Manfred Schmid - Trainer

Mitgliedschaft kündigen! JETZT! Info Hier

  • Ich hab das Interview sowieso nicht ganz verstanden, normalerweise müsste man schon lang mit MSTG über eine langfristige Vertragsverlängerung verhandeln. Sich zurücklehnen und sagen: "Wenn wir in den EC kommen, verlängert sichs eh automatisch" find ich ganz ehrlich gesagt ganz schwach...

  • Ich hab das Interview sowieso nicht ganz verstanden, normalerweise müsste man schon lang mit MSTG über eine langfristige Vertragsverlängerung verhandeln. Sich zurücklehnen und sagen: "Wenn wir in den EC kommen, verlängert sichs eh automatisch" find ich ganz ehrlich gesagt ganz schwach...

    Hat er ja nicht - es gibt eine Option, darum gibt es keinen Druck. Zusätzlich verlängert sich der Vertrag automatisch, wenn wir uns qualifizieren. So hätte ich es zumindest Verstanden. Aber ich gebe dir recht - einfach langfristig verlängern und aus.

  • Ich denke, die Austria wird schon mit ihm reden. Wäre wir ja dumm sonst. Aber ich verstehe Orti, dass er mal den Medienvertretern klar sagt - und mir gefällt dieses neue Selbstbewusstsein im Verein - dass es einfach Themen gibt, die zuerst im Verein intern besprochen werden und dann die Medien informiert werden.

  • Hat er ja nicht - es gibt eine Option, darum gibt es keinen Druck. Zusätzlich verlängert sich der Vertrag automatisch, wenn wir uns qualifizieren. So hätte ich es zumindest Verstanden. Aber ich gebe dir recht - einfach langfristig verlängern und aus.

    Wir haben ein als Einsertrainer unerfahrenes Veilchen eingesetzt. Es hat sich herausgestellt, dass er höchstwahrscheinlich der beste Trainer ist den wir bekommen konnten und auch in Zukunft haben können. Ich wüsste aktuell kein Szenario, wo ich in einem halben Jahr sag: "Ich will nicht, dass er weitermacht". Deshalb wär mir heute die Option inzwischen wurscht, ich will, dass wir diesen Weg weitergehn. Bei Braunöder hatte man auch eine Option über 23 hinaus, und hat ihn frühzeitig verlängert.

  • Wir haben ein als Einsertrainer unerfahrenes Veilchen eingesetzt. Es hat sich herausgestellt, dass er höchstwahrscheinlich der beste Trainer ist den wir bekommen konnten und auch in Zukunft haben können. Ich wüsste aktuell kein Szenario, wo ich in einem halben Jahr sag: "Ich will nicht, dass er weitermacht". Deshalb wär mir heute die Option inzwischen wurscht, ich will, dass wir diesen Weg weitergehn. Bei Braunöder hatte man auch eine Option über 23 hinaus, und hat ihn frühzeitig verlängert.

    MSTG lebt gerade seinen Traum, trotz Scheissjahre...womöglich denkt man im Verein, dass der eh nie wieder freiwillig weggeht ;).

  • MSTG lebt gerade seinen Traum, trotz Scheissjahre...womöglich denkt man im Verein, dass der eh nie wieder freiwillig weggeht ;).

    Ich würds mir wünschen! Dem Trainer sollt man aber auch relativ früh signalisieren: "Ja, wir wollen auch nicht dass Du jemals wieder weggehst". Sonst wird er aus einem Selbstschutz schaun obs wo anders einen Verein gibt, der mir das Schmerzensgeld zahlt, dass ich nicht bös bin dass ich aufgewacht bin...

  • Ehrlich gesagt geht es mir ziemlich am Sack was man von diversen Medien (welche sich wieder auf andere Medien beziehen) hört, dass die Austria sich mit anderen

    Trainern beschäftigt bzw. auch gesprochen hat...... wenn das stimmt ist die ganze Arbeit der letzten Monate / Jahre für die Fisch....


    Der Name Austria Wien ist für viele Personen und Menschen in den letzten Monaten zu etwas geworden, was es schon lange nicht mehr war! Nämlich etwas auf was

    man sehr Stolz sein kann, wo ein erkennbarer Weg zu sehen ist und mit was man sich identifizieren kann! Der Zusammenhalt und das familiäre Gefüge rund um den

    Verein ist im Moment grandios.


    All dies haben wir vielen Personen im Verein zu verdanken, welche den Verein in einer schwierigen Zeit übernommen haben. Für alle Außenstehende und Beobachter

    ist Manfred Schmid der / die / das um und auf und die Hauptperson die das geschaffen hat.

    Alleine nur als Verein daran zu denken (egal ob es jetzt stimmt oder nicht) alternativen für MSTG zu erwägen, ist grob fahrlässig und würde mit einem Schlag uns um

    Jahre (Fan-Technisch, Sympathie, Glaube, Weg etc.) zurück werfen.


    Ich bitte die Personen hier im Forum, welche Kontakte haben, die Austria zu bitten hier an die Öffentlichkeit zu gehen und klipp und klar zu sagen was der Stand der Dinge

    ist.

    Jeder was mit der Austria zu tun hat will hören, dass diese Gerüchte nicht stimmen und das mit Manfred Schmid langfristig geplant wird. Wir brauchen nicht schon wieder

    Unruhe.

