Beiträge von Geri4

    viele Optionen gibt es eh nicht:


    a) er geht im Sommer Hausnummer um eine Mille (hoffentlich ins Ausland), wir sagen Danke für paar 100k Transfergewinn, für ihn womöglich dann doch zu früh oder er kann sich beweisen

    b1) er bleibt noch eine Saison, wird zum Führungsspieler, findet nächste Saison einen tollen Verein zB in der dt. Bundesliga, aber wir schauen durch die Finger

    b2) er bleibt eine Saison, verkommt oder verletzt sich und die Nachfrage ist nicht mehr vorhanden - dann wird es selbst bei uns schwer bez. Vertragsverlängerung

    c) er bleibt, verlängert seinen Vertrag und sie rennen uns zB nächsten Sommer die Türe ein


    ich würde natürlich am liebsten Option c nehmen und dann die (wobei dies aber nicht möglich sein wird, um die Strukturen aufrechtzuerhalten) Ablösesumme in einen Transfer infestieren.

    Ziel sollte es halt trotzdem für uns sein, neben dem "Ausbilderungsverein" die nötige Klasse an Land zu ziehe, und die geht in dem Fall nur a la RBS (abgesehen jetzt mal von den Akademien, den geschobenen Transfers und dem Netzwerk an Vereinen) Spieler A (jung, talentiert) kommt um 200.000-400.000, geht um 1 Mio, Spieler B (jung, sehr talentiert) kommt um die 1 Mio, geht um 4 Mio, Spieler C kommt um 4 Mio (jung und bereits (Jugend-) Nationalspieler a la Martel o.ä) und verlässt uns dann um 10-15 Mio. Ist schon klar, bis man überhaupt an den Spieler C kommt, vergehen Jahre um so weit zu sein, aber nur wurden bereits Jahre ins Nirvana geschossen, dann sollte so viel Zeit auch noch sein

    lustig war, wie die Sky Moderatorin versucht hat, Stögers Zwischenruf wiederzugeben. Des brauch i jetz wia eh scho wos...

    ab 2:01 - Peter spricht uns aus der Seele :-D, den Sager könnte man auf andere Themen abwälzen

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    weil es so schön war uns wir derzeit nicht viel zum Lachen haben ...

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    https://www.skysportaustria.at…-wahl-zum-tor-der-saison/

    Wunder a la, dass doch irgendwo ein Geld vorhanden ist (dass auch wirklich existiert) für mögliche Verstärkungen, dass wir einen geeigneten Trainer und Sportvorstand bekommen, oder wie auch immer man die Position nennen will (die auch weiter denken bzw. deren Arbeit in "Ruhe" verrichten können als bis zu deren Nasenspitze), dass wir soweit wirtschaftlich konkurrenzfähig sind, dass unsere Leistungsträger Angebote abschlagen und doch lieber ein Austria Angebot annehmen und bleiben wollen und geliehene Spieler, welche bereits ein Teil der Mannschaft sind auch beim Verein bleiben und vielleicht sogar der eine oder andere weitere Dauer-Leihspieler von einem höhren Format am VTK sein Zelt aufschlägt.
    Ja, das würde ich so als Wunder in der derzeitigen Situation titulieren - du hast da bestimmt etwas mehr Einblicke und weißt vielleicht auch, was im Bereich des machbaren ist und was wir uns abschminken können.

    Niemand, ich glaube niemand in dem Forum erwartet sich Transfers in Millionenhöhe ... damit hat sich hier herinnen schon jeder abgefunden. In den über 25 Jahren, wo ich nun Austria Fan bin habe ich schon genug große Reden gehört, erst wenn die Tat vollbracht ist, dann soll man es glauben - dies wurde uns in der Zeit schon zu oft bewiesen, sonst würden wir schon in Rothneusiedl ein Stadion stehen haben und wahrscheinlich in der Super League antreten ...

    Ich glaube unabhängig was noch mit so manchem Spieler von uns passiert - PS hat nicht umsonst gesagt, dass Anspruch und Wirklichkeit nicht passen. Ich mache mir für nächste Sasion keine großen Hoffnungen, auch wenn ich mir was anderes Wünsche.

