Beiträge von 117er

Mitgliedschaft kündigen! JETZT! Info Hier

    wie du schreibst ja, also pentz als 2er und dann noch 2 tormänner, super.

    denke unrealistisch aus gründen dass pentz dann ja gleich wo anders auch 2er spielen kann und wir sein gehalt sparen ;)

    Na wenn das ein Grund ist das man einen sichereren Rückhalt nicht zurück holt?

    denke, Pentz ist nichts vorzuwerfen.

    Er hat (hoffentlich zusammen) mit seinem Management etwas entschieden was im Profisport wsl alltäglich ist und oft passieren wird.

    Wir als Austria haben in Ihm einen zweimaligen? Tormann der Saison und zur damaligen Zeit auch Nationalspieler verloren.

    Aktuell haben wir eine wie ich meine gute Alternative, die durch eine Rückholaktion des "verlorenen Sohnes" sicherlich weniger zu überzeugen ist.

    Sollte nämlich Pentz wieder die No1 werden, fände ich das ein falsches Signal und unfair gegenüber allen Tormännern im Kader, speziell natürlich gegenüber Früchtl.


    Sollte Bayern sich seine Dienste sichern und wir dann mit Pentz handelseins werden, ja dann kann man wieder drüber reden. Das denke ich dazu.

    So wünsche ich Patrick alles Gute und hoffenlich bald einen Stammplatz, wenns leicht geht ausserhalb Österreichs, da wäre mir schon etwas leichter :P

    erinnert mich ein wenig an unsere arena.

    kann nicht sagen wieso.

    also - dürfte ganz hübsch werden auch wenn bei uns die violette bestuhlung ( achtung kein wortwitz) geiler wirkt als das fade schwarz weiß.


    hoffe für den lask, dass die arena nicht auch ein mühlstein ( achtung kein wortwitz) wird wie am verpeilerkreis ( achtung verschrieben).

    Auf den ersten schnellen Blick sieht es so aus als wäre in der Saison 20/21 mehr Geld an Zinsen geflossen als langfristige Bankverbindlichkeiten getilgt/reduziert wurden. Das wird im letzten Jahr wahrscheinlich nicht anders gewesen sein.

    das ist ja leider bei hohen schulden und nicht gerade zinsen im minusbereich ;) immer so.

    bei sagen wir mal 50mio. schulden hast eine zinslast, die muss unsere austria erst mal erwirtschaften.

    wenn du die zinslast nicht mehr stämmen kannst, wirds schnell dunkel, ausser die banken spielen mit.


    auf lange sicht kannt das natürlich nicht gut gehen. da ist unsere austria aber kein sonderfall.

    jeder schuldner, firma, staat, privater, der nur zinsdienst betreibt und keinen cent in die verringerung der schulden pumpen "kann", bringt sich um. die banken freuts, solange die schuld nicht in konkursmasse + quote übergehen ;)

    ja bitte, man ruft mich? :P

    Aber wenn felly anteasert ist es in Ordnung?

    weiß nicht, mich störts nicht. nennt man übrigens whataboutism was du versuchst. eh ok, wollst nur erwähnt haben.


    Und ich habe es nur erwähnt, da fizz gemeint hat es wird nur Stimmung von einer bestimmten Partei gemacht. Was eben halt nicht so ist.

    ok, passt, finde ich dann gut. schwierig ists dann hald, egal welcher seite, wenn man behauptungen in den raum stellt und keine weitere diskussion "auch" über die quelle möchte, indem man das argument bringt, man möchte "leute schützen"...

    aber in diesem sinne auch zu akzeptieren.


    jo nur, ich schreib dann hald ne klo-gschicht... ;)

    Habe die Ironie schon verstanden. Trotzdem habe ich dir eine Frage gestellt. Die du unhöflicher weise nicht beantwortet hast.

    ich bin nicht gerne unhöflich, nicht mal im "anonymen netz".

    daher: ich kenne niemanden im verein.

    ich mache mich ehrlicher weise etwas lustig, dass du etwas anteaserst, nur um uns dann "nicht daran teilhaben zu lassen" um "personen zu schützen".

    man könnte sowas in der kindlichen sprache "necken" nennen.

