27. Runde: RBS vs. Austria | Sa. 4.4.15 | 16:00

  • Wer glaubt das war ein gutes Spiel, lügt sich selber in den Sack.


    Unter Baumgartner haben wir gegen Salzburg besser ausgesehen.


    da hatten wir mit damari aber einen richtigen stürmer im angriff bzw wurde mit kamara ein weiterer eingewechselt.
    weiters hatten wir mit larsen einen richtigen rechten verteidiger.


    und hätten die dosen die 2 superchancen (sabitzer und kampl alleine vor lindner) verwertet, hätten wir dort gegen 10 mann 2:3 verloren!!!!

  • les bitte alles gscheit durch, dann brauch ich auf so dumme mails nicht antworten! das war rein die antwort, dass wir unter baumgartner besser ausgesehen haben, was aber nicht stimmt!


    aber es ist leider hätti warri. du schreibst das wir einen damari oder einen larsen hatten. sbg hatte damals einen kampl. jetzt könnten wir wieder behaupten sbg hatt ein massives abwehr problem, das hatten sie im herbst nicht. kurzum die spiele von gb waren gegen sbg um einiges besser als mit ogris. auch garger und nb zeigten bessere spiele gegen rbs. ich sage jetzt nicht taktisch besser. aber rein vom optischen konnten wir den salzburgern die stirn bieten. die leistung war ok, aber nicht wichtig. die spiele gegen den direkten konkurennten werden wichtig. da muss gezeigt werden das sich was geändert hat.

  • aber es ist leider hätti warri. du schreibst das wir einen damari oder einen larsen hatten. sbg hatte damals einen kampl. jetzt könnten wir wieder behaupten sbg hatt ein massives abwehr problem, das hatten sie im herbst nicht. kurzum die spiele von gb waren gegen sbg um einiges besser als mit ogris. auch garger und nb zeigten bessere spiele gegen rbs. ich sage jetzt nicht taktisch besser. aber rein vom optischen konnten wir den salzburgern die stirn bieten. die leistung war ok, aber nicht wichtig. die spiele gegen den direkten konkurennten werden wichtig. da muss gezeigt werden das sich was geändert hat.


    Es tut fast körperlich weh, wenn die Leistung der Mannschaft unter Ogris nach einer Partie, nach 2 Wochen Training mitten in der Saison ohne Teamspieler auch nur mit ansatzweise ähnlichen Maßstäben mit den Leistungen unter Baumgartner verglichen wird... Egal ob wir damals Damari hatten (in der Partie, die wir unter Baumgartner gewonnen hatten) oder nicht (in der Partie, die wir unter Baumgartner verloren haben).

  • Es tut fast körperlich weh, wenn die Leistung der Mannschaft unter Ogris nach einer Partie, nach 2 Wochen Training mitten in der Saison ohne Teamspieler auch nur mit ansatzweise ähnlichen Maßstäben mit den Leistungen unter Baumgartner verglichen wird... Egal ob wir damals Damari hatten (in der Partie, die wir unter Baumgartner gewonnen hatten) oder nicht (in der Partie, die wir unter Baumgartner verloren haben).


    darum bewerte ich die leistung auch von ogris nicht. und gehe rein auf das optische und da hat mir das spiel unter ogris nicht gefallen. genauso haben mir die spieler unter stöger gegen rbs nicht gefallen.
    wir werden nie wissen wie die spiele ohne damari gelaufen wären. wir werden auch nicht wissen ob er jetzt bei uns auch so ladehämmungen hätte. das ist einfach hätti warri.

  • darum bewerte ich die leistung auch von ogris nicht. und gehe rein auf das optische und da hat mir das spiel unter ogris nicht gefallen. genauso haben mir die spieler unter stöger gegen rbs nicht gefallen.
    wir werden nie wissen wie die spiele ohne damari gelaufen wären. wir werden auch nicht wissen ob er jetzt bei uns auch so ladehämmungen hätte. das ist einfach hätti warri.


    Richtig, Du vergleichst nicht, Du schreibst nur "kurzum die spiele von gb waren gegen sbg um einiges besser als mit ogris".


    Es gibt nur wenig Fakten, und dazu gehört meiner persönlichen Meinung nach "Baumgartner gehört zu den schlechtesten 5 Trainer der letzten 20 Jahre, wenn nicht noch schlimmer". Ist vom nämlich allein mit dem Punkteschnitt relativ gut objektivierbar.

  • Baumgartner war für mich sicher der schwächste Trainer der letzten Jahre. Er hat Zeit gehabt, ohne Doppelbelastung und mit für die Liga, guten Spielermaterial einen Platz zwischen 2-4 zu erreichen, erfolglos.
    Man sollte sich auch bedenken, dass die Konkurrenz heuer, incl Dosen, geschwächelt hat, ich wäre überrascht ( schlecht für die Austria weil er ausbezahlt werden muss), wenn er bald einen neuen Verein finden würde. Es war einfach ein Riesenfehler von Parits und Co ihn zu engagieren, ich denke die meisten Fans waren mit dieser Entscheidung nicht allzu glücklich!

  • Richtig, Du vergleichst nicht, Du schreibst nur "kurzum die spiele von gb waren gegen sbg um einiges besser als mit ogris".


    Es gibt nur wenig Fakten, und dazu gehört meiner persönlichen Meinung nach "Baumgartner gehört zu den schlechtesten 5 Trainer der letzten 20 Jahre, wenn nicht noch schlimmer". Ist vom nämlich allein mit dem Punkteschnitt relativ gut objektivierbar.


    passt. bin ich bei dir. aber wenn ich nur die spiele gegen rbs vergleiche. hat gb mehr erreicht sogar als stöger. sogar garger hat mehr erreicht.

