Beiträge von 19wenni11

    Ich glaube, das wird Platz 4.

    Das schließt du aus was hinaus?


    Wir haben 2 Runden in der Meistergruppe gespielt und haben 4 Punkte.


    Wenn man wem gefragt hätte Ende September ob oberes unter unteres Playoff hätten viele gesagt unteres weil oben gewinnst eh nix so wie’s aussieht.

    Jetzt muss noch die Mannschaft gefunden werden die uns 2022 schlägt und wir haben 4 Punkte in 2 spielen.

    Herz was willst du mehr.

    Wenn ich mir anschau, welch unfassbaren Sprung in meinen Augen selbst Handl gemacht hat, vom IV Talent zum Bollwerk hinten. Wenn ich mir überleg, dass zwar zu hoffen war dass Braunöder und Huskovic vollwertige Kadermitglieder sein werden, aber dass sie so schnell Leistungsträger sind hat in meinen Augen fast niemand sehen können. Oder wie stark ein Keles auf einmal spielt... Wieviele zusätzliche Spieler die wirklich niemand (ausser ein paar In-In-Insidern) am Radar hatte (El Sheiwi, Vucic, etc...) jetzt bei uns vollwertige Kadermitglieder sind. Und dazu kommt, dass wir letzte Saison in der 2. Liga in der Tabelle auch nicht besser waren als heuer, da waren wir mit 32 Punkten 2 Punkte vom letzten Platz entfernt.

    Mit all dem Wissen glaub ich, dass - wenn MSTG am Werk ist, auch weiterhin Spieler aus der U18 den Sprung in den Kader schaffen werden. Spieler, die jetzt reingschnuppert haben, werden bei dem Tempo vielleicht nächstes Jahr schon Stammspieler. Also, ich werd - solang MSTG da ist - keinen Kader mehr vorher beurteilen können, so leids mir tut... ;)

    vorallem sind es Spieler die uns mit ihren Toren auch schon tatkräftig weiter geholfen bzw. Spiele entschieden haben in den letzten Wochen.

    Keles mit dem Tor gg WAC, vucic gg admira.

    Jukic gg Hartberg usw.


    Wir haben noch immer keinen Knipser oder 15+ Tore Stürmer, nicht mal einen der in die Richtung 15 kommt aber eine Mannschaft die das anscheinend nicht braucht.


    Und wer weiß was MS noch alles aus dem Kader bzw aus einzelne Spieler raus holen kann

    Wir spielen heute gegen die beste Elf hinter salzburg, daher ist ein Sieg kein Muss, aber wenn wir den Schwung mitnehmen und Liendls Räume einengen, könnten wieder 3 Punkte herausschauen. Wichtig wäre auch, ob Fischer einsatzfähig ist !

    Mittlerweile sind wir die beste 11 hinter Salzburg.

    Wenn wir jetzt das Derby positiv gestalten dann können wir tatsächlich von Platz 2-3 träumen, jetzt kann’s halt nach unten auch sehr schnell gehen

    Unglaublich..

    Wenn man das nochmal Revue passieren lässt..

    Nachdem wie es begonnen hat mit

    Ca 2 Scheissjahre,

    dann das Dilemma mit Insignia und der Lizenz,

    Runde 6 ist man letzter ohne einem Sieg.

    Herbst war zu Ende, man vermutete das 7-9 Punkte reichen würden, schwer aber realistisch.

    Man hat nach den 3 spielen 9 Punkte, man gewinnt SOOO ein Spiel gegen den WAC wo Legenden geboren wurden (PP) und AG die letzten Kritiker verstummen lies (inkl. mir).

    Gute Ausgangsposition und ab in die Südstadt..

    Dann nahm das Drama ihren Lauf,

    Wenig Zugriff bzw kaum eine Durchschlagskraft nach vorne, nach 50 min war man eigentlich draußen, es ist zu diesen Zeitpunkt so gewesen das in allen 3 spielen das die absolut schlechtesten Zwischenstände waren die es gegen hätte können.

