Pressespiegel International


  • Finde ich auch. Auch Lecce hat vor ein paar Tagen das gleiche gemacht und 3 500 Leute haben für das neue Trikot auf Facebook abgestimmt.
    Ich hoffe doch sehr, dass auch die Austria auf diese Idee eingeht.

  • Finde ich auch. Auch Lecce hat vor ein paar Tagen das gleiche gemacht und 3 500 Leute haben für das neue Trikot auf Facebook abgestimmt.
    Ich hoffe doch sehr, dass auch die Austria auf diese Idee eingeht.


    Das würde mich doch überraschen (positiv), denn das wurde in der Vergangenheit bereits öfters vorgeschlagen und wurde leider immer abgelehnt.


    Begründung war, weil NIKE immer eigene Varianten "anbietet", ohne auf eine etwaige Kreativität vom Verein, oder den Fans zu achten.

    Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)

  • Das würde mich doch überraschen (positiv), denn das wurde in der Vergangenheit bereits öfters vorgeschlagen und wurde leider immer abgelehnt.


    Begründung war, weil NIKE immer eigene Varianten "anbietet", ohne auf eine etwaige Kreativität vom Verein, oder den Fans zu achten.


    Dann soll Nike dem Verein mehrere ihrer Varianten zukommen lassen und darüber stimmen wir dann ab... ist ja nicht nicht so dass wir es komplett entwerfen..


    aber danke für die Info Felly.. ich hoff wir werden alle positiv überrascht..

  • Medien: Englische Clubs verhandeln über „Superliga“


    Fünf englische Fußballspitzenclubs prüfen laut einem Bericht der „Sun“ Pläne für eine Konkurrenzliga zur Champions League. Vertreter von Manchester United, Chelsea, Arsenal, Manchester City und Liverpool verhandelten angeblich bei einem Treffen mit US-Milliardär Stephen Ross über eine Teilnahme an einer „Superliga“ mit weiteren europäischen Topvereinen, schrieb die Boulevardzeitung am Mittwoch.


    Ross ist Besitzer des Football-Clubs Miami Dolphins und Mitgründer des International Champions Cups, an dem in den vergangenen Jahren bereits viele Großclubs in der Sommerpause teilgenommen haben. Nun wolle Ross Europas Spitzenclubs in einer eigenen Liga vereinen und damit ein neues Format in Konkurrenz zur Königsklasse der UEFA schaffen, hieß es.


    Die dauerhaft garantierte Teilnahme an dem Wettbewerb wäre für die Clubs deshalb so attraktiv, weil sie sicher mit den erwarteten Vermarktungseinnahmen in Millionenhöhe planen könnten und nicht wie beim Europacup jedes Jahr aufs Neue um einen Platz bangen müssten. So dürften Manchester United und Liverpool in dieser Saison die Champions League klar verpassen. Ergebnisse der Gespräche in London wurden nicht bekannt.


    (orf.at)


    Hoffentlich nur eine Machtdemonstration bzw "Druck ausüben" für mehr TV Gelder... das würd mir gar nicht taugen

  • Das würde mich doch überraschen (positiv), denn das wurde in der Vergangenheit bereits öfters vorgeschlagen und wurde leider immer abgelehnt.


    Begründung war, weil NIKE immer eigene Varianten "anbietet", ohne auf eine etwaige Kreativität vom Verein, oder den Fans zu achten.


    Ich meine eh nicht die eigenen Vorschläge - ist auf Grund der Stückzahl ohnehin irrelevant - sondern die Abstimmung über die Vorschläge von Nike. So war es bei Lecce auch. Das wäre schon ein Fortschritt.

  • Leicester-Fan als Referee von Tottenham-Spiel ersetzt


    Der englische Schiedsrichter Kevin Friend, ein deklarierter Fan von Leicester City, ist als Referee der Partie zwischen Tottenham Hotspur und Stoke City am Sonntag abberufen worden. Die Professional Game Match Officials Ltd (PGMOL), die die Schiedsrichter für die Spiele der Premier League nominiert, reagierte damit auf die Tabellensituation.


    Leicester führt die Tabelle fünf Runden vor Schluss mit sieben Punkten Vorsprung auf Tottenham an. Friend wird nicht für Partien von Leicester berücksichtigt, bei Matches anderer Clubs hat es bisher aber keine Einschränkungen gegeben. Nach einem Aufschrei in Sozialen Netzwerken wurde Friend nun aber von der Tottenham-Partie abgezogen und durch Neil Swarbrick ersetzt.


    „Kevin Friend, der ursprünglich für dieses Spiel angesetzt war, ist von Leicester und hat Spiele von Leicester City privat besucht“, hieß es in einem Statement an die Zeitung „Daily Mail“.


    (orf.at)

  • der Reporter auf Sky hat 11 gesagt.


    Da kommen auch sicher noch 2 Sperren wegen dem Piekser ins Auge und dem Tritt auf die Hand dazu.


    Habs leider nicht gesehn, aber wenn es in England in einer Partie 11 gelbe gibt, dann hätte in Österreich vermutlich die Wega einschreiten müssen... :D

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!