    bei den älteren personen, sagen wir erwachsen wirkenden ( müssen ja nicht alle gereift sein, können ja noch kindisches verhalten an den tag legen, obwohl sie nicht mehr kindlich aussehen...) nenn man das vielleicht frotzeln.


    und wenn du damit beginnst, dann musst du damit rechnen, dass in einer hoch emotionalen phase in der wir austria fans uns aktuell einfach befinden, so eine antwort kommt.

    keine direkte beschimpfung sondern eine potenzierung deiner aussage von "ich weiß was sag aber nix" verpackt in meiner geschichte.


    verstehst? also antwort: ich kenne niemanden im verein - ich reflektiere einzig auf deine aussage.

    Und ich hab natürlich suchen müssen ... 😄


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    manchmal kann man mir schon vertauen. also wenn es um methoden am lokus geht, dann nehm ich das zu 1911% ernst.

    keine späße die "in auge" gehen können, wenn es um sowas essentielles geht.

    Jeder hat seine Meinung. Die meisten bilden sich ihre Meinung von Aussagen die sie hören. Würde sogar behaupten, dass nicht einmal 1% hier im Forum einen Kontakt zu Schmid haben. Dann vielleicht 10% einen engeren Kontakt zu einem Mitarbeiter. Also 117er auf welche Aussagen beruht deine Meinung? Oder kennst du jemanden der im Verein ist? Oder beruht sich die Meinung nur auf felly, fizz? Für viele zählt halt das was am Platz abgeht. Aber das ist halt nicht alles. Da muss man sich das ganze Konstrukt anschauen.

    meine erzählung handelt "nur" von "neben dem platz".

    angeblich. aber ich hoffe, dass das nur "neben dem platz" war, was ich da geschrieben habe, was ich eben "nur" gehört habe.


    herst oida, entweder du hast mich grad ordentlich gschossn ( dann wars gut) oder - extra - und erstmalig: ich habe die geschichte mit den klopapieren ( mehrzahl) ironisch gemeint und sie ist frei erfunden. was nicht heißt, dass sie einen hauch wahrheit beinhaltet ( hab ich gehört).

    also, ich kann nicht sagen von wem aber ich habe gehört, er hat am scheisshaus immer die einblatt methode prakiziert...( könnt ihr gerne naschauen wie die funktioniert).

    dem nicht genug, hat er danach so herablassend den kleinen finger von der espresso tasse gestreckt, weil das aroma dieses kleinen fingers ...hat ihn beim espresso schlürfen wohl gestört...

    des weiteren hat er gegen ende seiner amtszeit, speziell bei europacup spielen das gute, 4 lagige klopapier mitgebracht ( natürlich nur für sich selber, dem platzwart hat er angeblich nichts davon gegeben).

    und wäre das nicht genug: am ende ist er mit hakle feucht angerauscht.

    und nun frage ich euch: würdet ihr so einem noch länger vertrauen?

    wohin gehen wir, wenn solche methoden bei der kampfmannschaft einzug halten, vl auch noch ganz hinunter in die u11,u10,u9...?


    am ende hätten wir dann eh alle gewusst, was er für ein "wischer" ist und keiner hat etwas getan.

    nein nein, das passt schon so. wer solche scheiss attacken fährt, der gehört entsorgt. tut mir leid.

    am lokus hört sich für einen echten austrianer der spass auf!

    das beste was herrn w. ( oje schlechter anfangsbuchstaben in wien) passieren könnte punkto fanzustimmung:

    • viele siege vorrangig zu beginn ( no na)
    • geile spiele mit "bock" jedoch unglückliche niederlagen, sodass der vorstand zu kritisieren beginnt, der fan aber dennoch den "bock" sieht und die einstellung von trainerteam und spielern honoriert. denn dann gehts mental auch wieder gemeinsam "gegen" den vorstand - ein gemeinsamer feind "eint".
    • herr w. schafft mit ach und krach zuerst OPO und dann eine gruppenphase und wird am ende der saison "abgeworben"

    nicht alle punkte sind sehr realistisch oder wünschenswert für unsere austria.

