Close

Donate Now Goal amount for this month: 67 EUR, Received: 0 EUR (0%)
Donate to support this site...

Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 127
  1. #21
    Senior Member Avatar von Snoopy
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    554
    Danke
    266
    Bedankt 579 mal in 218 Beitrag
    Zitat Zitat von tifoso vero Beitrag anzeigen
    Interessant ist in diesem Zusammenhang, dass man von "Beiden" Seiten spricht. Sollte es nicht so sein, dass sowohl Fans als auch der Verein auf einer Seite stehen? Nämlich hinter der Mannschaft, hinter dem Klub, der der Mannschaft ermöglicht Fußball zu spielen? Dass man so etwas trennt, ist für mich als alter Fußballfan schon eine zwiespältige Geschichte. Ich bin aufgewachsen und sozialisiert worden mit dem Verständnis, dass Fans und Klub eine Einheit sind. Man kann kritisieren wie in einer Familie auch, aber es bleibt die Familie. Oder ich bin ganz weg. Alles andere ist für mich kein Fantum, wie ich es ein Leben lang kennen gelernt habe. Aber was weiß ich schon....;-)
    da fühle ich mich doch sehr missverstanden lieber tifoso!

    ich denke du hast da etwas ganz schlicht und einfach falsch verstanden.
    man hätte die von mir gewählte definition "beide seiten" auch mit "beide parteien", "beide gesprächspartner", "beide kontakte", "beide tribünen", "beide massgeblichen personen", beide xxxx wählen können.
    man muss nicht jeden satz in einem internet fussball forum (!) auf die waagschale legen ;-)

    deine sicht unterscheidet sich womöglich garnicht so sehr von anderen, auch wenn du das evtl. nicht erkennst - generationenproblem: simple as it is :-)
    ich gehe ich sehr wohl davon aus das alle austrianer eine einheit sind.
    oder wie der vor 15 jahren von einigen fans geschaffene begriff austria familie momentan, weil es auch kriselt, allerorts genannt wird.

    es wäre doch etwas paradox wenn man massive kritik äussert wenn alles gut ist.
    auch wenn man gravierende meinungsunterschiede und konflikte auszutragen hat, bedeutet das nicht die abkehr von der "familie".

    des weitere, ich habe es in diesen oder in einen anderen threat geschrieben, änderten sich die menschen, die generationen und damit die fanszene.
    die ausdrucksweise ist eine andere als vor 20, 30, gar 40 jahren.
    das ist der lauf der zeit und ich wette das jeder hier verwunderung älterer zeitzeugen gegen einem selbst noch sehr gut in erinnerung hat.
    werte die es vor 30,40,50 jahren gab, sind teilweise heute noch sehr gut, könnten durchaus auch heute etwas
    mehr verwendet werden. aber wir dürfen nicht dem glauben verfallen das die werte, mit denen wir gross wurden oder mit denen wir den größten lebensabschnitt verbrachten, automatisch die idealen waren/sind.
    daher finde ich so passagen wie "Alles andere ist für mich kein xx oder xx" denkbar schlecht, das sind persönliche Meinungen, evtl. sogar Beharrlichkeiten und wird uns aber jetzt in dieser Situation bei der aktuellen generation keinen cm weiterbringen!

    heute existieren teilweise andere werte, eine andere aussprache und art der kommunikation.
    und das sollte man auch lernen zu akzeptieren.

    gegenseitiger respekt, einen halbwegs netter umgangston miteinander ist aber für jede generation ein must have und stellt die grundvoraussetzung jeder krisenbewältigung in einer "familie" dar.

    ich kann mich beispielsweise noch relativ gut arrangieren, höre intenisv zu und versuche zu verstehen.



    danke, lg
    Geändert von Snoopy (13.11.19 um 14:58 Uhr)

