NEUE ABOPREISE FÜR DIE SAISON 2021/22

  • Ok dann muss man 3 abziehen. Ich zahle 4 und gehe oft mit verschiedensten Personen zum Spiel.

    Ich glaube es ist so gemeint:

    Firma XY ist Partner und bekommt im Gegenzug zur Logopräsenz auf einer Bande und 4 Werbungen im Stadion 50 ABOS dazu.

    Aber ob diese 50 Abos auch benutzt werden, sei dahingestellt. Also ist das ABo ein Teil der Sponsoring-Gegenleistung.


    Du hingegen hast dir deine Abos quasi 1:1 bezahlt. :-)

  • Ich glaube es ist so gemeint:

    Firma XY ist Partner und bekommt im Gegenzug zur Logopräsenz auf einer Bande und 4 Werbungen im Stadion 50 ABOS dazu.

    Aber ob diese 50 Abos auch benutzt werden, sei dahingestellt. Also ist das ABo ein Teil der Sponsoring-Gegenleistung.


    Du hingegen hast dir deine Abos quasi 1:1 bezahlt. :-)

    Aber wenn die abos im Vertrag enthalten sind, dann sie ja bezahlt. Auch wenn keine Person dahinter ist. Für mich hat es so geklungen als hätte man Fake-Abos verkauft. Das Geld hätte aber irgendwo gehfehlt, auch wenn es nicht viel wäre.

  • Es is halt immer so, wie man es verstehen möchte. Eh wurscht, gestern war gestern und heit is heit.

    Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)

  • Jetzt wo sich Sturgis verabschiedet hat, hast du jetzt seinen Platz eingenommen?


    Ist doch egal, ob Sponsoren oder private mehre Abos kaufen, die nicht immer voll ausgereizt werden.


    Außer es steckt mehr dahinter und man darf wieder nicht mehr sagen. Dann sollte man sich nicht wundern warum teilweise kritische Stimmung hier herrscht.

  • Is scho recht. Wie gesagt, gestern war gestern und heit is heit.


    Das was zu sagen is, hab ich gesagt und es steckt nix dahinter.

    Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)

  • Es geht nicht darum ob Abos bezahlt sind, sondern, ob auch physisch Fans dadurch ins Stadion kommen und das war ja nicht der Fall.


    Abgesehen davon, hat man sich ja immer "auf die Brust geklopft" und von den "tollen" Zahlen geschwärmt.


    Wohl wissend, dass dadurch nicht mehr Fans ins Stadion kommen werden.

    Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)

  • Für mich ist das ganz einfach:

    Früher hat man gesagt "es sind 7000 Personen im Stadion", das hieß damals aber dass zB 6500 Personen im Stadion waren, und 500 Aboplätze für zB Sponsoren mitgerechnet wurden, egal ob sie da waren oder nicht.


    Heute sagt man wie viele Leute tatsächlich im Stadion sind, würde im Beispiel dann heißen dass man die 6500 Personen durchsagt, was halt einfach der Wahrheit entspricht.

  • soweit ich es mitbekommen habe, sind auch die "Abos" immer fix gezählt worden, auch wenn der Abobesitzer gar nicht anwesend war bei dem Spiel

    Auszug aus de.wikipedia (Wiener Derby): "während es sich bei der Austria um einen „bürgerlichen“ Verein handelte, der bei seiner Gründung sogar einen Intelligenzparagraphen hatte ..."

  • Dann sind meine 3 Abos doch nicht ehrlich gekauft. Es kommt sogar vor dass ich ab und zu nur allein im Stadion bin.

    Es geht ja nicht ums gekauft oder nicht. Früher hat man automatisch alle 3 Abos als Besucher gezählt, und heute zählt man nur die die tatsächlich im Stadion sind.

  • Dann sind meine 3 Abos doch nicht ehrlich gekauft. Es kommt sogar vor dass ich ab und zu nur allein im Stadion bin.

    Ist das tatsächlich so schwer zu verstehen?


    Ich hab auch von "ehrlich" verkauft geschrieben, damit ist gemeint, dass eine "echte" Person dahintersteckt und keine in Bausch und Bogen, von einem Sponsor gekauften Abos, die nie benutzt werden, bestenfalls amal verlost.


    Damit wurde jahrelang suggeriert, dass man so und soviel Abos hat, wohl wissend, dass die nicht benutzt werden.


    Darum geht es und um nix anderes.


    Alle bis jetzt verkauften Abos, sind mit einer Person verbunden, egal ob Kind, oder Erwachsener.

    Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)

  • Also kein Unterschied zur Privatperson die mehrere Abos kauft. Über die Saison gerechnet habe ich vielleicht eine Auslastung von 50-75% meiner Abos.

    Solange die Abos bezahlt werden sehe ich kein Problem damit, dass in Verträgen Abos enthalten sind. Wird ja genug Promis und ehemalige geben die einfach ein Abo geschenkt bekommen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!