Sommertransfers 2024 - Wünsche, Gerüchte, Tatsachen

    • Neu
    • Offizieller Beitrag

    Dass Werner mit einem Minus aussteigt, halt ich persönlich für ausgeschlossen. Komplett ausgeschlossen.

    • Neu
    • Offizieller Beitrag

    Für mich ist das eine rein populistische Aktion vom Werner, dass er die Stimmung irgendwie einfängt. Mal schaun, wenn man sich anschaut, dass er den Orti, der in der Hinsicht ja eine arme Sau ist, immer dort hinschickt wo es ungut werden könnt (Von Rauswurf MS bis Mitgliederfest schön zu beobachten), wird Orti - der für den Kader vermutlich genauso wenig kann wie der Trainer - evtl sogar das nächste Bauernopfer werden... :/

    Hihihi, da hab ich mal gut geraten...


  • Beitrag von gorgon 1990 ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Hihihi, da hab ich mal gut geraten...


    Was Ortlechner anlangt:


    Wenn er nach dem Schmid Rauswurf sagt, sie hätten es "machen müssen", dann möchte ich gerne wissen, warum. Es ist seither nichts weiter gegangen. Wir haben keine jungen Spieler entwickelt. Wie man hört, geht nun auch Huskovic und Polster. Overperformer waren sie bislang nicht, aber ich habe bei ihnen noch nicht die Hoffnung aufgegeben.


    Ortlechner hat in der Außendarstellung des Vereins vieles richtig gemacht. Die Reaktion nach dem Derby war sehr gut. Aber ansonsten fehlt es mir an Substanz. Wer soll die Austria sein? Wie wollen wir spielen? Warum kommen so wenige Junge nach? Rapid schafft das ja auch. Wo will man hin? Wo sieht man sich in drei Jahren?


    Bei Ortlechner habe ich immer das Gefühl, dass er irgendwie ein Blender ist. Vielleicht tue ich ihm Unrecht. Ich sehe ja auch den Menschen Ortlechner. Auch wenn ich nach Samstag in einer frustrierten Reaktion seinen Kopf und jenen von Wimmer forderte. Ich bin ja ein Fan und kann das in der ersten Enttäuschung nicht immer vernünftig einordnen. Tut mir eh leid.


    Ich bin aber der Meinung, dass man mit dem Schmid Rauswurf völlig unnötig eine Baustelle eröffnet hat. Warum haben sie "es" wirklich "machen müssen"?


    Was die Zukunft anlangt, bin ich nicht sehr zuversichtlich. Ich hätte aber auch kein Problem damit, wenn man sogar absteigt. Ich will nur eine Vision. Steigt man mit 20 jährigen ab, kein Problem, wenn man einen Plan hat. Aber dieser belanglose Fußball einer fertigen Mannschaft in der Qualifikationsrunde lässt mich völlig ratlos zurück.


    Abo werde ich trotzdem verlängern. Die Austria ist Teil meines Lebens.

  • wimmer war zum großen teil die idee werners, das sag ich jetzt weil ich mir das denke. egal ob das noch viele andere auch so sehen aber ich seh das einfach so.

    so kams damals einfach rüber.

    wenn wimmer scheitert dann ist auch werners idee gescheitert.

    lieber herr werner, können sie

    a) zu ihrem wort aus der damaligen antrittsrede stehe

    b) sich mit wimmers entlassung als gescheitert sehen


    und daraus folgt: bitte ihre sachen packen, den raguz mitnehmen und sich richtung oö vertschüssen?

    ( das meine ich)

    • Neu
    • Offizieller Beitrag

    Ich bin nicht der Meinung, dass ein rausgeworfener Trainer automatisch den Sportdirektor, der ihn geholt hat, ebenso zum Rauswurfkandidaten macht.


    Hier sind aber die Gründe schon ganz andere:


    JW hat selbst Ansprüche an sich und an die Austria gestellt.