  2. #22
    Senior Member Avatar von Snoopy
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    554
    Danke
    266
    Bedankt 579 mal in 218 Beitrag
    Zitat Zitat von austria4you Beitrag anzeigen
    na ja, so schlimm würde es im worst case auch nicht kommen, mit ausnahme punkt c ;-)
    wir überleb(t)en selbst SD's ala "mein konzept ist das ich kein konzept habe" oder "ich sehe unseren kader qualitativ gleich nach red bull" (wer nur hat denen eigentlich die Verträge, pardon noch ganz gschwind die vertragsverlängerung unterschrieben.. mann oh mann).

    wieder einmal eine meldung die ps in das spiel als trainer in de bringt.
    ist wirklich was dran, ist er denn überhaupt schon in gespräche, etc.
    abwarten und tee /gin tonic, bier / etc. trinken.

    aber ich möchte das gerne einmal etwas durchdenken, einfach nur so:

    a)
    peter stöger hat sich doch nicht so gut vorinformiert bzw. bei den vertragsgesprächen nicht alles gesehen oder gehört und arbeitet nun in einen umfeld das ihm überhaupt nicht zusagt da er in der momentanen situation nichts weiterbringen kann.
    wie auch wenn man nicht einmal geld für personalkündigungen hat um diese mit vermeintlich besseren zu besetzen.
    er ist daher jetzt schon amtsmüde und wandert wieder ab.
    das würde aber sonderbar und unprofessionell wirken wenn ein ! vorstand ! voreilig, weil uninformiert in das rennen gegangen, zurücktritt.

    b)
    peter stöger verlies sich auf zusagen und prognosen des präsidiums und mk.
    dann muss man ps hinterfragen ob er seinen vorstandsposten tatsächlich nur anhand zusagen oder prognosen antrat.
    andererseits muss man dann die versender der prognosen und zusagen ebenfalls fragen was da alles versprochen wurde.
    gut dann kommt ps wohl medial und beim austria-anhang besser weg wirkt aber auch etwas unprofessionell.

    c)
    zusagen von sponsoren, geldgebern wurden nicht gehalten.
    wer ps kennt weiss wie er denkt und arbeitet, er will für erfolg eine ordentliche und vernünftige substanz. bis jetzt hat das auch immer geklappt, deswegen wurde er auch vom hensel zu uns gelotst, und das war wirklich ein kraftakt.
    sollten fixe zusagen nicht eingehalten worden sein, dann ist der abgang ps wirklich eine unserer kleineren sorgen.
    aber da würde ich mir zumindest etwas mehr courage und herz erwarten, nämlich das man mit allen miteln versucht andere geldgeber zu akquirieren.
    ps ist ein zugpferd im fussball aufgrund seiner erfolge.

    c)
    mainz , ok. das ist jetzt nicht gerade der kracherverein also was würde ps dazu bewegen so etwas anzutreten?
    das im vergleich mittelfristig da bei uns was auf die beine zu stellen, als Vorstand eines traditionsvereins aus der hauptstadt österreichs.
    das wäre doch sehr sonderbar.
    ja er kann seinen vertrag nutzen und so etwas annehmen, was ich zumindest vernommen hab (ob es stimmt? ich habe ps vertrag noch nicht gelesen ;-).
    aber das wirkt dann wirklich selten blöd wenn er sich hinstellt und meint a deutscher mittelständer ist seine berufliche erfüllung etc.

    d)
    da gibts auch immer private komponente die wir als fans, mitglieder, gönner und mehr immer wieder gerne ausser acht lassen.
    nämlich die private komponente, wer weiss wer weiss was bei einigen transfers so wirklich dahinter steht.
    ich kann mich noch gut an daum erinnern, da kam eigentlich auch (!) wegen seiner frau nach wien.

