Beiträge von tifoso vero

    Mir ist klar, dass ich beim Thema Manfred Schmid nicht objektiv sein kann, da wir befreundet sind. Mir ist allerdings auch klar, dass MS als Co -Trainer sehr wohl einen entscheidenden Einfluss auf Peter Stöger hatte. Ich war sehr oft beim Training dabei, als wir 2013 Meister wurden und ich kenne MS als Trainer schon aus den Zeiten in Hollabrunn. Manni ist sicherlich in der Lage, hier bei uns Cheftrainer zu werden. Leider sahen das 2013 einige im AR nicht so. Er ist ein bodenständiger Typ, kein Pointen-Schleuderer und kein Angeber. Er kann sehr gut mit jungen Spielern umgehen und ist taktisch auf Draht. Als wir Jahre später wieder einen Trainer suchten, wäre er, trotz Absage seinerzeit, erneut bereit gewesen, zu uns zu kommen. Wie es derzeit aussieht, werde ich noch erfahren. Aber dass er ein Violetter der seltenen Klasse ist, dass er als Trainer etwas kann, sollte unbestritten sein. Und dass ihm unsere Fans in der Mehrheit einen Roten Teppich legen würden auch. Schaumamoi....

    Das war das beste Spiel in dieser Saison. Mit Cem haben wir da einen guten Trainer an der Linie, der offensichtlich das System Suchard sehr gut umsetzen kann. Braunöder heute (wieder) überragend. Aber eigentlich gab es keinen Ausfall. Das Gegentor hat blöd ausgesehen. Da hat wohl ein Maulwurf in das Spel eingegriffen, so wie der Ball aufsprang. Mester zeigte auch seine Qualitäten heute. Das wird noch was mit ihm...

    Das ist sicher nicht das Ziel, Tifoso, die handelnden Personen haben nur einfach kein Hirn um die Tragweite solcher Aktionen einschätzen zu können.


    Selbstdarsteller, denen nur die eigene Vita wichtig ist, der Verein dient dazu nur als Plattform.

    Ist schon klar. Nur mich stört es halt, dass ich mit solchen "Fans" in den Augen der Beobachter in einen Topf geworfen werde. Und dass Hetze und Schamlosigkeit in den social Medien zunehmen ist leider ein Fakt, mit dem ich schwer umgehen kann.

    Vielleich sollten sich manche in Diskussionen und der Verbreitung von Gerüchten etwas zurück halten, weil sonst kommt so was raus... :thumbdown::(<X


    https://www.krone.at/2400422

    Das ist erschreckend und mit nichts auch nur annähernd zu entschuldigen. Das sind Mafia und- Nazimethoden. Schämen muss man sich als Violetter inzwischen für die eigenen Fans. Wie komme ich dazu? Aber vielleicht ist es das Ziel dieser Gruppe, die letzten vernünftigen Fans zu vertreiben, wer weiß. Um dann im gleichen Atemzug zu schreiben, dass man zu wenig für die Fans macht...

    Ein unverdienter und glücklicher Punkt gegen vor allem in der 2. HZ bessere Admira. Das sagt schon alles. Dass konditionelle Schwächen zu sehen waren, bestätigten ja die Spieler selbst. Für Demaku tut es mir leid, ich hoffe, es ist nichts Schlimmes. Ansonsten verstehe ich nicht, dass ein neuer Trainer bei der Admira mehr heraus holt bei denen als PS bei unserer Mannschaft. Mit solchen Leistungen holen wir nicht einmal Erdäpfl aus dem Keller, geschweige denn aus der Erde.

    Fizz, ich bewundere dich, wie du auf die dummen Posts von Wenni immer noch eingehen kannst. Mit ihm zu diskutieren gleicht dem Versuch, die Donau mit einem Wasserschlauch zum überlaufen zu bringen.

    Ich würde niemals schreiben, dass ein User etwas dummes schreibt. Eher würde ich ihm mit Fakten begegnen, denn hier darf man doch wohl noch seine EIGENE Meinung äußern, oder? Wir wissen jetzt aus vielen Seiten und von vielen Usern ihre Meinung und ich habe auch meine eigene dazu. Das sollte reichen bis wir definitiv die Fakten am Tisch haben, wer oder was aller Schuld an unserer Misere hat. Inkl. Fans natürlich, denn die würde ich auch niemals frei sprechen wollen. Zumindest einige von ihnen. Und wer wissen will, wen ich da meine: Teile der Ost. Auch sie haben jahrelang den Verein, halt auf andere Art, beschädigt.

    Jetzt sollte man doch endlich mit der Vergangenheit aufhören. Es wird Änderungen geben, manche davon werden uns - auf Grund der wirtschaftlichen Situation - vielleicht nicht so gut gefallen, andere schon. Schauen wir mal. Ich würde mir wünschen, dass der Streit untereinander sich wieder mäßigt und dass wir alle mithelfen, dass es unserem Verein wieder gut geht. Ob im kommenden Jahr oder halt später. Dazu sollte es passieren, dass möglichst alle Mitglieder werden und ein Abo kaufen. So würden wir einen echten Beitrag leisten, statt hier unnötig die Energie mit gegenseitigen Anschuldigungen zu verprassen.

