Close

Donate Now Goal amount for this month: 67 EUR, Received: 0 EUR (0%)
Donate to support this site...

Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 123
  1. #21
    Senior Member Avatar von violetchris
    Registriert seit
    May 2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    3,820
    Danke
    1,397
    Bedankt 2,770 mal in 1,315 Beitrag
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Fizz Beitrag anzeigen
    Es handelt sich nicht um die grindigen aus Purkersdorf, deshalb fallen meiner Meinung nach a und e raus, der Rest ist möglich, ich tipp fast auf einen Punkteabzug...
    e war ein Scherz von mir, weil soundso alle Spiele unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden werden. Ernsthaft tippe ich auf D.
    Wir galten als 'Judenklub', heute gibt es rechte Parolen. Das können keine Fans sein, weil sie sich gar nicht mit der Geschichte der Austria befasst haben. Das hat mit dem Sport und der Austria nichts zu tun (Herbert Prohaska)

  2. Der folgende Benutzter bedankte sich bei dir violetchris wegen dem sinnvollen Beitrag:

    Chrisi (15.05.20)

  3. #22
    Senior Member Avatar von Felly
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    3,326
    Danke
    1,584
    Bedankt 5,914 mal in 1,944 Beitrag
    Als erstes Gegenargument wird wohl kommen, dass es in Grafenwörth eher unwahrscheinlich sein wird, dass sich die Zuschauer umarmen, Stichwort "Torjubel".

    Dann kommt natürlich die "Überfüllung" der öffentlichen Verkehrsmittel bei der Anreise und Abreise, Abstand halten wird dann nicht mehr möglich sein.

    Versteh mich nicht falsch, ich bin eh "bei dir" was du geschrieben hast, mein Verständnis für diese Maßnahmen hält sich auch in Grenzen.

    Zumindest ein Public Viewing sollte doch irgendwie möglich sein, natürlich kostet es Geld, aber damit könnte der Verein "seine Helden" doch irgendwie belohnen und zumindest eine gewisse Nähe zum Stadion ermöglichen.
    Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)

  4. Der folgende Benutzter bedankte sich bei dir Felly wegen dem sinnvollen Beitrag:

    Fizz (15.05.20)

  5. #23
    Administrator Avatar von Fizz
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    6,220
    Danke
    6,042
    Bedankt 9,131 mal in 3,345 Beitrag
    Zitat Zitat von violetchris Beitrag anzeigen
    e war ein Scherz von mir, weil soundso alle Spiele unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden werden. Ernsthaft tippe ich auf D.
    Ich weiß natürlich, ich bin mir aber auch recht sicher, dass a und e bei den grindigen in Purkersdorf ernsthaft zur Wahl stünden.

  6. #24
    Senior Member Avatar von Snoopy
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    611
    Danke
    299
    Bedankt 622 mal in 237 Beitrag
    Zitat Zitat von Felly Beitrag anzeigen
    Als erstes Gegenargument wird wohl kommen, dass es in Grafenwörth eher unwahrscheinlich sein wird, dass sich die Zuschauer umarmen, Stichwort "Torjubel".

    Dann kommt natürlich die "Überfüllung" der öffentlichen Verkehrsmittel bei der Anreise und Abreise, Abstand halten wird dann nicht mehr möglich sein.

    Versteh mich nicht falsch, ich bin eh "bei dir" was du geschrieben hast, mein Verständnis für diese Maßnahmen hält sich auch in Grenzen.

    Zumindest ein Public Viewing sollte doch irgendwie möglich sein, natürlich kostet es Geld, aber damit könnte der Verein "seine Helden" doch irgendwie belohnen und zumindest eine gewisse Nähe zum Stadion ermöglichen.
    JA das weiss ich!
    Bei mir ist nur ein Pkt. erreicht wo ich langsam echt sauer werde. Da lächelt die NÖ Tante süffisant in das Mikro "ja bei uns gibts Spiele" und dem ZIB Konfetti Nachrichtenformat fällt nichts anderes dazu ein das ja Fussballstadion was ganz anderes ist, aha. Natürlich zuvor die herrlichen Bilder aus dem Westen Österreichs. Predige net Wein wenn man Wasser ausschenkt. Lebe ich in einer Bananenrepublik?

