WM Qualifikation 2022

  • Witzig, gerade von dir weiß ich noch ganz genau, dass du damals, da war Alaba 16 oder 17, begeistert ins ASB (glaube, das war dort und nicht hier) gepostet hast, dass da ein zukünftiger Rekordnationalspieler heranwächst. Man muss dir zugestehen, dass du da sehr gut informiert warst. Auch wenn es zum Rekord noch ein paar Spiele sind. ;) Das schließt allerdings nicht aus, dass er vielen anderen nicht bekannt war. Ich habe auch nirgendwo geschrieben, dass ihn alle abgefeiert haben. Aber es hat welche gegeben, und das "jeder" war auf diese Gruppe bezogen.

    Wie auch immer, die Nebengeräusche sind bei Rapid immer besonders laut, das wissen wir ja. Somit hör ich schon gar nicht mehr hin, wenn wieder jemand abgefeiert wird. Dass er der neue Messi ist, das kann man ja gar nicht ernst nehmen. Aber Demir überzeugt mich bis jetzt mehr als gedacht, und es würde mir als Anhänger des Nationalteams gut gefallen, wenn aus ihm was wird.

    Ja, ich war begeistert von ihm als er noch 14 Jahre alt war. Hab das (leider vielleicht) auch auf der Tribüne in Hollabrunn bei den Spielen immer wieder lautstark geäußert. Und ich war bei fast allen Jugendspielen (U 15 - U 19) dabei. Da waren sogar die jeweiligen Trainer (Gager, Schmid, Muhr) noch leicht skeptisch. Damals, und das meine ich, kannte ihn niemand außerhalb den Insidern. Dann, als er bei den Amas auflief, kannten ihn ein paar mehr. Von Hype war jedenfalls keine Rede.

    Aber ich gebe dir recht. Die Grünen können mit den Medien besser und es gelingt ihnen immer wieder, einen Hype um ihre Spieler aufzubauen. Und wir Menschen sind so gemacht. Je mehr man eine Person immer wieder als besonders hin stellt, um so mehr glaubt das die Mehrheit. Bei Rapid funktionieren ja auch ihre ständig wiederholten "Slogans" viel besser als bei uns. Das geht halt "hinein", wie man so schön sagt und wird bei ständigen Wiederholungen zum Selbstläufer: "Rekordmeister", "Meister der Herzen", "der beliebteste Verein mit den meisten Anhängern", "Rapidviertelstunde" usw. Diese Worte gebrauchen doch auch immer wieder die durchaus rapidnahen Medien. So wie bei Demir, auch wenn er durchaus gute Anlagen hat. Er wurde er mit dem gleichen Schema gehypt. Jetzt ist er bei den Medien und bei den Anhängern schon so etwas wie der zweite Messi, was nur lächerlich und unrichtig ist. Man hat ja gehört, wie die Leute (Mehrheit Grüne) im Stadion bei seiner Einwechslung reagierten: Jetzt kommt der Messias!

  • Gut, aber gibt es nicht auf jeder Stufe diese jungen Hoffnungsträger, die übermäßig bejubelt werden? Bei den Grünen und im Nationalteam ist es halt jetzt Demir, aber auch bei uns wurden Horvath und Prokop bejubelt, als wären sie wirklich dieser "Verteilerkreismessi", den wir gerne hätten. Bei Sturm gab es solche Spieler auch immer wieder, beim GAK, eigentlich überall. Manchmal ist der Hype hausgemacht, manchmal entsteht er von alleine. Das schadet wenn, dann eh nur dem Spieler selber. Auch Demir wird liefern müssen, sonst redet in zwei Jahren keiner mehr von ihm. Ich denke, das ist der normale Lauf der Dinge im Fußball. Gerade in der jetzigen Situation seh ich es jedenfalls bewusst entspannt, denn bis der nächste Austrianer in die Nähe eines Fixleiberls im NT rückt, wird noch viel Zeit vergehen. Da müssen wir jetzt durch. ;)

  • Der Kader für die Spiele gegen Färöer und Dänemark.