    Man dachte vl das die Mannschaft den Druck nicht stand halten würde und man es tatsächlich nicht ins Ziel schafft.

    Dann reichten dennoch 2 schöne Angriffe um den Spielstand umzudrehen und Siehe da..

    Man ist 16 Runden nach Platz 12 nur mehr 2 Punkte hintern 2ten.

    Was wurde da geboren und aufgebaut?

    Die 11.000 letzte Woche waren genauso kein Zufall wie eine violette Südstadt wie ich seh selten (nie?) gesehen habe.


    So macht Austria Wien nicht nur Spaß, so kann man sich mit ihr identifizieren.

    Jetzt die 2 Derby gewinnen und Augen nach vorne behalten. Nur nicht 6ter werden

    So soll es sein. Sobald es geht, raus aus dem Vertrag. Koste es was es wolle. Und jegliche Werbe-Aktivitäten mit sofortiger Wirkung einstellen.


    Warum uns jetzt aber irgendjemand helfen "muss" verstehe ich nicht ganz. Wenn es jemand macht ist es natürlich toll und ich freue mich. Aber niemand ist "verpflichtet" dies zu tun. Wir haben uns selbst in dieses Boot gesetzt indem wir und mit so einer Firma eingelassen haben.

    Indem wir uns mit so einer Firma eingelassen haben??

    Die CL, Schalke sind alles von Gazprom gesponsert.

    Ist halt ein Gaslieferant.


    Sorry aber bis dato war alle ok mit Gazprom, da hörte man kein Wort von dir oder sonst wem.

    Warum auch..

    Jetzt wo ein verrückter meint er muss durchdrehen ist eine Firma unten durch und nicht tragbar?

    MK wieder mal schuld?

    Klar sollte man als Solidarität den Vertrag auflösen aber wenn wir sich ehrlich sind schadet es uns mehr als es bringt.

    Und Gazprom kann genauso wenig dafür wie wir.



    Wäre jetzt kein Krieg wäre Gazprom noch immer gut genug..

    Viele haben den Deal damals für Gut empfunden.

    Wenn man bedenkt das man noch in der 6ten Runde Letzter war und 15 Runden später, nur 6 Punkte hintern 2ten ist bzw 17 vorm letzten dann muss man sich das mal vorstellen wo wir wären wenn die Rädchen von beginn weg sich so gedreht hätten bzw wenn es in so einer Art und Weise weitergeht.

    Spieler sind nicht mehr wieder zu erkennen bzw werden immer wichtiger für die Mannschaft.

    Ein Fischer ist so ein Mentalitätsmonster, unglaublich.

    AG hat zwar nur für 60 min Kraft aber der haut sich so rein wie noch nie glaub ich. Arbeitet ohne Ende.

    Martins wird von Woche zu Woche immer stärker, Mühl detto.

    Galvao macht sein erstes Spiel und spielt so Sau stark, ruhig und kompromisslos, kann mich an keinen Fehler von ihm erinnern.

    Ich weiß garnicht wo man aufhören soll um die Spieler zu loben.

    Selbst wenn sie einen schwachen Tag haben wie zb jukic verzeiht man es ihnen so leicht weil man sieht wie die sich rein fetzen..

    Die Grünen pfurze werden sich noch Violett ärgern das wir sich galvao geschnappt haben.


    Das die Partie dann so ausgeht mit diesen Verlauf, ist einfach nur der pure Wahnsinn..

    11.000 Zuschauer, gefühlte 15.000 noch 15 min nach Schlusspfiff..


    Manni, hoffe du überlebst diese scheissjahre bei uns 😉

    Ach Wenni… Du bestätigst mich, und merkst es nichtmal… Bei Hartberg war er Stütze…? Ok, weißt du, in welcher Liga Hartberg damals gespielt hat?


