Beiträge von _pantera_

Mitgliedschaft kündigen! JETZT! Info Hier

    Des ewige bla, bla, bla, nervt nur noch.

    Diesen Satz finde ich dennoch interessant als Erklärung für sein bisheriges Schweigen..


    "Die, die diese Entscheidung getroffen haben, übernahmen die Kommunikation."


    Wobei sich Entscheidung und Kommunikation qualitativ um nix nachstanden..

    Fürchte, mit der gestrandeten Euphorie wird das etwas schwierig werden.. v.a. in einer Zeit, in der Viele privat mit tw enorm gestiegenen Lebenshaltungskosten raufen, sind 500 Euro (für zwei Jahre) schon ein Haufen Schotter 🤔


    Frage mich auch, was kostet so ein Bus, wie alt ist er, wie hoch sind die laufenden Kosten im Vergleich zur Miete, brauchen wir dann einen Chauffeur im Personal oder zwei, was kostet die Neufoliierung? Ich mein, das Ding ist wunderschön, so wie es ist..


    Bin mir nicht sicher, was ich davon halten soll..


    Edit/PS.. vor Weihnachten wäre es vielleicht bei Manchen als besonderes Geschenk durchgegangen..

    Irgendwie geht's hier schon zu wie bei den Putin-Trollen im Krone-Forum. Schade, dass die Moderatoren nicht einschreiten, etwa bei einem Dr. Seltsam, der sich ja komplett ins Aus geschossen hat, als er vor wenigen Tagen meinte, dass sich die Trainersuche verzögert hat, weil so viele potente Kandidaten Schlange gestanden sind, und man daher erst 5 vor 12 "Pep" Wimmer aus dem Hut ziehen konnte. Und jetzt auch noch aus seinem Harnisch gegen Schmid husst (der scheinbar ein NDA unterschrieben hat und sich somit realistischerweise nicht wehren kann, ohne viel auf's Spiel zu setzen). Hier wird übelste Meinungsmache betrieben, offensichtlich gesteuert "von oben", natürlich stets unter dem Deckmantel der Anonymität.


    PS: Ich hab da gestern von einem Freund was ganz Arges übern Orti gehört, kann stimmen oder nicht, nichts Genaues weiß man nicht. Aber wenn das stimmt, dann würde so mancher sich nicht mehr wundern, warum er tut, was er tut. Wie gesagt, kann aber auch nur ein Gerücht sein, möchte hier keine Schmutzwäsche waschen.

    Ja und nein... ehrlich gesagt, geht's den Admins emotional auch nicht besser als der großen Mehrheit der User, ein ganz Wesentlicher hat sogar hingeschmissen... im Grunde wollte ich, so lange es nicht ausufert, eine zeitlang "laufen" lassen, weil sich das in der Vergangenheit bewährt hat, wenn die Wogen hoch gegangen sind... dazu stehe ich nach wie vor, auch wenn das aktuell keine Wogen sind, sondern ein Felssturz geradezu biblischen Ausmaßes...

    Es war auch klar, vor allem nach den "subtilen" Hinweisen auf nicht zu waschende Schmutzwäsche, dass hier irgendwann auch User aufschlagen oder sich nach längerer Zeit wieder zu Wort melden, die das Sprachrohr des kommunikativ dilettierenden Managements geben (wollen)... das ist aber so offensichtlich geschehen, dass das jedes Kindergartenkind durchschaut hätte, insofern kann man dagegen argumentieren, Löschen wäre in einem Diskussionsforum à la longue kontraproduktiv.


    Argumentativ sieht das Thema Wäsche für mich so aus... MSTG hat in seinem Abschiedsbrief kein einziges böses Wort in Richtung Verein oder Funktionäre verloren, aber nicht, weil irgendwas, wie dann hintenrum angedeutet wurde, auf dem Spiel stünde, sondern weil er menschlich so ist... klar zu erkennen daran, dass diese Charaktereigenschaft nebst anderen sogar von Anhängern heftigst konkurrierender Vereine anerkennend hervorgehoben wurde ("nie deppert g'redt") und sie sich umgekehrt jeglicher Häme enthalten und v.a. Mitgefühl geäußert haben... versteht ja außer hochgerechnet fünf Leuten kein Mensch in Fußballösterreich...