    :-)
    Geändert von Snoopy (12.11.19 um 23:08 Uhr)

  3. #23
    Administrator Avatar von Fizz
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    6,089
    Danke
    5,900
    Bedankt 9,005 mal in 3,292 Beitrag
    Oder was ganz absurdes: Stöger hat gewusst dass er nicht zu einem Verein kommt, der aktuell Dauergast in der CL ist. Stöger hat - im Gegensatz zu den Medien und vielen Fans - gewusst, dass seine Aufgaben strategischer, also langfristiger Natur sind. Stöger hat gewusst, dass Stronach schon weg ist, Mateschitz bei Salzburg, und wir nicht in 2 Tagen den Kader umbauen können. Stöger hat gewusst was ihn erwartet. Stöger ist zu uns gekommen, weil er in einer schweren Situation seinen Herzensverein nach vorn bringen will, und Stöger sieht eine schwere Situation als Herausforderung und rennt nicht sofort weg. Könnt ja auch sein.

  4. Der folgende 8 Benutzter bedankte sich bei dir Fizz wegen dem sinnvollen Beitrag:

    austria4you (13.11.19),mashos (13.11.19),Snoopy (13.11.19),tifoso vero (13.11.19),Verteiler (13.11.19),werewolf79 (13.11.19),Yoda (13.11.19),zkk (13.11.19)

  5. #24
    Senior Member Avatar von violetchris
    Registriert seit
    May 2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    3,507
    Danke
    1,328
    Bedankt 2,535 mal in 1,207 Beitrag
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Fizz Beitrag anzeigen
    Oder was ganz absurdest: Stöger hat gewusst dass er nicht zu einem Verein kommt, der aktuell Dauergast in der CL ist. Stöger hat - im Gegensatz zu den Medien und vielen Fans - gewusst, dass seine Aufgaben strategischer, also langfristiger Natur sind. Stöger hat gewusst, dass Stronach schon weg ist, Mateschitz bei Salzburg, und wir nicht in 2 Tagen den Kader umbauen können. Stöger hat gewusst was ihn erwartet. Stöger ist zu uns gekommen, weil er in einer schweren Situation seinen Herzensverein nach vorn bringen will, und Stöger sieht eine schwere Situation als Herausforderung und rennt nicht sofort weg. Könnt ja auch sein.
    Stöger ist kein Weg-Renner. Und zu den im Laola-Artikel genannten Kandidaten für Mainz (abgeschrieben von der Bild-Zeitung): Labadia hat gesagt, dass er nicht mehr als Feuerwehrmann einspringen möchte, Dardei ist Top-Favorit beim FC Köln, einzig Gisdol könnte wirklich ein Kandidat für Mainz zu sein.

    Meiner Meinung nach ist das ein reines Name-Dropping, ohne Bezug zur Wirklichkeit.

    Edit: Der Kölner "Express" schreibt gerade: Eine andere Lösung wurde intern noch nicht diskutiert, wäre aber nicht ohne Charme: Peter Stöger (53) kennt noch das Gros der Mannschaft und ist der einzige Coach, unter dem Superstar Anthony Modeste (31) dauerhaft funktionierte. Wirklich glücklich wirkt er als Sportvorstand von Austria Wien auch nicht.

    Aber auch das ist Spekulation, die Kölner Vereinsspitze ist schon längst in Verhandlungen mit Dardei.
    Geändert von violetchris (13.11.19 um 10:22 Uhr)
    Alles, was ich über Moral und Verpflichtungen weiß, verdanke ich dem Fußball. (Albert Camus)

