Bundesliga | 15. Runde | Austria Wien - WSG Tirol | 31.01.2021 - 14:30 Uhr

  • Ja klar, was kann man falsch lesen wenn du schreibst man wird von den schiris keine Hilfe bekommen?

    was kann man falsch lesen wenn man schreibt keiner unsere jungen sollte schmollend in eck sitzen sondern sich anschauen wie ein Profi zu sein hat?

    Ganz ehrlich - wie viele haben geschrieben, dass es eine Frecheit gegenüber unseren jugnen Spielern ist, einen wie Martel zu hohlen. Respekt von PS den im ersten Spiel einzusetzen - das zeigt ganz genau, dass er niemanden vorzieht, sondern wenn er sieht, dass jemand was kann, spielt er.

  • Ich denke, dass sich da schon ein wenig unsere Ausbildungsabteilung hinterfragen muss. Als Mitspieler siehst du aber sicher auch, was der schon mitbringt. Die Jungs aus der zweiten Reihe, die mit den Profis mittrainieren, sehen im Vergleich mit so einem Kicker was möglich ist. Benni Pichler hat in seinem Interview mit den Schülervertretern gesagt, dass es viele gibt, die talentierter waren als er und er einfach den Willen gehabt hat und härter gearbeitet hat. Vieleicht schaffte es ja ein Junge wir Martel, dass sich andere denken - dort sollte ich auch schon stehen. Nicht umsonst hat Stöger gesagt - es ist interessant eine Spieler wie Martel zu hohlen und zu vergleichen was der schon hat und die Jungs mit unserer Ausbildung nicht oder eventeull etwas haben, das er nicht mitbringt.

    genau darum gehts.....

  • Ja klar, was kann man falsch lesen wenn du schreibst man wird von den schiris keine Hilfe bekommen?

    was kann man falsch lesen wenn man schreibt keiner unsere jungen sollte schmollend in eck sitzen sondern sich anschauen wie ein Profi zu sein hat?

    wie ich schon im ried thread die schiris nicht für tauglich erklärt habe, in europa eine rolle zu spielen, bin ich den schiris sehr kritisch gegenüber. sorry dass ich den ironie smilie nicht verwendet habe....


    bzgl unsere jungen warst ja gerade du derjenige, der ein falsches signal für unsere jugend sieht wenn man einen 18j von auswärts halt und unsere sich ja nichts zu schulden kommen haben lassen. ich sehe es so, genau wie es oben Exil-Veilchen ausgeführt hat. und stöger dürfte es auch so sehen...

    der eine oder andere wird sich schmollend ins eck setzen, andere nehmen es als ein "jetzt erst recht"....

  • wie ich schon im ried thread die schiris nicht für tauglich erklärt habe, in europa eine rolle zu spielen, bin ich den schiris sehr kritisch gegenüber. sorry dass ich den ironie smilie nicht verwendet habe....


    bzgl unsere jungen warst ja gerade du derjenige, der ein falsches signal für unsere jugend sieht wenn man einen 18j von auswärts halt und unsere sich ja nichts zu schulden kommen haben lassen. ich sehe es so, genau wie es oben Exil-Veilchen ausgeführt hat. und stöger dürfte es auch so sehen...

    der eine oder andere wird sich schmollend ins eck setzen, andere nehmen es als ein "jetzt erst recht"....


    ja dazu steh ich auch das ich zu beginn gesagt habe warum man ihn holt..

    Klar, ich kannte ihn nicht, ich war aber nicht ihm gegenüber kritisch oder seiner Fußballerischen Qualität sondern ich war eher kritisch deshalb weil er von einen Erfolgsverwöhnten Klub/Land kommt, er sowohl bei RB als auch auch im DFB Nachwuchs immer um den Sieg spielt und meistens auch als Sieger vom Platz geht, meine bedenken waren das er her kommt, in eine unsicher Mannschaft kommt und vl nach 3 spielen nur 1-2 Punkte holt und den negativen Shit von den Medien mitbekommt.

    Das muss ein “Erfolgsverwöhnter“ Junger Spieler dann mal mental verkraften.

