Beiträge von evoo

    Du meinst Mirko Kos, der 3 Jahre älter als Chris Früchtl ist?


    Ich glaub, dass das Post, auf das Du reagiert hast, etwas OT ist. Für Früchtl würd ich jetzt auch keinen holen, aber stärker ist unser Kader nicht wirklich geworden...

    War allgemein über die Transfers geschrieben. Warum sollte der Kader schlechter sein, wenn man jetzt auf die jungen setzen kann, die davor unberechtigt keine Chance bekommen haben.

    Wie sieht denn so ein Chance-bekommen aus? Er steht im Profi-Kader und die trainieren wie oft? Da hat er doch jeden Tag die Möglichkeit, sich zu beweisen. Kein Trainer der Welt wird ihn nicht spielen lassen, wenn er besser wäre als andere.

    jetzt lügst du aber. an jedem spieltag stellen sich die spieler im kreis auf und der trainer dreht eine flasche im kreis. dort wo sie stehen bleibt, derjenige darf spielen.

    Du schreibst er hat von Anfang an schlechte Karten bei Wimmer. Was einfach nicht stimmt. Er hat fast immer von Anfang an gespielt, wie Wimmer gekommen ist. Motz hat einfach nie an seine Leistung von der Saison davor anschließen können. Auch unter Schmid ist es zum Schluss nicht mehr wirklich gelaufen. Natürlich schwierige Saison mit vielen Spielen. Aber es muss ja einen Grund geben, warum er nicht begehrt ist.

    Der Motz hatte bei Wimmer von Anfang an kein Vertrauen und einen schweren Stand obwohl er vor Wimmer extrem stark performt hat. Er wurde mMn grundlos aus der Stammelf gestellt und hatte es dann doppelt schwer wieder reinzufinden.

    Bevor man so eine Stimmung gegen Wimmer macht, sollte man sich die startaufstellungen noch einmal anschauen.

    Wir werden in einem halben Jahr sehen, wohin die Reise von motz hingeht. Vielleicht liegt es an Wimmer, aber vielleicht auch ihm selber.

    Ich möchte halt Eric ins Spiel bringen. Mit dem Abgang ging es bergab mit ihm, wenn man sich die Leistungen ansieht.

    Wie bitte? Da ist jedesmal ein Ruck durch die Mannschaft gegangen, wenn er reingekommen ist...

    aber das ist ja auch nur ein subjektives empfinden. war er allein verantwortlich für den ruck oder war das die verkettung von auswechslungen und ergebnis.

    Und wenn das die Begründung ist, dass man mehr oder weniger nicht mit ihm fertig wird:


    Warum hat er dann die letzten Wochen im Herbst einen Stammplatz gehabt, wurde vor einen Braunöder, der eine TOP Einstellung hat, der längerfristig gebunden ist, gesetzt?

    Sorry, aber wenn ich einen Spieler hab, der kein Überspieler ist, der quasi ersetzbar ist, der richtig Probleme macht, dessen Vertrag ausläuft: Warum zum Teufel setz ich den dann ein?

    so wie ich es vernommen habe, war die nicht einberufung ins trainingslager ein schuss vor dem bug. der verein wollte mit ihm noch planen. er hat sich es anders überlegt.


    ich hätte motz auch lieber in der startaufstellung gesehen, aber so unbedingt aufgedrängt hat er sich in seinen einsätzen auch nicht.

    naja aber jukic ist ein schlechtes beispiel das auf eigenbauspieler geschissen wird. Wer 5 Verwarnungen ausserhalb eines MAtchdays bekommt, ist selbst schuld. Und so ehrlich muss man auch sein. so ein überspieler war er auch nicht, dass man darüber hätte wegsehen können.