Bundesliga | EL Play-Off Finale | Hartberg - Austria Wien| 15.07.2020, 20:30 Uhr

  • Am Mittwoch kommt es zum Rückspiel in Hartberg und somit zur letzten Partie der Saison (Mitte Juli!), die Ausgangslage ist bekannt: da es keine Auswärtstorregel gibt müssen wir so oder so gewinnen, mit einem Tor Unterschied würde es in die Verlängerung gehen und mit einem Sieg ab 2 Toren Vorsprung hätten wir uns die EL Quali gesichert. Ich hoffe Ilzer bleibt seinem System treu und setzt, wenn nötig erst mit Fortlauf der Partie auf mehr Offensive.
    Ich bin guter Dinge, dass wir es noch schaffen und hoffe, unsere Spieler hauen alles raus, was noch im Tank drinnen ist. Ich würde wie folgt aufstellen:
    Pentz; Zwierschitz, EPB, Madl (sofern fit, ansonsten Borkovic), Klein; Ebner, Grünwald (sofern fit, ansonsten Demaku), Sax, Wimmer, Sarkaria; Monschein
    Pichler würde ich dann ab der ca. 60 bringen, damit er noch ordentlich Dampf machen kann, wenn nötig.


    Mein Tipp: 0:2 - wir begehen keine Fehler in der Defensive, gegenüber dem Heimspiel. Auswärtssieg und ab nach Europa!

    Auszug aus de.wikipedia (Wiener Derby): "während es sich bei der Austria um einen „bürgerlichen“ Verein handelte, der bei seiner Gründung sogar einen Intelligenzparagraphen hatte ..."

  • ok, danke - das ist natürlich Scheisse, somit müssen wir ohne Gegentore zumindest 2:0 gewinnen oder bei Gegentreffern zumindest 3 Tore erzielen ... damn, somit gibt es nur noch eines für die Partie: Offensive! Puh, das wird hart

    Auszug aus de.wikipedia (Wiener Derby): "während es sich bei der Austria um einen „bürgerlichen“ Verein handelte, der bei seiner Gründung sogar einen Intelligenzparagraphen hatte ..."

  • Vollgas ab Minute 1, dann müsste es nach 20 Minuten 3:0 stehen.

    Wir galten als 'Judenklub', heute gibt es rechte Parolen. Das können keine Fans sein, weil sie sich gar nicht mit der Geschichte der Austria befasst haben. Das hat mit dem Sport und der Austria nichts zu tun (Herbert Prohaska)

  • In Wahrheit ist es ja nicht "das letzte" spiel um die europäische Chance. Sebst wenn wir jetzt Hartberg schlagen, steigen wir in Q2 der EL-Quali ein.
    was bedeutet, dass wir 3 verschiedene Gegner (in jeweils nur einem Spiel, da es in der Quali heuer kein Hin- und Rückspiel gibt) schlagen müssen, um in die Gruppenphase zu kommen. Erst dann wird`s auch finanziell interessant.


    Zudem glaube ich ob der aktuellen Entwicklung jetzt im Sommer bzgl. Corona-Virus (was das für die allgemein bekannte Herbst- und Winterzeit bedeutet, wissen wohl eh alle) nicht wirklich, dass wir uns auf allzuviele Spiele in einem internationalem Bewerb freuen können. Leider.


    Aber bleiben wir mal positiv und machen bitte morgen in Hartberg den ersten Schritt, damit wir mal in die Quali dürfen!
    Auf geht`s Veilchen!

  • entweder wir scheitern kläglich und schaffen höchstens nur ein einTor unterschied Sieg oder unsere Veilchen explodieren und wir schießen Hartberg aus dem Stadion..


    Erinnert mich irgendwie an einen ORF Kommentator, der gemeint hat: "Die Statistik beweist, wenn der FC Tirol kein Tor geschossen haben, haben sie entweder verloren oder unentschieden gespielt" ;)

  • lt. fak-hp:
    Stephan Zwierschitz fällt mit einer Adduktorenzerrung aus. Hinter Abwehrchef Michael Madl (Adduktoren) und Kapitän Alex Grünwald (Rücken) stehen noch Fragezeichen, die Chancen auf einen Einsatz liegen jeweils bei 50:50.


    pffff, ich hätte gehofft, dass am Mi zwierschitz fix links hinten beginnt. jetzt müssen wir wieder einmal die VT umbauen. falls auch madl ausfällt, kannst eigentlich nur so spielen: martschinko - borko - EPB - klein. ich weiß, wir hätten auch noch poulsen, aber der hat mich bisher noch weniger als martschinko überzeugt. und als ruhender pol muss AG unbedingt fit sein/werden.