  6. #25
    Senior Member Avatar von Snoopy
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    554
    Danke
    266
    Bedankt 579 mal in 218 Beitrag
    Zitat Zitat von Fizz Beitrag anzeigen
    Oder was ganz absurdest: Stöger hat gewusst dass er nicht zu einem Verein kommt, der aktuell Dauergast in der CL ist. Stöger hat - im Gegensatz zu den Medien und vielen Fans - gewusst, dass seine Aufgaben strategischer, also langfristiger Natur sind. Stöger hat gewusst, dass Stronach schon weg ist, Mateschitz bei Salzburg, und wir nicht in 2 Tagen den Kader umbauen können. Stöger hat gewusst was ihn erwartet. Stöger ist zu uns gekommen, weil er in einer schweren Situation seinen Herzensverein nach vorn bringen will, und Stöger sieht eine schwere Situation als Herausforderung und rennt nicht sofort weg. Könnt ja auch sein.
    ganz bewusst habe , meine wahre Meinung zu Beginn meines Posts, ich nur einmal die negativen Szenarien angeführt, aufbauend auf Kollege austria4 worst case Sorge,
    ich habe gehahnt das die positiveren Szenarien folgen werden ;-)

    und ja kann sehr wohl sein und wie in der Einleitung schon geschrieben:
    wieder ein Gerücht, wieder bringt irgendwer ps in das Spiel.
    das wird nicht das letzte Mal gewesen sein. Das ehrt uns auch das er bei uns ist. Ps wurde zu einer Erfolgsmarke im Fußball.

    abwarten relaxen . Tee, Gin Tonic oder Beer trinken :-D
    Geändert von Snoopy (13.11.19 um 11:04 Uhr)

  7. #26
    Senior Member Avatar von Snoopy
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    554
    Danke
    266
    Bedankt 579 mal in 218 Beitrag
    Zitat Zitat von violetchris Beitrag anzeigen
    Stöger ist kein Weg-Renner. Und zu den im Laola-Artikel genannten Kandidaten für Mainz (abgeschrieben von der Bild-Zeitung): Labadia hat gesagt, dass er nicht mehr als Feuerwehrmann einspringen möchte, Dardei ist Top-Favorit beim FC Köln, einzig Gisdol könnte wirklich ein Kandidat für Mainz zu sein.

    Meiner Meinung nach ist das ein reines Name-Dropping, ohne Bezug zur Wirklichkeit.

    Edit: Der Kölner "Express" schreibt gerade: Eine andere Lösung wurde intern noch nicht diskutiert, wäre aber nicht ohne Charme: Peter Stöger (53) kennt noch das Gros der Mannschaft und ist der einzige Coach, unter dem Superstar Anthony Modeste (31) dauerhaft funktionierte. Wirklich glücklich wirkt er als Sportvorstand von Austria Wien auch nicht.

    Aber auch das ist Spekulation, die Kölner Vereinsspitze ist schon längst in Verhandlungen mit Dardei.
    Also der fc Köln ist wahrlich keine Adresse für Kontinuität.
    was die immer beieinander haben ist auch nicht von schlechten Eltern.

    Bzgl seiner momentanen Ausstrahlung:
    ich glaube ps ist ein sehr guter Stratege, das bedeutet ich glaube er hat sich angesichts der Situation eine gewisses Face zurechtgelegt.
    des Weiteren ist ein Vorstand bei Austria Wien (!) sicher nicht ein Posten ist geeignet für viel öffentliche Emotionen zu sein.
    er ist in der Kompetenz und Hierarchie weiter aufwärts gegangen.
    ps ist neben seiner neuen Position über die Jahre gewachsen und war meistens selbst auf der Linie kein Rumpelstilzchens im Vergleich vieler seiner Kollegen.

    ich glaube erkannt zu haben das seine Ausdrucksweise Spiegelbild aller oben genannten Faktoren ist.
    aber natürlich, 100% sicher weiß ich es noch, ist aber durchaus sehr realistisch finde ich.

    lg
    Geändert von Snoopy (13.11.19 um 11:13 Uhr)

  8. #27
    Senior Member Avatar von austria4you
    Registriert seit
    Jun 2014
    Beiträge
    847
    Danke
    484
    Bedankt 881 mal in 353 Beitrag
    PS ist ein Ehrenmann und wird seinen Vertrag sicher erfüllen. Er hat Charakter! Was ihm aber Kopfzerbrechen macht, ist seine Verantwortung und Haftung als Vorstand, gerade jetzt wo es finanziell mehr als finster ist. Auch wenn ihm hier der Rücken frei gehalten wird, beschäftigt ihm das und schränkt seinen Handlungsspielraum massiv ein.
    Er ist aber überzeugt, dass er mit einer günstigeren Mannschaft in Zukunft mehr erreicht als die jetzige. Dazu braucht er. lt. eigenen Aussagen, zwei Transferperioden. Ich bin davon überzeugt, dass er das schafft.

