Sommertransfers,Wünsche und Gerüchte 2021/22

  • Ich freue mich heute über zwei Sachen besonders: Einmal dass die Sache mit dem Investoren OHNE Gegenstimme durch ist (und Alaba dabei ist!) und dann über die Vertragsverlängerung von Mucki Huskovic, der einer unserer großen Hoffnungen für die Zukunft darstellt. Jetzt erwarte ich noch die Verlängerungen der Verträge mit El Scheiwi, Demaku und Pentz.

    Alles andere ist mir momentan scheiß egal.

    Und bei aller Liebe zu Mucki - the next Alaba ist aus meiner Sichr El Scheiwi unabhängig von der Position 😎und an alle die Mucki bei Sturm gesehen haben, der Junge hat was im Kopf 🤘

  • Huskovic vertrag bis 2025

    Externer Inhalt fb.watch
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    WIe kann denn das sein? Gerade waren wir so entsetzt darüber, dass unsere Spieler immer zu Sturm gehen. :whistling:

  • Bei dir. Ich tipp mal über 95 Prozent der Leute hier lesen drüber, du bist fast der einzige, der so ziemlich jedes mal wo ein negatives Wort über die Vergangenheit verloren wird, aufspringt und eine Diskussion starten und gleichzeitig beenden will. Dass die Ära MK vorbei ist, ist schön. Aber sie wird uns noch lang verfolgen. MK aus jeder Diskussion zu verbannen wird unmöglich sein, macht auch keinen Sinn. Btw: Seit es das Forum gibt wird immer wieder Stronach erwähnt, warum darf man das über Stronach, aber MK, der bei der Ansicht unseres Kontostandes noch lang präsenter sein wird, nicht? Negative Stimmung verursacht bei mir unser negatives Eigenkapital, die Tatsache, dass wir aufgrund der finanziellen Möglichkeiten sogar von Ablösesummen für punktuelle Verstärkungen nur träumen können. Aber nicht, wenn einem der Grant darüber irgendwann mal rausrutscht. Wir konzentrieren uns eh allesamt auf die Zukunft, aber wenn wir drüber diskutieren ob wir einen Investor ins Boot holen oder in Insolvenz gehen, darf ehrlichgesagt auchmal ein grantiges Satzerl über die Verantwortlichen verloren werden…

    Da geht’s aber vielweniger um einen sinnvollen Beitrag.

    Sondern ein post der völlig aus der Luft gerissen wurde das Huskovic evtl zu Sturm gehen könnte bzw das es die einzig logische Alternative wäre wenn er in ö wechselt kommt gleich ein na weit haben wir’s gebracht bla bla bla.

    Wenn es da wirklich ein Thema geben würde und es heißt jetzt Spieler X geht wsl zu sturm oder verhandelt zumindest dann sag ich ok man kann sagen das wir dank der letzten Jahre nicht mehr attraktiv genug sind.

    Aber wie man sieht hat sich die ganze Aufregung und der unsinnige post in luft aufgelöst.

  • Es woar a Gerücht, vastehst du des ned? Das Forum, is jo ka Zeidung,...... .

    Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)

  • Da geht’s aber vielweniger um einen sinnvollen Beitrag.

    Sondern ein post der völlig aus der Luft gerissen wurde das Huskovic evtl zu Sturm gehen könnte bzw das es die einzig logische Alternative wäre wenn er in ö wechselt kommt gleich ein na weit haben wir’s gebracht bla bla bla.

    Wenn es da wirklich ein Thema geben würde und es heißt jetzt Spieler X geht wsl zu sturm oder verhandelt zumindest dann sag ich ok man kann sagen das wir dank der letzten Jahre nicht mehr attraktiv genug sind.

    Aber wie man sieht hat sich die ganze Aufregung und der unsinnige post in luft aufgelöst.

    Und was spricht grundsätzlich dagegen einen deiner Meinung nach sinnlosen Post einfach stehen zu lassen, und nicht wieder eine komplett sinnlose Diskussion, die niemanden interessiert loszubrechen?

  • Das war nicht mal ein Gerücht. Originaltext war "ich hab Angst um Huskovic". Das hat dann wieder getriggert...

    Woraus dann eventuell ein Gerücht entsteht, eh wurscht und ka Thema mehr.


    Kritik am Exfinanzvorstand wirds sowieso immer wieder geben, dass is sicher.

    Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)

  • Woraus dann eventuell ein Gerücht entsteht, eh wurscht und ka Thema mehr.


    Kritik am Exfinanzvorstand wirds sowieso immer wieder geben, dass is sicher.

    Kritik soll, kann und wird es immer geben..

    Aber es soll gerechtfertigt sein.

    Aber weil einer sagt er hat Angst um huskovic (ohne Begründung) muss nicht gleich der ex Vorstand sein.

    Man muss nicht jeden oder jeden zweiten post nutzen um nochmal schlechte Stimmung zu machen

  • Kritik soll, kann und wird es immer geben..

    Aber es soll gerechtfertigt sein.

    Aber weil einer sagt er hat Angst um huskovic (ohne Begründung) muss nicht gleich der ex Vorstand sein.

