Anton Polster - Legende #9

  • Dem Toni werde ich nie verzeihen, dass er seine Karriere bei der Salzburger Austria abgeschlossen hat, daher keine Legende !

    Das war übrigens auch zu einer Zeit, wo ma ziemlich "flach" waren und da Quehenberger hat ihm damals ziemlich mit Geld "zugschissn", also is der Vorwurf eventuell a bissl unfair.



    "Ich verliebte mich in den Fußball, wie ich mich später in Frauen verlieben sollte: plötzlich, unerklärlich, unkritisch und ohne einen Gedanken an den Schmerz und die Zerrissenheit zu verschwenden, die damit verbunden sein würde." - Nick Hornby - FEVERPITCH



  • Das war übrigens auch zu einer Zeit, wo ma ziemlich "flach" waren und da Quehenberger hat ihm damals ziemlich mit Geld "zugschissn", also is der Vorwurf eventuell a bissl unfair.

    Außerdem tickt der Polster so. Bei dem sind Sympathie und Geld woanders verdienen kein Widerspruch. Ich nehm ihm auch ab, dass er Köln ehrlich gern gehabt hat. Trotzdem war er in Gladbach und steht dazu.

    Aber wenn auf der einen Seite ein paar Monate Salzburg stehen und auf der anderen ein Rekordtorschütze, ein Meistertitel und eine (etwas verunglückte) Funktionärskarriere, dann schlägt das Pendel schon klar in Richtung "Legende". Mag man ihn jetzt mögen oder nicht. ;)

    • Offizieller Beitrag

    Ganz ernsthaft, für mich wäre ja "War mal in seiner Profizeit bei Rapid" als Ausschließgrund überlegenswert... ;) :D


    Aber seine Karriere bei Austria Salzburg beendet find ich jetzt nicht sooo schlimm. Besonders in der damaligen Zeit, wie wir so richtig marod waren.

  • Ganz ernsthaft, für mich wäre ja "War mal in seiner Profizeit bei Rapid" als Ausschließgrund überlegenswert... ;) :D


    Aber seine Karriere bei Austria Salzburg beendet find ich jetzt nicht sooo schlimm. Besonders in der damaligen Zeit, wie wir so richtig marod waren.

    Wenn ich mich richtig erinnern kann, wurde doch einmal von Fans auf dem Stadthallenturnier gesammelt, damit wir Toni zur Austria zurückholen können ....

  • Wenn ich mich richtig erinnern kann, wurde doch einmal von Fans auf dem Stadthallenturnier gesammelt, damit wir Toni zur Austria zurückholen können ....

    Korrekt, die Aktion hab ich damals gestartet.



    "Ich verliebte mich in den Fußball, wie ich mich später in Frauen verlieben sollte: plötzlich, unerklärlich, unkritisch und ohne einen Gedanken an den Schmerz und die Zerrissenheit zu verschwenden, die damit verbunden sein würde." - Nick Hornby - FEVERPITCH



  • Was ist damals dabei rausgekommen?

    Gute Frage, hab grad drüber nachgedacht, die Übersumme wars ned, weil der Toni ja relativ bald bei Salzburg unterschrieben hat.


    Haben dann den Erlös, in Absprache mit dem damaligen Präsidenten Georg Sattler, in den Sindelarfonds einbezahlt.


    Ich schätze es waren so um die 10.000 Euro.



    "Ich verliebte mich in den Fußball, wie ich mich später in Frauen verlieben sollte: plötzlich, unerklärlich, unkritisch und ohne einen Gedanken an den Schmerz und die Zerrissenheit zu verschwenden, die damit verbunden sein würde." - Nick Hornby - FEVERPITCH



  • Wie schon geschrieben, leider konnten wir dem Toni aus finanziellen Gründen damals nicht ermöglichen bei uns seine Karriere zu beenden. Und als er für die "Österreich" Werbung machte und dafür kurz ein grünes Shirt anhatte, hat er mir auch nicht unbedingt die Symphatien vertieft.
    Allerdings lernte ich ihn kurz darauf einmal beim Geburtstag eines Bekannten erstmals persönlich kennen. Und beim letzten MS Spiel meiner lokalen Mannschaft gegen seine Viktoria, bin ich mit ihm derart versumpert, dass ich nur noch mit viel Glück heimgekommen bin.
    Jedoch kann ich aus diesen Erfahrungen seither nur das Positivste über ihn sagen. Habe selten einen Fussballer gesehen (der genau genommen seinerzeit auch noch eine wirklich große Nummer war), der derart bodenständig und authentisch ist. Da gibts kein "von oben herab" oder so.
    Wenn ich mir da andere ansehe die heute im Kader sind und sich wie Diven benehmen, dabei noch nicht einmal im Ansatz soviel geleistet haben wie er, dann relativiert das auch vieles aus der Vergangenheit für mich.