  9. Der folgende Benutzter bedankte sich bei dir austria4you wegen dem sinnvollen Beitrag:

    Snoopy (13.11.19)

  10. #28
    Senior Member Avatar von Snoopy
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    554
    Danke
    266
    Bedankt 579 mal in 218 Beitrag
    Zitat Zitat von austria4you Beitrag anzeigen
    PS ist ein Ehrenmann und wird seinen Vertrag sicher erfüllen. Er hat Charakter! Was ihm aber Kopfzerbrechen macht, ist seine Verantwortung und Haftung als Vorstand, gerade jetzt wo es finanziell mehr als finster ist. Auch wenn ihm hier der Rücken frei gehalten wird, beschäftigt ihm das und schränkt seinen Handlungsspielraum massiv ein.
    Er ist aber überzeugt, dass er mit einer günstigeren Mannschaft in Zukunft mehr erreicht als die jetzige. Dazu braucht er. lt. eigenen Aussagen, zwei Transferperioden. Ich bin davon überzeugt, dass er das schafft.
    warum nicht gleich eine solche Message
    yes das kommt dazu und ja ich folge net jeden einzelnen Gerücht außer insofern dass wir uns geehrt fühlen können das unser Mann so gefragt ist ;-)

  11. #29
    Senior Member Avatar von Sturgis
    Registriert seit
    Jan 2012
    Ort
    Verteilerkreis
    Beiträge
    3,507
    Danke
    1,781
    Bedankt 4,020 mal in 1,431 Beitrag
    Das mit dem Vertrag erfüllen durften wir ja schon in der Saison 12/13 erleben.
    Das Leben ist viel zu kurz um langweilig zu Leben,deshalb bin ich Austrianer

  12. #30
    Senior Member Avatar von Taktiker
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    2,651
    Danke
    1,556
    Bedankt 3,244 mal in 1,315 Beitrag
    welche Haftung?? hab ich doch gerade hier gelernt, dass eine Haftung für den sportlichen teil des Vorstandes ein Blödsinn ist und gar nicht schlagend wird??

  13. #31
    Senior Member Avatar von Sturgis
    Registriert seit
    Jan 2012
    Ort
    Verteilerkreis
    Beiträge
    3,507
    Danke
    1,781
    Bedankt 4,020 mal in 1,431 Beitrag
    Das kam, ja e vom A4you
    Geändert von Sturgis (13.11.19 um 12:06 Uhr)
    Das Leben ist viel zu kurz um langweilig zu Leben,deshalb bin ich Austrianer

  14. #32
    Senior Member Avatar von violetchris
    Registriert seit
    May 2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    3,507
    Danke
    1,328
    Bedankt 2,535 mal in 1,207 Beitrag
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Taktiker Beitrag anzeigen
    welche Haftung?? hab ich doch gerade hier gelernt, dass eine Haftung für den sportlichen teil des Vorstandes ein Blödsinn ist und gar nicht schlagend wird??
    Im Normalfall hast da eh eine Versicherung dafür.
    Alles, was ich über Moral und Verpflichtungen weiß, verdanke ich dem Fußball. (Albert Camus)

  15. Der folgende Benutzter bedankte sich bei dir violetchris wegen dem sinnvollen Beitrag:

    Snoopy (13.11.19)