    Zum anderen: Schad, dass du es einfach nicht kapierst. Es ist nunmal leider so: Jeder Spieler ist ein Mensch, aber ein Fussballverein ist kein Wohlfahrtsunternehmen. Warum er bei uns bisher nicht eingeschlagen hat, ist im Endeffekt komplett egal. Wenn er unter einem neuen Trainer aufblüht, wärs das beste für alle. Wir hätten quasi eine kostenlose Verstärkung. Allerdings sinkt meine Hoffnung mit jedem Trainer bei dems nicht der Fall war, irgendwann wüsst ich nicht mehr warum es jetzt passieren sollt. Um eine Verstärkung für die Austria zu sein muss man in erster Linie Leistung am Platz bringen. Die Aufgabe des Trainers und des Umfelds ist es, dem Spieler das bestmöglich zu ermöglichen. Wenns nicht klappt, dann halt nicht. Ohne böses Blut, aber dann wird man sich trennen. Und wenns bei einem Spieler bisher nur in der zweiten Liga geklappt hat: Und? Dann klappts halt nur dort! Wo ist das Problem?

    Ich hab nie geschrieben das es NUR Hartberg war, die Frage war wo er KEINE stütz war?

    In der Türkei hat er in seiner ersten Zeit von 19 spielen 16 mal begonnen, gerade vor seinem Wechsel zu uns war er paar mal nicht im Kader.

    Klingt für mich mehr als ein ergänzungsspieler.

    Dort aber Außenstürmer.

    Bei Sturm hat er mehr gespielt als das er auf der bank war.


    Aber gut, da drehen wir sich vermutlich im Kreis.

    Es ist im Endeffekt aber nicht komplett egal warum wer nicht performen kann weil in dieser Zeit waren alle Spieler, die komplette Mannschaft am Sand.

    Muss sagen das der Auftritt trotz Ausfällen von wichtigen Spielern (Djuricin, Huskovic zb) sehr gut war.

    Aggressiv, gefällig, kompromisslos, teils sehr attraktiv.

    Kann mich selten an so ein gutes Match von uns in Altach erinnern.

    Selbst AG hat mich heute positiv überrascht..

    Ohio dürfte in der Vorbereitung einen großen Schritt gemacht haben.

    Man hatte im Herbst teils den Eindruck das er nur schnell ist. Heute hat er mit Pässen, Technik und mehr Ruhe am Ball überrascht

    Wenn er mit dem Druck abliefern zu müssen nicht fertig wird, dann muss ich meine Meinung korrigieren, dann seh ich nicht nur nicht was jetzt auf einmal der Unterschied sein soll, dann würd ich sogar dagegen wetten dass es jemals noch was wird - egal wo.


    Wenn ein Spieler es bei mehreren Trainern (und mehreren Vereinen) nicht schafft eine Stütze zu sein, dann sollt man sich fragen ob er nicht vielleicht eine Ebene weiter unten besser aufgehoben ist. Und das mein ich absolut nicht abwertend... Es ist ja schön wenn man seit Jahren von den Trainern falsch behandelt wird, und dass alle anderen Schuld sind. Aber eigentlich sollt ein Spieler vor allem mal Leistung bringen, und keine Ausreden suchen. (Und nur dass das nicht falsch rüberkommt: Ich hab bei ihm WIRKLICH nicht das Gefühl dass er anderen die Schuld gibt, das machst eh nur Du....)


    Bei welchen mehreren Verein war er keine Stütze?

    In Hartberg? Mmn war er da eine..

    Aber das du verallgemeinerst das Thema Druck zeigt schon wie du denkst.

    Ich hab nie gesagt

    /gemeint das er vl den Druck bei austria Wien spielen zu können nicht gewachsen ist.

    Sondern den Druck wenn er endlich mal die Chance bekommt zu spielen das er die auch dann nutzt.

