Beiträge von Lokus2

    Wobei man auf der einen Seite das Red Bull Imperium hat mit eigenen Klubs und einem mega Scouting-System (ja, auch das hat sich natürlich erst entwickelt),

    Und auf der anderen Seite FW, der sich auf irgendwelche Berater verlassen musste.

    Ein bisschen ein Ungleichgewicht ist leicht zu erkennen. :-)

    Das ist natürlich unterstes Niveau, aber ist im Fußball-Zeitalter eine Ewigkeit her und hat wohl mit den jetzigen "Fans" nichts mehr zu tun.

    Wobei es auch unter unseren "Fans" Leute gibt, die bei so einer Aktion keine Hemmungen hätten.

    Wir haben leider genug vor der eigenen Tür zu kehren.


    Aber dennoch ist diese weit in der Vergangenheit liegende Aktion auch heute noch auf`s Schärfste zu verurteilen, keine Frage.

    Das ist ein wirklich ernst zu nehmendes Problem bzw. Thema unserer Gesellschaft.

    Leider glauben viele, dass das Internet ein rechtsfreier Raum ist. Ist es aber nicht.


    Wenn man der Person im realen Leben gegenübersteht, traut sich eh keiner was zu sagen. Verstecken hinter der "Wand der Vielen" oder hinter der Internet-Anonymität zeigt von Schwäche.


    Eine Klarnamenpflicht wäre durchaus eine gute Idee. Auch wenn ich mir über viele Punkte in der Umsetzung noch keine Gedanken gemacht habe, für mich wäre es ein richtiger Schritt.

    Austria-Investor erholt sich von Corona, Präsentation verschoben

    Die violetten Gremien haben dem Deal zugestimmt, der Wirtschaftsprüfer noch nicht. Eine Entscheidung gibt es nächste Woche.


    Eigentlich hätte die Austria am Freitag Mittag medienwirksam den neuen georgischen Investor präsentieren wollen, der Plan musste kurzfristig verworfen werden, weil Merab Jordania ohnehin seinen Sohn hätte schicken müssen.

    Denn Jordania erholt sich nach wie vor von seiner Corona-Erkrankung mit heftigem Verlauf. Durch die Reha des Ex-Spielers von Dinamo Tiflis verzögerte sich zuletzt die finale Phase der schon Monate andauernden Verhandlungen. Der Verein muss demnach weiter auf den erhofften


    Eine definitive Entscheidung sowie die Präsentation von Seiten der Austria wird es somit erst kommende Woche geben, wie auch Trainer Peter Stöger am Donnerstag in der Generali Arena bestätigte. Er war auf Wunsch des Aufsichtsrates beim Zoom-Meeting mit von der Partie.

    Schon davor hatten in dieser Woche das violette Präsidium und der Verwaltungsrat dem Deal zugestimmt.


    Formalitäten

    Die Verträge sind unterschrieben, auch von den Banken gutgeheißen, lediglich der externe Wirtschaftsprüfer hat noch Details zu klären. Dabei dürfte es um vorhandene Vermögenswerte und garantierte Kapitalflüsse in der Zukunft gehen.

    Immerhin muss die Austria bis 3. März die Unterlagen der Bundesliga vorlegen, um die Lizenz für die kommende Saison zu erhalten. Es ist Usus, dass ein Wirtschaftsprüfer davor die vorgelegten Zahlen noch einmal genau unter die Lupe nimmt.


    Der Versuch der Austria, mit einem strategischen Partner endlich den finanziell dringend nötigen Doppelpass spielen zu können, sollte somit bald ein Ende finden.

    Die neuen georgischen Geldgeber, hinter Jordania steht noch der Geschäftsmann Michael Surguladze mit der luxuriösen Insignia-Group, sollen das finanzielle Verwelken der Veilchen stoppen und ab Sommer dank ihrer Kontakte zu europäischen Spitzenklubs wie Chelsea neue Spieler nach Wien-Favoriten lotsen.


    Entweder erhält Merab Jordania selbst oder doch sein Sohn einen Sitz im Aufsichtsrat der Austria-AG.

    Stöger weiß, dass Jordania im sportlichen Bereich mitzureden gedenkt, hatte mit dem Georgier schon durchaus gute Gespräche. Stögers Vertrag läuft im Sommer aus, viele im Verein und auch der neue Investor möchten seinen Verbleib beim Klub.



