Bundesliga | 3. Runde | Austria Wien - Admira | 27.09.2020, 14:30 Uhr

  • War fast zu erwarten was heute passierte. Buric hat die Admira sehr defensiv eingestellt und uns fehlten die spielerischen Mitteln vor allem im Mittelfeld. Sarakaria ist in der Mitte vergeudet, er vertändelt sich immer wieder in unnötige Dribblings und stoppt somit den Schwung nach vorne. Ebner als Kampfsau fehlt die Technik um ein Spiel aufzubauen und Jukic war links nicht auf seiner angestammten Position, die ja bei den YVA eher in der Mitte war. Da Teigl immer noch fehleranfällig ist (man denke an das 2:2, dass auf seine Kappe geht) und auch nach vorne rechts zu selten etwas geht, hatten wir nur die linke Seite mit Suttner, der nicht nur für durch seine Eckbälle für Gefahr sorgte, sondern auch fast der einzige war, der das Spiel nach vorne entwickeln konnte. Ohne Grünwald und Fitz sind wir in der Mitte technisch zu schwach. Die Tore bekamen wir deshalb auch, weil die Mitte schlecht reagierte und - beim ersten Tor - Teigl sich einwickeln ließ und statt zu attackieren die Hände hoch riss, um anzudeuten, dass er Hoffer nicht berührt hätte. Da war Hoffer viel ausgefuchster als der doch auch nicht unerfahrene Teigl.


    Drei Spiele bisher und noch keine herausgespielten Tore, wenn man davon absieht, dass die Elfmeter gegen Ried sehr wohl herausgespielt waren. Dafür sind wir bei den Standards saustark geworden, auch wenn es uns heute die Admira leicht gemacht hat.


    Resümee: Es wird mühsam, aber es geht dennoch aufwärts. Die Jungs brauchen halt noch ein wenig Zeit und in der Mitte brauchen wir Qualität, die, wenn Fitz wieder fit ist, allein durch seine Präsenz schon ein wenig erhöht wird.


    Jammern hilf eh nicht, man muss PS die Zeit geben, die Fehler, die noch passieren -vor allem im Defensivverhalten - auszubessern. Die IV ist schon o.k., nur rundherum muss man energischer und fitter werden.

  • Das zweite Tor geht voll auf die Kappe von Pentz, statt den ball wegzuschiessen spielt er auf cool ! MF schwach, vor allem Sarkaria ist dort fehl am Platz, bin froh dass Suttner wieder bei uns spielt. Solche Spiele müssen einfach gewonnen werden, trotz schwachen Schiris (wo kommen die her, alle drei ?) und viel Glück seitens des Gegners. Es wurde für meinen Geschmack, zuwenig gepresst, man darf einfach zuhause gegen eine schwächere Mannschaft nicht zurückdrängen lassen, bzw so spät attackieren !
    Weiss jemand, wieso Stöger um die 20 min mit den Fans "diskutiert " hat ?


    Habe erst jetzt, als ich wieder zuhause war, gesehen, dass wir einen Elfmeter hätten bekommen müssen. Klarer geht es nicht bei dem Foul eines Admiraners an Pichler. Das war beim 2:1 und wir hätten mit 3:1 in Führung gehen können. Das wäre dann absolut ein anderes Spiel geworden.

  • ja das stimmt, ein wahnsinn sowas nicht zu geben.


    aber wenn du von reinen alter her redest sind wir nicht so ganz jung aufgestellt..
    wimmer 19, jukic 20. ansonsten ist keiner jünger als 23, bei der admira waren 4 über 23 und sonst alle jünger sprich 7 unter 23..
    nur start11 berücksichtigt, sonst wäre im laufe das spieles nur einer unter 23 gewesen bei uns


    Aber du musst schon auch bedenken, dass fast die halbe Mannschaft genau vor einem Jahr noch bei den YVA gespielt hat. Jukic, Sarkaria, Pichler, Wimmer - und dann auch noch Maudo. Und Teigl ein Jahr fast gar nicht.

  • Aber du musst schon auch bedenken, dass fast die halbe Mannschaft genau vor einem Jahr noch bei den YVA gespielt hat. Jukic, Sarkaria, Pichler, Wimmer - und dann auch noch Maudo. Und Teigl ein Jahr fast gar nicht.


    Du hast Recht. Das ändert aber nichts am Zwischenbefund. LASK, Aufsteiger, inferiore Chaos-Schießbuden-Admira —> 4 Punkte. Das ist leider wieder schwaches Mittelmaß. Man muss solche Spiele einfach gewinnen, sonst wird das nix, auch perspektivisch gesehen.

  • Aber du musst schon auch bedenken, dass fast die halbe Mannschaft genau vor einem Jahr noch bei den YVA gespielt hat. Jukic, Sarkaria, Pichler, Wimmer - und dann auch noch Maudo. Und Teigl ein Jahr fast gar nicht.


    klar, aber das hat mit dem alter nix zu tun, da ist es nur ums
    (jung) alter gegangen, nicht ob erfahren oder nicht.
    aber auch das von dir angesprochene, selbst bei der admira sind sehr viele junge spieler die vorige oder vorletzter saison noch bei den Amas spielten, und die spielen RLO also lasse ich dies gegen eine admira nicht gerne gelten

  • Es geht mir unfassbar am Or...., dass wir heute nicht gewonnen haben ;


    Auf der anderen Seite ist das schon einmal ein gutes Zeichen, dass wieder Emotionen frei werden, wenn s um die Veilchen geht....;


    Die letzten Jahre war mir ein X gegen die Admira sowas von egal....


    C'mon Austria!

  • Sehr frustrierend heute. Teigl der Unglücksvogel bei beiden Toren. Wie Stöger gesagt hat nach 20 Minuten dann Arbeit eingestellt, zu passiv, vorne überhaupt nicht mehr angepresst. Dann bei eigenem Ballbesitz hat man das Gefühl die Jungen wollen es erzwingen, hoffe mit dem Alter kommt Geduld und Erfahrung. Kann mir nur erklären, dass Sarkaria in der Mitte spielt, weil er auf der Seite defensiv zu nachlässig ist, bei der Einwechslung von Grünwald hat er wohl damit gerechnet jetzt auf die Seite zu gehen und bei Grünwald nachgefragt, aber nein er blieb weiter in der Mitte. Bei Monschein hatte Stöger wohl Recht nach dem Ried Spiel ihn darf man nicht zu sehr in den Himmel loben denn auf Licht folgt oft Schatten. Bei Jukic wunderts mich schon, dass ausgerechnet er jetzt in die Kampfmannschaft hochgezogen wird, ich hätte da eigentlich mit anderen gerechnet, da gibts mmn welche mit mehr Talent.

  • also die minuten 1 - ca. 18 und 46 - ca. 65 waren die besten, die ich in den letzten 1,5 jahren gesehen habe. leider haben wir wieder tote aufgeweckt, denn normalerweise musst nach einer viertelstunde mindestens 2:0 führen. und leider werden unsere fehler in der verteidigung fast immer bestraft.


    diese 2 punkte werden uns noch schmerzlich abgehen!


    derzeit auch schade, dass von der bank keine impulse mehr kommen! denn weder grünwald noch sax haben gegen die desolate admira was bewirken können. hätte ich den wechsel nicht mitbekommen, hätte ich gar nicht gemerkt, dass grünwald 30 minuten am platz war.

  • das Problem was seit jahren besteht. wir haben große probleme Tore aus dem Spiel zu schießen. Treffen unsere Stürmer nicht. dann trifft keiner.


    wenn unsere Stürmer nur durch Fouls im Strafraum zu stoppen sind, soll es mir auch recht sein.

    Wir galten als 'Judenklub', heute gibt es rechte Parolen. Das können keine Fans sein, weil sie sich gar nicht mit der Geschichte der Austria befasst haben. Das hat mit dem Sport und der Austria nichts zu tun (Herbert Prohaska)

  • Ich denke, dass so Spiele wie gestern kommen war klar. Warum wir nach dem 1:0 aufgehört haben zu spielen, wissen die Götter. Ich denke in HZ 2 haben wir gut gespielt, der Elfer war bitter, aber das Pichler beim Konter nicht Monschein bedient sondern Wimmer, der viel schlechter positioniert war, ist mir ein Rätsel und ist ein Beispiel von schlechten Entscheidungen, die im Spiel immer wieder getroffen werden. Fakt ist aber auch, dass die Admira heuer nicht viele solcher Spiele haben wird, bei denen sie aus dem nichts 2 Tore machen.


    Ich bin sehr enttäuscht über das Unentschieden, aber nicht so sehr über das Auftreten sondern - auch wenn das nach 3 Runden nichts aussagt - weil wir mit einem Sieg 4. gewesen wären, mit einem Punkt Rückstand auf den 2. Platz. So etwas kann für den Kopf durchaus wichtig sein.


    Ad Sarkaria - Stöger sieht ihn in der Mitte:


    http://www.fk-austria.at/de/n/…ler--verteiler--schuetze/


    Er wird wohl wissen warum. Ich denke durchaus, dass er sich das noch die nächsten Runden anschauen wird und dann seine Schlüsse ziehen wird. Ich kann mir vorstellen, dass er ihn langfristig einfach als Ersatz für AG10 sieht.


    Das wir nach so einer Saison wie der letzten ohne wirklich viel Änderung im Kader plötzlich alles niederreißen war wohl nicht zu erwarte. Ich hoffe auf 3 Punkte gegen Wattens, um gegen RBS nicht mit dem Rücken zur Wand zu stehen.

  • wenn keiner pfeift. ist es halt auch blöd.


    gepfiffen haben eh alle, nur der Schiedsrichter ned.

    Wir galten als 'Judenklub', heute gibt es rechte Parolen. Das können keine Fans sein, weil sie sich gar nicht mit der Geschichte der Austria befasst haben. Das hat mit dem Sport und der Austria nichts zu tun (Herbert Prohaska)

  • Der Schiri war sicherlich,sagen wir so ^^eigenartig^^.
    Aiwu hätte in dieser Partie glaube ich 5-6 gelbe karten bekommen,und hätte schon lange den platz verlassen müssen.Aber anderseits muss man sich auch selber an die Nase nehmen.Wir hätten eigentlich nach 20 min einen chilligen Fussball-nachmittag verbringen können,aber wenn man die besten chancen auslässt darf man sich auch nicht wundern. Das Wir auch keinen Elfer bekommen haben ,nach der Ringeinlage von Aiwu setzt natürlich die Leistung des Schiris massiver Blindheit vorraus!

  • weiß man eigentlich, ab wann Turgeman ein Thema ist?

    Auszug aus de.wikipedia (Wiener Derby): "während es sich bei der Austria um einen „bürgerlichen“ Verein handelte, der bei seiner Gründung sogar einen Intelligenzparagraphen hatte ..."

  • weiß man eigentlich, ab wann Turgeman ein Thema ist?


    Info aktuell von der Homepage, 30.09.2020.


    Alon Turgeman


    [FONT=&amp]Die Verletzungs-Historie: Alon Turgeman laboriert seit fünf Wochen an einem Muskelfaserbündelriss an der Oberschenkel-Rückseite. Das Kontroll-MRT nach vier Wochen zeigte einen sehr guten Heilungsverlauf.
    [/FONT]

    [FONT=&amp]Aktuell: Turgeman arbeitet täglich mit den Physiotherapeuten der Austria an der exzentrischen Fähigkeit des Muskels, absolviert Krafttraining in der Generali-Arena.
    [/FONT]

    [FONT=&amp]Sein nächstes Ziel: Noch diese Woche ist für Turgeman das erste lockere Training draußen am Platz mit dem Ball geplant. In zwei bis vier Wochen sollte er wieder voll ins Mannschaftstraining einsteigen können.[/FONT]

    Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!