Bundesliga | Europacup PLAY-OFF | Hartberg - Austria Wien | 24.05.2021 - 17:00 Uhr

  • Morgen treffen wir in einem Entscheidungsspiel auswärts auf Hartberg. Der Sieger dieser Partie bekommt es in Hin- und Rückspiel mit dem WAC zu tun.

    Bin schon gespannt auf die personelle Auswahl bei uns Veilchen.

  • Ich denke Stöger ist ganz heiss auf die zuletzt eingetauschte Spieler, ich würde mal Fitz und Teigl auf der bank setzen und mich von Sarkaria verabschieden, auch wenn wir gegen Hartberg gewinnen. Leider ist der Heimvorteil weg, nicht weil die GA eine Festung ist, sondern weil ein Dorfplatz mehr "Wirbel" machen kann, siehe Ried ! Und es sind nicht nur die 90min, es kann event auch zu einer Verlängerung kommen.

    Nach den Ups and down der Austria, sollte nach einem verlorenen Spiel, ein erfolgreiches folgen, hoffentlich !

  • Dieses Spiel wird durch Kampf gewonnen, nicht durch schön spielen. Daher bin ich dafür, dass Spieler wie Sarkaria (der eine Robustheit wie ein 12-jähriger hat) und Fitz (so leid es mir um ihn tut, aber er hat einfach keine passende Einstellung) draußen bleiben.

  • Dieses Spiel wird durch Kampf gewonnen, nicht durch schön spielen. Daher bin ich dafür, dass Spieler wie Sarkaria (der eine Robustheit wie ein 12-jähriger hat) und Fitz (so leid es mir um ihn tut, aber er hat einfach keine passende Einstellung) draußen bleiben.

    wir haben aber leider nur 2-3 sogenannte Mentalitätsspieler im Kader, Spieler die austeilen können, aber auch einstecken, das sind Madl, Grünwald und Monschein. In einer aufgeheizten Stimmung wie gegen Ried musst du zB immer gegen die gelb-vorbelasteten Gegenspieler anrennen und hoffen, dass die das 2. Gelbfoul begehen. AG10 kann das. Ein Fitz und ein Sarkaria springen halt lieber drüber, als sich weh zu tun.

    Wir galten als 'Judenklub', heute gibt es rechte Parolen. Das können keine Fans sein, weil sie sich gar nicht mit der Geschichte der Austria befasst haben. Das hat mit dem Sport und der Austria nichts zu tun (Herbert Prohaska)

  • Ich habe damit gemeint, dass man Spieler wie MArtel und Ebner braucht, die zwar nicht für das Schönspielen da sind, aber dafür eine Kampfkraft reinbringen. Und auf die wirds ankommen.

    Und @Monschein: Einen Spieler, der sich bei jeder Aktion, wo der Gegner im Umkreis von einem halben Meter auftaucht, theatralisch ins Gesi8cht greift, auf den kann ich verzichten. Er ist beim Thema einstecken nicht zu erwähnen finde ich.

  • Ich habe damit gemeint, dass man Spieler wie MArtel und Ebner braucht, die zwar nicht für das Schönspielen da sind, aber dafür eine Kampfkraft reinbringen. Und auf die wirds ankommen.

    Und @Monschein: Einen Spieler, der sich bei jeder Aktion, wo der Gegner im Umkreis von einem halben Meter auftaucht, theatralisch ins Gesi8cht greift, auf den kann ich verzichten. Er ist beim Thema einstecken nicht zu erwähnen finde ich.

    Ja im Grunde bin ich bei dir, einen schwalbenkönig ala Kayode brauche ich ihm Prinzip bei uns auch nicht, wobei man aber sagen muss das monschein sich aber nicht schont und in die Zweikämpfe von rein haut.. auch bei Schnittbällen weicht er nicht zurück..

    Im Gegenteil zu den anderen beiden genannten oben.. der letzte Presseball von Fitz war wsl in der u16

  • ok, bis jetzt schaut´s positiv aus.

    Wir galten als 'Judenklub', heute gibt es rechte Parolen. Das können keine Fans sein, weil sie sich gar nicht mit der Geschichte der Austria befasst haben. Das hat mit dem Sport und der Austria nichts zu tun (Herbert Prohaska)

  • wie bereits einmal erwähnt, sollte es Schopp werden, möchte ich dieses in einigen Situationen unangebrachte rausspielen bei uns nicht sehen

    Auszug aus de.wikipedia (Wiener Derby): "während es sich bei der Austria um einen „bürgerlichen“ Verein handelte, der bei seiner Gründung sogar einen Intelligenzparagraphen hatte ..."

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!