    TOR: Daniel BACHMANN (FC Watford/ENG), Heinz LINDNER (FC Basel/SUI), Alexander SCHLAGER (LASK)



    VERTEIDIGUNG: David ALABA (Real Madrid/ESP), Aleksandar DRAGOVIC (Roter Stern Belgrad/SRB), Martin HINTEREGGER (Eintracht Frankfurt/GER), Philipp LIENHART (SC Freiburg/GER), Stefan POSCH (TSG 1899 Hoffenheim/GER), Christopher TRIMMEL (1. FC Union Berlin/GER), Andreas ULMER (FC Red Bull Salzburg)



    MITTELFELD: Christoph BAUMGARTNER (TSG 1899 Hoffenheim/GER), Florian GRILLITSCH (TSG 1899 Hoffenheim/GER), Stefan ILSANKER (Eintracht Frankfurt/GER), Florian KAINZ (1. FC Köln/GER), Konrad LAIMER (RB Leipzig/GER), Valentino LAZARO (Benfica Lissabon/POR), Dejan LJUBICIC (1. FC Köln/GER), Marcel SABITZER (FC Bayern München/GER), Louis SCHAUB (1. FC Köln/GER), Alessandro SCHÖPF (Arminia Bielefeld/GER)



    STURM: Marko ARNAUTOVIC (FC Bologna/ITA), Yusuf DEMIR (FC Barcelona/ESP), Michael GREGORITSCH (FC Augsburg/GER), Karim ONISIWO (1. FSV Mainz 05/GER)



    Auf Abruf: Pavao PERVAN (VfL Wolfsburg/GER), Jörg SIEBENHANDL (SK Sturm Graz), Cican STANKOVIC (AEK Athen/GRE), Patrick PENTZ (FK Austria Wien); Kevin DANSO (RC Lens/FRA), Marco FRIEDL (SV Werder Bremen/GER), Phillipp MWENE (PSV Eindhoven/NED), Gernot TRAUNER (Feyenoord Rotterdam/NED), Maximilian ULLMANN (SK Rapid), Maximilian WÖBER (FC Red Bull Salzburg); Thomas GOIGINGER (LASK), Jakob JANTSCHER (SK Sturm Graz), Stefan SCHWAB (PAOK Saloniki/GRE), Nicolas SEIWALD (FC Red Bull Salzburg), Hannes WOLF (Borussia Mönchengladbach/GER); Adrian GRBIC (FC Lorient/FRA), Marco GRÜLL (SK Rapid), Ercan KARA (SK Rapid)

    Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)

  • Pentz zumindest mal auf Abruf ... wie 3 weitere Torhüter *facepalm*

    Auszug aus de.wikipedia (Wiener Derby): "während es sich bei der Austria um einen „bürgerlichen“ Verein handelte, der bei seiner Gründung sogar einen Intelligenzparagraphen hatte ..."

  • Im Sturm ist der Kader auch nur irgendwas. Wenigstens ist Kara jetzt nur mehr auf Abruf, der heuer immerhin ein Tor in der Liga geschossen hat. Djuricin dagegen, der vermutlich nicht wirklich schlechter und im Gegensatz zu Kara ein Allrounder ist, steht nicht einmal auf der Liste. Dazu immer noch Gregoritsch, während Grbic ganz aus dem Kader gefallen ist. Das ist einfach irgendwas. Zum Glück müssen wir Foda nicht mehr lange ertragen.

  • unglaublich, 90 Minuten und kein Schuss aufs Tor, kein Corner - so kann man kein Tor schießen

    Auszug aus de.wikipedia (Wiener Derby): "während es sich bei der Austria um einen „bürgerlichen“ Verein handelte, der bei seiner Gründung sogar einen Intelligenzparagraphen hatte ..."

  • Sehe erfolgreiche Nations League (Aufstieg in Gruppe A), beste EM aller Zeiten (Achtelfinale), unglaublich miese WM-Quali. Schon eine sehr spezielle Situation gerade im Team.

