Bundesliga | 30. Runde | Austria Wien - Hartberg| 11.05.2021 - 20.30 Uhr

  • In der Halbzeit hatte ich bereits das Befürchten, dass wir dem hohen Tempo möglicherweise Tribut zahlen werden. So war es dann auch. In den letzten 10 Minuten ging ein wenig der Saft aus. Dennoch waren die ersten 60,70 Minuten wohl eine der besten, wenn nicht die beste Leistung der Saison. Der Ball lief gut, der Gegner war nicht vorhanden, aber das war nicht deren Schuld, sondern unserer guten Leistung geschuldet. Es gab keinen Ausfall, daher funktionierte auch das Spiel perfekt. Lediglich die Chancenverwertung war - kläglich. Aber sonst, Hut ab vor dieser Leistung und dem verdienten Sieg!

  • Man sieht halt, wenn Spieler mit dem Ball per Du sind, das wir den Ball im Mittelfeld auch laufen lassen können!


    Da gefällt mir unser 6er Duo mit Martel und Demaku!


    Auch Madl hat eines seiner besseren Spiele gezeigt. Das sollte man auch erwähnen.

  • Normalerweise müsste ein 3-1 zuhause gegen einen Dorfclub keine Riesentat sein, aber für die vielgescholtene Austria, wie Balsam auf die violette Wunden !

    Ja, so will man die Austria spielen sehen, treffen sollte man halt besser, aber dass Monschein, Sarkaria und co keine treffsichere Stürmer sind, ist eh bekannt !

  • In der Halbzeit hatte ich bereits das Befürchten, dass wir dem hohen Tempo möglicherweise Tribut zahlen werden. So war es dann auch. In den letzten 10 Minuten ging ein wenig der Saft aus. Dennoch waren die ersten 60,70 Minuten wohl eine der besten, wenn nicht die beste Leistung der Saison. Der Ball lief gut, der Gegner war nicht vorhanden, aber das war nicht deren Schuld, sondern unserer guten Leistung geschuldet. Es gab keinen Ausfall, daher funktionierte auch das Spiel perfekt. Lediglich die Chancenverwertung war - kläglich. Aber sonst, Hut ab vor dieser Leistung und dem verdienten Sieg!

    Ich weiß nicht ob uns der Saft ausging oder ob es ein mix war aus den vergebenen Chancen, des knappen Ergebnisses und das Aufbäumen der Hartberger..



    Fazit..

    Selbst wenn wir gestern nur unentschieden gespielt hätten wäre man zwar angefressen weil man 7-9 Top Chancen liegen hat lassen aber mir ist bei weiten lieber man stirbt in Schönheit wie es gestern der Fall gewesen wäre anstatt man einfach nur stirbt 😉

  • Dorfclub

    das "Bauern"- und "Dorfclub"-Gerede ist so 1980er...


    schau dir mal die Biografien der Spieler an - Ausbildung in der Kapfenberg-Akademie, Sturm-Akademie, GAK-Akademie, Austria-Akademie, LASK-Akademie, Hoffenheim, Twente, usw. usf.

    Die können mittlerweile auch alle kicken.

    Wir galten als 'Judenklub', heute gibt es rechte Parolen. Das können keine Fans sein, weil sie sich gar nicht mit der Geschichte der Austria befasst haben. Das hat mit dem Sport und der Austria nichts zu tun (Herbert Prohaska)

  • Oft wird kritisiert (auch von mir), aber es muss dann halt auch mal gelobt werden. Wenn wir DIESE Einstellung konstant die ersten 22 Runden bringen würden, ist die Meistergruppe absolut fix.

    An dieser Konstanz gilt es zu arbeiten. Das Einzige, was man der Mannschaft vorwerfen kann ist die klägliche Chancenauswertung. Ansonsten ein TOP-Auftritt - so geht Austria Wien!!!

  • Ist eigentlich bereits klar, ob wir ein eventuelles Spiel gegen den 5. zuerst auswärts oder daheim austragen (27. oder 30.5.)?

    Wenn dann wäre das erste Spiel im Horr.

    "austrianer ist, wer sich über alles aufregen kann"


    For, as long as but a hundred of us remain alive, never will we on any conditions be brought under Green rule. It is in truth not for glory, nor riches, nor honours that we are fighting, but for freedom - for that alone, which no honest man gives up but with life itself.

  • Wenn dann wäre das erste Spiel im Horr.

    Kann sich das nicht der 5. aussuchen ober er zuerst daheim oder auswärts spielen will ? Hab da mal sowas gelesen vor einiger Zeit. Da man da bei allen angefragt hat, die noch für den 5. Platz in Frage kommen. Hab aber dann nirgends mehr gelesen was da raus gekommen ist.


    *Bestimmungsgemäß werden die Klubs, die nach Absolvierung der 30. Runde (auch theoretisch) noch 5. der Meistergruppe werden können, um Bekanntgabe der Heimrecht-Auswahl für die Europa League-Play-off Finalspiele ersucht. Basierend darauf können wir im Laufe der nächsten Woche über die Festlegung des Heimrechts informieren.

  • das "Bauern"- und "Dorfclub"-Gerede ist so 1980er...


    schau dir mal die Biografien der Spieler an - Ausbildung in der Kapfenberg-Akademie, Sturm-Akademie, GAK-Akademie, Austria-Akademie, LASK-Akademie, Hoffenheim, Twente, usw. usf.

    Die können mittlerweile auch alle kicken.

    Na ja - grundsätzlich ist Hartberg unabhängig von den Spielern, die dort beschäftigt sind, ein Dorfclub. Das wir unserem eingenen Motto - Anspruch und Stil - schon seit längerm nicht entsprechen, steht auf einem anderen Blatt. Rein vom "Anspruch auf dem Papier", düfte Hartberg nicht das Problem für uns sein, das es ist und so lange auf einen Sieg in der Meisterschaft warten zu müssen, ist schon ein wenig traurig - bei allem Respekt.

  • Über die Leistung von Gestern muss man nicht viel sagen - für micht sitzt die Entäuschung über den wirklich schlechten Auftritt gegen Altach aber immer noch sehr tief. Auch wenn es gestern wieder einmal eine Freude war unseren Jungs auf die Beine zu sehen, gilte es einfach am Samstag diese Leistung zu bestätigen. Gelingt das nicht, wäre das extrem Schade.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!