    Ich möchte nochmals betonen dass ich eigentlich schon 2 Wochen vor der Regierung (unsere benötigten ja einen Anruf aus Tel Aviv) für einen lock down war und stets die Meinung vertrat das Lockerungen dann zu geschehen haben wenn wir alle mehr Kenntnis über dieses Covid19 haben und die Infektionsraten gering sind (natürlich viele Gedanken mehr aber das ginge jetzt hier zu weit, es geht ja um Fussball).

    -
    Dh also in Grafenwörth, freies Areal wo ja de facto keine Maskenpflicht aber Abstand gilt darf man, wo anders nicht?
    (Wo sind bitte die Juristen dieses Landes?)
    -
    Ich will nicht das das eine oder andere bevorzugt wird, das darf nicht sein, so möchte ich zB auch keine Sonderrechte für den Fussball.
    Aber ich sehe mittlerweile sehr viele Sonderregelungen und das widerspricht meinem grundsätzlichen Verständnis von Covid19, der Lockerungen und der Grundrechte.
    -
    Die Öffis sind frei, dh ob rush hour in der früh oder abends, jeder darf diese benutzen, es gibt soweit ich weiß keine Limitierung der Fahrgäste, diesen Punkt könnten die nicht einwerfen.

    -
    Wissenschaftlich ist es nun amtlich das die höchste Ansteckung durch Reden geschieht (nebst Husten, Niesen logischerweise).
    Heisst das also das die Regierung tatsächlich Wege und Orte gefunden hat (zB Grafenwörth) wo alle brav auf Abstand sind und sich nicht ansprechen? Wie ist das mit der Ansammlung ab 10 Personen dann ganz genau? Ich darf nicht zur Hochzeit meines 15 jahre jüngeren Bruders, darf aber im Burggarten mit 300 Menschen herumliegen (natürlich mit Abstand), darf auch in einem Areal in Grafenwörth mit einigen Hunderten sein aber wiederum nicht auf Abstand in einem Fussballstadion sitzen?
    Das verstehe ich juristisch und medizinisch noch nicht ganz.

    - public viewing:
    Der Helikoper Nehammer kann es sich ja aussuchen was er will, unkontrollierte Anwesenheiten (was jeder dürfte mit Abstand natürlich oder doch nicht wie wir sahen) von Fangruppen die es ganz sicher geben wird, oder aber Möglichkeiten zwischen Klubs und Regierungsstellen schaffen.
    Ausschank in Grafenwörth ist nichts anderes als eine Ausschank bei den Stadien im Freigelände meiner Meinung nach.
    -
    Mir geht das langsam aber sicher alles zu weit mit den unterschiedlich gehandhabten Maßnahmen die so manche Logik vermissen lässt Lock Down ja! Lockerungen jetzt auch bitte, aber wenn dann bitte aber doch für alle - zeitnahe und vernünftig - gleich (so gut das natürlich geht)
    Und da das ein Fußballforum ist, möchte ich die gleichen Rechte auf Freilufttribünen mit großen Arealen. (also auch Stadion).
    So sehe ich das.
    Geändert von Snoopy (15.05.20 um 10:23 Uhr)

  7. Der folgende Benutzter bedankte sich bei dir Snoopy wegen dem sinnvollen Beitrag:

    violetchris (15.05.20)

  8. #25
    Senior Member
    Registriert seit
    Dec 2014
    Beiträge
    1,357
    Danke
    1,202
    Bedankt 864 mal in 416 Beitrag
    Also das kannst jetzt vielleicht juristisch vergleichen, menschlich ist aber eine Freiluft-Theater-Veranstaltung ganz was anderes wie ein Stadionbesuch oder eine Hochzeit. Im Theater mit Sitzplätzen kannst die Plätze so verkaufen dass immer genug Abstand ist, oder die Sessenln dementsprechen aufstellen. Es wird auch nicht geredet sondern zugehört und zugeschaut (Tröpfchen).
    Nur was machst im Stadion wo ein Sektor voll mit Abo-Besitzern ist? Darf zB nur jeder 10. rein? Und die dürfen weder reden, noch singen, noch sich umarmen? Spannend Stehplatzsektoren müssten vermutlich sowieso gesperrt sein.
    Und eine Hochzeit, ehrlich, ohne reden und tanzen?? Ich hätte übrigens morgen geheiratet und es ist für mich logisch dass diese Hochzeit morgen nicht stattfindet.

