Close

Donate Now Goal amount for this month: 67 EUR, Received: 0 EUR (0%)
Donate to support this site...

Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1
    Senior Member Avatar von violetchris
    Registriert seit
    May 2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    3,814
    Danke
    1,396
    Bedankt 2,763 mal in 1,311 Beitrag
    Blog-Einträge
    1

    Ben Redeling - Fußball und das Leben

    https://www.scudettoblog.de/

    Ben Redeling schreibt Bücher über Fußball, Kolumnen für ntv, Beiträge in 11freunde und ist mit einer Fußball-Comedy-Show on Tour. Ich hatte gestern Karten für seine Show in Bochum, die mit ca. 4-500 Zusehern ausverkauft war.

    Redeling begrüßt dabei immer verschiedene Gäste aus der Welt des Fußballs und lässt diese Anekdoten erzählen. Gestern waren die Stargäste der ehemalige Fifa-Schiedsrichter Thorsten Kinhöfer, der SKY-Moderator Jochen Dahlmann und der Ex-Nationalspieler Rüdiger Abramczik (als Spieler bei Schalke und BVB, als Trainer auch FC Kärnten).

    Abramczik kam schon leicht angesäuselt auf die Bühne, soff weiter und war am Ende des Abends schon ziemlich bedient und nur noch schwer verständlich. Er erzählte von seinen Erlebnissen mit Max Merkel, der zum ersten Training im weißen Anzug und mit Aktenkoffer erschien, oder mit dem DFB-Präsidenten Neuberger, dem er "leck mich am Arsch" zurief, was ihm letztlich die Teamkarriere kostete.

    Und obwohl die Deutschen ja immer behaupten, Cordoba 1978 würde für sie keine Rolle spielen, wurde die Edi Finger Reportage vorgespielt, der den "braven Abramczik" lobte, weil er kurz vor Schluss den sicheren Ausgleich verschoss. Abramczik konterte damit, dass 2018 in Russland "Die Mannschaft" schon viel früher ausgeschieden ist als das 78er-Team, womit man den Schwarzen Peter erfolgreich weitergegeben hat.

    Alles in allem ein launiger Abend, die Bücher Redelings taugen auch als Weihnachtsgeschenk, sie beinhalten Rätsel, Fakten, Anekdoten und Geschichten um das runde Leder.
    Wir galten als 'Judenklub', heute gibt es rechte Parolen. Das können keine Fans sein, weil sie sich gar nicht mit der Geschichte der Austria befasst haben. Das hat mit dem Sport und der Austria nichts zu tun (Herbert Prohaska)

  2. Der folgende Benutzter bedankte sich bei dir violetchris wegen dem sinnvollen Beitrag:

    zkk (21.12.19)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •