Beiträge von violetchris

    Laut transfermarkt können DM spielen: Holland, Braunöder, Hahn, Wustinger, Mühl, Bejic und Handl, sowie Smrcka und Schmelzer von den YV



    Ich versteh´ nicht, wieso du dich so zierst, Zahlen zu nennen. Ist doch ganz einfach. ZB 3 Torhüter, 4 IV, 4 AV, 4 DM, 2 LM, 2 RM, 2 ZM, 2 OM, 2 RA, 2 LA, 4 MS. Somit ergebe das einen 31 Mann-Kader. Damit gibt es wenigstens eine Diskussionsgrundlage und nicht nur ein indifferentes "wääääh, wir haben zu viele Stürmer geholt"...

    Da gibt es im Moment Rabatt, da bald die neuen Trikots kommen und sonst keiner mehr die Alten kauf. Schau mal bei Barcelona rein https://store.fcbarcelona.com/…ME_OCM_webBarca_TXT_WW_EN - da kannst du das Stadion Trikot kaufen (sind auch die Dressen, die du bei uns kaufen kannst) oder die Wäsch, die tatsächlich am Spielfeld getragen wird. Da gibt es tatsächlich einen Unterschied. Bei uns, brauchst du sowas nicht, aber bei den "großen" Teams gibt es etliche, die das kaufen.

    Barca-Shirts gibt´s am Viktor-Adler-Markt für 10€/3 Stk.

    Das kann man so nicht sagen, willst du von mir eine bestimmte Zahl?

    Wenn es Spieler gibt sie 2-3 Positionen spielen können wir zb RM dann brauch ich das nominell vl nicht doppelt oder dreifach besetzen.

    Also grundsätzlich kann man es nicht sagen

    klar will ich eine Zahl. Du wirfst doch ständig auch damit rum. Du sagst, 6 Stürmer sind zu viel, 2 DM sind zu wenig. Also kannst du doch das ganz einfach für alle Positionen machen. Und die Kadergröße auch definieren.

    Ich bleibe aber dabei, dass es bei Martel auch eine Frage der Einstellung war/ist und er da einigen Nachwuchsspielern einen Schritt voraus ist. Wenn man sich in einer ähnlichen Situation mit so jemanden messen kann/muss, sollte das doch was bewirken.

    Körperliche Defizite kannst halt nur bis zu einem gewissen Grad, oder auf einer gewissen Position ausgleichen. Jetzt schau mal den Unterschied zu Martel (tatsächlich 12cm Größe und 12kg Gewicht, lt. Homepage) und dann stell dir vor, der Niels wird vom Haarland angelaufen. 20cm Größenunterschied und 21kg mehr Gewicht. Dann hast wieder so ein Loch im Rasen wie im Happel-Stadion, nur dass der Hahn drin liegt.

    Keine Frage, aber meinst du, dass es bei Hahn am Talent gescheitert ist? Ich woltle damit eingentlich nur sagen, dass Martel ein super Beispiel dafür ist, was mit der richtigen Einsellung möglich ist und dass sollte ja andere im etwas selben Alter zeigen, dass man härter Arbeiten muss. Braunöder ist da ja ein gutes Beislpeil aus den eingenen Reihen. Wahrscheinlich wäre Fitz schon viel weiter, wenn er den Sport auch so ersnt nehmen würde.

    wenn du Hahn im Spiel siehst, dann siehst du einen Jugendspieler (vom Körperbau und der Körpersprache). Martel ist ein Erwachsener (obwohl jünger als Hahn), 12cm größer und wahrscheinlich auch 10-15kg schwerer.

    fixe Zugänge: Ibrahim Dramé (OÖ Juniors), Florian Kopp (Wacker Innsbruck), Noah Leopold (Burgenland U18), Daniel Au Deong (SC Freiburg)


    fixe Abgänge: Silvio Apollonio (Vorwärts Steyr), Muhammet Araz (Admira Wacker), Marcel Ecker (Vienna, Leihe); Lorenzo Coco (SV Ried, Leihende); Maximilian Sax, Bright Edomwonyi, Sterling Yateke, Levan Jordania (alle unbekannt)

    Zum Tehma Konkurenz trägt zur Verbesserung von Spielern bei - mich würde interessieren, was alleine Martel für einen Impact bei uns gehabt hat. Da holst du einen jungen "Buben", mit nicht all zu viel Erfahrung und der ist einfach von der ersten Minute an Stammspieler. Ich halte Martel für eine sehr guten Spieler, aber er hat der wirklich so viel mehr Talent als die unseren? Da muss doch ein jeder sagen, dass kann ich auch, mit der richtigen Einstellung. Weil der Name Vucic schon einige male gefallen ist - der wird jetzt einfach die paar Körner mehr geben müssen, wenn er sich durchbeissen will.

    naja, da haben wir ja den direkten Vergleich - wen hättest du aufgestellt, Niels Hahn, oder Eric Martel?

    Oder, dass du wie immer polemisch irgendeinen Unsinn dazubringst: Die sportliche Führung holt Spieler um sich ZU VERSTÄRKEN! Um Verletzungen abfangen zu können. Das ganze schafft bessere Voraussetzungen um sportlich die Ziele zu erreichen. Diese sehr sehr seltsame Argumentation von dir weitergesponnen heissert ja, dass man keinen einzigen Spieler von woanders holen muss, alle aus dem Nachwuchs, weil man ja mit gestandenen Routiniers die schon bewiesen haben dass sie auf Bundesliga Niveau gut sind, auch ins untere Play Off fallen könnt. Da muss ich echt sagen, dass ich richtig froh bin dass bei uns Profis am Werk sind.

    dabei wollte er noch letztes Jahr 5 Spieler von St. Pölten (dem Absteiger) verpflichten, unter anderem den 31jährigen Kofi Schulz.