Qualifikationsgruppe

  • da Altach gestern RBS 3:2 geschlagen hat sind sie nun punktegleich mit uns, ich glaube die Vorarlberger werden die größte Konkurrenz in der Gruppe sein

    Auszug aus de.wikipedia (Wiener Derby): "während es sich bei der Austria um einen „bürgerlichen“ Verein handelte, der bei seiner Gründung sogar einen Intelligenzparagraphen hatte ..."

  • Termine sind schon im Kalender eingetragen.


    Jetzt kann jedermann zeigen, wie sehr Er oder Sie wirklich violetter ist!
    Freu mich vor allem weil es Samstag-Termine sind und ich somit mit meinem Sohn weniger Stress haben wegen Schule am nächsten Tag und so. :-)

  • Vielleicht kommt der Verein auch auf die Idee, die Eintrittspreise vernünftiger zu gestallten. Ich gehe gemeinsam mit meiner Frau und Kinder zum Frauen Championsleague Finale und zahle dafür weniger als alleine gegen Mattersburg. Warum ist das so? Das Match ist sicher nicht besser. Ist aber ein generelles Phänomen, ich war früher oft bei den Länderspielen, aber bei der aktuellen Preisgestaltung schein es finanziell interessanter zu sein die Preise hoch zu halten statt die Stadien zu füllen.

  • Vielleicht kommt der Verein auch auf die Idee, die Eintrittspreise vernünftiger zu gestallten. Ich gehe gemeinsam mit meiner Frau und Kinder zum Frauen Championsleague Finale und zahle dafür weniger als alleine gegen Mattersburg. Warum ist das so? Das Match ist sicher nicht besser. Ist aber ein generelles Phänomen, ich war früher oft bei den Länderspielen, aber bei der aktuellen Preisgestaltung schein es finanziell interessanter zu sein die Preise hoch zu halten statt die Stadien zu füllen.


    NORD/WEST/SÜD-Vollpreis: 20 EUR pro Spiel
    NORD/WEST/SÜD-Ermäßigt: 10 EUR pro Spiel
    NORD/WEST-SÜD-Kind: 5 EUR pro Spiel
    OST-Flatrate: 10 EUR pro Spiel


    Nur ein Vorschlag, vielleicht liest wer mit. :-)

  • Zum Vergleich, Fc Köln, oberster Rang Längsseite, letzte Reihe, 59€.

    Wir galten als 'Judenklub', heute gibt es rechte Parolen. Das können keine Fans sein, weil sie sich gar nicht mit der Geschichte der Austria befasst haben. Das hat mit dem Sport und der Austria nichts zu tun (Herbert Prohaska)

  • Zum Vergleich, Fc Köln, oberster Rang Längsseite, letzte Reihe, 59€.


    Angebot und Nachfrage! Der Klassiker! ;-)
    Erinnere mich ein Stöger-Interview in dessen Köln-Zeit gelesen zu haben wo er sagte, dass sich keiner traut, sein Abo oder seine Mitgliedschaft ein Jahr nicht zu verlängern, weil er dann nie wieder Tickets bekommen würde.

  • Angebot und Nachfrage! Der Klassiker! ;-)
    Erinnere mich ein Stöger-Interview in dessen Köln-Zeit gelesen zu haben wo er sagte, dass sich keiner traut, sein Abo oder seine Mitgliedschaft ein Jahr nicht zu verlängern, weil er dann nie wieder Tickets bekommen würde.


    Das ist ja nicht nur in Köln so, das ist in der halben deutschen Bundesliga, von Bayern bis Freiburg so. Bei den Bayern haben sie bei der Stadionführung mal erzählt, dass sie nicht sagen können wie lang die Wartezeit für ein Abo ist, aber es wird im Bereich 40 Jahre sein. Wenn man also seinem Neugeborenen im Erwachsenenalter eine Freude machen will, sollt man ihn zur Geburt anmelden.


    Und das ist das Ziel wo wir hinsollten. Deshalb versteh ich bis heute nicht, warum man die Stadioneröffnung nicht genutzt hat die Abos mehr oder weniger fast herzuschenken (keine Ahnung, müsst man sich durchkalkulieren was es echt kostet (man nimmt mehr Gastro ein, etc), aber 19,11€ wär ein geiler Preis. ) , und man kann das Abo nur dann (auf ein ähnlich günstiges Angebot) verlängern, wenn seine Karte mind. 90 Prozent der Spiele verwendet wurde. (Von mir aus Übertragbar).

  • Ich haus amal hier rein, passt vielleicht ganz gut dazu, ich hab mich noch selten so geärgert.


    Ich versuche seit nunmehr 2 Tagen (!!!!), online, Karten für die "Trottelpartie" am Samstag zu kaufen.

    Auf der Ticketseite komme ich nie über die Aktualisierung meiner Daten hinaus.