    Ich nehme vereinzelte Beiträge/Diskussionen der letzten Tage aber zum Anlass,


    die Community zu ersuchen, dieses perfide Spiel von Andeutungen und "Quellenschutz" nicht mitzuspielen.
    In keiner Organisationseinheit laufen Beziehungen 24/7 rund und es gibt überall dort, wo Menschen arbeiten, die Möglichkeit, dass sich nicht Jeder mit Jedem zu jeder Zeit blendend versteht. Das ist aber nix Verwerfliches, so ist das Leben.
    Sehr wohl verwerflich ist, aus irgendwelchen Alltäglichkeiten Schmutzbällchen zu formen, die man MSTG hinterher wirft und hofft, dass irgendwas hängen bleibt.

    und weiters zur Kenntnis zu nehmen, dass es hier User wie zB Felly gibt, die seit ewig und drei Tag erstklassig vernetzt sind und deren Informationen Hand und Fuß haben und ggf. auch deutlich wahrnehmbar korrigiert werden, wenn sich die Situation anders darstellt als ursprünglich angenommen. Das ist unabhängig davon, ob man als User die Person oder ihre Vorgeschichte persönlich kennt. Es ist einfach so - deal with it.


    In diesem Sinne,

    v.p.s.

    _pantera_

    Nüchtern betrachtet muss man anmerken, dass ein Trainer, der sich diesen Verein in dieser Situation antut (Management by Chaos / gröbste Lizenzprobleme / finanzielle Intensivstation inkl. Zwang, jeden zu versilbern, der einen geraden Pass zustande bringt, kombiniert mit illusorischen EC-Vorgaben), (i) entweder karrieretechnisch komplett im Arsch ist, (ii) oder ein billiger Jakob ist oder (iii) komplett mit Geld zugeschissen wird. Für letztere Option fehlt mir die Fantasie, wer in dieser labilen Situation so verrückt wäre, so viel Geld zu versenken.

    Dem ist leider nichts hinzuzufügen..


    Sooo unnötig, das Ganze 😢


    Marketingtechnisch ein Hammer 8)

    Kein Geld für hohes Gehalt, kein Geld für Spieler, die Ansage dass gute Spieler möglichst gleich verkauft werden, eine mehr als rigorose Vereinsleiting die von Erfolgen auf europäischer Ebene ausgeht, vorgibt wie man spielen soll und Dich im Zweifelsfall zum Sündenbock macht, eine aufgebrachte Anhängerschaft...die Trainersuche dauert sicher so lange wegen der hohen Zahl interessierter Topleute

    Wir haben ja noch drei Tage Zeit 😎

    hab mir das jetzt auf Transfermarkt angesehen, das ist offenbar ein Datenfehler, statt 1923 wurde 2023 eingegeben und daher erscheint der damalige Trainer Michael Schwarz als aktueller Trainer. Mit dem Langenzersdorfer hat das nix zu tun.

    Danke, den Verdacht hatte ich auch schon.. den Screenshot hab ich aus einer Gruppe, konnte das aber auf TM so nicht finden, dafür 1x in der Nacht ein Kastl rechts mit genau dieser Datenvermixung 1922/2022.. auf Austriaarchiv, Weltfussball et al wurde ich dann aber nicht schlauer, weil entweder noch in Arbeit oder genau da eine Lücke in der Historie ist, und der Präsident Schwarz ja von Beruf Arzt war 🤷‍♀️


    Immerhin haben wir uns die Zeit vertrieben..

    Die PR Agentur hat wahrscheinlich länger für an neuen Larifari gebraucht.

    Hat nicht wirklich geklappt..


