Unsere Gegner in der EM-Qualifikation

  • Warat ned schlecht, wenn ma uns für die Euro in Germanien qualifizieren würden, a netter Frühsommerausflug.

    Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)

  • Komische Regelung, wie das wohl begründet wird ?


    Wie am Mittwoch bekanntgegeben wurde, kehrt der ÖFB mit zwei Länderspielen nach Linz zurück. Im dann neu eröffneten Linzer Stadion werden Alaba & Co die Spiele gegen Aserbaidschan und Estland am 24. und 27. März 2023 austragen.

    Dabei werden die LASK-Abonnenten in den Genuss eines Vorkaufsrechtes kommen: "Neben den zahlreichen ABO-Vorteilen haben die LASK ABO Besitzer den Vorteil, ihr Vorkaufsrecht auf ihren Stammplatz geltend zu machen. Nähere Infos folgen, auch zum Verkaufsstart des ÖFB LASK Abos sichern und das Nationalteam unterstützen!", heißt es dazu in einem LinkedIn-Posting der Linzer (siehe unterhalb).

  • Hatten wir bei diesem unsäglichen Länderspiel Österreich vs. Schweden im Horr nicht auch sowas ähnliches?

    korrekt


    Bereits im Vorfeld des Länderspiels machte der harte Kern der Austria-Fans seinem Unmut über die Austragung der Partie in „ihrem“ Heimstadion Luft. Beim Bundesliga-Spiel gegen Mattersburg präsentierte die Fanszene der Violetten, die um eine "Entweihung" ihrer Tribüne durch fremde Fanklubs fürchtete, ein Transparent mit der Aufschrift: „Gegen Länderspiele im Horr! Verpiss dich ÖFB!“. Die deutliche Botschaft fand Gehör beim Fußballbund, der für den Ostsektor (Fantribüne in der Generali-Arena) nur Tickets an Austria-Abonnenten sowie Mitglieder bereitstellte.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!