    Es dürfe nie mehr sein, dass Spieler wie Wimmer und Pichler so billig verschenkt werden. Pichler, kolportiert 1 Mio, Wimmer 700.000. Was ist passiert: Tabakovic, Jukic sind sogar noch viel billiger hergegeben worden, für Motz bekommen wir auch nur in dem Bereich, in dem Wimmer und Pichler waren.

    Anspruch an sich selbst: Gescheitert.


    Schmid wurde rausgeworfen, weil er nicht den Fußball spielen lassen wollte, den JW sehen will. Weil sowohl Schmid als auch er scheinbar gesehen haben, dass der Kader das nicht hergibt, wurde erklärt: Wir werden ein paar Transferfenster brauchen, um den Kader an das neue Spiel anzupassen. Es ist kein einziger Spieler ist gekommen, der uns diesem Ziel näher gebracht hat.

    Anspruch an sich selbst: Gescheitert.


    Viele Punkte, die jetzt als "gescheitert" bezeichnen könnte, könnte man natürlich auch Wimmer anrechnen. Aber für mich persönlich reicht das, was er als Anspruch an sich selbst zu Beginn formuliert hat, um zu sehen: Das geht sich grad nicht mehr aus...

  • Was Ortlechner anlangt:


    Wenn er nach dem Schmid Rauswurf sagt, sie hätten es "machen müssen", dann möchte ich gerne wissen, warum. Es ist seither nichts weiter gegangen. Wir haben keine jungen Spieler entwickelt. Wie man hört, geht nun auch Huskovic und Polster. Overperformer waren sie bislang nicht, aber ich habe bei ihnen noch nicht die Hoffnung aufgegeben.

    Als Polster noch richtig gut aufgefallen war hieß es, er wäre ja gar kein Eigenbauspieler. Aber egal. Für mich stellt sich nur die Frage, wären wir für einen Verbleib der beiden, wenn sie KEINE jungen Nachwuchsspieler wären? Was beide in den letzten Partien aufgeführt haben, das geht ja echt auf keine Kuhhaut.

  • Als Polster noch richtig gut aufgefallen war hieß es, er wäre ja gar kein Eigenbauspieler. Aber egal. Für mich stellt sich nur die Frage, wären wir für einen Verbleib der beiden, wenn sie KEINE jungen Nachwuchsspieler wären? Was beide in den letzten Partien aufgeführt haben, das geht ja echt auf keine Kuhhaut.

    Stimmt natürlich. Ich bin aber bei jungen Spielern immer besonders nachsichtig. Polster wurde wahrscheinlich auch zu oft falsch eingesetzt.

    Manchmal läuft es eben wirklich blöd. Beide hatten beim 0-3 im Derby sogenannte 100 %ige Torchancen. Treffen sie, wäre das ein massiver boost für das Selbstvertrauen gewesen. Womöglich hätten wir auch nicht verloren.


    Diese Saison war einfach eine, wo wir - mit Ausnahme der Sturm Auswärtspartie - kein Glück hatten.

  • Punkto Schmid ,muss man aber sagen,nur zum teil richtig-weil mit Wimmer wurde das System geändert und waren gut unterwegs. Tabakovic hat dann doch funktioniert ,aber unter Schmid nicht. Das problem an sich ,mit dem verlust von Tabakovic hat man sich seiner stärksten Waffen berauben lassen,ohne es wirklich gut nachzubesetzen.Schmidt war schon bei der Verpflichtung ein Witz-Asllani war ein transfer kann man schon mal machen.Aber ein richtiger ersatz für Tabakovic wurde nie geholt. Was für mich der Anfang dieser schrecklichen saison war. Dazu kommt auch noch die saudumme auslosung-du spielst EC quali und musst in den ersten 6 runden gegen RBS,Sturm.Lustenau,A.Klagenfurt Lask und WAC antreten-wo andere vereine noch nicht im EC tätig waren. Hast du schon zum start weg extreme belastungen,was sich dann auch in den Ergebnissen wieder gespiegelt hat.

    Nächster Knackpunkt ,war das ausscheiden gegen legia-hat die Mannschaft auch wieder zurückgeworfen-bis zum Derby ,wo man nach den roten karten umstellen musste -und so das duo Potzmann -Jukic im zentrum gefunden wurde. Und dann war man mit RBS bis zum Derby in Hütteldorf das beste team.

