UEFA NATIONS LEAGUE 2022/23

  • Auf Abruf:

    Daniel BACHMANN (FC Watford/ENG)

    Martin Fraisl (Arminia Bielefeld/GER)

    Emanuel Aiwu (US Cremonese/ITA)

    Flavius Daniliuc (US Salernitana/ITA)

    Aleksandar DRAGOVIC (Roter Stern Belgrad/SRB)

    Adis Jasic (WAC/AUT)

    Philipp Mwene (PSV Eindhoven/NED)

    Julian BAUMGARTLINGER (FC Augsburg/GER)

    Florian Grillitsch (Ajax Amsterdam/NED)

    Florian KAINZ (1. FC Köln/GER)

    Valentino Lazaro (FC Torino/ITA)

    Robert Ljubicic (Dinamo Zagreb/CRO)


    Patrick WIMMER (VfL Wolfsburg/GER)

    Hannes Wolf (Borussia Mönchengladbach/GER)


    Ercan KARA (Orlando City SC/USA)

    Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)

    Einmal editiert, zuletzt von Felly ()

  • Schaut so aus, wie wenn das 100. Länderspiel fürn Drago das letzte gewesen wäre.

    Also halt das Trikot in Ehren Felly ;-)

    Würd ich natürlich auch ohne diese mehr als fragwürdige Entscheidung des Herrn Teamchefs. <3

    Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)

  • Schaut so aus, wie wenn das 100. Länderspiel fürn Drago das letzte gewesen wäre.

    Also halt das Trikot in Ehren Felly ;-)

    Ich denke, er wird bei 101 landen. In den Hyper-Pressing-Stil passt er nicht, sportlich wird der Zug abgefahren sein. Die Konkurrenz ist auch nicht gerade klein. Alaba ist gesetzt, und so wie Danso gespielt hat, bleibt da auch für Posch und Lienhart nicht viel Raum. Aber ich hoffe, dass man ihm zumindest ein Abschiedsspiel gönnt, wenn es einmal um nichts geht. Auch wenn Rangnick solche Sentimentalitäten leider herzlich egal sind. Aber den 100er vor 5000 Leuten feiern, das ist eines Dragovic nicht würdig.

  • Ich denke, er wird bei 101 landen. In den Hyper-Pressing-Stil passt er nicht, sportlich wird der Zug abgefahren sein. Die Konkurrenz ist auch nicht gerade klein. Alaba ist gesetzt, und so wie Danso gespielt hat, bleibt da auch für Posch und Lienhart nicht viel Raum. Aber ich hoffe, dass man ihm zumindest ein Abschiedsspiel gönnt, wenn es einmal um nichts geht. Auch wenn Rangnick solche Sentimentalitäten leider herzlich egal sind. Aber den 100er vor 5000 Leuten feiern, das ist eines Dragovic nicht würdig.

    Hyper Pressing wird doch nur vorn gespielt, der einzige Unterschied ist, dass vermutlich ein Verteidiger bei einem Pressingspiel fast in die Manndeckung gehen sollt, zumindest hoch aufrücken. Da seh ich aber bei Drago nicht das Problem.

  • Doppel-Glanzparade soeben vom Pentz - da wird man wehleidig

    Auszug aus de.wikipedia (Wiener Derby): "während es sich bei der Austria um einen „bürgerlichen“ Verein handelte, der bei seiner Gründung sogar einen Intelligenzparagraphen hatte ..."

  • Mut dem PP hätten wir heuer bestimmt einige Tore weniger bekommen. Aber wir haben doch den Nachfolger vom Neuer im Team 🙈

    Früchtl hat nicht die Klasse von PP, dass ist klar, ich halte ihn aber für einen sehr guten Tormann der halt noch a bissl Zeit und Erfahrung braucht.

    Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)

  • hat sich den Treffer gut erarbeitet, gut nachgesetzt - ist die Frage, sofern einer der LV endlich fit ist, wer den RV spielen wird - Ranftl oder Martins?

    Auszug aus de.wikipedia (Wiener Derby): "während es sich bei der Austria um einen „bürgerlichen“ Verein handelte, der bei seiner Gründung sogar einen Intelligenzparagraphen hatte ..."

  • hat sich den Treffer gut erarbeitet, gut nachgesetzt - ist die Frage, sofern einer der LV endlich fit ist, wer den RV spielen wird - Ranftl oder Martins?

    Die Frage stellt sich wohl leider noch länger nicht, wies ausschaut :

    "Die weniger gute verriet Trainer Manfred Schmid am Rande der „Bruno“-Gala: Für die neun Oktober-Spiele wird weiterhin kein gelernter linker Verteidiger zur Verfügung stehen. Wann der Israeli Matan Baltaxa nach einem Knochenödem wieder einsatzfähig sein wird, weiß keiner. Daher wird weiterhin Luxemburgs Teamspieler, Marvin Martins (Bild oben), als Rechtsfuß auf der Position die erste und praktisch einzige Wahl sein."

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!