UECL - 2. RUNDE, LECH POSEN VS AUSTRIA WIEN, 15.09.2022, 21.00 UHR, STADION MIEJSKI

  • Das Spiel ist für mich schwierig zu verarbeiten! Ich bin ziemlich stolz wie die Mannschaft das Spiel angegangen ist. Meinen Hut ziehe ich vor MSTG wie er die Mannschaft vorbereitet und eingestellt hat.

    Posen ist Polnischer Meister und hat fast den doppelt Marktwert.


    bis zur 70 Minuten hatte ich wirklich das Gefühl, wir nehmen was mit! Chancen waren da und der Elfer ist bitter!


    Aber es sei drum wie es ist, die Welt dreht sich weiter (wie schon dukeunited erwähnt hat).

    Sonntag geht es gegen Ried und ich freu mich schon darauf.

    Play for the name on the front of the shirt, and they'll remember the name on the back." - Tony Adams

  • Das Resultat ist schlecht und lügt ein wenig. Wenn ich mir das Spiel sich noch einmal ruhig durch den Kopf gehen lasse fallen mir einige Dinge auf. Das hohe stehen und die falsche Neun (ähnlich Bayern) ist schon o.k. und wird selbst von den heftigsten Kritikern hier gustiert ("die 1. Hz war gut" z.B.). Dass die beiden IV etwas zu weit auseinanderstanden bzw. nicht auf Abseits gespielt haben beim 1. Gegentor (war wahrscheinlich auch abseits) war ein Fehler. Beim 2. Gegentor gingen derart viele Abspielfehler im Mittelfeld voraus, das war Schülerliga. Sollte wirklich nicht passieren und wird sicher aufgearbeitet werden. Detto beim 3. Tor. Beim 4. Tor ärgerte ich mich über das lasche agieren vor dem Torschützen. Tabakovic dreht sich weg (und fälscht den Ball auch ab) statt zu attakieren. Ihn sehe ich in seinen Aktionen ohnedies kritisch und teile meine eigene Einschätzung bei der Verpflichtung inzwischen nicht mehr. Hoffe aber, noch eines Besseren belehrt zu werden. Außerdem hoffe ich dass Baltaxa nach der Länderspielpause fit ist. Das ist jetzt aber kein Vorwurf an Martins, der das als RAV eh ordentlich macht.

    Insgesamt erinnere ich nochmals an zwei Dinge: 1. Wir sind verdientermaßen aber dennoch sehr überraschend bereits im zweiten Jahr mit Schmid in der ECL. Das ist sensationell mit diesem Kader. 2. Wir haben mit Ried am Sonntag einen Gegner der uns wichtiger sein muss. Die Liga ist unser täglich Brot, dort müssen wir punkten und uns weiter verbessern. Europa hin oder her. Das sind Zugaben, die uns auch gut tun.

  • Es ist irgendwie eine Mischung - auf der einen Seite ist man stolz und freut sich, dass man es schon im 1. Scheissjahr in eine Gruppenphase geschafft hat, auf der anderen Seite hätten wir auch 4-6 Punkte am Konto haben können und niemand dürfte sich drüber beschweren. Das kiefelt ein bissl - am meisten sicher die Akteure. Und das ist gut so, daraus lernen sie. Ist irgendwie so, als würde man sein eigenes Kind beobachten...oder ich werd schön langsam alt. Sollten Raguz und Baltaxa im Herbst noch fit werden, seh ich uns definitiv im OPL - und bei keinem TEam hab ich mehr das Gefühl, dass der Zenit noch lange nicht erreicht ist.


    Jetzt weiter volle Konzentation auf die MS und die ECL als Kür sehen, wer weiß was noch passiert. Ich freu mich auf Valencia, die haben hervorragenden Schinken ;).

  • Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)

  • ebenso einen Grünwald, noch am Ende seiner Karriere hat er in jeder wichtigen Partie getroffen

    Auszug aus de.wikipedia (Wiener Derby): "während es sich bei der Austria um einen „bürgerlichen“ Verein handelte, der bei seiner Gründung sogar einen Intelligenzparagraphen hatte ..."

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!