    Da durch die Nations League die Teilnahme am Play-Off sehr wahrscheinlich ist, ist es aber jedenfalls zu früh, um den Kopf in den Sand zu stecken.

  • kommt euch das auch so vor:

    es ist länderspielwochen und daher pause in der liga.

    diese irrsinnig lange zeit ( fast zwei wochen) gehen mir schon wo hin - noch dazu, wenn das nationalteam dann so performt.


    bei meiner austria bin ich da deutlich nachsichtiger.

    ein wochenende ohne bewerbsspiel meiner austria ist kein echtes wochenende.

  • Ist auch völlig normal, dass die Vereinsliebe grösser, als die der Nationalmannschaft ist. Auch das überfüllte Programm und die immer grösser werdende Zahl der Länder, tragen zur einer Sättigung und denke zu einem gewissen Desinteresse bei. Aber die Gier der UEFA ist grenzenlos!

  • ich bin mir nicht sicher, was uninteressanter ist für die 0815 Zuschauer, die Nations League oder der ÖFB-Pokal

    Auszug aus de.wikipedia (Wiener Derby): "während es sich bei der Austria um einen „bürgerlichen“ Verein handelte, der bei seiner Gründung sogar einen Intelligenzparagraphen hatte ..."

  • Kader für die Spiele gegen Israel und die Republik Moldau


    TOR: Daniel BACHMANN (FC Watford/ENG), Heinz LINDNER (FC Basel/SUI), Alexander SCHLAGER (LASK)


    VERTEIDIGUNG: David ALABA (Real Madrid/ESP), Aleksandar DRAGOVIC (Roter Stern Belgrad/SRB), Martin HINTEREGGER (Eintracht Frankfurt/GER), Philipp LIENHART (SC Freiburg/GER), Stefan POSCH (TSG 1899 Hoffenheim/GER), Christopher TRIMMEL (1. FC Union Berlin/GER), Andreas ULMER (FC Red Bull Salzburg)


    MITTELFELD: Christoph BAUMGARTNER (TSG 1899 Hoffenheim/GER), Yusuf DEMIR (FC Barcelona/ESP), Florian GRILLITSCH (TSG 1899 Hoffenheim/GER), Marco GRÜLL (SK Rapid), Stefan ILSANKER (Eintracht Frankfurt/GER), Konrad LAIMER (RB Leipzig/GER), Dejan LJUBICIC (1. FC Köln/GER), Marcel SABITZER (FC Bayern München/GER), Louis SCHAUB (1. FC Köln/GER), Alessandro SCHÖPF (Arminia Bielefeld/GER), Nicolas SEIWALD (FC Red Bull Salzburg)


    STURM: Junior ADAMU (FC Red Bull Salzburg), Marko ARNAUTOVIC (FC Bologna/ITA), Ercan KARA (SK Rapid), Karim ONISIWO (1. FSV Mainz 05/GER)


    Auf Abruf: Martin FRAISL (FC Schalke 04/GER), Jörg SIEBENHANDL (SK Sturm Graz), Cican STANKOVIC (AEK Athen/GRE), Patrick PENTZ (FK Austria Wien); Kevin DANSO (RC Lens/FRA), Marco FRIEDL (SV Werder Bremen/GER), Phillipp MWENE (PSV Eindhoven/NED), Gernot TRAUNER (Feyenoord Rotterdam/NED), Maximilian ULLMANN (SK Rapid), Maximilian WÖBER (FC Red Bull Salzburg); Patrick GREIL (SK Austria Klagenfurt), Jakob JANTSCHER (SK Sturm Graz), Florian KAINZ (1. FC Köln/GER), Stefan SCHWAB (PAOK Saloniki/GRE), Patrick WIMMER (Arminia Bielefeld/GER); Adrian GRBIC (FC Lorient/FRA), Michael GREGORITSCH (FC Augsburg/GER)

    Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!