Sommertransfers 2024 - Wünsche, Gerüchte, Tatsachen

  • Genau, einen Huskovic, dem der Ball bei einem Kurzpass weg springt wie es Major Maierhofer nicht besser gekonnt hat.

    Wenn ein Spieler gedanklich schon weg is, dann kommt sowas dabei raus.



    "Ich verliebte mich in den Fußball, wie ich mich später in Frauen verlieben sollte: plötzlich, unerklärlich, unkritisch und ohne einen Gedanken an den Schmerz und die Zerrissenheit zu verschwenden, die damit verbunden sein würde." - Nick Hornby - FEVERPITCH



  • Wenn ein Spieler gedanklich schon weg is, dann kommt sowas dabei raus.

    Auch das habe ich nicht gewusst. Die Stimmung muss so miserabel bei uns sein.


    Wimmer soll ja weg sein. Die Erfolge sprachen nicht für ihn. Ich war auch nicht unbedingt für ihn, aber in erster Linie deswegen, weil ich den Umgang mit Schmid nicht verstand.

    Wimmer hatte natürlich auch Pech. Das Spiel gegen Linz zu zehnt. Diese merkwürdigen Elferentscheidungen. Dumm gelaufen.

  • Die Grazer Bank ist vielleicht gemütlicher als unsere. Aber egal, wichtig ist in erster Linie eine passable Ablöse und eventuelle Beteiligung bei Weiterverkauf.

    irgendwie kommt mir da gleich die weitere Karriere vom Demaku in den Sinn, am Ende bei einem Nachzügler in der Bundesliga wieder erholt ... wobei Moment, so weit hinter uns sind die dann gar nicht mehr

  • irgendwie kommt mir da gleich die weitere Karriere vom Demaku in den Sinn, am Ende bei einem Nachzügler in der Bundesliga wieder erholt ... wobei Moment, so weit hinter uns sind die dann gar nicht mehr

    Was zählt, is die Kohle und die Möglichkeit CL zu spielen. Da nimmt man auch gerne auf der Bank Platz.



    "Ich verliebte mich in den Fußball, wie ich mich später in Frauen verlieben sollte: plötzlich, unerklärlich, unkritisch und ohne einen Gedanken an den Schmerz und die Zerrissenheit zu verschwenden, die damit verbunden sein würde." - Nick Hornby - FEVERPITCH



  • Was zählt, is die Kohle und die Möglichkeit CL zu spielen. Da nimmt man auch gerne auf der Bank Platz.

    CL ist jetzt vielleicht einmal, dann wohl, zumindest mit Sturm nie wieder. Da werden die Euros schon mehr eine Rolle gespielt haben.


    Aber ja ist heute eben so. Wird auch wieder wer anderer nachkommen und wir werden nächstes Jahr wieder mit 11 Spielern in jedes Match gehen.

  • Was zählt, is die Kohle und die Möglichkeit CL zu spielen. Da nimmt man auch gerne auf der Bank Platz.

    Ist beides verständlich. Freut mich für Muki, wenn er in der CL ein paar Minuten kriegt (sofern Sturm das nicht verkackt, haha), er geht nicht ablösefrei, somit kann man ihm nichts vorwerfen. Sportlich ist er kein Verlust. Nicht weil er nichts drauf hätte, sondern weil er sich bei uns nicht entwickeln kann. Der wird in Violett kein 10-Tore-Stürmer mehr.

    • Neu
    • Offizieller Beitrag

    Wimmer soll ja weg sein. Die Erfolge sprachen nicht für ihn. Ich war auch nicht unbedingt für ihn, aber in erster Linie deswegen, weil ich den Umgang mit Schmid nicht verstand.

    Wimmer hatte natürlich auch Pech. Das Spiel gegen Linz zu zehnt. Diese merkwürdigen Elferentscheidungen. Dumm gelaufen.

    Ehrlich, das ist in meinen Augen wieder mal so eine richtig geile Entscheidung den Wimmer rauszuschmeissen.


    Wir haun MS raus, weil er den Fußball, den JW will, nicht spielen lassen will. Weil er die Mannschaft dafür nicht hat. JW holt daraufhin Wimmer, er und Orti erklären, dass es ein paar Transferperioden braucht, bis wir den Kader so umgebaut haben, der Kader zum Spiel passt.


    Wer könnt mir bitte einen Namen eines "Pressingmonsters" sagen, den wir erhalten haben, um diesen Fußball spielen zu können?


    Genau, im Besten Fall hat sich an der Kaderqualität nix verändert, wenn ich allein an Motz, Jukic oder Tabakovic denk, wird er eher schlechter worden sein.


    Wimmer hat genau nix gejammert, er hat immer versucht sich einzustellen, was eigentlich sogar gut funktioniert hat. Nach der Vorbereitung in der ersten Partie den Spieler, auf den die komplette Offensive ausgerichtet war, zu verlieren tut einfach weh, und das sieht man in den Resultaten. Nach ein paar Runden hat das Spiel dann wieder funktioniert, und wir waren so ab rund der Hälfte der Hinrunde mit Salzburg die (punktetechnisch) stärkste Mannschaft der Liga. Ganz ehrlich, für mich gute Arbeit.


