Thorsten Fink

  • Ich bin so froh, dass ich als Fan mit der Verpflichtung von Fink eine richtige Perspektive bekommen habe. Auf einmal schlägt (für mich) das Bauchweh- Magath und die Angst vor dem GAU- Gregoritsch in Hoffnung um! Abgerundet durch die (mögl.) Transfers entwickelt sich Freude auf die neue Saison! DANKE!!!

  • Von allen kolportierten Namen für mich die beste Lösung. Und wenn er sich für D in die Auslage stellen will so soll es ihm bitte gerne gelingen - Abgang nach Double nächstes Jahr! :)
    Jetzt wär halt noch ein gutes (neues?)Team inkl. Kondiverantwortlichen wichtig.

  • Nettes Interview mit unserem neuen Trainer.


    http://www.transfermarkt.de/fi…t-ldquo-/view/news/198930

    Klingt sehr viel versprechend, obwohl noch nicht sehr viel über die zukünftige Arbeit bei der Austria drinnen steht. Andererseits woher denn auch. Was ich gut finde, ist die Mitnahme seines Athletiktrainers (Thema von FW kritisierte Kondition) mit dem er offensichtlich über 9 Jahre bereits zusammenarbeitet. Diese Tatsachen und auch die restlichen Transfers stimmen mich äußerst positiv für die Zukunft.


    Viola per sempre

  • Von allen kolportierten Namen für mich die beste Lösung. Und wenn er sich für D in die Auslage stellen will so soll es ihm bitte gerne gelingen - Abgang nach Double nächstes Jahr! :)
    Jetzt wär halt noch ein gutes (neues?)Team inkl. Kondiverantwortlichen wichtig.


    Fink: Das kann ich noch nicht endgültig sagen. Ich werde auf jeden Fall meine zwei Leute mitnehmen – den Rest müssen wir besprechen. Das sind Sebastian Hahn und Athletiktrainer Nikola Vidovic, der während meiner Trainer-Tätigkeit immer an meiner Seite war.

  • mir scheint der macht Einzeltraining und bei jedem Spieler alle Übungen mit.

    Wir galten als 'Judenklub', heute gibt es rechte Parolen. Das können keine Fans sein, weil sie sich gar nicht mit der Geschichte der Austria befasst haben. Das hat mit dem Sport und der Austria nichts zu tun (Herbert Prohaska)

  • Ich begrüße die Entscheidung pro Thorsten Fink, wenngleich ich die aufkeimende hohe Erwartungshalt etwas bremsen möchte.
    Denn wenn es das Ziel ist, langfristig mit einem Trainer etwas aufzubauen dann gehören gerade zu Beginn Rückschläge dazu.


    Und wie im Falle von diesen Rückschlägen die Anhängerschaft reagiert wissen wir alle.


    Ich find`s gut, dass aber ein leiser Hauch von Euphorie und Aufbruchsstimmung zu bemerken ist und wünsche dem Trainer, der Mannschaft und uns allen eine schöne violette Zukunft!

  • Jojo, vor Wochen wurde FW noch "freundalwirtschaft" vorgeworfen.....


    Möchte da noch mal nachhaken,obwohl ich es zuerst nicht wollte..


    Es gab von mehreren Seiten den sanften druck, keinen österreichischen "lehrling" mehr zu verpflichten. Also konnte franzi gar nicht anders.
    Also tun wir nicht so, als wäre er allein dafür verantwortlich, mit ausländischen Fachmänner kontakt aufgenommen zu haben.
    das er bei fink, der schon einmal interesse bekundet hat in wien zu arbeiten, auf offene ohren gestossen ist, schmälert nicht den Erfolg ihn geholt zu haben. Es hat aber auch nicht geschadet.

  • Möchte da noch mal nachhaken,obwohl ich es zuerst nicht wollte..


    Es gab von mehreren Seiten den sanften druck, keinen österreichischen "lehrling" mehr zu verpflichten. Also konnte franzi gar nicht anders.
    Also tun wir nicht so, als wäre er allein dafür verantwortlich, mit ausländischen Fachmänner kontakt aufgenommen zu haben.
    das er bei fink, der schon einmal interesse bekundet hat in wien zu arbeiten, auf offene ohren gestossen ist, schmälert nicht den Erfolg ihn geholt zu haben. Es hat aber auch nicht geschadet.



    du sagst es !!!

  • Möchte da noch mal nachhaken,obwohl ich es zuerst nicht wollte..


    Es gab von mehreren Seiten den sanften druck, keinen österreichischen "lehrling" mehr zu verpflichten. Also konnte franzi gar nicht anders.
    Also tun wir nicht so, als wäre er allein dafür verantwortlich, mit ausländischen Fachmänner kontakt aufgenommen zu haben.
    das er bei fink, der schon einmal interesse bekundet hat in wien zu arbeiten, auf offene ohren gestossen ist, schmälert nicht den Erfolg ihn geholt zu haben. Es hat aber auch nicht geschadet.


    Und warten wir mal ab ob die Ankündigung "Ogris übernimmt garantiert wieder die Amateure" in einer Woche noch hält... :)

  • Ich bin, was Trainervepflichtungen betrifft, ab nun neutral eingestellt. Hab mich die letzten Jahre leider zu oft geirrt :-)
    Im Moment sehe ich mehr Positives als Negatives bei dieser Verpflichtung.
    So wie wir alle hoffe ich natürlich auf eine lange und erfolgreiche Zasammenarbeit mit Herrn Fink.
    Also herzlich Wilkommen und auf ans Werk!!!!


    FORZA VIOLA

  • Für Aleksandar Dragovic hat die Austria mit Thorsten Fink eine gute Trainer-Entscheidung getroffen.


    "Ich habe unter ihm in Basel gespielt und kann nur das Beste über ihn sagen. Er ist absolut kompetent und hat einen guten Draht zu den Spielern, für mich ist er ein super Trainer", so der Kiew-Legionär.


    (orf.at)

  • Und warten wir mal ab ob die Ankündigung "Ogris übernimmt garantiert wieder die Amateure" in einer Woche noch hält... :)

    Trainervorstellung heute:

    Zitat

    Fink: „Ich werde mich in die Arbeit von Andi Ogris jetzt während der Saison nicht einmischen. Meine Arbeit beginnt in der neuen Saison. Andi Ogris wird in der kommenden Saison auch Co-Trainer sein, ich bringe noch einen Co-Trainer und einen Athletik-Trainer mit."


    Da haben wir die Geschichte mti dem Zurück zu den Amas :nana:


    Viola per sempre

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!