Die Konkurrenz im Fokus

  • SKN Arena bis auf Weiteres nicht bespielbar.


    https://www.derstandard.at/sto…gegen-rapid-ii-verschoben


    Normalerweise müsste dann ein Verein verpflichtet sein, einen Ausweichspielort zu organisieren...

    Wir galten als 'Judenklub', heute gibt es rechte Parolen. Das können keine Fans sein, weil sie sich gar nicht mit der Geschichte der Austria befasst haben. Das hat mit dem Sport und der Austria nichts zu tun (Herbert Prohaska)

  • Sind eh auf der Suche nach einem Ersatzspielort.

    komm mir hier nicht mit Fakten!

    Wir galten als 'Judenklub', heute gibt es rechte Parolen. Das können keine Fans sein, weil sie sich gar nicht mit der Geschichte der Austria befasst haben. Das hat mit dem Sport und der Austria nichts zu tun (Herbert Prohaska)

  • Commerzialbanker schauten Unterschriften von Weihnachtskarten ab.


    https://www.derstandard.at/sto…chtskarten-ab?ref=article


    Kannst a ned erfinden,......

    wahnsinn eigentlich.... welche Wege man gefunden hat die eigentlich ziemlich einfach sind. Mit einfachen Mitteln in der strengen Digitalen Kontrollzeit zu viel Geld gekommen.

    Play for the name on the front of the shirt, and they'll remember the name on the back." - Tony Adams

  • wahnsinn eigentlich.... welche Wege man gefunden hat die eigentlich ziemlich einfach sind. Mit einfachen Mitteln in der strengen Digitalen Kontrollzeit zu viel Geld gekommen.

    Man geht in eine Druckerei, lässt sich Papier einer Bank drucken und bekommt dafür hunderte Millionen...

    Wir galten als 'Judenklub', heute gibt es rechte Parolen. Das können keine Fans sein, weil sie sich gar nicht mit der Geschichte der Austria befasst haben. Das hat mit dem Sport und der Austria nichts zu tun (Herbert Prohaska)

  • LASK ist unschuldig!


    Wien – Der unabhängige Senat 5 der Bundesliga hat das Verfahren gegen den LASK wegen Mangels an Beweisen eingestellt. Es konnten keinen Verstöße gegen das Verbot der TPO (Verbot des Dritteigentums an Spielerrechten) festgestellt werden.


    In den fünf abgehaltenen Sitzungen hat der Senat 5 in Summe 42 Nachfragen an den Klub gestellt, mehrere Zeugen einvernommen und rund 400 Seiten an relevanten Unterlagen geprüft. Darunter Bestätigungen des Wirtschaftsprüfers, Unterlagen aus der Finanzbuchhaltung mitsamt Bankbestätigungen, zwei Gutachten von Universitätsprofessoren sowie Verträge und Bestätigungen von Spielertransfers.

    Senat-5-Vorsitzender Dr. Thomas Hofer-Zeni: "Unabhängig von der emotional geführten Diskussion in der Öffentlichkeit hat der Senat auch dieses Verfahren stets auf einer rein rechtlichen und objektiven Basis durchgeführt und geurteilt. Nach vielen intensiven Stunden der Prüfung und Befragung von Parteien und Zeugen ist der Senat 5 zu dem Ergebnis gekommen, das Verfahren einzustellen." (red, 10.8.2021)

    Wir galten als 'Judenklub', heute gibt es rechte Parolen. Das können keine Fans sein, weil sie sich gar nicht mit der Geschichte der Austria befasst haben. Das hat mit dem Sport und der Austria nichts zu tun (Herbert Prohaska)

  • Es tut echt weh dass man der Konkurrenz dabei zusehen muss wie sie erfolgreich durch Europa tingeln und dabei Millionen einstreifen.


    Wer hätte nach Zagreb gedacht dass man sich so verkalkuliert, zum bestenfalls Mittelständer mutiert und ums Überleben bangen muss.


    Es tut so weh...

  • Und der nächste sehr gute Transfer eines jungen, hochtalentierten Österreichers zum Stadtrivalen.


    Danke MK & Co. dass ihr uns so heruntergewirtschaftet habt. Die Schere geht immer weiter auseinander.

    Vor 10 Jahren war es genau umgekehrt und dann setzte bei MK der Größenwahn ein! Und das Endprodukt sieht man jetzt.

  • Und der nächste sehr gute Transfer eines jungen, hochtalentierten Österreichers zum Stadtrivalen.


    Danke MK & Co. dass ihr uns so heruntergewirtschaftet habt. Die Schere geht immer weiter auseinander.

    Vor 10 Jahren war es genau umgekehrt und dann setzte bei MK der Größenwahn ein! Und das Endprodukt sieht man jetzt.

    MK, das personifizierte Böse, verantwortlich für ALLES, selbst für Transfers von Rapüd.

    Wir galten als 'Judenklub', heute gibt es rechte Parolen. Das können keine Fans sein, weil sie sich gar nicht mit der Geschichte der Austria befasst haben. Das hat mit dem Sport und der Austria nichts zu tun (Herbert Prohaska)

  • MK, das personifizierte Böse, verantwortlich für ALLES, selbst für Transfers von Rapüd.

    Das personifizierte Böse der Austria? Definitiv ja. Der hat uns heruntergewirtschaftet so dass wir finanziell ums überleben kämpfen müssen und sportlich eine UPO-Mannschaft sind.


    Für Rapid Transfers verantwortlich? Nein, natürlich nicht. Aber dafür dass wir hier nicht mehr mit können.


    MK hat die Austria mit seinem Größenwahn fast zerstört. Und "fast" auch nur weil er unfreiwillig entfernt wurde. Und zum Schlusspunkt nahm er noch etliches Geld mit dass wir wie einen Bissen Brot bräuchten.

  • Das personifizierte Böse der Austria? Definitiv ja. Der hat uns heruntergewirtschaftet so dass wir finanziell ums überleben kämpfen müssen und sportlich eine UPO-Mannschaft sind.


    MK hat die Austria mit seinem Größenwahn fast zerstört. Und "fast" auch nur weil er unfreiwillig entfernt wurde. Und zum Schlusspunkt nahm er noch etliches Geld mit dass wir wie einen Bissen Brot bräuchten.

    Und sämtliche Kontrollorgane, die in anderen Unternehmen Spitzenpositionen innehaben, haben elendig versagt, weil sie unsere Austria wohl als Spielzeug betrachten!! Wieso werden die eigentlich nie namentlich erwähnt - von mir aus auch nur die Initialen?

  • Und sämtliche Kontrollorgane, die in anderen Unternehmen Spitzenpositionen innehaben, haben elendig versagt, weil sie unsere Austria wohl als Spielzeug betrachten!! Wieso werden die eigentlich nie namentlich erwähnt - von mir aus auch nur die Initialen?

    Bin ich voll bei dir!

    Trotzdem bleibt MK der Hauptverantwortliche weil er den Verein geführt hat. Er hat uns gelenkt und ist diesen Weg gegangen.

    Die Kontrollorgane haben MK anscheinend blind vertraut und alles abgesegnet.

  • Und der nächste sehr gute Transfer eines jungen, hochtalentierten Österreichers zum Stadtrivalen.


    Danke MK & Co. dass ihr uns so heruntergewirtschaftet habt. Die Schere geht immer weiter auseinander.

    Vor 10 Jahren war es genau umgekehrt und dann setzte bei MK der Größenwahn ein! Und das Endprodukt sieht man jetzt.

    Also ich kann mich kaum an Spieler aus Österreich erinnern, die bei uns unterschrieben haben, wenn Rapid die ernsthaft wollte. Da wurden immer schon bessere Gehälter bezahlt - weil er in einem andren Thread erwähnt wurde z.B. Sabitzer. Auch wenn wir sportlich besser da gestanden sind, waren wir oft die 2. Besten.

  • Und sämtliche Kontrollorgane, die in anderen Unternehmen Spitzenpositionen innehaben, haben elendig versagt, weil sie unsere Austria wohl als Spielzeug betrachten!! Wieso werden die eigentlich nie namentlich erwähnt - von mir aus auch nur die Initialen?

    Möchtest du noch weitere Puppen um den Verteilerkreis hängen sehen? So lange nichts strafrechtliches passiert ist, nütz uns diese Information gar nichts, außer, dass sich jeder gut überlegt, ob er sich so einen Job überhaupt noch antut.

  • Also ich kann mich kaum an Spieler aus Österreich erinnern, die bei uns unterschrieben haben, wenn Rapid die ernsthaft wollte. Da wurden immer schon bessere Gehälter bezahlt - weil er in einem andren Thread erwähnt wurde z.B. Sabitzer. Auch wenn wir sportlich besser da gestanden sind, waren wir oft die 2. Besten.

    komm ihm bitte nicht mit Fakten. Wir haben vor 10 Jahren genau 0 junge, hochtalentierte Österreicher verpflichtet. Da war die Rückholung von AG10 aus Wiener Neustadt noch das Höchste der Gefühle. Wir hatten damals das Glück, einige sehr gute Nachwuchsspieler von den Amateuren hochziehen zu können.

    Wir galten als 'Judenklub', heute gibt es rechte Parolen. Das können keine Fans sein, weil sie sich gar nicht mit der Geschichte der Austria befasst haben. Das hat mit dem Sport und der Austria nichts zu tun (Herbert Prohaska)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!