  16. #33
    Senior Member Avatar von Snoopy
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    554
    Danke
    266
    Bedankt 579 mal in 218 Beitrag
    Zitat Zitat von Taktiker Beitrag anzeigen
    welche Haftung?? hab ich doch gerade hier gelernt, dass eine Haftung für den sportlichen teil des Vorstandes ein Blödsinn ist und gar nicht schlagend wird??
    du solltest dich bei gewissen lernprozessen auch anders orientieren,

    oder aber du hörst nur mehr auf mich so wie es sich ghörn' würd'

  17. #34
    Senior Member Avatar von Taktiker
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    2,651
    Danke
    1,556
    Bedankt 3,244 mal in 1,315 Beitrag
    Zitat Zitat von Snoopy Beitrag anzeigen
    du solltest dich bei gewissen lernprozessen auch anders orientieren,

    oder aber du hörst nur mehr auf mich so wie es sich ghörn' würd'
    was ich wegen der Haftung hier gelernt habe, das hab ich eh gleich in den weiten meines Gehirn abgespeichert als fail... das ist nur durch ein post wieder hervorgekrochen..

    auf dich hören.....wenn es nicht um Taktik geht, gerne und immer wieder...

  18. #35
    Senior Member
    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    317
    Danke
    2
    Bedankt 655 mal in 201 Beitrag
    Zitat Zitat von Taktiker Beitrag anzeigen
    welche Haftung?? hab ich doch gerade hier gelernt, dass eine Haftung für den sportlichen teil des Vorstandes ein Blödsinn ist und gar nicht schlagend wird??
    Jedes Vorstandsmitglied trifft ein Haftungsrisiko. "Vorstandsmitglieder, die ihre Obliegenheiten verletzen, sind der Gesellschaft zum Ersatz des daraus entstehenden Schadens als Gesamtschuldner verpflichtet (§ 84 Abs 2 Satz 1 AktG)". Diese Haftung ist zwingend, besteht schon bei leichter Fahrlässigkeit, und ist betraglich unbeschränkt. Vorstandsmitglieder verletzten ihre Pflichten nicht nur, wenn sie selbst tätig werden oder Kollegialentscheidungen treffen, sondern auch dann, wenn sie pflichtwidrige Handlungen anderer Vorstandsmitglieder oder von Mitarbeitern anregen oder pflichtwidrig nicht dagegen einschreiten. In Betracht kommt z.B die fahrlässige Herbeiführung der Zahlungsunfähigkeit aus Fehlgebarungen in der Vergangenheit, die man freilich Peter Stöger nicht anlasten könnte.




  19. Der folgende 3 Benutzter bedankte sich bei dir Otto Volante wegen dem sinnvollen Beitrag:

    austria4you (14.11.19),Snoopy (13.11.19),werewolf79 (13.11.19)

  20. #36
    Senior Member Avatar von Snoopy
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    554
    Danke
    266
    Bedankt 579 mal in 218 Beitrag
    Zitat Zitat von Otto Volante Beitrag anzeigen
    Jedes Vorstandsmitglied trifft ein Haftungsrisiko. "Vorstandsmitglieder, die ihre Obliegenheiten verletzen, sind der Gesellschaft zum Ersatz des daraus entstehenden Schadens als Gesamtschuldner verpflichtet (§ 84 Abs 2 Satz 1 AktG)". Diese Haftung ist zwingend, besteht schon bei leichter Fahrlässigkeit, und ist betraglich unbeschränkt. Vorstandsmitglieder verletzten ihre Pflichten nicht nur, wenn sie selbst tätig werden oder Kollegialentscheidungen treffen, sondern auch dann, wenn sie pflichtwidrige Handlungen anderer Vorstandsmitglieder oder von Mitarbeitern anregen oder pflichtwidrig nicht dagegen einschreiten. In Betracht kommt z.B die fahrlässige Herbeiführung der Zahlungsunfähigkeit aus Fehlgebarungen in der Vergangenheit, die man freilich Peter Stöger nicht anlasten könnte.

    danke für die aufklärung, ich wollte das schon in meinen worten schreiben, hätte das aber in 2 leben nicht so gut hinbekommen wie du !