  • Dieselbe Diskussion gibt es hier in Köln auch, wegen FC und Borussia Mönchengladbach.


    Es soll sich nur jeder selbst fragen, wie er gehandelt hätte: Frau und Kinder leben glücklich in Köln, die beiden nächsten Vereine waren M´Gladbach und Leverkusen. Der FC wollte sich nicht mehr an die mündlichen Verabredungen halten. Bei Gladbach bekam er das DREIFACHE Gehalt auf 2 Jahre (je Jahr 1,5 Mio. DM!!!) PLUS eine dreijährige Ausbildung bzw. Anstellung im Marketing.


    Bei Köln hätte er nur für ein Jahr Vertrag erhalten und nichts für seine weitere Berufslaufbahn.

  • Wie schon geschrieben, leider konnten wir dem Toni aus finanziellen Gründen damals nicht ermöglichen bei uns seine Karriere zu beenden. Und als er für die "Österreich" Werbung machte und dafür kurz ein grünes Shirt anhatte, hat er mir auch nicht unbedingt die Symphatien vertieft.
    Allerdings lernte ich ihn kurz darauf einmal beim Geburtstag eines Bekannten erstmals persönlich kennen. Und beim letzten MS Spiel meiner lokalen Mannschaft gegen seine Viktoria, bin ich mit ihm derart versumpert, dass ich nur noch mit viel Glück heimgekommen bin.
    Jedoch kann ich aus diesen Erfahrungen seither nur das Positivste über ihn sagen. Habe selten einen Fussballer gesehen (der genau genommen seinerzeit auch noch eine wirklich große Nummer war), der derart bodenständig und authentisch ist. Da gibts kein "von oben herab" oder so.
    Wenn ich mir da andere ansehe die heute im Kader sind und sich wie Diven benehmen, dabei noch nicht einmal im Ansatz soviel geleistet haben wie er, dann relativiert das auch vieles aus der Vergangenheit für mich.

    Auch auf die Gefahr hin jetzt verbale Schläge zu bekommen - teilweise waren die früher alle ganz andere "Kaliber". Ich habe den Herzog nie ausstehen können, weil halt ein Rapidler war, hatte aber auch einmal die Gelegenheit mich bei einer Veranstaltung länger mit ihm zu unterhalten. Ein richtig feiner, sympathischer Kerl, auch ganz ohne Allüren.

  • Auch auf die Gefahr hin jetzt verbale Schläge zu bekommen - teilweise waren die früher alle ganz andere "Kaliber". Ich habe den Herzog nie ausstehen können, weil halt ein Rapidler war, hatte aber auch einmal die Gelegenheit mich bei einer Veranstaltung länger mit ihm zu unterhalten. Ein richtig feiner, sympathischer Kerl, auch ganz ohne Allüren.

    früher waren die Spieler auch noch viel Bodenständiger als heute. Einen Prohaska, Ogris etc. hat man ab und an schon mal in gesellschaftlicher Runde in einem Lokal gesehen.


    Ich kann mich erinnern mal Manfred Schmid in einen Freibad am Land gesehen zu haben. Er ist kurzerhand einfach mit den Kindern dort

    Fussballspielen gegangen.

    Play for the name on the front of the shirt, and they'll remember the name on the back." - Tony Adams

  • früher waren die Spieler auch noch viel Bodenständiger als heute. Einen Prohaska, Ogris etc. hat man ab und an schon mal in gesellschaftlicher Runde in einem Lokal gesehen.


    Ich kann mich erinnern mal Manfred Schmid in einen Freibad am Land gesehen zu haben. Er ist kurzerhand einfach mit den Kindern dort

    Fussballspielen gegangen.

    Mein erstes Polster-Autogramm hab ich im Cafe Central in Simmering geholt, es war bekannt, dass dort alle Austria Spieler einkehren. Genauso wie nach jedem Match im Noodles am Karlsplatz. Der Gerd Steinkogler hat im Freibad Schwechat barfuß Fußball gespielt auf der Liegewiese, mit anderen Badegästen. Heute wären davon hunderte Handyvideos im Netz und im Sekretariat würden die Telefone heiß laufen, weil "des geht do ned, der könnte sich ja verletzen".

  • Ois guade zum 58er, mei schena Bua. :D:D:D:D




    "Ich verliebte mich in den Fußball, wie ich mich später in Frauen verlieben sollte: plötzlich, unerklärlich, unkritisch und ohne einen Gedanken an den Schmerz und die Zerrissenheit zu verschwenden, die damit verbunden sein würde." - Nick Hornby - FEVERPITCH



Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!