BUNDESLIGA | 8. RUNDE | AUSTRIA WIEN - Altach | 18.09.2021 - 17.00 UHR

  • Dann schreib das, ich finds ein bissl... Naja... wenn auf einen eigenen Spieler, der sich eigentlich ausser ein paar Chancen vernebeln (Was ALLE Fußballer der Welt auch schon gemacht haben) genau nix zu Schulden kommen hat lassen, mit "der bringt sicher noch Unruhe rein" gewettert wird. Es muss uns niemand sympathisch sein, aber unfair sollten wir zumindest die eigenen Spieler nicht behandeln, meiner Meinung nach.

    hi,

    ich finde djuricin sympatisch. auch am anfang als er zu uns kam, dachte ich, NA kann was werden.

    in den letzten spielen bzw vor allem dann, wenn er mit sich selbst haderte, kam mir sein umgang mit sich selber und dann auch mit seinen mannschaftskollegen komisch vor.

    von der ferne aus betrachtet hat es in mir kein positives echo ausgelöst.


    nicht mehr und nicht weniger von meiner seite.

    als kurze erklärung noch, wieso genau djuricin? weil er ein "älterer spieler" bei uns ist der schon ein wenig herumgekommen ist.

    und weil sein einfluss positiv, wie negativ schon auch ein wenig zu unserer performance sprich tabellenplatz beitragen kann...

    hoffe das beste, er muss wohl auch in seinem alter hart an sich arbeiten ;-) dann ist er ein vorbild, so wie wir es brauchen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!