Bundesliga | Europacup PLAY-OFF | Hartberg - Austria Wien | 24.05.2021 - 17:00 Uhr

  • Ich bleibe dabei. Diese Mannschaft kann kicken. Eines - von der Aggressivität und vom Willen her - schönsten Spiele der Saison.

    Und auch spielerisch hatte man zu überzeugen gewusst, herrlicher kannst das 1:0 nicht herausspielen.

    Die hohe Kunst - und folglich auch die Beantwortung der Qualitätsfrage - ist es, diese Leistungen konstant zu bringen. Aber das hatte Stöger ja zu Beginn der Saison angesprochen.


    Auf geht`s jetzt gegen den WAC noch 2x so eine Leistung, dann steht Runde 2 der Conf-League-Quali nix mehr im Wege.

  • Genauso wie man wahrscheinlich nicht immer alles verteufeln sollte, darf man aber Dinge aber auch nicht gleich wieder zu positiv sehen. Wir haben gestern phasenweise gut gespielt - die Chancenauswertung war aber schwach. Auch der Spielverlauf war nicht restlos unglücklich. Wenn es bei der Aktion von Djuricin einen Elfer gibt, dürfen wir uns nicht beschweren und mehr oder weniger im Gegenzug fällt das zweite Tor und noch dazu eines Marke Tor des Jahres. Richtig entspannt war ich gestern erst nach dem 3:0 - bei uns hat man nach wie vor das Gefühl, es kann immer was passieren.


    Nicht falsch verstehen - auch in freue mich über den überaus verdienten Sieg und wie wir das erste Tor herausgespielt haben, war weltklasse, aber gestern ist aus meiner Sicht auch ein bisschen was zurückgekommen, was in der Saison manchmal gegen uns war. Ich hoffe auf eine Sieg zu Null daheim gegen den WAC und dann freu ich mich auf den Sonntag...

  • Genauso wie man wahrscheinlich nicht immer alles verteufeln sollte, darf man aber Dinge aber auch nicht gleich wieder zu positiv sehen. Wir haben gestern phasenweise gut gespielt - die Chancenauswertung war aber schwach. Auch der Spielverlauf war nicht restlos unglücklich. Wenn es bei der Aktion von Djuricin einen Elfer gibt, dürfen wir uns nicht beschweren und mehr oder weniger im Gegenzug fällt das zweite Tor und noch dazu eines Marke Tor des Jahres. Richtig entspannt war ich gestern erst nach dem 3:0 - bei uns hat man nach wie vor das Gefühl, es kann immer was passieren.


    Nicht falsch verstehen - auch in freue mich über den überaus verdienten Sieg und wie wir das erste Tor herausgespielt haben, war weltklasse, aber gestern ist aus meiner Sicht auch ein bisschen was zurückgekommen, was in der Saison manchmal gegen uns war. Ich hoffe auf eine Sieg zu Null daheim gegen den WAC und dann freu ich mich auf den Sonntag...

    100% Zustimmung. Die vergebene 100%ige von Wimmer und gleich danach de RIESEN-Chance von Tadic, die er 8 von 10x macht. Dann gleich der Kopfball von Rep, welcher ganz knapp vorbei strich. Ein 2:2 lag da schon in der Luft. Aber es gestern auch mal Fortuna mitgeholfen. War eh auch scho anders in dieser Saison. :-)

  • 100% Zustimmung. Die vergebene 100%ige von Wimmer und gleich danach de RIESEN-Chance von Tadic, die er 8 von 10x macht. Dann gleich der Kopfball von Rep, welcher ganz knapp vorbei strich. Ein 2:2 lag da schon in der Luft. Aber es gestern auch mal Fortuna mitgeholfen. War eh auch scho anders in dieser Saison. :-)

    Von Fortuna würd ich nicht reden, eher ein "normales" Ergebnis von den Chancen her. Machen die da tatsächlich beide Tore, wäre es eher Kategorie "extremes Glück" für Hartberg gewesen.

    Djuricin traf vor dem 1:0 auch nur die Stange und es gab auch noch einige andere Chancen für uns. Also von daher ein mehr als gerechtes Ergebnis und sicher kein Glückssieg.

  • Von Fortuna würd ich nicht reden, eher ein "normales" Ergebnis von den Chancen her. Machen die da tatsächlich beide Tore, wäre es eher Kategorie "extremes Glück" für Hartberg gewesen.

    Djuricin traf vor dem 1:0 auch nur die Stange und es gab auch noch einige andere Chancen für uns. Also von daher ein mehr als gerechtes Ergebnis und sicher kein Glückssieg.

    Gerecht war es sicher - hat ja auch der Schopp zugeben müssen (oder war das schon Diplomatie in Richtung neuer Arbeitgeber?). Im Normalfall reicht dem Tadic eine Chance für 2 Tore gegen uns und ich möchte nicht wissen, wie wir ins Schwimmen kommen, wenn die tatsächlich das 1:2 machen. Gott sein Dank ist es wurscht und ich wir können uns über ein tolles Resultat freuen.

  • weiß man eigentlich, was mit Pichler los war in der einen Situation (als er dann Traubenzucker bekam)?

    Auszug aus de.wikipedia (Wiener Derby): "während es sich bei der Austria um einen „bürgerlichen“ Verein handelte, der bei seiner Gründung sogar einen Intelligenzparagraphen hatte ..."

  • weiß man eigentlich, was mit Pichler los war in der einen Situation (als er dann Traubenzucker bekam)?

    Da hat man die Nachwirkungen der Erkrankung deutlich gesehen. Ist mir schon nach dem ersten langen Sprint aufgefallen gleich nach seiner Einwechslung, da hat er gepumpt wir ein Spieler in der 120. Minute der Nachspielzeit.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!