  • lt. fak-hp:
    Stephan Zwierschitz fällt mit einer Adduktorenzerrung aus...
    kannst eigentlich nur so spielen: martschinko - borko - EPB - klein. ich weiß, wir hätten auch noch poulsen, aber der hat mich bisher noch weniger als martschinko überzeugt. und als ruhender pol muss AG unbedingt fit sein/werden.




    Ich würde eher Klein auf links spielen lassen und Wimmer auf rechts...

  • Harald Suchard ist heute ab 20 Uhr bei Viola TV

    Auszug aus de.wikipedia (Wiener Derby): "während es sich bei der Austria um einen „bürgerlichen“ Verein handelte, der bei seiner Gründung sogar einen Intelligenzparagraphen hatte ..."

  • sicher wünscht sich heute jeder Austrianer einen Sieg und eine Quali für den EC..
    wenn man aber realistisch genug ist wird der sprung im sommer tatsächlich in die Gruppenphase zu schwer werden..
    Q2 wird vl machbar sein aber ich schätze Q3 und das Playoff schon als sensation ein wenn wir weiterkommen..


    deshalb wäre für mich heute ein “ausscheiden“ schmerzhaft aber kein weltuntergang..
    ich bin mir ziemlich sicher das wir im laufe der nächsten Saison mit unserer Mannschaft viel freude haben werden und wir es dann übers OP schaffen in den EC zu kommen..
    auch würde ich an Ilzer festhalten und den Kader sofern möglich punktuell verändern aber den Kern mit den Jungen auf jedenfall so lassen..

  • sicher wünscht sich heute jeder Austrianer einen Sieg und eine Quali für den EC..
    wenn man aber realistisch genug ist wird der sprung im sommer tatsächlich in die Gruppenphase zu schwer werden..
    Q2 wird vl machbar sein aber ich schätze Q3 und das Playoff schon als sensation ein wenn wir weiterkommen..


    deshalb wäre für mich heute ein “ausscheiden“ schmerzhaft aber kein weltuntergang..
    ich bin mir ziemlich sicher das wir im laufe der nächsten Saison mit unserer Mannschaft viel freude haben werden und wir es dann übers OP schaffen in den EC zu kommen..
    auch würde ich an Ilzer festhalten und den Kader sofern möglich punktuell verändern aber den Kern mit den Jungen auf jedenfall so lassen..


    Weltuntergang wäre es keiner, aber als Austria und generell als Sportler sollte man immer die höchsten Ziele im Auge haben. Insofern wäre ein Weiterkommen schon ein Erfolg und wichtig. Zudem - wer sagt denn, dass wir im Herbst nicht mit einer besseren Mannschaft in die Bewerbe eintreten? Wenn das mit dem Investor klappt, ist alles möglich.

  • Weltuntergang wäre es keiner, aber als Austria und generell als Sportler sollte man immer die höchsten Ziele im Auge haben. Insofern wäre ein Weiterkommen schon ein Erfolg und wichtig. Zudem - wer sagt denn, dass wir im Herbst nicht mit einer besseren Mannschaft in die Bewerbe eintreten? Wenn das mit dem Investor klappt, ist alles möglich.


    hab ich was verpasst oder sind wir schon an einen investor dran??
    sollten wir bis dato noch nix haben oder sich was anbahnen wird es sicher nicht leichter, da das wirtschaftliche sicher nicht einfacher wird
    weil wir suchen ja offenkundig schon seit über einen halben jahr..
    selbst wenn hab ich in die führungsetage vertrauen das sie nicht hollywood spielen werden.
    demnach wird kaliber spätestens im EL Quali PO kommen da..
    und ja ich würde es ihnen dann diese saison eher nachsehen als nächste.

  • es ist Halbzeit und unsere einzigen Angriffe wurden mit Monschein im Abseits zurückgepfiffen ...

    Auszug aus de.wikipedia (Wiener Derby): "während es sich bei der Austria um einen „bürgerlichen“ Verein handelte, der bei seiner Gründung sogar einen Intelligenzparagraphen hatte ..."

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!