    Und dannach ging es wieder bergab. Man konnte eine zeitlang in der rückrunde sehr gut mitmischen ums obere Playoff,aber leider haben auch die anderen anwärter für die Playoff-plätze ihre Puunkte gemacht. Und untere Playoff ist schon wieder eine ganz andere Spielwelt-da bist du derjenige der das spiel amchen musst,und die anderen stellen sich hinten rein-hast kaum noch umschaltmomente.


    Also ,ich glaube mit dem richtigen Kader ,ist Wimmer auch der richtige MAnn fürs pressing 3-4-3. Aber mit diesem kader ,kannst du es nicht spielen

  • war es Zufall das Herber Prohaska heute im Stadion war........... ???

    Hat er was mit den Präsidium zu tun? Oder hat es andere Gründe?

    Play for the name on the front of the shirt, and they'll remember the name on the back." - Tony Adams

  • und daraus folgt: bitte ihre sachen packen, den raguz mitnehmen und sich richtung oö vertschüssen?

    ( das meine ich)

    Raguz bitte nicht, nächste Saison ist er wohl fit und ich will den jetzt sehen. Am Ende fängt der wieder gut zu spielen an und wir geben den nächsten Spieler ab. Der soll seine Chance erhalten, sonst wird er der nächste Ronivaldo: ist ewig verletzt, wir geben ihn ab, weil alle sagen das wird nix mehr und dann schießt er ein Tor nach dem anderen. Bezahlt haben wir ihn eh schon, der soll auch was zurückgeben. Und wenn es nix wird ist es auch schon egal, wir haben ja schon Ablöse und 2 Jahre Gehalt bezahlt.

  • Raguz bitte nicht, nächste Saison ist er wohl fit und ich will den jetzt sehen. Am Ende fängt der wieder gut zu spielen an und wir geben den nächsten Spieler ab. Der soll seine Chance erhalten, sonst wird er der nächste Ronivaldo: ist ewig verletzt, wir geben ihn ab, weil alle sagen das wird nix mehr und dann schießt er ein Tor nach dem anderen. Bezahlt haben wir ihn eh schon, der soll auch was zurückgeben. Und wenn es nix wird ist es auch schon egal, wir haben ja schon Ablöse und 2 Jahre Gehalt bezahlt.

    Das wäre natürlich ein Overkill. Viel Zeit und Geld investieren, ihn aufpäppeln und ihn gehen lassen, bevor er sich beweisen kann. Raguz wird zurückkommen und an seine alte Stärke anschließen.

  • Hihihi, da hab ich mal gut geraten...


    Wenn Jürgen Werner Sportvorstand von Austria Wien bleiben will und darf, dann ist das für mich eine charakterliche Bankrotterklärung. Von ihm und der Vereinsführung

    Ich bitte Euch schaut Euch die Pressekonferenz von damals nochmal an.
    Das tut grauslich weh. Aber es öffnet die Augen mit was für einem selbstverblendetem Blender wir es hier zu tun haben.
    2022 wurde uns die schönste, liebenswerteste und auch beste Austria seit langem kaputt gemacht, Weil JW und ein paar Mitläufer geglaubt haben er könne es besser.

    Seine selbstgesetzte Frist von 2 Jahren ist verstrichen. Alle damals genannten Ziele nicht nur verfehlt sondern verschlechtert.


    Ich zitiere Jürgen Werner höchstselbst "Die Frist wo ich gesagt habe ich glaube dann muss man was erkennen sind 2 Jahre; würde mich dort auch nicht länger binden sozusagen, sondern dann sagen ´´ Du Jürgen Werner, dann bist gescheitert mit dem was Du glaubst, dass dort passiert´" (Siehe PK 2022 30:29-31:32)


    ==> Bitte bitte bitte geh! Lass die Austria sich wieder finden und violett sprießen. Und genieße in Ruhe den Wertzuwachs Deines Investments. aus der Ferne.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!