Fußball WM 2022

  • Das find ich sehr geil. Die Dänen treten in einem komplett schwarzen Trikot an, um gegen die Menschenrechtsverletzungen rund um die WM in Katar zu demonstrieren:


    https://www.kicker.de/wandelnd…-wm-trikot-919191/artikel

    Also sie sind qualifiziert, treten dort an, halten sich an alle Regeln, aber als Zeichen dass sie eh ur-dagegen sind und ihnen Menschenrechte ur-wichtig sind haben sie ein schwarzes Trikot mit? Viel besser kann man das Wort "scheinheilig" eigentlich nicht definieren.

  • "Wir wollen nicht sichtbar sein bei einem Turnier, das Tausende Menschen das Leben gekostet hat", heißt es dazu.


    Trotzdem ist das Logo vom Ausrüster aber auf dem Trikot. Also was jetzt ?


    Außerdem ist das schwarze Trikot das 3. Wird also wohl kaum zum Einsatz kommen.

  • Jo, und 34 im faschistischen Italien, 78 im faschistischen Argentinien, Spanien 82 wurde schon 66 bestimmt, als Franco als Diktator an der Macht war und ob es um die Menschenrechte in Mexiko, Kolumbien, Brasilien, Südafrika so toll steht, ist auch fraglich.

  • Das ist doch typisch für unsere Zeit, oder? Man bildet sich ein, irgendwelche Zeichen setzen zu müssen (obwohl einen keiner danach fragt). Aber die Finger schmutzig machen (in concreto: Auf die Teilnahme verzichten) tut man dann dennoch nicht.

  • Also sie sind qualifiziert, treten dort an, halten sich an alle Regeln, aber als Zeichen dass sie eh ur-dagegen sind und ihnen Menschenrechte ur-wichtig sind haben sie ein schwarzes Trikot mit? Viel besser kann man das Wort "scheinheilig" eigentlich nicht definieren.

    Naja, seh ich ganz anders. Die Fußball WM ist ein Highlight, das garantiert einige Spieler nur einmal im Leben erreichen können. Die Spieler haben sich sportlich qualifiziert. Insofern ist das natürlich ein Abwiegen: Will ich den Spielern dieses Turnier vorenthalten, um zu demonstrieren? Mit dem Trikot demonstrieren sie genauso, der Veranstalter hat sich ja schon drüber beschwert.


    Also, in einer perfekten Welt gäbs das Turnier dort gar nicht. Es fängt an, dass man nach der Vergabe draufgekommen ist, dass es dort wohl im Sommer zu heiß ist, nach der Vergabe kommt man drauf, dass die auf Menschenrechte scheissen, etc. In einer perfekten Welt würden alle Verbände geschlossen sagen: "Dort nicht". Wir sind nunmal nicht in einer perfekten Welt.


    Und die Dänen jetzt dafür kritisieren, weil sie als erstes ein bissl ein größeres Zeichen setzen, find ich falsch. Die meisten Nationen nehmen einfach teil.

  • Ich weiß es echt nicht: Was ist an der Firma "Hummel" so schlecht? Ich hab keine Ahnung wo die produzieren...

    Ich hab nicht die Firma wegen ihrer Produktion kritisiert oder sonstwas. Sie selber sagen, sie wollen nicht sichtbar sein bei so einem Turnier, aber trotzdem ist das "Hummel" Logo sichtbar, auch wenn sehr dezent, aber eben doch drauf.

    Und nachdems Rekordverkäufe davon gibt, haben sie scheinbar alles richtig gemacht.


    Und es gab auch von anderen Ländern schon irgendwie so halbe Protestaussagen und Aktionen (Kapitänsbinde von einigen Ländern soll ja auch so ein Zeichen sein) gegen die WM dort, aber eben keiner ziehst komplett durch.

    Klar sind auch die Argumente verständlich, dass man den Spielern die sportliche Chance nicht nehmen will.

  • Naja, seh ich ganz anders. Die Fußball WM ist ein Highlight, das garantiert einige Spieler nur einmal im Leben erreichen können. Die Spieler haben sich sportlich qualifiziert. Insofern ist das natürlich ein Abwiegen: Will ich den Spielern dieses Turnier vorenthalten, um zu demonstrieren? Mit dem Trikot demonstrieren sie genauso, der Veranstalter hat sich ja schon drüber beschwert.


    Also, in einer perfekten Welt gäbs das Turnier dort gar nicht. Es fängt an, dass man nach der Vergabe draufgekommen ist, dass es dort wohl im Sommer zu heiß ist, nach der Vergabe kommt man drauf, dass die auf Menschenrechte scheissen, etc. In einer perfekten Welt würden alle Verbände geschlossen sagen: "Dort nicht". Wir sind nunmal nicht in einer perfekten Welt.


    Und die Dänen jetzt dafür kritisieren, weil sie als erstes ein bissl ein größeres Zeichen setzen, find ich falsch. Die meisten Nationen nehmen einfach teil.

    Ich würd auch hinfahren (wenn ich kicken könnt und mich qualifiziert hätt). Aber so ein Pseudo-Zeichen um political correctness zu demonstrieren find ich scheinheilig.

  • Die ganze Welt, uns mitinbegriffen, ist doch scheinheilig. Die Frage wos anfängt definiert nur jeder anders. Ist es scheinheilig gegen die WM zu wettern und sich dann im TV Spiele anzusehen? Ist es scheinheilig sich für den Umweltschutz einzusetzen und jedes Jahr ein neues Handy zu haben und Paradeiser aus Spanien in Plastikfolie zu kaufen? Und und und...

  • Ich würd auch hinfahren (wenn ich kicken könnt und mich qualifiziert hätt). Aber so ein Pseudo-Zeichen um political correctness zu demonstrieren find ich scheinheilig.

    Das muss man mir allerdings erklären: Was hat das mit Political Correctness zu tun? PC wäre, wenn man versucht gewisse Ausdrucksweisen zu vermeiden, weil sie diskriminierend sind, das was in Katar passiert ist sind tausende Tote für eine Fußballveranstaltung, die dort niemals sein hätte dürfen. (Und damit mein ich, dass eine Sport-Sommerveranstaltung eher nix in einem Land verloren hat, in dem es a) keinerlei passende Sportstätten gibt, und b) es im Sommer eine Temperatur hat, dass man garantiert keinen Leistungssport betreiben sollt...

  • Das muss man mir allerdings erklären: Was hat das mit Political Correctness zu tun? PC wäre, wenn man versucht gewisse Ausdrucksweisen zu vermeiden, weil sie diskriminierend sind, das was in Katar passiert ist sind tausende Tote für eine Fußballveranstaltung, die dort niemals sein hätte dürfen. (Und damit mein ich, dass eine Sport-Sommerveranstaltung eher nix in einem Land verloren hat, in dem es a) keinerlei passende Sportstätten gibt, und b) es im Sommer eine Temperatur hat, dass man garantiert keinen Leistungssport betreiben sollt...

    Jo mei, und wir ziehen jedes Jahr 6 Monate Wintersport durch, obwohl es nur (noch) 2 Monate Schnee gibt.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!