    dennoch, wie vorschreiber richtig konstatieren, das W. , also herr wimmer, hat keine schuld an unserer wirtschaftlichen- oder fangefühlslage.

    er kann mit seinem sportlichen wissen und mentalen fähigkeiten seines dazu beitragen, die saison sportlich noch sehr positiv zu ende zu führen.

    das wünsche ich mir für den verein und die mannschaft, für herrn w. und NICHT für das echte W. inklusive seiner einflüsterer ...

    ich weiß jetzt vom neuen trainer, dass er bock drauf hat und dass er lust drauf hat. mutig, aktiv, frech! so spiel ich auch immer. leider wissen das meine gegenspieler nicht. vl schreib ichs mir jetzt aufs leiberl...

    vom ortlechner weiß ich, dass dieser neue trainer der wunschkandidat war.

    ich denke, die lügen einem ins gesicht und das nicht mal gut, ich sehs an ortlechners mimik --> üben üben üben ;)


    Dr. Seltsam: ich finds seltsam, man macht zwar keine seitenhiebe auf "registrierungsdatums" weil mir das hier im forum selbst schon passiert ist. habs aber weggesteckt.

    ich finds nur seltsam, dass du ein verfechter der ganzen vorgänge bist, zumindest lese ich das so.

    und am aller aller aller seltsamsten: wer steckt dahinter, hinterm account, soll im forum etwas ruhe gestiftet werden? find ich eh gut. aber mit ehrlichen worten würds auch funktionieren.

    Adi Hütter war tatsächlich niemals ein Thema.


    Nach meinen Informationen gibt es bereits eine Einigung mit einem Kandidaten. Präsentation gibt’s aus mehreren Gründen (Gremien, Fristen etc.) trotzdem erst nächste Woche.

    danke - und - schade ( wegen hütter)!

    na hoffentlich hat da "blade linden" ( wie er hier manchmal genannt wird) nicht in allen punkten recht und es gibt noch einen kommunikationskanal zu hütter...

    ja der jetzige kader ist aus meiner sicht ein guter kader. wenn du den entwickeln kannst ( angeblich gabs solche leute im verein)...

    dann wird aus dem guten ein sehr guter kader.

    was aus meiner sicht aber nicht geht und auch gar nicht muss:

    dass man aus einer techniker truppe eine kämpfer oder läufer truppe macht, das wird einfach nicht funktionieren.

    und das muss es auch nicht.

    und das hat stöger auch so nicht gemeint sondern in taktischer hinsicht, aber auch auf den kader passend.


    unsere weltmeister ( herr werner! --> der vom sackbauer owa ned) will aber einen anderen, attraktiveren fussball sehen, den er dann auch ausführt.

    und das wird mit jener truppe nicht drin sein.

    wieso auch, attraktiv sind viele spielweisen. aus meiner sicht die von uns zuletzt gezeigte war nicht wenig attraktiv.

    teilweise hatten wir hald defensiv das problem und haben uns zu viele gefangen.

    das mache ich wieder an der fehlenden routine fest, in manchen situationen nicht auf teufel komm raus zu "spielen" oder anzulaufen.


    egal. wir werden sehen.

    taktisch flexibel ja, körperlich wird man sich aber nach der decke strecken müssen und damit leben was da ist.

    na wenn das schon der integere stöger sagte, dann liegst nun eh an den spielern.

    na vü spass wenn man unseren 170cm brechern sagt, sie sollen anlaufen und wegblocken gegen lukaku und m'bappe wie man es eben als moderner, flexibler spieler machen sollte.

    und bitte kopfbälle.

    ganz wichtig: da muss man auch mal die hände zu hilfe nehmen gegen eine abwehr die im durchschnitt 2 köpfe größer ist.

    gegen salzburg, einfach mehr laufen als sie UND bitte natürlich, im vollsprint, sonst wirds nix.

    gegen mannschaften wie den WSC im cup hoch viieeere weil der platz schlecht ist. also englisch. kick n rush

    das wäre dann die flexibilität. auf jeden gegner eine taktische ähhh blödsinn, eine körperliche antwort.

    denn die taktik kann damit ja nicht gemeint gewesen sein von stöger ;)