Wintertransfers 23/24

  • kennst du mehr details zum gescheiterten wechsel ? aus meiner sicht gehören immer zwei dazu.

    wenn der spieler geistig schon weg war, wirds jetzt doppelt schwer für ihn.

    Also auf jeden Fall spielt(e) Malone für die Schweizer keine Rolle mehr. Darüber hinaus haben sie ein extremes Problem in der Offensive. Sie haben jetzt in der Winterpause 2 Spieler verpflichtet, Kacuri für das OM und Ajeti, Stürmer. Beide - so stellt sich heraus - sind aber verletzt und ohne Spielpraxis.


    Ursprünglich war gedacht, dass man Malone abgibt, weil er einen Ausländerplatz belegt und daher Ajeti nicht angemeldet werden konnte. Kann sein, dass man Malone nun doch behält, weil man sonst keine Stürmer hat, bzw. weil Ajeti ohnehin in der zweiten Saisonhälfte nicht einsatzbereit sein wird. Oder sie streichen irgendeinen anderen Spieler.

  • Ich habe da wohl unrealistische Erwartungen, aber wenn man im Cup draußen ist (OK das weiß man erst seit letzter Woche) und in der Meisterschaft auf Platz 8 liegt, dann hätte ich mir eine Verstärkung gewünscht. Dass Krätzig alleine schon so gut wie Baltaxa, Jukic und Braunöder gemeinsam sein soll, ist schon ein wenig abenteuerlich - stärker als diese zusammen noch mehr.


    Vielleicht passiert ja noch ein Wunder und man schafft irgendwie einen UEFA-Quali-Platz, aber wirklich daran glauben tu ich nach Schließung des Transferfensters nicht mehr. Und völlig zurecht wird dann - vor allem dann, wenn Wolfsberg es schafft - die Trainerdebatte heftig werden.

    Verdientes UEFA-Preisgeld:

    Schmid, 1. Jahr: EUR 450.000

    Schmid, 2. Jahr: EUR 4.498.500

    Wimmer: EUR 750.000

  • Einzelne, geplante Transfers kommen bei uns im allgemeinen deshalb nicht zustande, weil wir immer noch zu wenig Geld haben, dass ist der einzige Grund.



    "Ich verliebte mich in den Fußball, wie ich mich später in Frauen verlieben sollte: plötzlich, unerklärlich, unkritisch und ohne einen Gedanken an den Schmerz und die Zerrissenheit zu verschwenden, die damit verbunden sein würde." - Nick Hornby - FEVERPITCH



  • Einzelne, geplante Transfers kommen bei uns im allgemeinen deshalb nicht zustande, weil wir immer noch zu wenig Geld haben, dass ist der einzige Grund.

    in diesem Zusammenhang frage ich mich auch, ob es sinnvoll ist, als Fan bei jedem Transfergerücht in der Öffentlichkeit herumzuschreien, dass wir doch pleite wären.

  • in diesem Zusammenhang frage ich mich auch, ob es sinnvoll ist, als Fan bei jedem Transfergerücht in der Öffentlichkeit herumzuschreien, dass wir doch pleite wären.

    Genau, absolut richtig.



    "Ich verliebte mich in den Fußball, wie ich mich später in Frauen verlieben sollte: plötzlich, unerklärlich, unkritisch und ohne einen Gedanken an den Schmerz und die Zerrissenheit zu verschwenden, die damit verbunden sein würde." - Nick Hornby - FEVERPITCH



    • Offizieller Beitrag

    Einzelne, geplante Transfers kommen bei uns im allgemeinen deshalb nicht zustande, weil wir immer noch zu wenig Geld haben, dass ist der einzige Grund.

    Naja, so ganz aus der Verantwortung würd ich die Verantwortlichen nicht nehmen. Es ist nicht einfach, ja. Und keiner gibt irgendwem die Schuld, dass wir keine Kicker holen die Geld kosten. Auf der anderen Seite darf man sich dann aber bei den Eigenbauspielern keine massiven Fehler erlauben. Dann darf ich mir - sorry, geht nicht gegen die Spieler selbst - Kaderergänzungen wie (und jetzt bin ich bewusst böse, geht auch 0 gegen die Spieler) Potzmann, Baltaxa, etc holen. Dann muss ich halt auf die Jungen setzen, und ihnen Vertrauen schenken, damit diese sich entwickeln können, damit ich die teuer verkaufen kann. Auf der einen Seite Jukic, Braunöder, Keles mehr oder weniger ohne große Ablöse verlieren, aber dann Spieler wie - nochmal, nix gegen ihn sondern gegen eine Verpflichtung in unserer Situation - Genouche holen.


    Für mich kann der Weg nur sein: Wenn ich eine wirklich Verstärkung bekommen kann, dann versuch ich da alles. Aber Kaderergänzungen muss man aus dem eigenen Nachwuchs holen, Spieler, die es schaffen können, möglichst lang auf sie gesetzt, um sie möglichst teuer zu verkaufen. Es kann nicht sein, dass wir der einzige Verein sind, für den "der Markt so schwer ist", und dann verkaufen die Grünen jeden X-Beliebigen Schweinskicker um ein vielfaches.

  • Naja, so ganz aus der Verantwortung würd ich die Verantwortlichen nicht nehmen. Es ist nicht einfach, ja. Und keiner gibt irgendwem die Schuld, dass wir keine Kicker holen die Geld kosten. Auf der anderen Seite darf man sich dann aber bei den Eigenbauspielern keine massiven Fehler erlauben. Dann darf ich mir - sorry, geht nicht gegen die Spieler selbst - Kaderergänzungen wie (und jetzt bin ich bewusst böse, geht auch 0 gegen die Spieler) Potzmann, Baltaxa, etc holen. Dann muss ich halt auf die Jungen setzen, und ihnen Vertrauen schenken, damit diese sich entwickeln können, damit ich die teuer verkaufen kann. Auf der einen Seite Jukic, Braunöder, Keles mehr oder weniger ohne große Ablöse verlieren, aber dann Spieler wie - nochmal, nix gegen ihn sondern gegen eine Verpflichtung in unserer Situation - Genouche holen.


    Für mich kann der Weg nur sein: Wenn ich eine wirklich Verstärkung bekommen kann, dann versuch ich da alles. Aber Kaderergänzungen muss man aus dem eigenen Nachwuchs holen, Spieler, die es schaffen können, möglichst lang auf sie gesetzt, um sie möglichst teuer zu verkaufen. Es kann nicht sein, dass wir der einzige Verein sind, für den "der Markt so schwer ist", und dann verkaufen die Grünen jeden X-Beliebigen Schweinskicker um ein vielfaches.

    naja, fürn Grüll bekommen sie genauso viel, wie wir fürn Jukic. Und ist Baltaxa nicht nur deshalb geholt worden, weil El-Sheiwi verletzt war?

  • Der Herr Werner is halt leider der Ansicht, dass uns "fertige" Spieler eher weiterhelfen, als die Jungs der YV, oder der Akademie.


    Alles einem vermeintlichen, kurzfristigen Erfolg geschuldet.



    "Ich verliebte mich in den Fußball, wie ich mich später in Frauen verlieben sollte: plötzlich, unerklärlich, unkritisch und ohne einen Gedanken an den Schmerz und die Zerrissenheit zu verschwenden, die damit verbunden sein würde." - Nick Hornby - FEVERPITCH



    • Offizieller Beitrag

    Der Herr Werner is halt leider der Ansicht, dass uns "fertige" Spieler eher weiterhelfen, als die Jungs der YV, oder der Akademie.


    Alles einem vermeintlichen, kurzfristigen Erfolg geschuldet.

    Der selbe Herr Werner, der der Meinung war, dass der Weg nur über Eigenbauspieler gehen kann, und man niemals Spieler wie den Wimmer um so ein Butterbrot herschenken darf.

  • Einzelne, geplante Transfers kommen bei uns im allgemeinen deshalb nicht zustande, weil wir immer noch zu wenig Geld haben, dass ist der einzige Grund.

    Stör das Spiel nicht, das is zu einfach...;-)

    Klar haben wir das Problem, dass wir derzeit mit einem Passat fahren, der die Leistung eines Porsches bringen sollte. Wir haben gut Junge im Kader, aber ob das reicht unter das erste Drittel zu kommen ist halt faglich. Andererseits sollten wir gleich liefern, da das internationale Geschäft immer noch sehr wichtig für uns wäre. Keine leichte Aufgabe. Und wir Austrianer sind halt auch nicht leicht zufrieden zu stellen. Wir sind Fußballromantiker und verschließen uns halt der rauhen Realität. Grundsätzlich hätte ich mir natürlich einen echten Mittelstürmer mit Torgarantie gewünscht. Aber das wünschen sich ja inzwischen alle Vereine in Europa und bekommen solche nicht im Ausmasse als es gewünscht wird - unabhängig vom Geld. Mit Krätzig haben wir eine gute Verpflichtung gemacht. Ihn sehe ich als Ersatz für Braunöder oder ev. als linken Verteidiger. In der Mitte kommt er besser zur Geltung, das sah ich bei allen Bayernspielen in denen er gespielt hat. Bleiben wir weiterhin positiv und hoffen wir dass unser Hauptproblem (Finanzen) bald gelöst wird. Das ist bei allen Transferträumen nuneinmal das wichtigste.

  • Der selbe Herr Werner, der der Meinung war, dass der Weg nur über Eigenbauspieler gehen kann, und man niemals Spieler wie den Wimmer um so ein Butterbrot herschenken darf.

    Genau der.



    "Ich verliebte mich in den Fußball, wie ich mich später in Frauen verlieben sollte: plötzlich, unerklärlich, unkritisch und ohne einen Gedanken an den Schmerz und die Zerrissenheit zu verschwenden, die damit verbunden sein würde." - Nick Hornby - FEVERPITCH



  • Stör das Spiel nicht, das is zu einfach...;-)

    Klar haben wir das Problem, dass wir derzeit mit einem Passat fahren, der die Leistung eines Porsches bringen sollte. Wir haben gut Junge im Kader, aber ob das reicht unter das erste Drittel zu kommen ist halt faglich. Andererseits sollten wir gleich liefern, da das internationale Geschäft immer noch sehr wichtig für uns wäre. Keine leichte Aufgabe. Und wir Austrianer sind halt auch nicht leicht zufrieden zu stellen. Wir sind Fußballromantiker und verschließen uns halt der rauhen Realität. Grundsätzlich hätte ich mir natürlich einen echten Mittelstürmer mit Torgarantie gewünscht. Aber das wünschen sich ja inzwischen alle Vereine in Europa und bekommen solche nicht im Ausmasse als es gewünscht wird - unabhängig vom Geld. Mit Krätzig haben wir eine gute Verpflichtung gemacht. Ihn sehe ich als Ersatz für Braunöder oder ev. als linken Verteidiger. In der Mitte kommt er besser zur Geltung, das sah ich bei allen Bayernspielen in denen er gespielt hat. Bleiben wir weiterhin positiv und hoffen wir dass unser Hauptproblem (Finanzen) bald gelöst wird. Das ist bei allen Transferträumen nuneinmal das wichtigste.

    Ich hab mein Posting eigentlich nur als Erklärung gedacht, warum einzelne Transfers eben nicht zustande gekommen sind, obwohl die Anzeichen andere waren.


    Mir ist die finanzielle und sonstige Situation völlig klar und meine persönlichen "Ansprüche", was den sportlichen Erfolg betrifft sind sehr, sehr gering geworden.



    "Ich verliebte mich in den Fußball, wie ich mich später in Frauen verlieben sollte: plötzlich, unerklärlich, unkritisch und ohne einen Gedanken an den Schmerz und die Zerrissenheit zu verschwenden, die damit verbunden sein würde." - Nick Hornby - FEVERPITCH



  • Stör das Spiel nicht, das is zu einfach...;-)

    Klar haben wir das Problem, dass wir derzeit mit einem Passat fahren, der die Leistung eines Porsches bringen sollte. Wir haben gut Junge im Kader, aber ob das reicht unter das erste Drittel zu kommen ist halt faglich. Andererseits sollten wir gleich liefern, da das internationale Geschäft immer noch sehr wichtig für uns wäre. Keine leichte Aufgabe. Und wir Austrianer sind halt auch nicht leicht zufrieden zu stellen. Wir sind Fußballromantiker und verschließen uns halt der rauhen Realität. Grundsätzlich hätte ich mir natürlich einen echten Mittelstürmer mit Torgarantie gewünscht. Aber das wünschen sich ja inzwischen alle Vereine in Europa und bekommen solche nicht im Ausmasse als es gewünscht wird - unabhängig vom Geld. Mit Krätzig haben wir eine gute Verpflichtung gemacht. Ihn sehe ich als Ersatz für Braunöder oder ev. als linken Verteidiger. In der Mitte kommt er besser zur Geltung, das sah ich bei allen Bayernspielen in denen er gespielt hat. Bleiben wir weiterhin positiv und hoffen wir dass unser Hauptproblem (Finanzen) bald gelöst wird. Das ist bei allen Transferträumen nuneinmal das wichtigste.

    Richtig, nur um den 6en bzw einen EC Platz in der Sissyliga zu erreichen braucht man nicht unbedingt einen Porsche !

  • Ich hab mein Posting eigentlich nur als Erklärung gedacht, warum einzelne Transfers eben nicht zustande gekommen sind, obwohl die Anzeichen andere waren.


    Mir ist die finanzielle und sonstige Situation völlig klar und meine persönlichen "Ansprüche", was den sportlichen Erfolg betrifft sind sehr, sehr gering geworden.

    Klar träumt man von Großem und jeder will gewinnen. Ich persönlich finde es aber richtig geil, was da momentan ohne sportlichen Erfolg passiert und schau mir einfach gerne meine Veilchen an. Es ist ja im Übrigen nicht gesagt, dass mit Geld der Erfolg retour kommt.

  • Klar träumt man von Großem und jeder will gewinnen. Ich persönlich finde es aber richtig geil, was da momentan ohne sportlichen Erfolg passiert und schau mir einfach gerne meine Veilchen an. Es ist ja im Übrigen nicht gesagt, dass mit Geld der Erfolg retour kommt.

    Das sicher nicht , aber mit ein ,,bisschen'' Kleingeld wäre eine Leihe für Malone sicher kein Problem gewesen.

    Ob der dann die Tore macht ist eine andere Geschichte (siehe Lewandovski in Barcelona zur Zeit)

    Da hat Gruber eine bessere Quote

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!