Beiträge von tifoso vero

    Ebenfalls bereits geschrieben, bezahlt wurde bis dato ein lächerlicher Bruchteil der vereinbarten Summen.


    Die agieren übrigens mit einer derartigen Arroganz, dass sie, abgesehen von dem IV, einen Tormann angefragt haben und einen Spieler zur Leihe im Ausland angeboten haben, alles ohne Rücksprache mit Orti bzw. Schmidi.

    Ohne Rücksprache würde ich es nicht nennen, sondern verspätete. Mühsam halt, aber nicht sinnlos und auch nicht unbedingt arrogant. Ist halt auch die Sichtweise...

    Gute Generalprobe für Donnerstag. Auch wenn es i der 1. HZ - bedingt durch diesen harten Platz - noch ein wenig holprig war, so waren die teilweise schnellen Spielzüge in der 2. HZ schon gut anzusehen. Von der Spielweise her ähnlich wie unter PS, fand sich die Mannschaft immer besser zurecht. Pichler wirkte ein wenig gehemmt, dafür war Martel sehr umtriebig und bildete mit Demaku ein verlässliches Duo in der Mitte. Fitz als Drehscheibe in der Offensive o.k., hinten war alles klar. Gefallen hat mir, dass Keles und Jukic zum Schluss noch einmal viel Schwung ins Spiel brachten und sich mit einem Assist und Tor empfohlen haben. Fischer sehr gut!

    Dem ist definitiv nichts hinzuzufügen.

    Ich verstehe es trotzdem nicht. Bisher gab es auch von A4Y keine Fakten, außer dass man von 8000 Überstunden der letzten oder bis zu 30 (?) Jahren sprach. Das ist deshalb kaum glaubwürdig, da doch der Verein vom Betriebsführer Stronach 2008 schuldenfrei übergeben wurde. Zumindest wurde das so kommuniziert. Ich bleibe dabei, wenn es Fakten gibt, dann her damit. Aus meiner Erfahrung weiß ich, auch wenn es dutzende so sagen, muss es noch nicht hundertprozent stimmen. Und nicht vergessen, AR, Beirat, Kuratorium, Präsident, Vize usw. können doch jetzt plötzlich nicht so tun, als hätten sie alle nichts davon gewusst. Wobei wovon ja offen ist. Also ich habe da genug Fragezeichen.

    Reiter ist z.b. ein gewisser Herr Kraetschmer der in einem existenzbedrohenden Situation des Vereins lieber etliche 100k einfordert für irgendeine windige mündliche Vertragsverlängerung anstatt seinem angeblichen Herzensverein zu helfen und dies einfach sein zu lassen während andere privates Geld noch quasi "spenden" bzw. zur Verfügung stellen.

    Da ich diese Vereinbarung nicht kenne (kennst du sie?), antworte ich darauf nur allgemein: Jeder Angestellte hat das Recht, sein vereinbartes Gehalt zu bekommen. Wenn andere ihr privates Geld für einen Anteil an der Austria verwenden, ist das auch kein Geschenk, sondern eine Beteiligung an der Firma (Verein, AG). Natürlich finde ich es gut, wen Leute wie RH, Hensel, Alaba usw. in den Verein investieren um ihm zu helfen. Klar hätte das auch MK machen können. Wir ja auch...

    Glaubst du im Ernst, dass wir Fans es nicht begriffen hatten, dass wir Lizenz-Probleme haben? Ich selbst habe schon vor mehr zwei Jahren auf die schlechte Bilanz und auf unsere Schwierigkeiten hingewiesen und dass wir unbedingt einen Investor brauchen. Dieser wurde schon gesucht (auch wenn nicht aktiv) als das Stadion noch im Bau war und einige Fangruppen sich am Alten Landgut aufstellten und gegen einen solchen protestierten. Und über Insignia bin ich ebenfalls informiert, denke allerdings nicht so negativ wie du, da ich halt auch weiß, dass da etwas entstehen könnte bzw. es bereits tut.

    Alles andere, was du so in den Raum stellst, kann ich nicht beurteilen ohne Ross und Reiter zu kennen. Das ist alles.

    Und ja, ich war froh und dankbar, dass MK uns nach dem Ausstieg von Stronach zusammen mit anderen (Häupl, Katzian usw.) wieder auferstehen ließ, dass wir in die CL kamen und endlich ein ordentliches Stadion bekamen. Aber da bin ich sicher nicht der einzige, dem das alles freute. Ich hoffe doch, dich auch....

    Der gute tifoso verteidigt alles was der Verein oder MK vorgegeben oder getan haben.

    Kann schon sein dass er privat ganz in Ordnung ist aber seine Meinung über unsere Vereinsverantworlichen bzw. deren Handlungen ist mehr als grenzwertig.


    Er verteidigt den Weg der uns um die Existenz bangen lässt und sowas verstehe ich nicht. Dass nicht mal jetzt kritische Worte MK oder dem Verein gegenüber "erlaubt" sind. Nein, Leute die sich über die Situation aufregen bzw. komplette Ursachenforschung samt Schuldige zur Rechenschaft ziehen fordern müssen sich noch "Hetze" vorwerfen lassen.

    Bitte schreib doch nicht so einen Quatsch. Nenn doch lieber Ross und Reiter, sonst bist du unglaubwürdig.

    Was willst du von mir? Warum zitierst du mich? Ich fahre über niemanden drüber, warum auch? Was ich aber nicht leiden kann, sind Gerüchte ohne Beweise. Warum nennt man nicht Ross und Reiter?

    schade, erst soeben gesehen, dass auf facebook ein Link zum Spielstream angeboten wurde - hat jemand das Match gesehen und kann davon etwas berichten?


    Edit: lt. Flashscore.at 4:0 gewonnen (gegen Koper, nicht gegen Ashdod) durch Tore vom Sutti, Djuricin (Elfmeter), Martel und Jukic

    Der Gegner hat uns zu wenig gefordert, das stimmt. Aber wir haben ihn anderseits so beherrscht, so dass auch ein Testspiel beim Zusehen Spaß machen konnte. Das schnelle und direkte Abspiel hat mir gefallen. Immer mit Zug nach vor. Der Ball lief gut, Chancen waren genug vorhanden. Über die Außen kam viel Schwung, wobei man sehen konnte, dass Martins eine sehr gute Verpflichtung ist! So viel Druck über Außen hatten wir in der vergangenen Saison nicht sehr oft. Die Jungs von den Violets zeigten auf, dass sie durchaus einspringen können. Dass man mit dem 4-2-3-1 weiter macht, finde ich auch gut, da bereits eingespielt.

    Fazit: Passt für das erste echte Testspiel.

    Diese Zahl ist absolut sicher und keine Vermutung, sondern eine Tatsache.

    Aber doch nicht für eine Person, oder? Das wäre ja absurd, wie Zkk schon schrieb. Hatte die Personalabteilung keinen Chef? Wer sind diese Leute, von denen Du weißt, dass sie diese Überstunden angehäuft haben? Das würde mich schon interessieren - obwohl ich ja sonst nur in die Zukunft blicke und mich darauf freue....