    Anmeldung nicht möglich,……

    Mail an Klubservice gestern Vormittag, bis dato unbeantwortet,……..

    Normalerweise müsste man drauf "scheissn", was wahrscheinlich auch genug Leute machen werden.

    Mit geht einfach nicht ein, wie man so kundenfeindlich agieren kann.

    Egal ob es jetzt das Onlineportal betrifft, oder die Betreuung vor Ort, vor, während und nach dem Spiel.

    Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)

  • Angebot und Nachfrage! Der Klassiker! ;-)
    Erinnere mich ein Stöger-Interview in dessen Köln-Zeit gelesen zu haben wo er sagte, dass sich keiner traut, sein Abo oder seine Mitgliedschaft ein Jahr nicht zu verlängern, weil er dann nie wieder Tickets bekommen würde.


    50.000 Plätze fasst das Stadion, davon sind 25.000 durch Abos vergeben. Mehr Abos gibt es nicht zu kaufen, der Rest geht in den freien Verkauf, wobei in erster Linie dann auch wieder Abonnenten ein Vorkaufsrecht haben, dann kommen die Mitglieder und erst am Schluss der Rest. Faktisch kommst du so nie an Tickets für Spitzenspiele, außer du gewinnst sie bei Preisausschreiben oder dein Arbeitgeber ist Sponsor des Vereins.


    Es gibt eine Warteliste für Abos, die wurde vor etlichen Jahren geschlossen, da stehen ebenfalls 25.000 Leute drauf.


    Ich glaube pro Saison geben ca. 1.000 ihre Abos zurück (verzogen, zu alt, verstorben etc.).

    Wir galten als 'Judenklub', heute gibt es rechte Parolen. Das können keine Fans sein, weil sie sich gar nicht mit der Geschichte der Austria befasst haben. Das hat mit dem Sport und der Austria nichts zu tun (Herbert Prohaska)


  • Ich habe ähnliche Schwierigkeiten...

  • Ich versuche seit nunmehr 2 Tagen (!!!!), online, Karten für die "Trottelpartie" am Samstag zu kaufen.


    Ich habe mir bereits letzte Woche Karten für das Spiel direkt im Fan Shop besorgt und das ging auch nicht problemlos vonstatten. Das System hatte Probleme und musste neu gestartet werden, dann gab es einen Kartenpreis von EUR 299,-- an, aber nach einer guten Viertelstunde hatte ich dann meine Karten.
    Das hochgepriesene Bayern-Ticketing scheint bei uns noch einige Bugs zu haben...


    Man kann aber Tickets problemlos über Wien-Ticket bekommen (die arbeiten mit einem eigenen System), allerdings bekommt man dort schlechtere Plätze, weil sich der Verein die besten Plätze vorbehält.

  • Wien-Ticket habe ich natürlich versucht, die bieten allerdings nicht die Karten an, die ich benötige.

    Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)

  • Vielleicht kommt der Verein auch auf die Idee, die Eintrittspreise vernünftiger zu gestallten. Ich gehe gemeinsam mit meiner Frau und Kinder zum Frauen Championsleague Finale und zahle dafür weniger als alleine gegen Mattersburg. Warum ist das so? Das Match ist sicher nicht besser. Ist aber ein generelles Phänomen, ich war früher oft bei den Länderspielen, aber bei der aktuellen Preisgestaltung schein es finanziell interessanter zu sein die Preise hoch zu halten statt die Stadien zu füllen.


    ich gehe mal davon aus, dass das Sponsoring & auch der Werbeeffekt bei einen Damen-Champions-League Finale besser ist als bei einen Bundesliga Spiel gegen Mattersburg, Admira, Altach, etc. Somit kann man, so glaube ich, bei den Ticketpreisen variabler sein.

    Play for the name on the front of the shirt, and they'll remember the name on the back." - Tony Adams

  • Danach habe ich nicht gefragt. Sondern nach irgendetwas zählbares, gibt es das?


    Naja, da seit dem Antritt von Peter ausschließlich von einer langfristigen Planung und dementsprechenden Handlungen gesprochen wurde verstehe ich den Zugang halt nicht so ganz.
    Bei den kurzfristigen Punkten in Sachen Spieler fallen mir ein paar Abgänge und Leihen (Serbest, Turgeman, Yateke) sowie externe und interne Zugänge (Poulsen, Pichler, Wimmer, Sarkaria) ein. Aber das ist das, was man ohnehin den Medien bzw. dem eigenen Auge entnehmen kann.
    Wie es hinsichtlich Verhandlungsstatus mit Spielern und Sponsoren aussieht wird man nie erfahren, es sei denn die Tinte ist trocken. Und mir ist eine gute Planung mit inhaltlichem Tiefgang, welche ein paar Jahre dauert 10x lieber als viele kurzfristige Schnellschüsse, unter welchen wir uns nie weiterentwickeln.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!