Bundesliga | 17. Runde | Austria Wien - Hartberg | 14.02.2021 - 14:30 Uhr

  • Am Sonntag gastiert der TSV Hartberg bei uns in der Generali-Arena!


    Wenn wir so auftreten wie in den letzten Spielen sehe ich den 3 wichtigen Punkten für uns sehr optimistisch entgegen!


    Alles zum Spiel hier rein....

  • Ich habe nicht den geringsten Zweifel, dass wir dieses Spiel gewinnen werden. Die Mannschaft ist sehr gut drauf, sie will etwas erreichen, das spürt und sieht man. Und sie spielt sich immer besser ein. Ein Spaziergang wird es allerdings auch nicht. Auch dieses Spiel wird man sich erarbeiten müssen. Aufstellung wie zuletzt in Salzburg, dann passt es. Wahrscheinlich Madl statt Schössi.

  • Möchte noch einmal betonen, dass ich nicht immer mit den Entscheidungen von PS glücklich war vor der Winterpause. Gott sein Dank habe ich nichts zu sagen und bin kein Trainer - was der aus der Mannschaft gemacht hat ist schon beindruckend. Hartberg kann kommen - mit der Einstellung von gestern (leider war das in den letzten Jahren nicht immer gegen alle Gegner gleich), sollte die keine Hürde am Weg ins OP sein.

  • Ist zwar erst Freitag, ich war aber schon lange nicht mehr so gespannt auf eine Partie wie die kommende. Wenn der aufwertstrend weitergeht, wird das hoffentlich eine klare Sache. Lokus2 - falls Schössendter nicht spielen kann, gehe ich davon aus, dass Madl spielt - ganz ohne Erfahrung wird PS wohl nicht auflaufen wollen.

  • Madl oder Handl wird gegen die schwächste Offensive der Liga nicht so wichtig sein, wobei Handl für mich vorzuziehen wäre. Heimspiel spielt zu Corona Zeiten keine grosse Rolle, aber alles andere als ein Sieg wäre eine grosse Enttäuschung !

  • Iich hoffe auf einen Sieg und Wattens holt gegen RBS keine Punkte, dann wären 3 Punkte Rückstand auf die beiden Teams vor uns, 2:1 Sieg und Torschützen Pichler, Wimmer, Tadic

    Lt. PK ist Martel, sofern er etwas sieht, am Sonntag dabei, Djuricin wird heute bei den YV auflaufen, kann aber auch am Sonntag im Kader sein

    Auszug aus de.wikipedia (Wiener Derby): "während es sich bei der Austria um einen „bürgerlichen“ Verein handelte, der bei seiner Gründung sogar einen Intelligenzparagraphen hatte ..."

  • ich weiß, in der heutigen Zeit gehört es dazu, den Ball auch zurück zum Torhüter zu spielen, aber es ist mir definitiv zu oft gewesen in den ersten 25 Minuten, was sich auch gerächt hat. Nun haben wir Hartberg ihr Spiel am Tableau serviert. Für mich war die Rückgabe schlichtweg zu kurz

    Auszug aus de.wikipedia (Wiener Derby): "während es sich bei der Austria um einen „bürgerlichen“ Verein handelte, der bei seiner Gründung sogar einen Intelligenzparagraphen hatte ..."

    Einmal editiert, zuletzt von Geri4 ()

  • Schwach, schwächer, am schwächsten , für seine Möglichkeiten , Sarkaria, verstehe nicht wieso er immer einen Stammplatz hat !

    Pressing funktioniert nicht, bzw findet gar nicht statt. Ohne technicker kann man keine holzgeschnitzte Abwehr knacken, hoffen auf Besserung in der 2, HZ .

  • brauchst keine Techniker, überspitzt formuliert. Es braucht einfach mal Passgenauigkeit. Die gibt's bei uns nicht. 65-70 % geht einfach nicht. Hartberg, WSG, WAC usw haben auch nicht die edeltechniker. Die können aber mit nötiger Intensität (@Tatar) einfach 4-5 Pässe am Stück flüssig an den Mann bringen und so sich freispielen und den Gegner laufen lassen.

  • finde wir haben auch wieder viel zu wenig bewegung im Spiel.


    aber es wirkt auch so als man angst hätte das uns der blade Tadic davon rennen könnte, wir rücken nämlich garnicht hinaus, attackieren vorne null.

    wir attackieren, wie sie es gegen RB am Mittwoch gezeigt haben in der Analyse, mit 6-7 Mann in deren ihrer hälfte, jetzt gegen Hartberg- schlechteste offensive, Blader Tadic, Heimspiel, 3 Punkte Pflicht - ziehen wir sich immer wieder mit allen außer Pichler zurück und lassen sogar Swete 20-30 sekunden zeit.

    Dann spielen wir einen hohen Ball auf Pichler und beim zweiten Ball sind nur Hartberger weil wir hinten drin hocken

  • Poulsen wieder verletzt, so ein Dreck

    Auszug aus de.wikipedia (Wiener Derby): "während es sich bei der Austria um einen „bürgerlichen“ Verein handelte, der bei seiner Gründung sogar einen Intelligenzparagraphen hatte ..."

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!