Die Zukunft der Austria | Investor, Sponsoren und mehr...

  • Um die Lizenz für die Bundesliga-Saison 2021/22 in zweiter Instanz zu erhalten, wird weiterhin alles versucht.

    Am Freitagabend tagten erneut die Gremien, diesmal nur im virtuellen Raum. In einer mehrstündigen Sitzung des Verwaltungsrats des Vereins und des Aufsichtsrats der FK Austria Wien AG wurde die derzeitige Lage erörtert und die Alternativen geprüft.


    Erfreulich ist, dass über Initiative des Präsidiums eine Investorengruppe der „Freunde der Austria“ im Entstehen ist, die zusätzliche Sicherstellungen für den Erhalt der Lizenz ermöglichen soll.


    Seitens der Gremien wurde jedenfalls nochmals bekräftigt, dass man alles unternehmen wird, um den Fortbestand des Klubs zu sichern!


    Der FK Austria Wien muss nach dem am Dienstag zugegangenen Urteil des Senats 5 noch weitere Unterlagen vorlegen, um die Lizenz erhalten zu können.

    Bestimmungsgemäß werden wir gegen diesen Beschluss des zuständigen Lizenzsenats Protest erheben, um fristgerecht die geforderten Nachweise beim Protestkomitee für dessen Entscheidung vorzubringen.


    Quelle: https://www.fk-austria.at/de/n…tgerecht-erbracht-werden/

  • Vielleicht seh ich das jetzt zu naiv und mach a Milchmädchenrechnung :

    Aber 78 Mio auf 25 Jahre, wäre knapp 3 Mio im Jahr, also 250.000 im Monat. Ist jetzt nicht wirklich eine Summe die uns in den Ruin treiben wird, bei einem normalen Verlauf.

    Und wie schon die Vorredner geschrieben haben, jetzt wird halt alles rausgeholt bei uns von den Medien um das ganze noch extremer darzustellen

    Naja ich denke,da sind aber keinen Zinsen dabei-also denke ich wird man monatlich 400k zurückzahlen müssen.

    Sind dann 4,8 mio im jahre ,das mal 25 wären dann auch ca 120mio.

    Ich kenn natürlich nicht den Zinssatz,denke das der von mir zu hoch gegriffen ist,aber ich schätze man wird so ca 90 mio zurückzahlen müssen

  • Naja ich denke,da sind aber keinen Zinsen dabei-also denke ich wird man monatlich 400k zurückzahlen müssen.

    Sind dann 4,8 mio im jahre ,das mal 25 wären dann auch ca 120mio.

    Ich kenn natürlich nicht den Zinssatz,denke das der von mir zu hoch gegriffen ist,aber ich schätze man wird so ca 90 mio zurückzahlen müssen

    Das kannst du so nicht rechnen da dass Stadion und der Viola Park 2 Paar Schuhe sind- Die 78 Mille sind die, die zurück gezahlt werden.

  • Seitens der Gremien wurde jedenfalls nochmals bekräftigt, dass man alles unternehmen wird, um den Fortbestand des Klubs zu sichern!


    Herrschaften am Verteilerkreis, davon gehen wir alle aus.

    Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)

    Einmal editiert, zuletzt von Felly ()

  • Was ich überhaupt nicht versteh, es gibt einen Aufsichtsrat, einen Verwaltungsrat, und ein Kuratorium. Niemand hat hier aufgeschrien, ich mein, die Probleme gibt's ja nicht erst seit gestern.

    Habens mitunter eh, nur halt leider nicht mit dem nötigen Nachdruck bzw. war das "blinde" Vertrauen in die handelnde Person wohl grenzenlos.

    Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)

  • Hoffnung für die Austria, fragwürdige Details zu Insignia-Vertrag

    Die Bankgarantie für die Lizenz wird kommen, ebenso ein neues Sponsoren-Modell. Kraetschmers Vertrag ist indes nur einseitig unterzeichnet.


    Zum Artikel: https://kurier.at/sport/fussba…nsignia-vertrag/401354501

    könnte vielleicht jemand den ganzen Beitrag posten, danke

    Auszug aus de.wikipedia (Wiener Derby): "während es sich bei der Austria um einen „bürgerlichen“ Verein handelte, der bei seiner Gründung sogar einen Intelligenzparagraphen hatte ..."

  • Gibt's wieder Neuigkeiten?

    Wir sind bei 90% der geforderten Summe, die restlichen 10% werden morgen und am Dienstag erledigt. Danach werden Personalentscheidungen gefällt und es gibt ein Sparprogramm. Sollte noch was von Insignia kommen, ist es schön, daran glauben tut keiner mehr, außer die Träumer. Aber schauen wir mal. Heute Treffen mit ein paar Vertreter von Fanclubs.

    Sobald wieder Fans ins Stadion können, will ich ein riesiges Transparent und 90 Minuten Fangesänge zu Ehren Raimund Harreither sehen und hören!!!

  • Wir sind bei 90% der geforderten Summe, die restlichen 10% werden morgen und am Dienstag erledigt. Danach werden Personalentscheidungen gefällt und es gibt ein Sparprogramm. Sollte noch was von Insignia kommen, ist es schön, daran glauben tut keiner mehr, außer die Träumer. Aber schauen wir mal. Heute Treffen mit ein paar Vertreter von Fanclubs.

    Sobald wieder Fans ins Stadion können, will ich ein riesiges Transparent und 90 Minuten Fangesänge zu Ehren Raimund Harreither sehen und hören!!!

    Wird Harreither unser Präsident oder bleibt der alte?

    Es sollte normalerweise für alle die grade jetzt mitgeholfen haben zumindest mit Transparent gedankt werden

  • das schlimmste ist abgewendet. Aber wie kann es sein dass binnen eines Monats von der Ankündigung, dass mit Insignia alles super wird, bis zur Ernüchterung "da kommt nix mehr" alles verfolgen ist?

    Na ja - wenn das stimmt, was im Kurier steht, hätte Insignia bis Ende April Zeit 3 Mio zu überweisen und den Rest erst Ende August. Wenn klar war, dass man die 7 Mio nicht anders aufstellen kann, fragt man sich, wer so einen Deal ausmacht, wenn man die Kohle bis Mitte April braucht.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!