    Z.B. diese Aussage: "Markus Kraetschmer ist kein Austrianer sondern ein Angestellter bei Austria Wien dem es wichtiger ist dass er soviel Kohle wie möglich aus der Austria schöpft, egal wie es um den Verein steht."

    Das ist einfach so nicht richtig. MK ist Vollblutaustrianer, davon kannst du ausgehen. Dass er trotzdem Fehler machen kann wie Du und ich ist unbestritten.


    Was soll an meiner Wahrnehmung falsch sein?


    Als Kraetschmer niemanden mehr zur Seite hatte ging es steil bergab mit ums.

    Wir haben schon verstanden, dass du ein Problem mit MK und der Wahrnehmung hast. Ich weiß, es ist ein Diskussionsforum, aber bestimmte Regeln wie kulturell/ziviler Austausch von Meinungen sollten nicht zur Seite geschoben werden.

    Wir haben schon verstanden, dass du ein Problem mit MK und der Wahrnehmung hast. Ich weiß, es ist ein Diskussionsforum, aber bestimmte Regeln wie kultureller/ziviler Austausch von Meinungen sollten nicht zur Seite geschoben werden.

    Die 2. HZ war mir etwas zu ängstlich, auch wenn die Admira offensiv gut umgestellt hat. Wenn wir etwas erreichen wollen, müssen wir mutiger nach vorne spielen. Dennoch beherrschten wir das Spiel und der Sieg ist mehr als verdient. Für Demaku freut es mich ganz besonders. Der Mann will etwas erreichen, hat die Technik und den Willen dazu, es auch zu schaffen. Am Dienstag sollten wir nachlegen. Zwei Schwachstellen sind nicht zu übersehen: Fitz mangelnder körperlicher Einsatz und Teigls technische Schwächen. Vor allem letzteres tut weh, da es nicht unbedingt unseren Genen entspricht.

    @ Sturgis

    Ich gebe dir ja in vielerlei Hinsicht recht, vor allem darin, dass bis heute keine klaren Fakten auf dem Tisch liegen. Ich weiß bis heute nicht, was es mit den Sponsor-Millionen auf dem Schweizer Konto, welches dann gesperrt wurde, auf sich hat. Weder mein Verein, noch irgend ein Anderer konnte mich darüber aufklären. Auch was am S.T.A.R-Projekt jetzt schief gelaufen oder mehr gekostet hat ist mir unbekannt. Mit der Hatz gebe ich dir auch recht. Dass aber auch Austra4you einige Dinge weiß/wusste, kann nicht bestritten werden, meine ich. Wahrscheinlich sind es unterschiedliche Zugänge, die ihr beide habt. Übrigens, wer ist MJ? Nichts für ungut, ich hoffe, dass wir ALLE hier uns wünschen, dass es bald wieder aufwärts geht. Und zurückziehen braucht man sich auch nicht, nur weil man einen Shitsturm erwartet. Im Gegenteil, man kann sich ja dagegen stellen, finde ich. Nur sind halt, wie überall, Fakten und nicht Vermutungen und Unterstellungen als Grundlage dafür heranzuziehen - meine bescheidene Meinung dazu....

    forza viola!

    Gut dass die Fans da noch eine große Rolle spielen! Sehr peinlich für die Vereine, vor allem für Juventus und Real, die da die Treiber dieses Monstrum-Projektes waren. Schön verlogen, wenn man die Haltung der italienischen Vereine betrachtet. Vorgestern und gestern waren Napoli, Roma und Lazio noch beleidigt, weil sie nicht dabei waren, jetzt distanzieren sie sich davon und Inter steigt aus. Löblich das Verhalten der deutschen und französischen Vereine. Diese Geldgierigen Scheißer aus der USA sollen scheißen gehen, ich bin froh, dass das Projekt gestorben ist.

    Alis ob die Sky-Kommentaren, als sie noch Spieler oder Trainer waren, seinerzeit ein Rezept gegen sehr tief stehende Gegner gehabt hätten. Bei Rapid hätten sie es anders kommentiert, da wäre ich mir sehr sicher. Egal, wir haben tw. unnötige Fehler gemacht (Fitz, Teigl, Zwierschitz u.a.) und somit ein Unentschieden "verdient". An der Tabelle ändert sich für uns nichts. Wenn wir wieder komplett sind (schließlich war das eine Notabwehr), kann es nur besser werden. Aber wirklich schlecht waren wir ja eh nicht. Ich find das 2:2 unter diesen Umständen o.k.

    Und ja, ich hoffe, Djruricin bleibt uns erhalten. Er ist der beste Stürmer der letzten 2-3 Jahre für mich.