    Es wird halt hart, wenn du Auswärts zu den "Bauern" fährst, demnach auch die Infrastruktur, da manche der Vereine vor nicht allzu langer Zeit noch in der Regionalliga gespielt haben, aber diese ehemaligen Mitläufer der Bundesliga nun deine tragenden Säulen im Kader haben. Vor wenigen Jahren wurde uns erzählt "pünktlich zum Einzug ins neue Stadion wollen wir eine konkurrenzfähige Mannschaft haben" Jahre später kann man sich den Scherbenhaufen ansehen. Ich befürchte auch, dass kommende Saison die letzten Jahre in den Schatten stellen wird, was dies betrifft. Einziger Lichtblick Peter Stöger wurde nicht gehalten, ein passender Nachfolger ist nicht in Sicht, ein passender Trainer auch nicht, wie auch wenn man ganz andere Probleme hat. Wir werden wohl vom Spielermaterial her in der nächsten Saison büsen müssen, aber gut dass vor Jahren gewisse Personen einen Martschinko, Edomwonyi ... mit langfristigen Verträgen ausgestattet haben (leider gibt es das Kotz-Smiley nicht mehr - oh, es gibt es doch <X ) an diese Spieler werden wir uns wohl im nächsten Jahr klammern müssen ...

    demnach wäre bald die halbe Austria beim LASK, Monschein, Pentz, Wimmer, Pichler, ... es sind interessante Spieler ja, aber ich reche nicht mit mehr als 1-2 Spieler zum LASK, wenn überhaupt. Falls es wirklich so ist, fehlen uns somit auch die letzten langjährigen Hoffnungen, dann wird das eine ganz dünne Suppe im nächsten Jahr, dann sehe ich alles andere als ein Match gegen den Abstieg als unrealistisch.

    Aber ja ... wenn ich mir das Pentz Interview anhöre mit "ich bin der Austria dankbar ...", dann hört sich das nicht nach verbleib an und auch bei Djuricin habe ich meine Bedenken, nach dem Interview, das hört sich nach nicht viel Bock an ... wenn dann Monschein und Pichler auch noch weg wären, stehen wir ohne Angriff da. Aber wem kann man es verüblen, wir haben Ende April, wir kämpfen um die Lizenz, wenn willst dann mal mit den Spielern reden, im Mai? Da nehme ich es keinem übel, dass er für sich schon vorher plant, damit er dann nicht ohne Verein dasteht oder lukrative Angebote auschlägt, damit sich die Herrschaften zu Gesprächen herablassen ... ich würde es glaube ich auch nicht anders machen.
    Hart fürs violette Herz ist halt, dass dann die Spieler nicht ins Ausland wechseln oder zu RBS, sondern zu einem direkten Ligakonkurrenten, mit denen wir eigentlich auf Augenhöhre sein sollten oder vor ihnen, man denke nur an den LASK, vor wenigen Jahren war ich noch als einziger Fan im Auswärtssektor beim Spiel der Austria Amatuere in der 1. Liga ... . Spieler, welche bei uns Leistungsträger sind und die direkte Konkurrenz stärken

    Dann hätten wir wieder einen dermaßen harten cut, dass du beinahe ohne wettbewerbsfähiger Mannschaft dastehst ... da bringt dir dann wieder einmal die Infrastruktur und das Stadion wenig, die Wahrheit liegt am Platz und diese Wahrheit will ich mir gerade nicht ausmalen ...

    mit etwas mehr Glück bzw. etwas weniger unvermögen hätten wir die Gruppenphase mit Viktoria Pilsen, Astra Giurgiu und der Roma auch überstanden und dann wäre uns das ganze bei weitem positiver noch in Erinnerung ...

    habe ich davor schon so gemacht, als VIOLA TV im letzten Jahr die Spiele kommentiert hat, da youtube den Zeitbalken zum verschieben hat, ist es machbar. Man muss sich zu Beginn nur kurz damit spielen

    Wie jedesmal wenn ich es mir einteilen kann werde ich schön brav in meinem Austritrikot vor dem Fernseher sitzen. Ich hoffe meiner Frau bleibt es erspast, dass ich morgen wieder wie ein Verrückter in den Fenrnseher schreie, weil 1. der Schiri eine katstrophale Fehlentscheidung gegen uns trifft und 2. der Sky Reporter erklährt, warum die Entscheidung richtig ist. Wie fast immer bin ich auch davon überzeugt, dass wir morgen gewinnen.

    Dank Neun Zehn Elf bleibt dir zumindest der Kommentator erspart #DaheimSpiel gegen Ried