    Manche Spieler sind da nicht so cool wie du dir es vl erwartest wenn man unbedingt spielen will aber nur 10 min Zeit hat sich zu beweisen.

    Noch dazu in einer Zeit wo die Austria quasi Tod war.

    Kein Spiel, kein System, keine linie, keine guten Ergebnisse wo man regelmäßig als Joker rein kommen kann und unbefreit drauf los spielen kann.

    Aber diese menschlichen Aspekte zählen bei dir nicht anscheinend.

    Und ja schön das er bei 3 Trainern kaum oder keine Chance bekommen hat, aber als Vergleich kann man gerne sein letztes Spiel IN Altach hernehmen und das Fußball spiel von heute..

    Edo war damals 90 min in Altach allein unterhaltet da vorne, heute ist das ganz anders.

    Also ja, auch diese Aspekte kommen dazu.

    Edo hat bei uns in 2.600 Einsatzminuten 8 Tore geschossen. (Turgeman hat ca in halb sovielen Minuten 11 geschossen) Also, ganz so wie du behauptest, dass er keine Chance bekommen hat, ist nicht. Wir haben in jeder Partie uns gewundert, warum er Spiel für Spiel am Platz steht (teils eingewechselt wird) ohne dass er was bringt. Und wie es sein kann, dass wir im Nachwuchs keinen haben der mehr Potential mitsich bringt.


    Ich hab wirklich nichts gegen ihn, wenn er jetzt einschlägt, sind wir alle glücklich! Aber ehrlich: Warum das jetzt sein sollte, nach den ganz vielen Partien die ich gesehn hab, seh ich persönlich nicht wirklich...

    Ich sag ja jetzt auch nicht das Edo und in die Top 6 oder in EC schießen wird,

    ABER es gibt im Fußball, das ist auch das schöne an diesen Sport, dinge die weder zu erwarten dir noch die Sinn machen.

    Es spielen auch sehr oft menschliche Aspekte mit, wie kommuniziert der trainer mit mir, macht er das überhaupt, fühlt man sich wohl, wertgeschätzt, spürt man vertrauen oder hat man jedes mal wenn man am Ball ist den Druck was abnormales abliefern zu müssen weil man sich beweisen muss in den 10 min Spielzeit…

    Vl hat Manni ja einen Zugang zu ihm der ihn weiter bringt..

    Ich persönlich finde das Edo deutlich unter seinen Wert geschlagen wurde.

    Er ist sicher kein 15-20+ Tore Stürmer, so einen haben wir so und so nicht aber sicher einer der mit Selbstvertrauen nicht einen Jungen den Weg versperrt sondern der weiterhelfen kann.

    Meine Meinung..

    hmmmm, so gestalte ich aber auch manchmal ein Trainingsspiel.

    Macht doch eh fast jeder das man seine “erste 11“ zusammen spielen lässt.


    Aber da geht’s jetzt um Chance geben und haben.

    Im Endeffekt ist es so das man sich als NICHT Stammspieler beweisen MUSS wenn man rein kommt wenn sein direkter Konkurrent ausfällt, gesperrt ist etc.

    Beim Training ist es da eher schwer

    Ich bin der Meinung, dass die stärksten im Kader sein sollten. Sollte Edo eine wirkliche Verstärkung zum Status Quo sein, dann muss und wird er sich wohl dort finden. Aber wenn wir einen 17 Jährigen haben, der großes Potential hat, dann muss der möglichst schnell in den Kader, dann sollte dieser den Vorzug bekommen.


    Und jeder Spieler hat tagtäglich im Training seine Chance sich zu beweisen, und er wird dann die Chance bekommen sich im Spiel zu zeigen. Zu wenige Chancen kann Edo der Austria garantiert nicht vorwerfen...

    Naja das die Spieler immer die Chance haben im Training sich zu beweisen, da muss ich dir widersprechen..

    Bsp Turgeman.