    Quelle: https://kurier.at/sport/fussba…tion-verschoben/401200270

    MONSCHEIN zum LASK?


    Bahnt sich in der Bundesliga ein Transfer-Kracher an? Laut "Kurier" steht Austria-Stürmer Christoph Monschein vor einem Wechsel zum LASK.

    Wie die Tageszeitung berichtet, fehlt nur mehr die Unterschrift des 28-Jährigen, dessen Vertrag in Wien-Favoriten im Sommer ausläuft. Die Wiener sollen sich zwar um eine Vertragsverlängerung mit dem Stürmer bemüht haben, doch der LASK scheint das Rennen um Monschein zu machen.


    Kurz nach Jahreswechsel sollen die Oberösterreicher, entsprechend den Transferregeln ein halbes Jahr vor Vertragsende, den ersten Vorstoß gewagt haben.

    Monschein kam für die Veilchen bisher auf 129 Einsätze und 46 Treffer. In der laufenden Saison wurde er aber mehrmals von Verletzungen gestoppt. Bei den Violetten spielte er sich auch ins Blickfeld des Nationalteams, für das er bisher einmal auflief.


    Sollte es tatsächlich zu einem Wechsel nach Linz kommen, würde sich Monschein mit dem derzeit verletzten Marko Raguz um einen Platz im Sturmzentrum streiten. Zudem dürfte auch der aktuell nach St. Pölten verliehene Alexander Schmidt nach seiner Leihe zur Mannschaft von Dominik Thalhammer zurückkehren. Johannes Eggestein ist hingegen über den Sommer hinaus kein Thema mehr bei den Stahlstädtern. Die Leihgabe von Werder Bremen kehrt zurück an die Weser.


    Quelle: https://www.laola1.at/de/red/f…rmer-monschein-zum-lask-/

    Aber grad bei Red Bull ist es doch am Schönsten zu sehen, dass die Interessen des Klubs (von der eigenen Identität, Vereinsfarben, Spielkultur,....) dem Investor genau wurscht waren/sind.

    Ob der Investor mit seinen Vorstellungen erfolgreich und dann auch nachhaltig ist, ist wieder eine andere Sache.


    Ich hoffe, dass wir dennoch mit einem Investor eine Basis haben, um unsere Werte "Anspruch und Stil" selbst zu verwirklichen. :-)

    Mir ist grad aufgefallen, wenn ich auf einen verlinkten Klick klicke, dann öfter sich dieser im selben Fenster. Was so viel heißt, wie: Ich bin weg vom Forum.

    Könnte man das umstellen, dass es standardmäßig _blank, also in einem neuen Fenster geöffnet wird?

    Danke und LG

    Ab 25.2., da müssen die Gremien das OK geben, werdet ihr wieder sehen, dass der Typ der Grund dafür ist, warum hier kaum wer schreibt, wieder einmal völlig falsch liegt. Der kann nur stänkern und MK huldigen. Ich bin wieder weg, lasse dem Selbstdarsteller das Feld, habe wahrlich anderes zu tun als mich über diesen Koffer zu ärgern. Vielleicht kann Ende Februar dem Deppen mein Post für die Nase halten.

    Hoch lebe die Diskussionskultur..... :-(

    nach 9 Minuten führt BW Linz wieder zum 2:1, das wird wieder ein Handball-Ergebnis

    Mit unserer Verteidigung bekommst in der Gebietsliga auch jedes Mal 4 Trümmer pro Halbzeit.....


    Und unser Rasen schaut ned guad aus. Oder die Rasenheizung geht ned und des is a Schnee auf der Seite der Betreuerbänke.


    Edit, Minute 43: 1) Dürfte der Schnee sein am Rasen 2) Hoch g`winn ma nimmer.... :-(

    Liebe Forumsgemeinde!


    Mein Sohn sammelt mittlerweile eifrig Panini-Sticker für das Bundesliga-Album 2020/21.

    Da er aber in der Schule wohl der einzige ist, meine Frage: Sammelt wer von Euch auch oder Eure Kinder/Enkelkinder,....?


    Würde mich über einen Austausch freuen, uns fehlen noch einige, haben aber auch schon einen ganzen Pack doppelte Sticker!