Beiträge von Fizz

    Schopp wieder Trainer in Hartberg, zusätzlich, darf er no den Sportdirektor spielen.

    Sehr gut. Einer weniger den sich unsere Schwachmaten als Nachfolger vom Schmidi vorstellen können ;)

    Da denke ich nicht träumerisch, sondern realistisch. Ist wie bei guten Spielern, die keine Violette sind wenn sie zu uns kommen (ist eh die Mehrheit). Professionalität steht auf meinem Wunschkalender. Er soll zielgerichtet und erfolgreich auf seinem Gebiet arbeiten und uns weiter bringen. Alkoholiker sollte er nicht sein, das ist klar. ;)

    Und mit "Wer die Austria nicht versteht" kann ich nichts anfangen. Was ist das? Ich verstehe die Austria ja auch nicht weil es keine Mathematik ist, sondern Fußball mit allen Faceten....

    Ich denk auch realistisch ;) Die Austria hat soviele Fans, dass auch gute Marketing Menschen dabei sind, die die Aufgabe übernehmen würden. Es ist vielleicht kein KO Kriterium, aber sicher ein Kriterium.


    Mit "verstehen" mein ich, dass ein Mensch im Marketing, in der Öffentlichkeitsarbeit meiner Meinung nach genau wissen sollt wie ein Fan tickt, was einem Austria-Fan wichtig ist, was gar nicht geht. Und das funktioniert am besten, wenn man selbst so tickt. Wie soll man einem normal denkenden Menschen erklären, dass ein Fan, der eine Xbox/Playstation hat, und dort Fifa spielt, mehr empfindet wenn violette Pixel gegen grüne Pixel ein Tor schiessen, als wenn die Pixel rot und blau sind? Dass z.B. grüne Bettwäsche gar nicht geht. Und so weiter. Das sind Sachen, die ein normaler Mensch nicht kapiert, den Kopf darüber schüttelt.


    Und ich kann Dir kein Beispiel nennen, aber ich hätt ein besseres Gefühl wenn im Marketing einer sitzt der ähnlich denkt, der die richtigen "Punkte" treffen kann als einer, der das nicht versteht, dem das alles wurscht ist. (Selbst wenn man ihms erklärt)

    https://www.sportsbusiness.at/…wechselt-in-den-fussball/


    Hört sich gut an, meine ich. In diesem Bereich hatten wir eh schon längst Nachholbedarf. Und lt. User westside ist er auch ein Violetter, was zwar in diesem Fall nicht wichtig ist, aber sich angenehm anhört....

    Findest, dass das nicht wichtig ist? Soll ein strikter Antialkoholiker für die Brau Union das Marketing machen? Für mich ist das - grad an der Position - sehr wichtig. Wer die Austria nicht versteht, nicht lebt, der kann doch in meinen Augen so eine Position nie erfüllen...?

    Also ich trau denen zu, dass sie die Liste mit AR nochmal nominieren.


    Dafür holen sie dann bei der nächsten GV irgendwelche, gestern nicht anwesende OM aus der "Versenkung", oder zumindest deren Stimmrecht und schon hast das gewünschte Ergebnis.

    Mich wundert ja, dass sie - im Wissen dass eine Liste mit AR schwer eine Mehrheit bekommt, sie nicht als Ablenkung irgendeine Legende finden die sich aufstellen lässt. Dass man als Veilchen schwerer ablehnen kann...

    ich habe ihn schon paar Mal bei den YV gesehen, dort leistete er sich leider immer wieder Schnitzer. Wobei eben nicht zu sagen ist, ob er sich in der Zwischenzeit verbessert hat, ohne Spielpraxis. Als Beispiel sei mal Robert Almer zu erwähnen, er machte bei den Austria Amateuren damals keine gute Figur (man fragte sich überhaupt, warum er bei uns im Tor steht), ging dann zu Mattersburg, wir holten ihn dann zurück für die Bundesliga und im Endeffekt wurde er sogar Torhüter im Nationalteam

    Sorry dass ich das jetzt sagen muss, aber wenn die Sonne niedrig steht, dann werfen auch die kleinsten Zwerge einen lange Schatten. Almer war in meiner Erinnerung nach um Klassen schwächer als Lindner, Safar, Didulica oder Pentz.

    Letztes Jahr sind Ende November auf dieser Seite die Zahlen für alle Klubs (konsolidiert Verein und Profi-Gesellschaft) veröffentlicht worden: ÖFBL.at - Geschäftsbericht (oefbl.at)

    Darauf wird sich Krischs Aussage beziehen (Konsolidierung). Ein weiteres negatives Jahr also. Und zwar noch einmal um 50 % schlechter als im Jahr davor. Da haut es mich schon vom Sessel.

    Insignia musste aus der Bilanz genommen werden, Gazprom auch... Also, wundern tut mich das jetzt nicht wirklich...

    Nachdem ich die O-Töne ungefiltert rausschick, schick ich sie ihm noch zur Kontrolle. Nicht dass irgendwas dabei ist, was er anders gemeint hat, oder so...

    Im Ernst, ich muss leider auch was arbeiten, und eine Stunde Material ist viel. Ich mach schon, keine Angst, aber wir haben sowieso 3 Monate austria-freie Zeit, ein bissl Geduld also noch

    Es war mehr der Ehrgeiz und die selbstverliebtheit gemeint, und wennst mal gesehn hast wie seine Kids schon im kleinsten Alter trainieren müssen...

    Da hab’s noch einen Sager zum Schmunzeln, wenn ich mich richtig erinnere hat er auch erzählt, dass er mit seinem Enkerl gickt und ihn immer gewinnen lässt. Deshalb glaub der Junge Bua nicht, dass der Opa mal ein richtig Guter war 😄

    :D


    Und das ist der Unterschied zwischen einem großen Kicker und einem großen Kicker und Mensch. Der Ronaldo würd sein Enkerl vermutlich mit einer Blutgrätsche umschneiden, bevor er ihn gewinnen lässt... ;)

    Mandi kann man doch nie im Leben abtippen. Was für ein Qualitätsverlust :)


    Magst die Audio Datei nicht einfach hochladen?? Ich hätte es viel lieber als abgetippt..

    Hab ich mir auch schon überlegt, das müssert ich aber schon noch irgendwie schneiden… Ist auch zach. Wird wohl eine Mischform werden oder so…

    So. Ich weiß, ich mach mir jetzt selbst Druck, aber Mandi Fischer hat sich rund eine Stunde Zeit für uns genommen, das unglaublich sympathische Gespräch ist im Kasten. Ich muss es jetzt nur mehr abtippen... X/:D