  9. #26
    Administrator Avatar von Fizz
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    6,220
    Danke
    6,042
    Bedankt 9,131 mal in 3,345 Beitrag
    Zitat Zitat von Chrisi Beitrag anzeigen
    Also das kannst jetzt vielleicht juristisch vergleichen, menschlich ist aber eine Freiluft-Theater-Veranstaltung ganz was anderes wie ein Stadionbesuch oder eine Hochzeit. Im Theater mit Sitzplätzen kannst die Plätze so verkaufen dass immer genug Abstand ist, oder die Sessenln dementsprechen aufstellen. Es wird auch nicht geredet sondern zugehört und zugeschaut (Tröpfchen).
    Nur was machst im Stadion wo ein Sektor voll mit Abo-Besitzern ist? Darf zB nur jeder 10. rein? Und die dürfen weder reden, noch singen, noch sich umarmen? Spannend Stehplatzsektoren müssten vermutlich sowieso gesperrt sein.
    Und eine Hochzeit, ehrlich, ohne reden und tanzen?? Ich hätte übrigens morgen geheiratet und es ist für mich logisch dass diese Hochzeit morgen nicht stattfindet.
    Dann vergleichen wir andere Sachen: Gastro und VIP. Vielleicht sogar Gastro mit Fernseher rennen, auf dem die Spiele laufen.
    Wo ist der Unterschied?

  10. #27
    Senior Member Avatar von Snoopy
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    611
    Danke
    299
    Bedankt 622 mal in 237 Beitrag
    Zitat Zitat von Chrisi Beitrag anzeigen
    Also das kannst jetzt vielleicht juristisch vergleichen, menschlich ist aber eine Freiluft-Theater-Veranstaltung ganz was anderes wie ein Stadionbesuch oder eine Hochzeit. Im Theater mit Sitzplätzen kannst die Plätze so verkaufen dass immer genug Abstand ist, oder die Sesseln dementsprechen aufstellen. Es wird auch nicht geredet sondern zugehört und zugeschaut (Tröpfchen).
    Nur was machst im Stadion wo ein Sektor voll mit Abo-Besitzern ist? Darf zB nur jeder 10. rein? Und die dürfen weder reden, noch singen, noch sich umarmen? Spannend Stehplatzsektoren müssten vermutlich sowieso gesperrt sein.
    Und eine Hochzeit, ehrlich, ohne reden und tanzen?? Ich hätte übrigens morgen geheiratet und es ist für mich logisch dass diese Hochzeit morgen nicht stattfindet.
    das tut mir leid wegen deiner Hochzeit, f.... covid19 wirklich wahr, ich hoffe ihr werdet einen neuen geeigneten Zeitpunkt finden und das nachholen :-).
    die hochzeit meines jüngeren bruders wäre für 40 personen - im freien - gewesen, tja...

    aber ich muss dir folgendes antworten: deine punkte sind teilweise genau das was beginne zu kritisiere.
    vorab aber zur sicherheit nochmals damit mich niemand falsch versteht: ich bin für meine ärtze im erweitertenden risikopatientenkreis und daher wohl einer derjenigen die wirklich sehr vorsichtig agierten und auch geblieben ist (kann man ja nicht von allen behaupten wie wir sahen und sehen).

    im endeffekt kann man nun vieles zerfleddern, gar keine frage.
    bewusst möchte ich bei aber bei grafenwörth und fussballstadion bleiben.

    da kommen also einige hundert gäste, es wurde bekannt gegeben das es ein großes areal sei und das man eben abstand garantieren könne, so long ich freue mich für die Kulturfreunde (wirklich!)
    nun vermute ich einmal , weil menschlich, das sich die leute vor und nach der veranstaltung unterhalten. wird es dort keine gastro geben? ;-)
    Ich gehe weiters davon aus das dort die gäste nicht zum sitzplatz eingeschleust und wieder herausgeholt werden, es wird rege interaktion geben da sind wir uns wohl einig oder ? :-) Werden in einer Freilufttribüne keine Umarmungen zwischen Theatergästen, aufgrund dessen das man sich lange nicht gesehen hat, stattfinden zwecks Begrüssung? Kommt dann Nehammer und wird abmahnen, nein das glaube ich doch eher nicht.

