Pressespiegel International

  • Hui, jede Menge Schmalz....


    Drei Jahre und drei Monate Haft, 9000 Euro Schmerzensgeld. Das Urteil für den Mann, der im September vorigen Jahres einen Böller von der Südtribüne des Kölner Stadions geworfen hatte. Dabei wurden 22 Menschen zum Teil schwer verletzt.

    Wir galten als 'Judenklub', heute gibt es rechte Parolen. Das können keine Fans sein, weil sie sich gar nicht mit der Geschichte der Austria befasst haben. Das hat mit dem Sport und der Austria nichts zu tun (Herbert Prohaska)

  • Hui, jede Menge Schmalz....


    Drei Jahre und drei Monate Haft, 9000 Euro Schmerzensgeld. Das Urteil für den Mann, der im September vorigen Jahres einen Böller von der Südtribüne des Kölner Stadions geworfen hatte. Dabei wurden 22 Menschen zum Teil schwer verletzt.


    Viel Geld für einen einzigen, aber für die Opfer sind das durchschnittlich rund 400 Euro pro Person...

  • Viel Geld für einen einzigen, aber für die Opfer sind das durchschnittlich rund 400 Euro pro Person...


    Es haben nur zwei Leute was bekommen, einer 5k und der andere 4k. In den dreieinhalb Jahren ist noch eine Rauferei und 1x Hitlergruss mit drin.

    Wir galten als 'Judenklub', heute gibt es rechte Parolen. Das können keine Fans sein, weil sie sich gar nicht mit der Geschichte der Austria befasst haben. Das hat mit dem Sport und der Austria nichts zu tun (Herbert Prohaska)

  • Dann ist es eh höchste Zeit dass diser ... aus dem Verkehr gezogen wird...


    Hast du Wixer gesagt?

    Wir galten als 'Judenklub', heute gibt es rechte Parolen. Das können keine Fans sein, weil sie sich gar nicht mit der Geschichte der Austria befasst haben. Das hat mit dem Sport und der Austria nichts zu tun (Herbert Prohaska)

  • Was soll den der Scheiss? 21. Weltmeisterschaften davor war es nicht so und nun spielt Katar plötzlich außer Konkurrenz in der Quali in Europa mit? Wo ist da wieder Geld geflossen?


    https://www.90minuten.at/de/re…FL1cnwj-qynP_VvONWHgBsthQ

    Auszug aus de.wikipedia (Wiener Derby): "während es sich bei der Austria um einen „bürgerlichen“ Verein handelte, der bei seiner Gründung sogar einen Intelligenzparagraphen hatte ..."

  • Was soll den der Scheiss? 21. Weltmeisterschaften davor war es nicht so und nun spielt Katar plötzlich außer Konkurrenz in der Quali in Europa mit? Wo ist da wieder Geld geflossen?


    https://www.90minuten.at/de/re…FL1cnwj-qynP_VvONWHgBsthQ


    Also nachdem die Gruppe eh einen Teilnehmer weniger hat seh ich das nicht als so großes Problem.
    So hat halt jedes Team ein zusätzliches "Freundschaftsspiel" das keinen interessiert.
    Gab es ja auch schon anlässlich der EM-Qualifikation 2014 - Frankreich als Veranstalter wurde außer Konkurrenz in eine Gruppe gelost.
    ... und dass nur Mannschaften aus Europa in die Gruppen aus Europa gelost werden ist ohnehin schon lange nicht der Fall

  • Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)

  • Gab es ja auch schon anlässlich der EM-Qualifikation 2014 - Frankreich als Veranstalter wurde außer Konkurrenz in eine Gruppe gelost.


    Danke, das ist mir komplett entgangen

    Auszug aus de.wikipedia (Wiener Derby): "während es sich bei der Austria um einen „bürgerlichen“ Verein handelte, der bei seiner Gründung sogar einen Intelligenzparagraphen hatte ..."

  • Paolo Rossi, der Held der Weltmeisterschaft 1982 ist verstorben.


    Die WM82 war die erste bei der ich Paninipickerl sammelte und es dauerte gefühlt ewig bis ich alle Pickerl zusammen hatte.


    Ich wollte die Italiener nicht, weil sie Diego, der mir damals schon sehr gefallen hat, so niedertraten und weil sie Brasilien rauskickten, einzig der Rossi hat mir getaugt, ein Schlitzohr mit Torriecher, außerdem als einziger wirklich sympathisch.


    RIP


    Btw: Im Finale half ich aber "natürlich" zu Italien, wir waren damals in Vodice auf Urlaub und in der Pension waren auch ein paar deutsche Familien. Mit den Kindern habe ich mich bis zum Finale eigentlich gut verstanden, aber danach nicht mehr so, wahrscheinlich hat ihnen das andauernde Schmettern von "Eviva Italia" nicht so getaugt ... ^^

    "austrianer ist, wer sich über alles aufregen kann"


    For, as long as but a hundred of us remain alive, never will we on any conditions be brought under Green rule. It is in truth not for glory, nor riches, nor honours that we are fighting, but for freedom - for that alone, which no honest man gives up but with life itself.


  • Witzig. Totale Parallele zu mir. Erste Panini-Album 1982, großer Diego-Fan und das Finale hab ich in Vrsar/Kroatien gesehen. Mit lauter Deutschen in einem Lokal. Kann mich auch noch erinnern, dass sich meine leicht angeheiterte Tante damals nicht sehr viele Freunde in dem Lokal gemacht hat.

  • Autschn! Nix für schwache Nerven!


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Wir galten als 'Judenklub', heute gibt es rechte Parolen. Das können keine Fans sein, weil sie sich gar nicht mit der Geschichte der Austria befasst haben. Das hat mit dem Sport und der Austria nichts zu tun (Herbert Prohaska)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!