    Noch dazu hat man einen Spieler gegenüber ,der nur 30min Profifußball gespielt hat bis zum wechsel, kaum solch eine Leistung zugetraut, da sollten wir uns vl ehrlich genug sein.

    Und ja ich steh dazu das ich vorher gesagt habe es ist ein Nackenschlag gegen über zb Hahn, er hat sich im Derby wenig bis garnix zuschulden kommen lassen.

    ABER und dabei bleib ich, vl traut man manchen Spielern bei uns oder generell in Österreich einfach zu wenig zu, jeder will sie immer nur behutsam aufbauen, 2-3 Jahre als Talente und mit wenig Spielpraxis.. immer nur dann rein hauen wenn das Spiel entschieden ist etc.

    In Salzburg oder im Auslang werden viele Junge schon gefördert und gefordert, da gibt es keinen Welpenschutz, bei uns aber schon.

    Da rede ich nicht nur von der Austria, nehmen wir mal die Vorstädter her mit den Demir zb.

    In Salzburg geht einer und der nächste Junge steht schon als Stammspieler hinten nach, bisher nur einsätze in Liefering aber es funktioniert.


    Aber um beim Thema zum bleiben, ja ich hab mich kritisch geäußert zum Thema Martel, aber wie gesagt, nicht gewusst das hier eigentlich schon ein (für unsere verhältnisse) fertiger Spieler da steht.


    Genauso wie ich mich beim Schössi getäuscht habe, ich hier lieber Maudo oder Handl den Platz gelassen hätte, aber ja, Er hat mich vollkommen überzeugt bis dato

  • Grundsätzlich vorweg: Ich will, dass die Austria erfolgreich ist, deshalb will ich, dass die bestmögliche Mannschaft zusammengestellt und auf den Platz geschickt wird.


    Allerdings: Wenn ein Profi ein Problem damit hat, dass er in einen Konkurrenzkampf eintreten muss, und sich erwartet dass er in einer geschützten Werkstatt steht, sollt eher in eine Einzelsportart wechseln. Das sind vermutlich die selben Spieler, die in ein Match gegen Salzburg mit der Einstellung gehen, dass man nicht hoch verlieren sollt und schon zu Beginn resignieren. Was mich an der aktuellen Situation beruhigt: Wir haben Peter Stöger! Vermutlich eine seiner größten Qualitäten in der Meistersaison war, dass er nicht 11 Spieler hatte, sondern der ganze Kader an einem Strang gezogen hat, dass jeder gewusst hat: Auch wenn ich nicht in den ersten 11 stehe, ich hab die Chance mit reinzuspielen, ich werde meine Einsätze bekommen, und ich bin ein wichtiger Teil der Mannschaft.


    Weil Du Niels Hahn ansprichst. Er ist 19. Ich bin mir sicher, dass er Karriere machen wird, das wird er allerdings nur, wenn er einen Konkurrenzkampf auchmal annimmt, dass er, wenn ihm ein Spieler vorgesetzt wird, noch mehr an sich arbeitet dass er sich irgendwann wieder in die Mannschaft kämpft. Und ehrlich: Dass das passiert mach ich mir relativ wenig Sorgen, grad junge sind im Normalfall nicht so größenwahnsinnig dass sie glauben dass sie sofort einen Stammplatz bekommen. (Da kann ich mich nur an Roli Linz erinnern, der zu uns gekommen ist und geglaubt hat alles dreht sich um ihn).


    Und wenn wir jetzt z.B. Jukic als Beispiel nehmen, von dem ich sehr viel halte: Grad von Spielern wie Djuricin kann er jetzt in der Phase lernen. Wenn wir keine Erfahrung im Kader haben wirds auch für die Jungen schwerer in vielen Situationen abgebrüht zu sein.


    Insofern: Ich bin jedem neuen mal grundsätzlich hoffnungsvoll neutral eingestellt, und wenn wir einen Spieler bekommen der um 2 Klassen besser als Sarkaria ist, dann wird sich dieser halt anstrengen müssen. Und bei jeder Sympathie für die Spieler: Ich bin und bleib Fan der Austria, mir ist wichtig dass die Austria erfolgreich ist, nicht dass einzelne Spieler eine hohe Einsatzstatistik haben. Wenns zu verbinden ist, dann doppelt schön.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!