    natürlich müsste angesichts covid19 regeln aufgestellt werden.
    aber angesichts unserer Abozahl und der Kapazität des Horrstadions sehe ich aber keinerlei Probleme beim Abstand, offiziell gesehen.
    Nun sitze ich auf Nord Mitte und hatte eigentlich noch nie sonderlich großes bedürfnis mich mit der halben tribüne abzuknutschen, covid19 hat das nicht geändert.
    fantribüne: gut da kann es zu verbrüderungsartigen zuständen kommen, aber seien wir uns mal wirklich ganz ehrlich: glaubt wirklich irgendwer daran das so etwas nicht vor dem stadion auch stattfinden wird? Und ist das nicht der Punkt der uns eingeimpft wird, nämlich selbstdisziplin?
    ich bin ja mal gespannt wie es im Schweizerhaus zugehen wird, ups da ist aber schon der nächste Vergleich.

    Nun frage ich mich also mit meinem halbjuristischen status, aber allen voran aber medizinisch, warum eine freilufttribüne zweierlei bemessen wird. Auch du konntest mir diese Frage nicht wirklich beantworten, so leid es mir tut.
    wenn grafenwörth und die tante aus nö das durchziehen darf plädiere ich dafür das die bundesligisten konzepte entwerfen deren "freilufttribünen" auch mit auflagen aufzumachen.
    Geändert von Snoopy (15.05.20 um 11:24 Uhr)

  11. #28
    Senior Member Avatar von Snoopy
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    611
    Danke
    299
    Bedankt 622 mal in 237 Beitrag
    Zitat Zitat von Fizz Beitrag anzeigen
    Dann vergleichen wir andere Sachen: Gastro und VIP. Vielleicht sogar Gastro mit Fernseher rennen, auf dem die Spiele laufen.
    Wo ist der Unterschied?
    point!

    wenn am 2.6 die liga startet werden sich tausende in gasthäusern treffen um gemeinsam vor dem tv die spiele zu verfolgen, noch mehr zu hause, im garten etc.
    wo bitte ist genau der unterschied? in den stadien kann ich doch halbwegs für abstand sorgen wenn gewünscht. bei mir zuhause darf keiner anklopfen und der meinung sein er müsse 25 personen entfernen. das darf ich paradoxerweise? ehrlich langsam kennt sich doch bei den erlass- sauhaufen doch eh keiner mehr aus.
    mir wäre lieber geordnete umstände zu schaffen als irgendwelche alibi oder gar insellösungen (nö tante).
    das bringt das volk nur auf die palme und genau zu der undiszipliniertheit die vor 2 tagen vorgezeigt wurde, und damit könnten wir uns wieder schneller das kaputt machen was scheinbar gut geklappt hat.
    Geändert von Snoopy (15.05.20 um 11:32 Uhr)

  12. #29
    Junior Member
    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    22
    Danke
    1
    Bedankt 17 mal in 7 Beitrag
    Das Festival in GrafenEGG findet allerdings erst Mitte August statt. Bis dahin sollte die Fußballsaison beendet sein und Zeit gefunden sein um Evaluierungen und Anpassungen für die dann laufende neue Saison zu planen und umzusetzen. Vielleicht ist dann auch schon eine begrenzte Menge an Zusehern möglich.
    Trotzdem denke ich, dass es einen Unterschied macht, wenn sich hunderte Personen auf einem 30 ha großen Park ausbreiten oder Tausende auf ein paar Tausend m² Zuschauerrängen, wo doch von mehr Emotionen und Nahekommen ausgehen muss.
    Leider!