    Play for the name on the front of the shirt, and they'll remember the name on the back." - Tony Adams

  • Wäre vielleicht nicht schlecht, wenn man das dem Verein bzw. den betreffenden Personen auch schriftlich zukommen lässt, ich für meine Person und für meine Kinder werde das jedenfalls tun.

    Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)

  • Warum lassen wir uns schon wieder von den Medien eine Diskussion aufzwingen?


    Wenn MS eine Verlängerung möchte, und ihm das zum jetzigen Zeitpunkt wichtig ist, können er oder sein Management genauso auf den Verein zugehen. Und wenn es ohnehin eine Option auf Verlängerung bei Erreichung des Saisonziels gibt, so what?

  • Naja, mir kommt so vor, als ob man im Verein unterschätzt wie wichtig dieses Thema für die Fans dieses Vereins ist.


    Das kann man ja durchaus amal kommunizieren, ohne das ich mich von der Presse "aufhetzen" lasse.

    Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)

  • Wäre vielleicht nicht schlecht, wenn man das dem Verein bzw. den betreffenden Personen auch schriftlich zukommen lässt, ich für meine Person und für meine Kinder werde das jedenfalls tun.

    ich werde es dem Verein wissen lassen, ob es was bringt.... aber immerhin lesen sie es vielleicht

    Play for the name on the front of the shirt, and they'll remember the name on the back." - Tony Adams

  • Auf Instagram und Facebook geht's eh scho rund, ich glaub die Massage is angekommen.

    Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)

  • Auf Instagram und Facebook geht's eh scho rund, ich glaub die Massage is angekommen.

    Hoffentlich wirkt es auch!

    Wenn wieder ein paar Leute „gute Ideen“ haben, dann wäre das fatal! Der Imageverlust im eigenen Lager wäre enorm.

    Einzig, wenn Manfred Schmid nicht mehr will oder nicht verlängern möchte, ist ein akzeptabler Grund für mich! Ansonsten ist es die Aufgabe der Verantwortlichen ihn besser heute als morgen langfristig an den Verein zu binden, sonst disqualifizieren sie sich komplett!!

  • Hoffentlich wirkt es auch!

    Wenn wieder ein paar Leute „gute Ideen“ haben, dann wäre das fatal! Der Imageverlust im eigenen Lager wäre enorm.

    Einzig, wenn Manfred Schmid nicht mehr will oder nicht verlängern möchte, ist ein akzeptabler Grund für mich! Ansonsten ist es die Aufgabe der Verantwortlichen ihn besser heute als morgen langfristig an den Verein zu binden, sonst disqualifizieren sie sich komplett!!

    Disqualifizieren sich erst wenn es sportlich bergab geht. Kommt Klopp und wir werden Meister ist Schmid auch schnell vergessen.

  • Wenn Manfred Schmid nicht mehr will oder nicht verlängern möchte, dann sollte man ihn fragen: "Warum?", und die Gründe aus dem Weg räumen! Ganz einfach.


    Ich pack das ja wirklich noch immer nicht ganz. Wir leben grad den feuchten Traum eines jeden Fußballfans: Eine Legende, die über 20 Jahre beim Verein gespielt hat, und jetzt als Trainer so gut und erfolgreich ist.

    Und dann kommt so eine Diskussion... Jeder, der MSTG in Frage stellt, ist entweder komplett ahnungslos oder komplett ahnungslos.

  • Disqualifizieren sich erst wenn es sportlich bergab geht. Kommt Klopp und wir werden Meister ist Schmid auch schnell vergessen.

    Nein. Auch wenn es vermutlich im Station auch einige Gloryhunter gibt, die erst dann da sein werden wenn wir Meister sind: Das was heute mit dieser Mannschaft passiert, gefällt mir so gut, dass ich weit zufriedener bin als in manchen Saisonen, in denen wir um den Titel gespielt haben. Heut hast bei jedem einzelnen Spieler das Gefühl dass er violettes Blut hat, beim Trainer wissen wir es. Das Cup aus gegen den Sportklub stört mich z.B. überraschend wenig. Weil ich dieser Mannschaft, diesem Kader, sowas zugestehe. Ich bin lieber Fan von einer Mannschaft, die mit einer sympathischen Truppe überraschend stark auf Platz 3-5 ist, als mit einer Truppe von Söldnern die weiter vorn spielt.


    Klopp wird nicht kommen, Guardiola auch nicht - ich glaub ehrlich, dass ich mich über einen Titel mit Schopp und irgendeinem zusammengekauften Kader nicht mehr freuen könnt als über Platz 3 letztes Jahr. (Abgesehn davon, dass ich zuviel schon gesehn hab als dass ich echt glaub dass mit einem anderen Trainer aktuell viel mehr drin wär...)

  • Disqualifizieren sich erst wenn es sportlich bergab geht. Kommt Klopp und wir werden Meister ist Schmid auch schnell vergessen.

    Als nach Walter Schachner Christoph Daum kam, war allen klar, das ist keine Sache mit Zukunft. Ähnlich wäre es mit Klopp. Langfristige Konzepte für einen Namen zu opfern oder schlimmer aus persönlicher Eitelkeit, bringt nichts. Profilierungssucht brauchen wir nicht mehr im Verein!!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!