  21. #37
    Senior Member Avatar von Snoopy
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    554
    Danke
    266
    Bedankt 579 mal in 218 Beitrag
    Zitat Zitat von Taktiker Beitrag anzeigen
    was ich wegen der Haftung hier gelernt habe, das hab ich eh gleich in den weiten meines Gehirn abgespeichert als fail... das ist nur durch ein post wieder hervorgekrochen..

    auf dich hören.....wenn es nicht um Taktik geht, gerne und immer wieder...
    brav

    PS
    liest du hier noch massiv über fussballerische taktik ?
    na endlich, auch dich konnte ich überzeugen, ist das vorbei weil es da net viel zu analysieren gibt.
    das ist in den 57.900 posts bereits 8x wiederholt durchgekaut worden

  22. #38
    Senior Member Avatar von Taktiker
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    2,651
    Danke
    1,556
    Bedankt 3,244 mal in 1,315 Beitrag
    Zitat Zitat von Otto Volante Beitrag anzeigen
    Jedes Vorstandsmitglied trifft ein Haftungsrisiko. "Vorstandsmitglieder, die ihre Obliegenheiten verletzen, sind der Gesellschaft zum Ersatz des daraus entstehenden Schadens als Gesamtschuldner verpflichtet (§ 84 Abs 2 Satz 1 AktG)". Diese Haftung ist zwingend, besteht schon bei leichter Fahrlässigkeit, und ist betraglich unbeschränkt. Vorstandsmitglieder verletzten ihre Pflichten nicht nur, wenn sie selbst tätig werden oder Kollegialentscheidungen treffen, sondern auch dann, wenn sie pflichtwidrige Handlungen anderer Vorstandsmitglieder oder von Mitarbeitern anregen oder pflichtwidrig nicht dagegen einschreiten. In Betracht kommt z.B die fahrlässige Herbeiführung der Zahlungsunfähigkeit aus Fehlgebarungen in der Vergangenheit, die man freilich Peter Stöger nicht anlasten könnte.



    danke, aber das wusste ich eh schon zuvor. die Diskussion gabs damals wegen franzi und nicht sportvorstand werden.....da hab ich die Haftung eingeworfen und mir wurde erklärt, für den sportvorstand ist die irrelevant, weil wie will man sportliche Fahrlässigkeit messen. oder so ähnlich....als ob es nur darum ginge.

  23. #39
    Senior Member Avatar von Taktiker
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    2,651
    Danke
    1,556
    Bedankt 3,244 mal in 1,315 Beitrag
    Zitat Zitat von Snoopy Beitrag anzeigen
    brav

    PS
    liest du hier noch massiv über fussballerische taktik ?
    na endlich, auch dich konnte ich überzeugen, ist das vorbei weil es da net viel zu analysieren gibt.
    das ist in den 57.900 posts bereits 8x wiederholt durchgekaut worden
    erstens schreib ich wenig und zweitens helfe ich dir eh gerne wieder aus, wenn du was nicht verstehst...

  24. #40
    Senior Member Avatar von Snoopy
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    554
    Danke
    266
    Bedankt 579 mal in 218 Beitrag
    Zitat Zitat von Taktiker Beitrag anzeigen
    erstens schreib ich wenig und zweitens helfe ich dir eh gerne wieder aus, wenn du was nicht verstehst...
    wenn du mal wieder spieleranalysen mit ordentlichen support und auge machen möchtest, zb martschinko und klein haben wir durch, auch ag teilweise,
    mein handy ist offen, ich werde wieder versuchen zeit für dich aufzubringen
    ist doch kein thema das man freunden hilft um besser zu verstehen


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •