UECL - 3. RUNDE, VILLAREAL VS AUSTRIA WIEN, 06.10.2022, 21.00 UHR, Estadio Ciudad de Valencia

  • Man muss aber auch berücksichtigen, dass die schwächere Defensive von einer leicht veränderten Spielanlage kommt. Derzeit ziehen wir einen Spielstil wie die Dosen auf. Hoch stehende Defensive, schnelles Umschalten und recht schnörkelloses Spiel nach vorne. Das ging letzte Saison noch schwerfälliger, dafür sind weniger Tore gefallen. Vor einem Jahr hatten wir nach zehn Spielen sechs erzielte Tore und fünf Gegentore weniger. Dafür auch fünf Punkte weniger erspielt. Obwohl wir damals mit Djuricin noch einen dezidierten Stürmer hatten. Als sportlich Verantwortliche muss man jetzt vermutlich die Entscheidung treffen: dabei bleiben und Gegentore riskieren oder wieder mehr absichern und auf Stärken verzichten. Weil uns eines zu den Dosen fehlt: Die konnten an guten Tagen so jeden Gegner schlagen, wir bringen gegen gute Mannschaften maximal eine passable Leistung. Nachdem Rapid aber keine gute Mannschaft ist (nicht Vaduz vergessen, und ein hoher Sieg täuscht nicht darüber hinweg, dass es dort kracht), werden wir im Derby wieder ein ganz anderes Kräfteverhältnis sehen.

  • Wir sind aber nicht nur gestern defensiv so schwach, teilweise katastrophal, aufgetreten sondern schon die ganze Saison über.


    Wenn einige, so wie in mehreren Beiträgen richtig erkannt, dauernd überlaufen werden, dann hat das nicht nur mit Klasse sondern aus meiner Sicht auch mit Fitness sprich Spritzigkeit zu tun. Dass eine Mannschaft oder eine Formation dann in einer bestimmten Spielsituation gegen Ende noch mal alle Kräfte zusammenglaubt und kurzfristig offensives Pressing spielt hat mMn nichts mit der allgemeinen Fitness zu tun. Aber egal, da werden wohl verschieden Meinungen vorherrschen. Und das ist ja auch gut so.

    ja, nochmal, weil der Gegner Villareal hieß und die offensichtlich eine wahnsinnige individuelle und kollektive Qualität haben. Und wenn ein Polster oder ein Kreiker, die eigentlich Zweitliga- oder Nachwuchsspieler sind, von einem Spieler, der einen Marktwert von 20-30 Millionen Euro hat und seit 4 Jahren nigerianischer Teamspieler und Stammspieler bei Villa ist, überlaufen werden - na, wen wundert´s? Das hat nix mit deren Fitness oder Spritzigkeit zu tun, das ist schlichtweg der Klassenunterschied.

  • Auch gestern hat man wieder gesehen ,dass Holland kein Mann mehr für die Startelf ist.Mit seinen fehlpässen im Spielaufbau bringt er die mannschaft viel zu oft in Schwierigkeiten-siehe das 2:0 gestern. Wobei auch davor schon einige situationen von ihm dabei waren,wo du dir auf den Kopf greifst

  • ja, nochmal, weil der Gegner Villareal hieß und die offensichtlich eine wahnsinnige individuelle und kollektive Qualität haben. Und wenn ein Polster oder ein Kreiker, die eigentlich Zweitliga- oder Nachwuchsspieler sind, von einem Spieler, der einen Marktwert von 20-30 Millionen Euro hat und seit 4 Jahren nigerianischer Teamspieler und Stammspieler bei Villa ist, überlaufen werden - na, wen wundert´s? Das hat nix mit deren Fitness oder Spritzigkeit zu tun, das ist schlichtweg der Klassenunterschied.

    Sorry Chris, aber Chukwueze ist alles andere als Stammspieler bei Villareal. In La Liga nur einmal von Start weg gespielt. Stammspieler ist er in der Conference-L. Da hat er jedes spiel von Start weg gespielt. Und warum das Überlaufen werden eines defensiven Spielers nix mit fehlender Spritzigkeit desselben zu tun hat erschließt sich mir eigentlich nicht.

  • Sorry Chris, aber Chukwueze ist alles andere als Stammspieler bei Villareal. In La Liga nur einmal von Start weg gespielt. Stammspieler ist er in der Conference-L. Da hat er jedes spiel von Start weg gespielt. Und warum das Überlaufen werden eines defensiven Spielers nix mit fehlender Spritzigkeit desselben zu tun hat erschließt sich mir eigentlich nicht.

    Ich unterscheide Spritzigkeit (das Gegenteil von Müdigkeit) von der Grundgeschwindigkeit.


    Und Stammspieler hin oder her, die 4 Spieler der Offensivabteilung von Villa, die gestern in der Startformation standen, haben einen Marktwert von 90 Millionen. Was hat unser gesamter Kader noch mal für einen Wert?

    Im Übrigen hat Villa offenbar einen eigenen Kader für den Europacup zusammen gestellt. Also die aus der Startelf waren auch bei allen Spielen dabei, laut transfermarkt, spielen aber großteils in La Liga nicht. Den Luxus muss man sich halt auch mal leisten können und trotzdem gewinnen sie jedes Spiel.

  • Sorry Chris, aber Chukwueze ist alles andere als Stammspieler bei Villareal. In La Liga nur einmal von Start weg gespielt. Stammspieler ist er in der Conference-L. Da hat er jedes spiel von Start weg gespielt. Und warum das Überlaufen werden eines defensiven Spielers nix mit fehlender Spritzigkeit desselben zu tun hat erschließt sich mir eigentlich nicht.

    Stammspieler ist er wohl eher deswegen nicht, weil er scheinbar nicht genug "zurück" arbeitet (wurde zumindest so ähnlich gestern angesprochen während der Übertagung). Ändert aber nix an seiner Klasse und Geschwindigkeit nach vorne.


    Kommt eben drauf an was jeder von euch unter Spritzigkeit versteht, Da kann ein Messi wohl 3 Wochen durchspielen, wird er einen Kreiker noch immer überlaufen, selbst wenn der sich nur auf das eine Duell vorbereiten kann.

  • Weil ja viele sich die Frage stellen, wie lange der Motze noch bei uns ist - könnte mir vorstellen, dass auch ein Fitz langsam die Aufmerksamkeit auch sich zieht. Hut ab, was der gestern wieder geleistet hat. Wahnsinn, dass ich das in einem Satz mit diesem Namen schreibe - aber gewaltig, wie schnell der Polster ist ;) Und langsam nervt es, dass uns auch ein wenig das Spielglück fehlt. Wenn du einen Lauf hast, dann geht auch der Freistoß vom Fitz nicht an die Latte. Siehe 3:0 von den U-Booten - der Ball geht an die Latte und trotzdem ins Tor....


    Klar sind uns gestern unsere Grenzen augezeigt worden, ab wenn wir Phasenweise so spielen, bin ich froh, dass das Teil 2 von den sch... Jahrne ist.......

  • Ehrlich, ich kann dieses geraunze über Mehrfachbelastung nicht mehr hören.

    Wir hatten bisher 3 ec Spiele. DREI!!!!

    Das ist zuviel, 3wochen je 2 spiele.

    Kommt Mal zu uns auf die Baustelle, nehmt eine Hilti in die Hand und stemmt mal 2 Tage lang. DAS ist anstrengend......

  • Weil ja viele sich die Frage stellen, wie lange der Motze noch bei uns ist - könnte mir vorstellen, dass auch ein Fitz langsam die Aufmerksamkeit auch sich zieht. Hut ab, was der gestern wieder geleistet hat. Wahnsinn, dass ich das in einem Satz mit diesem Namen schreibe - aber gewaltig, wie schnell der Polster ist ;) Und langsam nervt es, dass uns auch ein wenig das Spielglück fehlt. Wenn du einen Lauf hast, dann geht auch der Freistoß vom Fitz nicht an die Latte. Siehe 3:0 von den U-Booten - der Ball geht an die Latte und trotzdem ins Tor....


    Klar sind uns gestern unsere Grenzen augezeigt worden, ab wenn wir Phasenweise so spielen, bin ich froh, dass das Teil 2 von den sch... Jahrne ist.......

    Ich bin mir nicht sicher, ob Fitz überhaupt ins Ausland will. Der hat hier seine Komfortzone erweitert, aber von Stabilität ist auch erst ein halbes Jahr die Rede. Wenn er in Form ist, schau ich ihm gerne zu. Aktionen wie einen Schupfer ins Kreuzeck traut sich sowieso nur er. Aber Beobachter aus dem Ausland sehen sicherlich auch mehr Schwächen. Aber ich gebe dir Recht, die veränderte Mentalität merkt man ihm auf und neben dem Platz an. Ich bin mir sicher, dass er bald auch einen Freistoß versenkt. Was Polster betrifft, in seinen Zwanzigern war der Toni auch nicht langsam, es kommt immer auf die Geschwindigkeit der Gegenspieler an. ;)

  • Ehrlich, ich kann dieses geraunze über Mehrfachbelastung nicht mehr hören.

    Wir hatten bisher 3 ec Spiele. DREI!!!!

    Das ist zuviel, 3wochen je 2 spiele.

    Kommt Mal zu uns auf die Baustelle, nehmt eine Hilti in die Hand und stemmt mal 2 Tage lang. DAS ist anstrengend......

    Weder die Mannschaft, noch die Trainer, haben das irgendwo zum Thema gemacht.

    Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)

  • Ehrlich, ich kann dieses geraunze über Mehrfachbelastung nicht mehr hören.

    Wir hatten bisher 3 ec Spiele. DREI!!!!

    Das ist zuviel, 3wochen je 2 spiele.

    Kommt Mal zu uns auf die Baustelle, nehmt eine Hilti in die Hand und stemmt mal 2 Tage lang. DAS ist anstrengend......

    Wer raunzt? Mir kommt schön langsam vor, dass sich aus Prinzip aufgeregt wird, dass eine Mehrfachbelastung keine Ausrede ist, auch wenns niemand als Ausrede verwendet hat.


    Und zum überheblichen "Nehmt mal eine Hilti in die Hand...". Ernsthaft: Es ist ein bissl was anderes täglich halt ein bissl mehr Kilo hochheben zu können als ein anderer, als ein Fußballspiel zu spielen. Dort gibts einen Gegner, da gehts um Zehntelsekunden, wenn es so einfach wär dass man Leistung im Fußball bringen würd, gäbs ein paar mehr Weltklasse Kicker als es aktuell gibt. Fußball ist ein bissl komplexer als du glaubst.

  • Ehrlich, ich kann dieses geraunze über Mehrfachbelastung nicht mehr hören.

    Wir hatten bisher 3 ec Spiele. DREI!!!!

    Das ist zuviel, 3wochen je 2 spiele.

    Kommt Mal zu uns auf die Baustelle, nehmt eine Hilti in die Hand und stemmt mal 2 Tage lang. DAS ist anstrengend......

    Zum Raunzen wurde eh schon alles bestens von meinen 2 Vorrednern erklärt.

    Und du kannst dafür nicht mal zählen. Wir hatten nämlich schon 5 EC-Spiele in dieser Saison. Also schon mal 5 englische Wochen. Dazu war auch noch ein Cupspiel unter der Woche. Also 6.

    Dazu kommt, dass zum Beispiel Braunöder auch bei der U21 2x gespielt hat. Der hatte also schon 8 englische Wochen.


    PS.: Und weil wir schon bei dummen Vergleichen sind. Was müssen dann Marathonläufer für Weicheier sein ? Der läuft 2 Stunden ohne Körperkontakt und braucht dann einige Wochen Erholung bis zum nächsten Marathon. Der schafft nicht mal 1 englische Woche ;-)

  • Ich bin mir nicht sicher, ob Fitz überhaupt ins Ausland will. Der hat hier seine Komfortzone erweitert, aber von Stabilität ist auch erst ein halbes Jahr die Rede. Wenn er in Form ist, schau ich ihm gerne zu. Aktionen wie einen Schupfer ins Kreuzeck traut sich sowieso nur er. Aber Beobachter aus dem Ausland sehen sicherlich auch mehr Schwächen. Aber ich gebe dir Recht, die veränderte Mentalität merkt man ihm auf und neben dem Platz an. Ich bin mir sicher, dass er bald auch einen Freistoß versenkt. Was Polster betrifft, in seinen Zwanzigern war der Toni auch nicht langsam, es kommt immer auf die Geschwindigkeit der Gegenspieler an. ;)

    Im Interview mit Klein hat er anklingen lassen, dass Spanien für ihn die Top Destination wäre.


    Und zu Polster, ich hab das Gefühl der könnte künftig eine Alternative für links hinten sein. Kommt mir vor als wäre er der Typ ich will spielen und zeigen was ich kann und spiel überall wo mich der Trainer hinstellt. Dürfte eine „gute Mentalität“ haben (war zumindest mein Eindruck zu seinen 45 Minuten in Valencia).

  • Ehrlich, ich kann dieses geraunze über Mehrfachbelastung nicht mehr hören.

    Wir hatten bisher 3 ec Spiele. DREI!!!!

    Das ist zuviel, 3wochen je 2 spiele.

    Kommt Mal zu uns auf die Baustelle, nehmt eine Hilti in die Hand und stemmt mal 2 Tage lang. DAS ist anstrengend......

    Kloar - oba a Tor wirst damit net schiassn.... :S

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!