  • passt. bin ich bei dir. aber wenn ich nur die spiele gegen rbs vergleiche. hat gb mehr erreicht sogar als stöger. sogar garger hat mehr erreicht.


    supi, meister der herzen....


    ich kann genauso wenig damit anfangen wie das andauernde gesülze, die derbys haben wir aber gewonnen..sonst sind wir hinter den grindigen. aber das macht nix, gegen sie haben wir gewonnen..

  • Punkteschnitt als Qualität für den Trainer hernehmen ist aber auch relativ.
    Oder ist der 14/15er Kloppo plötzlich nur mehr ein halb so guter Trainer wie der 11/12er ;-)


    Ehrlich: Ja, könnte man so sagen. :)


    Er hat mit der Situation, die die Dortmunder heuer vorgefunden haben, nicht so gut umgehen können wie mit den Situationen der letzten Jahre. Bzw er hat die Mannschaft in der Situation nicht so gut führen können. Oder wie auch immer man das sagen will.
    Auch seine Leistung ist heuer (eigentlich hauptsächlich im Herbst, das Frühjahr ist im großen und ganzen wieder ok) zu hinterfragen. Gilt btw auch für den Sportdirektor der Dortmunder, der (ok, zugegeben, DAS ist wirklich schwer) Lewandowski nichtmal ansatzweise ersetzen konnte. Insofern hätte das Spiel vermutlich mehr geändert werden müssen... Es ist ja nicht so, dass ein Trainer gut ist, und dann für immer und alle Zeiten für alle Situationen ein guter Trainer ist. Baumgartner wird vielleicht in Hinterstücksneusiedl anheuern, und mit denen wieder Cupsieger werden. Ist ja alles möglich. Für die Ausgangslage "Austria Wien" ist er allerdings eine Katastrophe gewesen.

  • Bin ich froh dass dieser Stöger endlich weg ist...


    wenn man von fakten spricht muss man diese auch am tisch bringen. wenn man sagt er ist der schlechteste trainer, muss man die ganzen fakten am tisch legen. auch ein garger hat ein vielversprechendes konzept gegen die sbg gefunden. und wenn ich meister werden will oder auch in der el was erreichen will muss ich mich auch gegen stärkere messen wollen.


    und am ende des jahres(nicht nur dieses auch im meisterjahr) muss ich mich nicht nur fragen warum hat es gegen die kleinen nicht geklappt sondern auch gegen rbs. Es muss einfach eine stätige weiterentwicklung statt finden. Auch in der spielphilosophie.

  • wenn man von fakten spricht muss man diese auch am tisch bringen. wenn man sagt er ist der schlechteste trainer, muss man die ganzen fakten am tisch legen. auch ein garger hat ein vielversprechendes konzept gegen die sbg gefunden. und wenn ich meister werden will oder auch in der el was erreichen will muss ich mich auch gegen stärkere messen wollen.


    und am ende des jahres(nicht nur dieses auch im meisterjahr) muss ich mich nicht nur fragen warum hat es gegen die kleinen nicht geklappt sondern auch gegen rbs. Es muss einfach eine stätige weiterentwicklung statt finden. Auch in der spielphilosophie.


    womit wir wieder einmal angekommen sind bei...


    ...über den Vorwurf, eine Spielphilosophie mache den Verein ausrechenbar und unflexibel: "Ralf Rangnick zum Beispiel will eine gewisse Art von Fußball spielen. Das heißt ja nicht, dass man dort nicht flexibel bleibt, was das System betrifft und es auch dem Gegner anpasst. Aber es gibt eine Art und Weise wie man Fußball spielen will. Dieser Gedanke sollte immer wieder sichtbar sein. Aber Spielphilosophie, System oder Matchplan werden oft verwechselt. Das System ist die Grundformation: 4-4-2 oder 4-2-3-1, das ich an den Gegner anpasse. Aber die Spielidee, die Spielphilosophie ist: Welchen Fußball will ich grundsätzlich spielen. Da muss sich der Verein klar sein: Was will ich haben? Die Austria beispielsweise verkörpert von ihrer Geschichte her den technisch hochwertigen Fußball, einen eleganten Fußball. Da hat man eine Marke und die muss man miteinfließen lassen in die Philosophie.

    http://90minuten.at/index.php/…o-richtig-viel-veraendern


    und da kommt ja noch der matchplan dazu. der eigentlich gegen stärkere, offensiv ausgerichtete gegner leichter erstellen und umzusetzen ist als gegen defensiv orientierte gegner, die auf konter aus sind..

  • Ich rede aber nur von heuer !
    Und da hat er 33 aus 27.
    Die Zahlen sollten uns sogar bekannt vorkommen ;-)


    klopp hat aber schon vorher bewiesen, dass er mehr kann als diese saison und deswegen wurde er auch nicht gefeuert. baumgartner hat im ms betrieb gar nichts bewiesen..weder bei st pölten noch bei pasching.

  • Das Schöne ist, Baumgartner ist beurlaubt und somit ist das alles egal, jetzt haben wir den OGERLLLL. und der hat bis jetzt eine Niederlage in der MS und einen Sieg im Cup. Reden wir nächste Woche weiter

  • Da muss sich der Verein klar sein: Was will ich haben? Die Austria beispielsweise verkörpert von ihrer Geschichte her den technisch hochwertigen Fußball, einen eleganten Fußball. Da hat man eine Marke und die muss man miteinfließen lassen in die Philosophie.

    http://90minuten.at/index.php/…o-richtig-viel-veraendern


    und den technisch hochwertigen fußball kann ich nicht weiter entwickeln? nur von den alten tagen zu leben ist halt einfach zu wenig für heute.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!