  13. Der folgende 2 Benutzter bedankte sich bei dir IDa13 wegen dem sinnvollen Beitrag:

    Chrisi (18.05.20),t.m. (16.05.20)

  14. #30
    Senior Member Avatar von Snoopy
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    611
    Danke
    299
    Bedankt 622 mal in 237 Beitrag
    Zitat Zitat von IDa13 Beitrag anzeigen
    Das Festival in GrafenEGG findet allerdings erst Mitte August statt. Bis dahin sollte die Fußballsaison beendet sein und Zeit gefunden sein um Evaluierungen und Anpassungen für die dann laufende neue Saison zu planen und umzusetzen. Vielleicht ist dann auch schon eine begrenzte Menge an Zusehern möglich.
    Trotzdem denke ich, dass es einen Unterschied macht, wenn sich hunderte Personen auf einem 30 ha großen Park ausbreiten oder Tausende auf ein paar Tausend m² Zuschauerrängen, wo doch von mehr Emotionen und Nahekommen ausgehen muss.
    Leider!
    danke für die info, das wusste ich so nicht.
    aber dennoch plädiere ich dafür dann man die fans halbwegs geordnet (und ich bin kein freund der ausuferung von regeln) im stadion hat, das wäre alle mal gscheiter als ungeordnet zu tausenden in lokalen.
    was man heute schon, es ist 13 Uhr, von der Gastro hört lässt einem wie mich ordentlich erschrecken, randvolle lokale, was glauben wir passiert am 02.06. wenn der fussball läuft? die menschen, also auch fans, suchen sich schon deren möglichkeiten, also warum nicht geordnet in den stadien.
    das dafür die verantwortung gross ist klar. politiker, mediziner würden sehr in der kritik stehen wenn das worst case eintritt, so könnten sie elegant den ball zu uns, den fans oder gar der gastro zuschieben. das ist doch blödsinn, oder? die ansteckungsgefahr ist da wie dort gleich gegeben wie ich meine.
    aber im freien doch auch bewiesener massen weniger ansteckend.. und daher besser?
    Geändert von Snoopy (15.05.20 um 12:23 Uhr)

  15. #31
    Senior Member Avatar von violetchris
    Registriert seit
    May 2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    3,820
    Danke
    1,397
    Bedankt 2,770 mal in 1,315 Beitrag
    Blog-Einträge
    1
    Außerdem war der Leiter des Festivals Rudolf Buchbinder im Personenkomitee für die Wahl von Mikl-Leitner, ÖVP und ist seit Jahren mit den Schwarzen in Niederösterreich eng verbandelt. Das schadet bestimmt auch nicht. Ups, das war jetzt wieder Politik. Sorry.
    Wir galten als 'Judenklub', heute gibt es rechte Parolen. Das können keine Fans sein, weil sie sich gar nicht mit der Geschichte der Austria befasst haben. Das hat mit dem Sport und der Austria nichts zu tun (Herbert Prohaska)

  16. #32
    Senior Member Avatar von Snoopy
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    611
    Danke
    299
    Bedankt 622 mal in 237 Beitrag
    Zitat Zitat von violetchris Beitrag anzeigen
    Außerdem war der Leiter des Festivals Rudolf Buchbinder im Personenkomitee für die Wahl von Mikl-Leitner, ÖVP und ist seit Jahren mit den Schwarzen in Niederösterreich eng verbandelt. Das schadet bestimmt auch nicht. Ups, das war jetzt wieder Politik. Sorry.
    na göööööö ;-)

  17. #33
    Senior Member Avatar von Yoda
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    1,983
    Danke
    526
    Bedankt 1,997 mal in 798 Beitrag
    Zitat Zitat von Snoopy Beitrag anzeigen
    na göööööö ;-)
    Oder sie hat einfach die Maßnahmen vom grünen Gesundheitsonkel (um in deiner Sprache zu bleiben), die er gerade präsentiert hat, einfach schon gewußt.


  18. Der folgende Benutzter bedankte sich bei dir Yoda wegen dem sinnvollen Beitrag:

    t.m. (16.05.20)

  19. #34
    Senior Member Avatar von Bonnie Prince Charlie
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    1,641
    Danke
    538
    Bedankt 2,111 mal in 813 Beitrag
    Laut Anschober Neustart der BL nicht in Gefahr, aber "schweres Foul" des LASK - harte Strafe gefordert und von Ebenbauer auch zugesichert.

