Die Zukunft der Austria | Investor, Sponsoren und mehr...

  • bleib dann Marsbet auf den Hosen? Haben die irgendwas bezahlt?

    Auszug aus de.wikipedia (Wiener Derby): "während es sich bei der Austria um einen „bürgerlichen“ Verein handelte, der bei seiner Gründung sogar einen Intelligenzparagraphen hatte ..."

  • Bin ich naiv oder ist es nicht eine postive Nachricht, dass wir unsere Verbindlichkeiten um 7 Mio. reduziert haben? Das Gazprom jetzt nicht mehr zahlt, wird ja wohl für keinen der Verantwortlichen eine Überraschung sein. Ich denke heuer könnte auf der Einnahmenseite ein gutes Jahr werden. Leicht wird es nicht, abe ich denke es hat schon (noch) schlimmer ausgesehen.

  • Bin ich naiv oder ist es nicht eine postive Nachricht, dass wir unsere Verbindlichkeiten um 7 Mio. reduziert haben? Das Gazprom jetzt nicht mehr zahlt, wird ja wohl für keinen der Verantwortlichen eine Überraschung sein. Ich denke heuer könnte auf der Einnahmenseite ein gutes Jahr werden. Leicht wird es nicht, abe ich denke es hat schon (noch) schlimmer ausgesehen.

    7 Mille sind echt Wahnsinn. Da muss Geld verbrannt worden sein im Office, meine Herren!

  • Bin ich naiv oder ist es nicht eine postive Nachricht, dass wir unsere Verbindlichkeiten um 7 Mio. reduziert haben? Das Gazprom jetzt nicht mehr zahlt, wird ja wohl für keinen der Verantwortlichen eine Überraschung sein. Ich denke heuer könnte auf der Einnahmenseite ein gutes Jahr werden. Leicht wird es nicht, abe ich denke es hat schon (noch) schlimmer ausgesehen.

    Das Jahr wird verdammt schwer, behaupt ich mal. 5 Mio weniger von Gazprom, sportlich die abgezogenen Punkte. Es ist zwar mindestens genauso unwahrscheinlich wie letztes Jahr, aber wenn wir dieses Jahr ähnlich wie letztes Jahr überleben, dann bin ich überzeugt dass wir übern Berg sind, und uns in die richtige Richtung orientieren können...

  • Das Jahr wird verdammt schwer, behaupt ich mal. 5 Mio weniger von Gazprom, sportlich die abgezogenen Punkte. Es ist zwar mindestens genauso unwahrscheinlich wie letztes Jahr, aber wenn wir dieses Jahr ähnlich wie letztes Jahr überleben, dann bin ich überzeugt dass wir übern Berg sind, und uns in die richtige Richtung orientieren können...

    naja, ich sag amal so: wir haben 7 Millionen eingespart, ohne großartige Transfererlöse oder sonstige Verkäufe (so weit ich das sehe). Nur von Wimmer kam ein bissl Geld. Also müssen die Einsparungen keine Einmal-, sondern Dauer-Effekte gewesen sein. Somit müsste das mit Gazprom eigentlich schaffbar sein.


    Wobei mich die G´schicht auch weiterhin interessieren würde, erst hieß es, man hätte nicht mal einen Ansprechpartner, jetzt herrscht plötzlich bestes Einvernehmen?

  • Letztes Jahr wurden am 30. November die Kennzahlen der Klubs (Vereinsebene) veröffentlicht. Bis dahin heißt es also wild spekulieren über die Frage aller Fragen: Jahresergebnis positiv oder nicht?!


    30.06.2018: 661.000,00
    30.06.2019: 2.286.000,00
    30.06.2020: - 18.844.000,00
    30.06.2021: - 4.687.000,00
  • Die Gazprom Frage wurde "für uns" geklärt, dass der Verein versucht durch das Behalten der Aka Gazprom Dressen nicht in Regressionsforderungen zu kommen finde ich gut und richtig (und ich bin sicher kein "Putin-Versteher", aber hier geht es um das Überleben unseres Vereins). Hier soweit alles richtig gemacht, leider sind die äußeren Umstände so wie sie sind.

    Hauptsponsor macht wirklich Sorgen. Jetzt annonciert man via Medien zum x ten Mal den Hilfeschrei "Suche Sponsor!!!" Man hat als Fan gehofft dass man kurz vor dem Abschluss steht, und jetzt erweckt alles den Eindruck als stünde man noch am Anfang.

    Es ist ein Wahnsinn dass unsere Brust bei Live-Spielen frei bleibt. Ich hab dazu schon was geschrieben, will mich nicht wiederholen, aber ein Landesligist hat da Sponsoren die ihm für das Spiel ein paar Netsch mehr zahlen aber wir haben nichts? Hier stelle ich die Kompetenz unseres Vorstandes ganz klar in Frage.

  • vor Mitte August sind wir ohnedies zun Stillhalten gezwungen.

    Das sehe ich eben gar nicht so (siehe mein früheres Posting zum Thema, Möglichkeiten der Zusammenarbeit für ein Match, Möglichkeit der Zusammenarbeit mit caritativen Organisationen etc.). Für mich ist das eine Ausrede, weil man nicht kreativ genug ist und/ oder nicht hart genug daran arbeitet.

  • Da irrst Du leider - rein rechtlich gesehen würde uns wohl eine Strafzahlung drohen, würden wir die Brust anderwertig werblich nutzen würden. Magst Du, dass unser Verein an dieses hinige Konstrukt von fragwürdigen Gestalten irgendeinen Euro überweisen muss? Ich nicht.


    PS: sorry, da muss ich über "kreativ" den Kopf schütteln. Den "Partner" zu holen, war schon kreativ grenzwertig.

  • ich gehe jedenfalls von einer klage gegen die blender mit den bunten kreditkarten aus. wenn nicht, würde ich mich wundern und sogar ärgern.

    denn wenn wir uns an alle vertraglichen inhalte nach strich und faden halten und angst haben, ja nicht geklagt zu werden, dann muss doch auch eine klage gegenüber den vertragsbrüchingen parteien folgen.


    interessant wäre wäre ein brustsponsoring, egal was da noch von den pfosten daherkommt und wenn sie uns klagen dann klag ma euch.

    wir klagen euch 2 x und wir klagen euch bis euch der blödsinn senkrecht aus den augen schießt und wir klagen den letzten punkt auch noch ein und wir klagen weiter bis jeder rechtsanwalt auf diesem planeten einen auftrag hat.

  • Da irrst Du leider - rein rechtlich gesehen würde uns wohl eine Strafzahlung drohen, würden wir die Brust anderwertig werblich nutzen würden. Magst Du, dass unser Verein an dieses hinige Konstrukt von fragwürdigen Gestalten irgendeinen Euro überweisen muss? Ich nicht.


    PS: sorry, da muss ich über "kreativ" den Kopf schütteln. Den "Partner" zu holen, war schon kreativ grenzwertig.

    Das heißt, wir müssen eine Strafzahlung leisten, da wir ja im Frühjahr bereits Harreither und Schuller am Dress hatten? Wenn nein, würde das deiner Argumentation widersprechen.

  • Das heißt, wir müssen eine Strafzahlung leisten, da wir ja im Frühjahr bereits Harreither und Schuller am Dress hatten? Wenn nein, würde das deiner Argumentation widersprechen.

    Nein. Ich hätts so verstanden: Wir bringen jetzt einen Sponsor auf die Dressen, und dann kommt Insignia und sagt: "Wir haben auch einen". Und das könnte zu einem Vertragskonflikt führen. (Herzliches Danke übrigens nochmal an die für diesen Deal Verantwortlichen )

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!