    Dann Trennung der Play Offs, und da haben wir leider Gottes viele ganz billige Punkte liegen lassen, nach Führungen mit Pech nicht nach Haus gespielt, in jeder Runde mit absurden Schiedsrichterentscheidungen und Gegnern, die "ein Schuss ein Treffer" mit uns gespielt haben. Selbst die 0:4 Partie gegen den WAC war mit einem Schussverhältnis 20:4 kein Signal, dass die Mannschaft tot ist, dass die Mannschaft gegen den Trainer spielt. Mit den Punkten wären wir jetzt noch immer weit vorn.


    Ja, von mir aus, haun wir den nächsten Trainer raus. Ob der nächste so ruhig ist, wenn man ihm jedesmal die wichtigsten Spieler verschenkt, und nicht gleichwertig nachbesetzt, wird die große Frage sein. Einen besseren werden wir aktuell nicht bekommen. (Bitte nicht mit MS kommen, der hat woanders einen Vertrag)


    Für mich ist das eine rein populistische Aktion vom Werner, dass er die Stimmung irgendwie einfängt. Mal schaun, wenn man sich anschaut, dass er den Orti, der in der Hinsicht ja eine arme Sau ist, immer dort hinschickt wo es ungut werden könnt (Von Rauswurf MS bis Mitgliederfest schön zu beobachten), wird Orti - der für den Kader vermutlich genauso wenig kann wie der Trainer - evtl sogar das nächste Bauernopfer werden... :/

  • Ist beides verständlich. Freut mich für Muki, wenn er in der CL ein paar Minuten kriegt (sofern Sturm das nicht verkackt, haha), er geht nicht ablösefrei, somit kann man ihm nichts vorwerfen. Sportlich ist er kein Verlust. Nicht weil er nichts drauf hätte, sondern weil er sich bei uns nicht entwickeln kann. Der wird in Violett kein 10-Tore-Stürmer mehr.

    über die gesamten jahre hat er die 10 tore geschafft.

  • Für mich ist das eine rein populistische Aktion vom Werner, dass er die Stimmung irgendwie einfängt. Mal schaun, wenn man sich anschaut, dass er den Orti, der in der Hinsicht ja eine arme Sau ist, immer dort hinschickt wo es ungut werden könnt (Von Rauswurf MS bis Mitgliederfest schön zu beobachten), wird Orti - der für den Kader vermutlich genauso wenig kann wie der Trainer - evtl sogar das nächste Bauernopfer werden... :/

    Letzte Woche habe ich den Rauswurf selbst noch für eine gute Idee gehalten, mittlerweile glaube ich dass nicht mehr daran. Wenn jetzt tatsächlich viele die Mannschaft verlassen sollten, kann ich mir kaum vorstellen, dass wir ohne finanzielle Perspektiven, einen Trainer finden werden, der sich das antut.

    • Neu
    • Offizieller Beitrag

    Letzte Woche habe ich den Rauswurf selbst noch für eine gute Idee gehalten, mittlerweile glaube ich dass nicht mehr daran. Wenn jetzt tatsächlich viele die Mannschaft verlassen sollten, kann ich mir kaum vorstellen, dass wir ohne finanzielle Perspektiven, einen Trainer finden werden, der sich das antut.

    Ganz ehrlich: Ich glaub noch immer fest dran, dass wir eine gute Partie für einen Trainer sind. Wir halten selbst in so einer Zeit aktuell einen Zuschauerschnitt von über 10000 (das schaffen in At nur die Grindigen), haben einen der besten Nachwuchs in Österreich, mit der U16 kommt da ganz viel Potential nach. Also, so gschissen sind wir nicht, dass wir keinen Trainer finden. Guardiola wird auch nicht zu RB oder Sturm gehn, und vieles drunter ist - mit einem Konzept - absolut möglich. Hat sich auch keiner gedacht dass Rangnick zum Öfb geht. Die Frage ist halt eher: Was sollt der Nachfolger besser machen… Wenns „Einbau von jungen Spielern“ ist, hätt halt vielleicht mal Gespräche diesbezüglich mit dem Sportvorstand geben müsseb, dann hätt man den MS niemals raushaun dürfen. Also, welche Trainer (ausser MS) in den letzten vielen Jahren hatten wir, die mehr erreicht haben als Wimmer? Sind wir doch ehrlich: Der Kader ist im nix stärker als der unter Ilzer…

  • wie schon geschrieben, wie wsl zu befürchten, anstatt dass werner geht (erinnere an das video beim antritt und was er als seinen persönlichen horizont sieht), gehen noch etliche trainer und auch spieler.

    werner wird eben NICHT mit einem minus aussteigen.

    werner ist es eben SCHON scheissegal, was nach seinem ausstieg, nachdem er finanziell zumindest mit pari aussteigt, mit der austria passiert.

    können wir uns das alles leisten - wimmer zahlen und asap einen neuen trainer installieren?


    ich wäre für einen verbleibt von MW und abgang von JW durch die hintertür. orti kann sich aussuchen, ob er lieber mitgeht und klanglos verschwindet oder ob er mal wieder was positives auch hervorbringt für seine position und damit verbundenes gehalt.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!