  20. #35
    Senior Member Avatar von Yoda
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    1,983
    Danke
    526
    Bedankt 1,997 mal in 798 Beitrag
    Zitat Zitat von Bonnie Prince Charlie Beitrag anzeigen
    Laut Anschober Neustart der BL nicht in Gefahr, aber "schweres Foul" des LASK - harte Strafe gefordert und von Ebenbauer auch zugesichert.
    So schnell kanns gehen und von (wahrscheinlich) 90 % die dem LASK den Titel heuer gegönnt hätten, ist alles wieder bei Null bei den Symphatien.

  21. #36
    Senior Member Avatar von violetchris
    Registriert seit
    May 2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    3,820
    Danke
    1,397
    Bedankt 2,770 mal in 1,315 Beitrag
    Blog-Einträge
    1
    Jedenfalls ist die Geschichte im deutschsprachigen Raum in allen Medien, Welt, Spiegel, Bild, Express, TAZ...
    Wir galten als 'Judenklub', heute gibt es rechte Parolen. Das können keine Fans sein, weil sie sich gar nicht mit der Geschichte der Austria befasst haben. Das hat mit dem Sport und der Austria nichts zu tun (Herbert Prohaska)

  22. #37
    Senior Member Avatar von violetchris
    Registriert seit
    May 2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    3,820
    Danke
    1,397
    Bedankt 2,770 mal in 1,315 Beitrag
    Blog-Einträge
    1
    Live ab 15:00 Uhr: Die Pressekonferenz des LASK

    https://www.nachrichten.at/sport/fus...art100,3258705
    Wir galten als 'Judenklub', heute gibt es rechte Parolen. Das können keine Fans sein, weil sie sich gar nicht mit der Geschichte der Austria befasst haben. Das hat mit dem Sport und der Austria nichts zu tun (Herbert Prohaska)

  23. #38
    Senior Member Avatar von Snoopy
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    611
    Danke
    299
    Bedankt 622 mal in 237 Beitrag
    Zitat Zitat von Yoda Beitrag anzeigen
    Oder sie hat einfach die Maßnahmen vom grünen Gesundheitsonkel (um in deiner Sprache zu bleiben), die er gerade präsentiert hat, einfach schon gewußt.
    da ja angeblich alles gemeinsam abgestimmt wird, so lange es halt rund läuft, gehe ich jetzt einmal mal davon aus das nicht nur der "Onkel" der Tante steckte, das wiederum ist aber schon deswegen so interessant wenn die erst heute zusammen saßen und beschloßen oder nicht? politcs...... und genau das führt zu irritationen in der bevölkerung. das wiederum müsste eine schelte gegen die "tante" auslösen weil voreilig etwas verkündet wird, das wiederum geht aber nicht da die genannte eine starke LHf ist. mei und jetzt samma vollends bei der politik.


    schau ma amal ob die heutige gastro öffnung positiv verläuft, wenn das heute seit 10 Uhr kein "Elchtest" für die Cov19 ist?
    Geändert von Snoopy (15.05.20 um 13:27 Uhr)

  24. #39
    Senior Member Avatar von Snoopy
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    611
    Danke
    299
    Bedankt 622 mal in 237 Beitrag
    Zitat Zitat von violetchris Beitrag anzeigen
    Live ab 15:00 Uhr: Die Pressekonferenz des LASK

    https://www.nachrichten.at/sport/fus...art100,3258705
    merci .. !

  25. #40
    Senior Member Avatar von Snoopy
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    611
    Danke
    299
    Bedankt 622 mal in 237 Beitrag
    Zitat Zitat von Yoda Beitrag anzeigen
    So schnell kanns gehen und von (wahrscheinlich) 90 % die dem LASK den Titel heuer gegönnt hätten, ist alles wieder bei Null bei den Symphatien.
    richtig, so schnell kann es gehen, und wenn die verantwortlichen halbwegs noch deren kopf beieinander haben, vermeiden sie tunlichst die ibiza heul schiene wegen der kameras (wenngleich das auch ein strafbestand ist!)
    entschuldigen, mund abwischen, es besser machen, es vergessen machen,

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •