Sommertransfers & Gerüchte 2020/2021

  • https://www.transfermarkt.at/g…eigl/profil/spieler/81698


    ich weiß nicht ob er einen Gedanken wert ist. Aber er darf Augsburg ablösefrei verlassen....



    Für mich nicht die richtig große Verstärkung!


    Hatte eine gute Saison damals in Salzburg und hat dann eigentlich Jahr für Jahr immer mehr Abgebaut und immer weniger gespielt.




    Interessanter finde ich aber, das es keine Gerüchte um Abgänge gibt!


    Mir ist zwar schon klar, das nach dieser Saison andere Vereine für unsere Spieler nicht Schlange stehen werden.
    Aber man wird ein paar Spieler doch nahegelegt haben, das man nicht mehr mit ihnen plant und sie sich einen neuen Verein suchen sollten!?

  • soweit ich weiß, ist der Trainingsstart am 10.8, nicht bereits nächste Woche am 3.8

    Auszug aus de.wikipedia (Wiener Derby): "während es sich bei der Austria um einen „bürgerlichen“ Verein handelte, der bei seiner Gründung sogar einen Intelligenzparagraphen hatte ..."

  • Der Grund dafür könnte sein, dass man sich anscheinend nicht einig wurde (höflich formuliert).


    Sollte sich das bewahrheiten, zweifle ich einmal mehr an der Kompetenz gewisser Personen.


    Hoffentlich brauch ma dann nicht im Laufe der kommenden Meisterschaft einen erfahrenen Linksverteidiger.

    Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)

  • ein Armutszeugnis (wenn es so ist), also wenn es dann am Geld gescheitert ist und er nun bei der Admira landet ... was soll man dazu noch sagen, außer "Gute, Nacht"

    Auszug aus de.wikipedia (Wiener Derby): "während es sich bei der Austria um einen „bürgerlichen“ Verein handelte, der bei seiner Gründung sogar einen Intelligenzparagraphen hatte ..."

    Einmal editiert, zuletzt von Geri4 ()

  • Und schon wieder. Wer sagt das es am Geld scheitert? Eher daran der man ihm nicht so lange wie er möchte einen Vertrag geben will, was ich anhand der finanziellen Situation verstehen kann. Ansonsten bin ich gespannt ob nun Stöger für diese Entscheidung durch den Fleischwolf gedreht wird wie sonst immer MK.
    Die Austria kämpft derzeit wie die anderen Vereine ums überleben, verständlich das man da keinem Spieler mit 33 Jahren der keinerlei Perspektive mehr hat einen 2 oder 3 Jahresvertrag inkl. enormen Gehalt geben kann. Stöger sieht halt andere positionen wichtiger

  • die Formulierung lautet auf "wenn" - abgesehen davon:


    verständlich das man da keinem Spieler mit 33 Jahren der keinerlei Perspektive mehr hat einen 2 oder 3 Jahresvertrag inkl. enormen Gehalt geben kann.


    das würde ich schon unter der Prämisse "ist am Geld gescheitert" abhandeln, ok nicht nur - aber wenn man es sich so "leicht" leisten könnte, wäre es kein Grund in Zukunft womöglich länger bei uns zu spielen

    Auszug aus de.wikipedia (Wiener Derby): "während es sich bei der Austria um einen „bürgerlichen“ Verein handelte, der bei seiner Gründung sogar einen Intelligenzparagraphen hatte ..."

  • Sturgis:


    Zufällig weiß ich, um welche Beträge es hier geht und nein ich werde sich nicht nennen.


    Ich werde auch weder den Herrn Stöger, noch den Herrn Kraetschmer durch den Fleischwolf drehen.


    Verstehen darf ich es aber hoffentlich trotzdem nicht, auch wenn wir ums "überleben" kämpfen, oder der Verantwortliche eventuell der Meinung ist, dass andere Positionen wichtiger sind.


    Bei der "Qualität" unserer Defensive in den letzten Jahren, wäre ein Spieler mit der Erfahrung und vor allem, der Einstellung eines Markus Suttner sicher eine Verstärkung und ein Vorbild für die jüngeren Spieler.


    Es ist mir daher absolut unverständlich, warum man sich hier nicht einigen will, oder kann.

    Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)

  • naja, wir machens eben wie Dorfmannschaften, wenn wir im Management zu viele Leute sitzen haben und am Feld keine 11 mehr zusammenbekommen, müssen sich eben die mal die Schuhe schnüren

    Auszug aus de.wikipedia (Wiener Derby): "während es sich bei der Austria um einen „bürgerlichen“ Verein handelte, der bei seiner Gründung sogar einen Intelligenzparagraphen hatte ..."

  • Muhr und Bade ja bestehnde Verträge somit ist dieser Vergleich für die Würste.


    @ felly, um welche Beträge es geht wissen mehr. Suttner in allen Ehren, aber wenn dann hätte das vor 2-3 Jahren passieren solen, jetzt seh ich keine Sinn ihn zurück zu holen. Und wenn einem Herrn Suttner unser Angebot nicht gut genug ist dann sollte man schnellst damit aufhören das er der Erzaustrianer schlecht hin ist und alles mit Herz und Seele gibt. Er schaut nun mal das er das bestmögliche für sich raushlolt, ebenso die Austria, so waht? Für manche gibt es halt Spieler die heilig sind, vollkommen klar, leisten kann sich die Austria aber solche Transfers die zu 90% aus der Emotion sind nicht.

  • Auch klar, dass er mit 33 ein wenig drauf schauen muss, was mit ihm in Zukunft passiert. Wenn ihm die Austria so wichtig ist, wäre der Zugang mit einem kürzeren Vertrag aber dafür einer eventuellen Funktion im Verein bei den YV oder Akademie doch auch eine Überlegung wert gewesen. Er wird immer zu meinem Lieblings Veilchen zählen, momentan macht aber eine Verpflichtung (ohne Summen zu kennen) um jeden Preis zumindest aus meiner Sicht keinen Sinn. Ich hatte schon bei den ersten Statements vom Stöger nicht das Gefühl, dass er besonders viel Freude mit dem Thema Suttner gehabt hat. Ich denke, das Treffen war wirklich nur aus Höflichkeit - ähnlich wie der Sladi mal bei uns vorbei geschaut hat, bevor er bei den Bullen unterschrieben hat. In dem Fall nur mit anderen Vorzeichen.

  • Falls an der Wimmer Leih-Geschichte was dran wäre, schätze ich mal er wäre eine der weiteren Szenarien, wenn man sich mit Suttner nicht einigen könnte, nicht?
    Lt. transfermarkt spielt er ua die Linksverteidiger Position. Ist halt die Frage, wer uns auf der Position übrig bleibt? Vielleicht nur Martschinko? Poulsen sehe ich mal als fragwürdig an, Cavlan ist bereits weg und das Zwierschitz oder ein IV dann immer links spielt finde ich nicht so toll

    Auszug aus de.wikipedia (Wiener Derby): "während es sich bei der Austria um einen „bürgerlichen“ Verein handelte, der bei seiner Gründung sogar einen Intelligenzparagraphen hatte ..."

  • Muhr und Bade ja bestehnde Verträge somit ist dieser Vergleich für die Würste.


    @ felly, um welche Beträge es geht wissen mehr. Suttner in allen Ehren, aber wenn dann hätte das vor 2-3 Jahren passieren solen, jetzt seh ich keine Sinn ihn zurück zu holen. Und wenn einem Herrn Suttner unser Angebot nicht gut genug ist dann sollte man schnellst damit aufhören das er der Erzaustrianer schlecht hin ist und alles mit Herz und Seele gibt. Er schaut nun mal das er das bestmögliche für sich raushlolt, ebenso die Austria, so waht? Für manche gibt es halt Spieler die heilig sind, vollkommen klar, leisten kann sich die Austria aber solche Transfers die zu 90% aus der Emotion sind nicht.


    Sutti ist Erzaustrianer und braucht diesen nicht zu spielen.


    Fussball ist Emotion und ich, als Fan, darf das emotionell sehen, vor allem wenn ich mir anschaue, was bei uns die letzten Jahren "herumgelaufen" ist.


    Meiner Info nach, hätte er auch für die YV gespielt und den "Backup" für die Kampfmannschaft gemacht, sollte dort jemand ausfallen, ums große Geld ging es dabei für ihn nicht, die Vertragsdauer wird wohl ein Thema sein.


    Ich finde es schade, sollte es tatsächlich zu keiner Einigung kommen.

    Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)


  • Ich würde nicht auf jeden Bewerbung-Artikel in den Medien aufspringen. Der Poker um Neuverpflichtungen geht doch erst los und dauert bis in den Oktober. Ich selbst könnte mir die an mich gestellte Frage, warum ich kein Vertrauen in die leitenden Personen rund um Stöger und Bade hätte, nicht beantworten. Selbstverständlich muss ich Vertrauen haben, kann ich doch auch in keinster Weise die tatsächliche Situation bei uns im Klub bewerten. Und klar, ich würde auch für Sutti votieren - und wie!
    Aber ich habe weder zu entscheiden, noch zu verantworten. Daher baue ich auf die handelnden Personen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!