Beiträge von bombay

    MANPRIT SARKARIA:

    Als der Offensivspieler gleich am ersten Spieltag netzte, schien es, als würde er nahtlos an die Vorsaison anschließen, als er 13 Bundesliga-Tore erzielte. Doch es sollte Sarkarias einziges Liga-Tor in einem Herbst bleiben, in dem er bald den Flow verlor und sich zunehmend schwer tat, gegen neu verpflichtete Konkurrenz relevante Spielzeit zu ergattern. Mitunter musste er sogar auf der Tribüne Platz nehmen. Zum Stamm zählt Sarkaria derzeit jedenfalls nicht, und das ist ein Rückschritt.


    VESEL DEMAKU:

    Während für Ex-Austrianer Sarkaria sein erstes Sturm-Jahr gut lief, hat mit Demaku ein weiterer Ex-Austrianer in seiner ersten Saison bei den "Blackies" einen bitteren Herbst hinter sich. Einerseits schaffte er es von Beginn an sportlich kaum, sich in Szene zu setzen und fand sich oftmals auf der Tribüne wieder. Zweitens plagte ihn eine Schulterverletzung, die eine OP erfordern könnte. Es kann eigentlich nur besser werden.


    Auszug aus laola1

    was mich freut ist, dass es dort wieder neue Leute gibt (viele neue Leute) und jeder will natürlich so reden wie gut der Klub und nicht auch die Fans sind.

    Es wär schön, wenn es genau so weiter geht wie bisher!

    In Zeiten wie diesen, wo sich Chefredakteure von ORF und Presse mit Politikern verhabern und Berichterstattung gegen Karriere-Optionen getauscht werden, findest du das noch erstaunlich?

    in diesen Zeit ist gut................. ich bin mir sicher das geht schon länger so nur jetzt kommt viel mehr ans Licht als in der Vergangenheit

    Wäre vielleicht nicht schlecht, wenn man das dem Verein bzw. den betreffenden Personen auch schriftlich zukommen lässt, ich für meine Person und für meine Kinder werde das jedenfalls tun.

    ich werde es dem Verein wissen lassen, ob es was bringt.... aber immerhin lesen sie es vielleicht

    Ehrlich gesagt geht es mir ziemlich am Sack was man von diversen Medien (welche sich wieder auf andere Medien beziehen) hört, dass die Austria sich mit anderen

    Trainern beschäftigt bzw. auch gesprochen hat...... wenn das stimmt ist die ganze Arbeit der letzten Monate / Jahre für die Fisch....


    Der Name Austria Wien ist für viele Personen und Menschen in den letzten Monaten zu etwas geworden, was es schon lange nicht mehr war! Nämlich etwas auf was

    man sehr Stolz sein kann, wo ein erkennbarer Weg zu sehen ist und mit was man sich identifizieren kann! Der Zusammenhalt und das familiäre Gefüge rund um den

    Verein ist im Moment grandios.


    All dies haben wir vielen Personen im Verein zu verdanken, welche den Verein in einer schwierigen Zeit übernommen haben. Für alle Außenstehende und Beobachter

    ist Manfred Schmid der / die / das um und auf und die Hauptperson die das geschaffen hat.

    Alleine nur als Verein daran zu denken (egal ob es jetzt stimmt oder nicht) alternativen für MSTG zu erwägen, ist grob fahrlässig und würde mit einem Schlag uns um

    Jahre (Fan-Technisch, Sympathie, Glaube, Weg etc.) zurück werfen.


    Ich bitte die Personen hier im Forum, welche Kontakte haben, die Austria zu bitten hier an die Öffentlichkeit zu gehen und klipp und klar zu sagen was der Stand der Dinge

    ist.

    Jeder was mit der Austria zu tun hat will hören, dass diese Gerüchte nicht stimmen und das mit Manfred Schmid langfristig geplant wird. Wir brauchen nicht schon wieder

    Unruhe.

    ich bin nur froh das wir einen Trainer haben, der immer noch alles realistisch und korrekt beurteilen kann:


    "Das ist ein Unterschied, ob du im Kader vier, fünf Stürmer hast, die du immer wechseln kannst. Das ist Qualität, die Salzburg immer wieder zukauft und in den eigenen Reihen weiter ausbaut. Jeder kennt unsere Situation: Wir haben gesagt, dass wir mit diesem Kader spielen, ihn entwickeln wollen. Ich habe mich dazu bereiterklärt. Aber man sieht in diesen Spielen in entscheidenden Phasen den Qualitätsunterschied", führt der Coach aus.


    dazu noch Fischer Manny:

    Mittelfeld-Motor Manfred Fischer stößt ins selbe Horn: "Es fehlt auch die Kaderbreite. Salzburg kann einen Okafor einwechseln. Nichts gegen unsere Spieler, die alle Qualität haben, aber da sieht man dann den Unterschied. Salzburg schießt Weltklassespieler nach. Da wird es immer schwieriger, je länger ein Spiel dauert."


    noch ein interessanter Fakt:

    Dass mit Matteo Meisl und Manuel Polster gegen Villarreal und Salzburg zwei Kicker durchspielten, die zu diesem Zeitpunkt eigentlich für die Young Violets eingeplant waren, ist Beleg für die kaum vorhandene Tiefe im Kader der Violetten.



    vor dem Match hab ich, wahrscheinlich wie so mancher, geträumt von einen Sieg gegen die Dosen.

    Am Ende sieht man es realistisch.

    Wird wohl auch viel davon abhängen, wie es den Beiden geht, wie schwer sie tatsächlich verletzt sind.


    Die Situation ist auf alle Fälle nicht einfach.

    gehe mal davon aus, dass der Verein im laufe des Tages noch genaueres von den Gesundheitszustand der beiden hören wird und dementsprechend mit

    der Mannschaft kommunizieren wird. Das zumindest mal das Ungewisse geklärt ist!


    Wie ich unsere Mannschaft und das Team kenne werden sie unter dem Motto "wir spielen für Huskovic" auftreten!


    Ich hoffe weiterhin, dass es bald positive Nachrichten gibt und wünsche den beiden alles alles Gute

    naja, weißt eh, der hintere ist immer schuld...


    Aber ist alles nur Spekulatius, wer weiß, ob der LKW beleuchtet war, vorschriftsmäßig gesichert wurde usw. usf.

    Hab ich mir auch gedacht, der LKW wurde abgeschleppt! wer weiß wie er gesichert war bzw. beleuchtet war

    Emotionale Derby-Einblicke


    Sehr sehr geiles Video!!!


    https://www.youtube.com/watch?v=eCabcqM_kZE

    sehr sehr schönes Video :-)


    ich hab mir jetzt ein paar Videos von diversen Aufnahmen angeschaut.

    überall ist für mich klar ersichtlich, dass Keles nicht ganz happy aussieht bzw. zufrieden ist.

    alleine beim obigen Video wie alle vor der Tribüne den Derby Sieg feiern (ab Minute 9.33) springt er nicht einmal mit und sieht richtig "angepisst" aus.


    Mir ist schon klar, er wollte vielleicht spielen und ist unzufrieden! Aber dennoch.....