Beiträge von tifoso vero

    Bin gerade nach Hause gekommen. Einfach nur geil alles! Im Zug saßen einige andere Veilchen (man sieht, das W4 ist durchaus auch violett) und alle waren wir happy. Tolles Spiel (in der 1. HZ für mich das beste Spiel der Saison - von beiden Seiten - auch wenn wir da die bessere Mannschaft waren), verdienter Sieg gegen starke Grazer und einfach nur geile Stimmung. Meine Stimme ist im Stadion geblieben, sollte sie jemand finden, er kann sie behalten, ich baue mir sowieso eine neue für die EL. Und dann der Abschied unserer Legenden, wer konnte da die Tränen zurückhalten? Einfach schön.

    Unfassbar, einfach unfassbar was die Veilchen diese Saison geleistet haben. Von einigen Journalisten, ja sogar von den eigenen Fans und von vielen Grünen (o.k., das muss man nicht so ernst nehmen) im Sommer noch als Abstiegskandidat gehandelt und dann so ein Entwicklung! Die Mannschaft ist zusammengewachsen, Jung und Alt ergänzten sich gut und mit dem besten Trainer der Liga (ist halt meine Ansicht, tut mir leid) schafft man dann so eine Performance. Gratulation an alle die da mitgewirkt haben, auch an die Fans, die dieses Jahr einfach toll supportet haben!

    Leute, ich bin heute sowas von glücklich und auch stolz auf unsere Mannschaft und auf unsere Fans.

    Und ja, die Grünen sind im Tal der Tränen angekommen. Das ist dort, wo sie uns vor der Saison hin gewünscht haben. Auch das tut gut.

    Und jetzt Schmidi will ich ein paar Scheißjahr in Europa von dir!

    Danke an alle denen violett etwas bedeutet!

    Vielleicht ist die differenz das geld der investoren

    Nein, diese dienten nur zur Verminderung des negativen Eigenkapitals damit der Verein nicht bankrott geht. Ein Budget ist unabhängig davon. Ehrlich, ich weiß es nicht wie hoch das Budget diese Saison ist. Bei Nachfrage wurde ich ja gestört bzw. meinte Krisch, dass meine vorgeschlagene Zahl (24 Mill.) nicht stimmen würde. Egal, wir leben mit der Drohung Gazprom-Ausstieg und daher Einsparungen bzw. Erlössteigerungen wo es geht . 100 k dort 200 k (Parkplatzvermietung, Auflösung des Ticketvertrages mit Bayern z.B.) da usw. Wichtig, verdammt wichtig wird daher der Samstag sein. Bei Gruppenphase können wir hörbar aufatmen....

    26 Millionen sind eigentlich eine absurd hohe Zahl. Diese Saison liegen wir doch eher im Bereich 15-18 oder? Woher sollen die zusätzlichen Einnahmen kommen?

    Ich wollte nachhacken wo wir diese Saison liegen, aber da kam mir Schmidl dazwischen und schon interessierte mich Krisch nicht mehr sehr....;-)

    Für mich war es eines der schönsten Mitgliederfeste. Das Wetter passte, die Stimmung und die Interviews waren gut, das Essen war o.k. und man traf wieder viele Freunde, die man schon lange Zeit nicht mehr gesehen hatte. Das Wiedersehen und die Unterhaltung mit Schmidi war großartig, ich erfuhr wieder viel von seiner Zeit in Deutschland und von seiner Hospitierung bei Bayern München, wo er von Gerland sehr viel mitnehmen konnte (u.a. Trainingsvideos und Analysen, die er vom Computer von Gerland runterlanden durfte) und dass Hansi Flick sein Vorbild für Spielgestaltung war und ist. Er hat in Deutschland sehr viel dazugelernt und baut sein Wissen auch in seine Einheiten bzw. in seine Spielvorgabe ein. Von der Ansicht, dass die Mannschaft einmal grundsätzlich defensiv gut stehen muss, ist er nicht abgewichen und gerade bei der Austria, wo die Offensive ja einige Wünsche offen lässt, war und ist das notwendig. Mit Krisch hatte ich ein "angespanntes" Gespräch, wo ich allerdings nicht locker ließ, weil ich Fakten wissen wollte. Es hat aber nicht viel Sinn, mich öffentlich danach zu fragen, da ich keine Missverständnisse aufkommen lassen will. Grundsätzlich schaut es nicht schlecht aus, auch wenn es mit Einsparungen und Zusatzerlösen weiter gehen muss. Auch ev. ohne Gazprom-Millionen wenn nötig. Budget für 22/23: 26 Millionen - so sagte er mir das.

    Und ja, danke Felly für das Foto!

    Ich habe das ganze Spiel über auf einen dreckigen, meinetwegen unverdienten Sieg gehofft und wurde belohnt...;-)

    Dass ausgerechnet Demaku den Sieg eingeleitet hat (Danke dafür!) machte die Angelegenheit noch eigenartiger/schöner. Aber egal, solange wir noch einen Fitz in der Hinterhand haben, können wir auch solche Spiele drehen. Danke Fitzi! Und ja, danke P. Pentz. Du bist einfach goldeswert! Eigentlich danke an alle, mit an der Spitze Can Keles!

    Ihr könnt euch gar nicht ausmalen, wie ich daheim gesprungen bin. Oder doch? War wahrscheinlich deckungsgleich mit euren Jubelschreien....:)

    Nun steht einem dreckigen Sieg zum Abschluss nichts mehr im Wege. Stadionbesuch am Samstag ist Pflicht für jeden Violetten. Bumvolles Stadion und möglicherweise auch nach dem Spiel einige Fans detto....;-)

    Na, eher am zB Verfolgerer, den der Coordes gehabt hat… 😂

    Keine Ahnung, ich war ja nicht dabei, da kein Spieler von der Austria....;-)

    Schmidl hat mir auf die Frage, wer in der ganzen Zeit als Spieler sein Lieblingstrainer war, nach einigen Zögern eben Coordes genannt. Und hat das dann auch begründet.