    Man muss nicht jeden oder jeden zweiten post nutzen um nochmal schlechte Stimmung zu machen

    Sorry, aber wer auch immer für unsere finanzielle Schieflage verantwortlich ist, ist auch verantwortlich dafür, wenn wir Spieler unter ihrem Wert (Kommentar Jürgen Werner zu Patrick Wimmer) hergeben müssen bzw. Spieler kein atraktieves Angebot für eine Verlängerung machen könne (siehe Manprit Sakaria). Huskovic hatte ja scheinabr schon andere Anfrage und ich bin überzeugt, dass er ohne Perspektive durch den Investor nicht verlängert hätte. Und so lange nicht alles aufgearbeitet ist, wird es auch immer wieder Kommentar gegen die Verantworlichen geben.

  • Kritik soll, kann und wird es immer geben..

    Aber es soll gerechtfertigt sein.

    Aber weil einer sagt er hat Angst um huskovic (ohne Begründung) muss nicht gleich der ex Vorstand sein.

    Man muss nicht jeden oder jeden zweiten post nutzen um nochmal schlechte Stimmung zu machen

    Bekommst du ein bissl mit was bei uns abgeht????? Dass wir einen Investor brauchen, nicht um in die CL zu kommen und dort konkurrenzfähig zu sein, sondern um zu überleben! Dass wir aktuell nur Junge Spieler haben, und die laut Plan relativ schnell verkaufen müssen um überleben zu können? Gut, vergiss Huskovic, der hat ja Gott sei Dank verlängert, aber nehmen wir Wimmer. Selbst der Jürgen Werner erklärt in der PK, dass wir in einer Situation waren in der wir verkaufen mussten, und nicht über den Preis gelacht haben! Sarkaria! Violettes Blut, und in der vorigen Ära konnte ihm nicht nur kein halbwegs vernünftiges Angebot machen, der Verein hat ihm fast indirekt ins Gesicht gespuckt! Vergleichen wir jetzt mit vor einem Jahr! Jetzt versucht der Verein Spielern oder ehemaligen Spielern Wertschätzung entgegen zu bringen, gar nicht so lang her, da wurde vom Verein dem "Manfred Sarkaria" zum Geburtstag gratuliert!

    Wenn ALLES gut geht, spüren wir in 1-2 Jahren die finanziellen Auswirkungen der vorigen Ära nicht mehr so stark, der Rucksack wird uns noch VIEL länger belasten. Und sorry, die Person, die Hauptverantwortlich für vieles war, die Person, die als einzige Konstante im Verein über 20 Jahre lang mitgeredet hat und jetzt nicht mehr dabei ist, ist wohl eindeutig...


    Und es regt Dich ernsthaft auf, wenn einer bei Huskovic die selbe Angst hat, ihn die Situation, dass wir NULL Kohle haben ankotzt, und in einem Halbsatz den Hauptverantwortlichen erwähnt???


    Ignoriers das nächste mal, dann wirds keine Sinnlosdiskussion mehr darüber geben. Bzw glaubst Du, dass Du gute Stimmung mit diesen mühsamen Disskussionen "Müssen wir MK jetzt wieder lieb haben oder zumindest totschweigen oder nicht" machst? Hättest Du nix geschrieben, hätt ich mich nicht wieder über MK und die vorige Ära aufregen müssen, es würde nicht wieder so eine sinnlose Diskussion kommen. Die Austria hat eine Geschichte, MK hat vieles gut gemacht, aber Rückwirkend sehr vieles ganz schlecht. Und die Geschichte verleugnen war nie gut...

  • Sorry, aber wer auch immer für unsere finanzielle Schieflage verantwortlich ist, ist auch verantwortlich dafür, wenn wir Spieler unter ihrem Wert (Kommentar Jürgen Werner zu Patrick Wimmer) hergeben müssen bzw. Spieler kein atraktieves Angebot für eine Verlängerung machen könne (siehe Manprit Sakaria). Huskovic hatte ja scheinabr schon andere Anfrage und ich bin überzeugt, dass er ohne Perspektive durch den Investor nicht verlängert hätte. Und so lange nicht alles aufgearbeitet ist, wird es auch immer wieder Kommentar gegen die Verantworlichen geben.

    Sorry aber das hat es bei uns schon sehr lange gegeben. Das hab ich schon vor Jahren kritisiert das man spieler um wenig Geld abgibt, bsp Wöber..

    Haben wir damals nicht darüber diskutiert wie es die Grünen zb schaffen einen Spieler der 12 spiele für die grindigen spielte um 7(?) mio an Ajax +Boni zu verkaufen und wir bringens bei manch anderen die länger bei uns gut spielen nicht hin sondern verscherbeln ihn für paar Euros?

    und die haben das bei weitem in den letzten Jahr öfter geschafft mit jungen Spielern.


    Noch dazu haben wir einige Spieler die bei uns am Abstellgleis waren verschenkt bzw. deren Verträge vorher aufgelöst.

    Und damals wie ich dies kritisiert habe bin ich fast alleine da gestanden und wurde mir von paar Seiten hier erklärt das die zahlen in den Medien vl gar nicht stimmen weil die Medien ja Rapid lastig sind.

    das es immer besser war (zu einen Teil stimmt’s) Verträge aufzulösen als manche Spieler mit zu ziehen. Wobei man es aber da anderen vereinen immer leicht gemacht hat.


    Und jetzt wird ua. genau das kritisiert und es passt.

    So schnell dreht sich der wind wenn man sich auf was eingeschossen hat

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!