    • Die Diskussion um MS hätten's gern "daschlog'n", die Anwesenden haben nicht mitgespielt. Wie auch, versteht ja Niemand. Einhelliges Mitgefühl von Profis und Fans sogar der stärksten Konkurrenten (plus Köln) spricht eine deutliche Sprache.
    • Wir stehen ~ zwei Wochen vor Trainingsbeginn ohne Trainer da. Dass dem einen oder anderen Kandidaten die Austria ein zu hohes Risiko ist, kann Niemanden überraschen. Das kann emotional genauso bedeuten wie finanziell. Nicht unpeinlich, höflich ausgedrückt.
    • Die wirtschaftliche Situation ist, wie befürchtet, jedes Jahr schlechter, kommt mir vor. Allein Gazprom reißt ein 7-stelliges zusätzliches Loch auf, ungefähr in der Größenordnung der hektischen Finanzierung bei jüngeren Lizenzbedingungen. Dafür kann Gerhard Krisch nun wirklich nix, aber das ist halt die Krux, wenn's finanziell knapp ist, sind ausfallende Einnahmen ein Schritt weiter zur Unfinanzierbarkeit. Zumindest budgetiert man vorsichtig ohne zusätzliche Einnahmen aus internationalen Bewerben.
    • Den (Zweck?) Optimismus hinsichtlich März 23 kann ich schwer teilen, für mich regiert da eher das Prinzip Hoffnung.
    • Die PK war, wie er sagte, auf Betreiben von JW und sollte vermutlich eine Art Offensive darstellen. Unterschwellig kam für mich auch eine subtile Drohung durch aufgrund der Anmerkung, sein Anwalt hat alle Nachrichten gelesen, er nicht. Möglicherweise hat sich der eine oder andere Schreiber im Ton vergriffen, würde ich daraus schließen. Ist natürlich nachvollziehbar, dass auch ein evtl nicht ganz so beliebter Funktionär sich nicht alles gefallen lassen muss, hoffe dennoch, dass da nicht noch rechtliche Konsequenzen folgen und sich das ggf anders ausräumen lässt.
    • Insgesamt simma nicht viel schlauer als um 9 Uhr.

    Du meinst, es ist geplant, dass wir uns über das Sportliche und Menschliche aufregen sollen anstatt über das Finanzloch? Ich habe den Eindruck, dass kaum jemand bei der Kritik an MSGTs Entlassung Kritik an der wirtschaftlichen Etage auslässt, also wenn da jetzt zusätzlich noch eine finanzielle Bombe platzt, können sich die Verantwortlichen von Krisch aufwärts schon einmal ein Set neue Autoreifen bestellen. (Überspitzt formuliert. Ich will um Himmels Willen nichts ankündigen oder gutheißen, aber irgendjemand schlägt ja immer über die Stränge.)

    Wir regen uns über die Personen in der wirtschaftlichen Etage auf, aber nicht über die Zahlen (soweit überhaupt bekannt).


    Der März ist nicht mehr so fern 🤔

    So hilflos und dilettantisch, wie hier argumentativ herumgerudert wird, frag ich mich schön langsam, ob diese Bombe ("wie fahre ich eine Euphorie mit Vollgas gegen die Wand") eine Ablenkung von einer Bombe ganz anderer Art sein soll..


    Die Sympathie einer Marke hat einen nicht unwesentlichen Einfluss auf den Marktwert, das kann Sponsoren doch nicht egal sein.. grad Denen, die in erster Linie aufs Geld schauen..


    Je länger ich drüber nachdenke, desto irrationaler erscheint es mir.. wir sind seit Jahren am Ersaufen, aber nicht in Geld 💰

    Da stimmt was nicht..

    Man sieht leider am Video dass er auf beiden Beinen noch eine Schiene tragen muss, das sieht für mich nicht so positiv aus. Ich befürchte es wird noch dauern bis er wieder mittrainieren kann.

    Natürlich wird das seine Zeit brauchen, es grenzt an ein Wunder, dass er das überlebt hat und inzwischen einigermaßen wieder gehen kann..

    (Bild von oe24)

    ''Huskovic kann Intensiv-Station verlassen''