    Wer?!?!?!! :D:D:D:D

    Manfred Schmid fand ihn damals gut, hat er mir selbst gesagt. Er passte zu seiner Einstellung von Fußball, auch weil er sehr fordernd war. Dass das nicht alle in der Mannschaft so sahen, lag wohl an der österreichischen Gemütlichkeit...;-)

    Ich sag es einmal so: Ist eine spannende Lösung! Die Mentalität kennt er ja bei uns und die meisten Spieler im Nationalteam auch. Er hat eine klare Ansicht von einer Spielweise, die er zweifelslos beharrlich umsetzen wird. Kann eigentlich nur gut gehen, meine ich. Und wenn nicht, wir sind es eh gewohnt...

    Das Spiel beim WAC könnte eine Vorentscheidung für den Kampf um den dritten Platz sein. Gewinnen wir dort nicht, wird es möglicherweise "nur" mehr um den 4.-5. Platz gehen. Ein Unentschieden lässt dann noch hoffen. Matins wird uns fehlen. Wer wird ihn ersetzen? Ivkic ist nicht gerade in blendender Form. Demaku außen war in Salzburg eine Lösung. Keles brauchen wir vorne. Wird ein spannendes Spiel bei nassem Wetter. Mein Tipp: 2:1 für unsere Veilchen. Wie immer bleibe ich positiv...

    Im großen Wiener Derby gibt es auch auf der Hohen Warte ein 2:1 mit einem Doppelpack durch die erst 15-jährige Ex-Vienna-Spielerin Alisa Ziletkina und einem Gegentor durch die ehemalige Austrianerin Besijana Pireci.

    Es war ein gutes Spiel unserer Mädls und der Sieg gegen einen starken Gegner war verdient

    Ein inzwischen zum Urgestein gewordenes Veilchen, welches ich seit seinen Anfängen in Hollabrunn als Fan begleiten und bewundern durfte, verlässt uns. Schade dass es zu Ende ist, aber gut, dass du den richtigen Zeitpunkt für deinen Abtritt gewählt hast. Du wirst von uns Fans immer zu den Legenden zählen, egal ob du dort im Klub aufgenommen wirst oder nicht.

    Lieber Alex, alles Gute für deine Zukunft (hoffentlich auch bei der Austria als Verbindungsglied zu den Sponsoren) und genieße es, deine Kinder beim Aufwachsen zu begleiten.

    leider denk ich ein wunschgedanke und wenn wir uns ehrlich sind muss er fast gehn und den nächsten schritt machen auch wenns mir schwer fällt das zu schreiben

    Wenn er in einer interessanten Liga eine Stammplatzgarantie hat, dann schon. Aber hat er die? Hier hat er sie, kann sich weiter bewähren und immer noch wechseln, wenn es für ihn richtig erscheint und der Verein ihm nichts in den Weg legt. Klar ist es für Torleute anders als für Feldspieler, das weiß ich auch und er sowieso. Jetzt sollte er halt abwägen, was ihm wichtiger ist: Mit weniger Geld immer spielen oder auf der Bank mehr verdienen....

    mir würde echt keiner einfallen in österreich der pentzi ersetzen sollte! würd eher aufn deutschen markt tippen früchtl etc

    In Österreich sehe ich auch keinen. Eher aus dem Ausland würde ich einmal annehmen. Mit JW haben wir eh den Experten. Allerdings würde ich mich wahnsinnig freuen, wenn Pentz sich dafür entscheidet, weiterhin bei uns zu bleiben. Wenn wir Europa schaffen (und davon gehe ich aus) steht er eh noch einmal deutlich in der Auslage und in ein, zwei Jahren kann er immer noch wechseln.

    Nach einem Schock erfolgt bekanntlich meist eine Erholung. Klar war ich (obwohl erwartet) schockiert von der Nichterhaltung der Lizenz. Nach der Aussendung der Austria glaube ich auch, dass man die erforderlichen Unterlagen noch zeitgerecht nachreichen wird können. Warum das nicht früher möglich war, verstehe ich allerdings auch nicht. Aber es wird um Details gehen. Es wäre gut zu wissen, was dabei "finanziell" bzw. "rechtlich" ist. Der Punkteabzug wird dann wahrscheinlich so gehandhabt, wie es bereits der Fall bei Blau-Weiß Linz war. Die BL hat ja schon früher dazu Stellung genommen und auf Präzedenzfälle hingewiesen. Das sorgt mich jetzt weniger.

    Dass es aber in unserer derzeitigen Situation eine kleine Katastrophe ist (@ veilchen 27), ist klar. Aufschwung und Euphorie gehen baden, Spielerverhandlungen werden schwieriger und insgesamt erleidet der Verein wieder einen Imageschaden.

    Dennoch will ich daran glauben, dass wir die Lizenz in 2.Instanz bekommen. Lass uns daher nicht gleich verzweifeln und unterstützen wir die Mannschaft erst recht, denn weder kann sie etwas dafür, noch wäre es hilfreich, wenn wir es nicht täten, wenn doch Europa um die Ecke lugt (für Jüngere: schaut ;-)).

    Wie immer will ich positiv bleiben!


    Und die Transfereinnahmen für Wimmer (750k) werden uns auch helfen. Eberbauer meint ja, dass es im Gegensatz zum Vorjahr heuer besser aussieht....