Die Zukunft der Austria | Investor, Sponsoren und mehr...

  • Eigentlich ist so ziemlich alles eingetroffen was diese Insider oder meine Wenigkeit seit Jahren prophezeien oder befürchtet haben.


    Wenn irgendwelche hardfacts mal nicht eintreffen dann können wir zur Märchenstunde übergehen.

  • Dass ein Antrag formell richtig abgegeben wurde sagt ja noch gar nix über seinen Inhalt aus...

    Ok schlecht ausgedrückt. Da hast du natürlich recht. Aber inhaltlich ist halt auch immer die Frage wie man es auslegt, gerade bei recht/Verträgen ist es nicht immer so eindeutig.

    und in der Wirtschaft wird halt immer das eine oder andere schlupfloch gesucht.

  • Besonders genau wird man sich die Sache mit den vermeintlichen 10 Mio. Sponsorgeldern ("1000 und eine Nacht") anschauen müssen aus der Vorsaison. Das erscheint bilanziell abenteuerlich, ein Sprung der Sponsorgelder von 11 Mio. auf 21 Mio., dann wieder back auf die handelsüblichen 11 Mio. EUR. Dazwischen eine positive Lizenz, eine Wertberichtigung und der lapidare (und wohl nicht ganz wahre) Satz, man wolle den eigentlich zustehenden Betrag nicht einklagen, um neue Sponsoren nicht zu irritieren. Warum hat damals eigentlich niemand diesen Schwachsinn thematisiert? Und von angeblichen Boni will ich an dieser Stelle gar nicht sprechen, da mir die Insight fehlt. Da rollt der Rubel in Richtung StGB, da lasse ich in Foren meine Finger davon.


    Warum wurde ob des damaligen 10 Mio.- "Jahrhundertdeals" mit den Arabern nicht eine ähnlich pompöse Pressekonferenzen wie mit den bloßen "Partner" Insignia veranstaltet? Mit 10 Mio. EUR finanziere ich - ehrenamtlich als Otto Volante - eine KM aus, die den 2. Platz hinter RBS garantiert.

  • ja, die müssten einmal als Forderung gegenüber Dritten im Haben verbucht worden sein, dann im Soll als uneinbringliche Gelder und danach wären die dann weg.


    Ich vermute, das ist auch der Grund, weshalb manche von 78 Millionen Euro Schulden reden, Markus aber von 68.


    Von den 68 betreffen übrigens 60 den Punkt Bauten auf fremden Grundstücken.

    Wir galten als 'Judenklub', heute gibt es rechte Parolen. Das können keine Fans sein, weil sie sich gar nicht mit der Geschichte der Austria befasst haben. Das hat mit dem Sport und der Austria nichts zu tun (Herbert Prohaska)

  • Diese feigen Volltrotteln (nett ausgedrückt) die die Puppe aufgehängt haben; ich finde man sollte versuchen sie auszuforschen, mM erfüllen sie möglicherweise den Tatbestand der Morddrohung und/oder Aufhetzung zur Gewalt. Das ist kein Lausbubenstreich mehr. Mehrjähriges Stadionverbot ist sowieso ein muss. Sowas darf man nicht einfach so auf die leichte Schulter nehmen. Wenn diese feigen ..... nur annähernd sowas wie Eier, Respekt, Rückrat,.. haben, dann stellen sie sich. Ansonsten ist das für mich ein ganz mieser feiger Abschaum. Bitte bringt euch nie wieder mit der Austria in Verbindung!!!

  • Diese feigen Volltrotteln (nett ausgedrückt) die die Puppe aufgehängt haben; ich finde man sollte versuchen sie auszuforschen, mM erfüllen sie möglicherweise den Tatbestand der Morddrohung und/oder Aufhetzung zur Gewalt. Das ist kein Lausbubenstreich mehr. Mehrjähriges Stadionverbot ist sowieso ein muss. Sowas darf man nicht einfach so auf die leichte Schulter nehmen. Wenn diese feigen ..... nur annähernd sowas wie Eier, Respekt, Rückrat,.. haben, dann stellen sie sich. Ansonsten ist das für mich ein ganz mieser feiger Abschaum. Bitte bringt euch nie wieder mit der Austria in Verbindung!!!

    Es waren also mehrere.... Immerhin ein Anhaltspunkt.

    "Man sieht seinen Wert auf dem Platz und nicht beim surfen im Internet!"

  • Durch den Cupsieg der Dosen spielt wieder der 7te gegen 8ten in einem Spiel..


    Bin mir nicht sicher aber ich glaube bei einen anderen Cupsieger (nicht Meister) hätte der 7te gleich gegen den 5ten gespielt oder

    Nein. Meines Wissens nicht. Allerdings hätte man dann gegen den Vierten gespielt, oder je nach dem wer den Cup holt und welche Endplazierung dann feststeht

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!