    Vor der Leihe nach Polen war ich bei ein paar trainings bei uns zuschauen.

    Turgeman spielte da bei Trainingsspielen (zu diesem Zeitpunkt) immer in der “zweite “ Mannschaft.

    Er musste die meiste Zeit von diesen Spielen gegen den Ball arbeiten, bei eigenen Ballbesitz war der Ball entweder schnell weg oder es kamen hohe Bälle..

    Also das Spiel der beiden Mannschaften war ein komplett anderes.

    Im Gegenzug dann zum Einser Stürmer Monschein der einen Ball nach den anderen serviert bekam bzw sich einfach besser zeigen konnte.

    Mir würde es ja genügen, wenn man mal was/mehr von den Spielern der letzten Tranferperiode(n) sehen würde. Wedl, Martins, Hammond und wie sie alle heißen. Oder wenigstens einer mal einen Durchbruch erlebt, Mester, Yateke, etc.

    Naja denke Wedl ist weder ein Talent noch für die Einser Position gedacht. Eher BackUp oder YV.

    Martins ist zu lange verletzt gewesen, Hammond wird noch brauchen, vl sehen wir ihn im Frühjahr ab und an.

    Mester ist für mich leider zu oft schwer verletzt um den Durchbruch zu schaffen.

    Denke wenn er relativ fit geblieben wäre dann würden wir ihn mit Huskovic schon in der ersten sehen.

    Sorry, aber wer auch immer für unsere finanzielle Schieflage verantwortlich ist, ist auch verantwortlich dafür, wenn wir Spieler unter ihrem Wert (Kommentar Jürgen Werner zu Patrick Wimmer) hergeben müssen bzw. Spieler kein atraktieves Angebot für eine Verlängerung machen könne (siehe Manprit Sakaria). Huskovic hatte ja scheinabr schon andere Anfrage und ich bin überzeugt, dass er ohne Perspektive durch den Investor nicht verlängert hätte. Und so lange nicht alles aufgearbeitet ist, wird es auch immer wieder Kommentar gegen die Verantworlichen geben.

    Sorry aber das hat es bei uns schon sehr lange gegeben. Das hab ich schon vor Jahren kritisiert das man spieler um wenig Geld abgibt, bsp Wöber..

    Haben wir damals nicht darüber diskutiert wie es die Grünen zb schaffen einen Spieler der 12 spiele für die grindigen spielte um 7(?) mio an Ajax +Boni zu verkaufen und wir bringens bei manch anderen die länger bei uns gut spielen nicht hin sondern verscherbeln ihn für paar Euros?

    und die haben das bei weitem in den letzten Jahr öfter geschafft mit jungen Spielern.


    Noch dazu haben wir einige Spieler die bei uns am Abstellgleis waren verschenkt bzw. deren Verträge vorher aufgelöst.

    Und damals wie ich dies kritisiert habe bin ich fast alleine da gestanden und wurde mir von paar Seiten hier erklärt das die zahlen in den Medien vl gar nicht stimmen weil die Medien ja Rapid lastig sind.

    das es immer besser war (zu einen Teil stimmt’s) Verträge aufzulösen als manche Spieler mit zu ziehen. Wobei man es aber da anderen vereinen immer leicht gemacht hat.


    Und jetzt wird ua. genau das kritisiert und es passt.

    So schnell dreht sich der wind wenn man sich auf was eingeschossen hat

    Woraus dann eventuell ein Gerücht entsteht, eh wurscht und ka Thema mehr.


    Kritik am Exfinanzvorstand wirds sowieso immer wieder geben, dass is sicher.

    Kritik soll, kann und wird es immer geben..

    Aber es soll gerechtfertigt sein.

    Aber weil einer sagt er hat Angst um huskovic (ohne Begründung) muss nicht gleich der ex Vorstand sein.

    Man muss nicht jeden oder jeden zweiten post nutzen um nochmal schlechte Stimmung zu machen