Close

Donate Now Goal amount for this month: 67 EUR, Received: 0 EUR (0%)
Donate to support this site...

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 65
  1. #21
    Senior Member
    Registriert seit
    Jul 2012
    Beiträge
    222
    Danke
    0
    Bedankt 216 mal in 99 Beitrag
    Zitat Zitat von Otto Volante Beitrag anzeigen
    Super, 3 Punkte, die wir noch sehr gut gebrauchen können (mittlerweile reißt es mich, wenn die Admira gewinnt).

    Aber die erste Halbzeit, mein lieber Herr Gesangsverein, das war spielerisch mithin das Schlechteste, das ich in den letzten 25 Jahren gesehen habe.

    Sad.
    Nach dem wievielten spiel sagen wir das schon.

    Heute hat uns strom die 3 punkte geschenkt. Es war genau eine einzige gute aktion und die haben wir gsd genutzt. So eine ähnliche statistik wie heute hatten qir die letzten spiele auch. Nur halt mit einem anderen ausgang.

    Der 3er heute extrem wichtig. Nur war das wieder ein fester offenbarungseid. Ich hoffe auf den peda, bitte mach das richtige. Wir vertrauen dir.

  2. #22
    Moderator Avatar von Lokus2
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    1,660
    Danke
    621
    Bedankt 1,976 mal in 754 Beitrag
    HZ 1 war unfassbar, selten so eine verunsicherte Mannschaft gesehen. HZ 2 mit dem Wechsel Prokop für Palmer-Brown viel mehr Schwung gebracht.
    Das ist schon auch gut so, dass man reagiert und im zweiten Abschnitt besser wird - gut so!
    Teilweise konnten wir dann gute Kombinationen sehen, wenn auch nicht auf höchsten Niveau, aber wer erwartet das in der jetzigen Situation von uns?

    Jeggo heute bis auf wenige Momente richtig gut, das sag ich ja normal selten über ihn. Und das bringt mich gleich zum nächsten Spieler, Martschinko. Hin und wieder katastrophal, wie leicht er zu überspielen ist, aber in HZ 2 eine ordentliche Leistung nach vorne. Da ist viel mehr möglich, er hatte die Möglichkeit oftmals auf links rauszulaufen und die Flanke zu bringen - wenn er denn den Ball bekommen hätte.
    Fitz gelang heute leider überhaupt Nichts, auch wenn er es teilweise mit guten Ideen probiert hätte.

    Bei der Körpersprache gab es meiner Meinung nach in Summe einen kleinen positiven Trend. Mit Ausnahme von Sax, der den Eindruck vermittelte, als sei ihm eigentlich alles egal.

    Negativer Höhepunkt seitens der Osttribüne (welche sonst in HZ2 gute Stimmung gemacht hat) das absolut entbehrliche Transparent der Flagranti (oder diese FLV-Vereinigung, was auch immer die sind). Vielleicht kann mir einer der Verantwortlichen erklären wieso man ein Mega-Transparent macht, dieses extra mit den Traversen auf und ab zieht, nur damit darauf dann ein Doppelhalter mit "Fick die Polizei" zu sehen ist?

    Was hindert diesen Zusammenschluss von Menschen, die Worte "Forza Viola", "Austria Wien", "Viola forever" oder was ich weiß ich drauf zu schreiben? Was POSITIVES, etwas FÜR den Verein oder FÜR die eigenen Leute.
    Frei nach dem Motto "Wie man in den Wald hineinschreit, so kommt es wieder zurück" ist das als klares No-Go zu sehen und bestätigt, dass bei der sicher lang dauernden Vorbereitung für dieses Transparent leider die Gehirnwindungen 2 und 3 nicht aktiviert wurden.

    Zum Abschluss bleibt noch zu sagen, dass es ein wichtig erkämpfter 1:0-Sieg war gegen eine Mannschaft, welche in der Tabelle vor uns liegt. Jetzt heißt es drauf aufbauen, weiterarbeiten und in den Spielen gegen St. Pölten auswärts und danach WSG Tirol zu Hause jeweils 3 Punkte zu holen, um den Aufwärtstrend zu bestätigen.
    Geändert von Lokus2 (07.10.19 um 15:05 Uhr)

  3. Der folgende 8 Benutzter bedankte sich bei dir Lokus2 wegen dem sinnvollen Beitrag:

    austria4you (07.10.19),Eberl83 (07.10.19),ElCoyote (07.10.19),geraldo33 (07.10.19),tifoso vero (07.10.19),Verteiler (07.10.19),werewolf79 (07.10.19),zkk (07.10.19)

  4. #23
    Senior Member
    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    195
    Danke
    0
    Bedankt 185 mal in 84 Beitrag
    Wen wundert diese Verunsicherung, wenn du Woche für Woche hörst die Mannschaft ist nicht Bundesligatauglich , es fehlt die Klasse etc. Is momentan für keinem im Verein einfach, 2/3 solch dreckige Spiele mit 3 Punkte dann schaut's vielleicht wieder etwas besser aus. Es hilft eh nix, wir müssen da alle zsamnhalten und durch .

  5. Der folgende 6 Benutzter bedankte sich bei dir Percudani wegen dem sinnvollen Beitrag:

    bergi (07.10.19),Fizz (07.10.19),geraldo33 (07.10.19),Roman79 (07.10.19),Sturgis (07.10.19),tifoso vero (07.10.19)

  6. #24
    Senior Member Avatar von Snoopy
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    395
    Danke
    177
    Bedankt 493 mal in 167 Beitrag
    Es wurde uns viel Geduld in der ersten HZ abverlangt und wahrscheinlich hat Schneckerl seine Hand über uns ausgestreckt damit wir nicht 0:1 oder 0:2 in Rückstand gerieten.
    Solche Spiele haben wir in der letzten Zeit reihenweise verloren.
    Es wurden 3 Punkte die insbesondere aufgrund der 2.hz auch verdient sind, denn wo war da Sturm?
    Daher richtiger Matchplan vom Ilzer gegen eine Mannschaft die auf schnelle Konter ausgelegt ist.
    Qualität und feinen Fußball brauchen wir momentan nicht erhoffen, um das geht's jetzt gerade nicht, auch wenn wir das bei jedem Ankick erhoffen weil wir in Erinnerungen stecken.
    Jetzt gilt es Hauptsache rauf in die Tabellenmitte und hoffen das wir unmittelbar vor der Tabellenteilung irgendwie dabei sind.
    Das wäre für den gesamten Klub von immenser Bedeutung.

    Sturm? Die brauchen keine großen Töne von sich geben, die sind genauso am Sand wie wir, da fragt man sich schon wie die auf deren Punkteanzahl kamen, wissen's wohl selbst nicht.
    Und genau das sollte für unsere Spieler eine wichtige Erkenntnis sein, denn paradoxerweise GEHT WAS zur Tabellenmitte ;-)
    Geändert von Snoopy (07.10.19 um 08:10 Uhr)

  7. Der folgende Benutzter bedankte sich bei dir Snoopy wegen dem sinnvollen Beitrag:

    tifoso vero (07.10.19)

  8. #25
    Senior Member
    Registriert seit
    Feb 2013
    Beiträge
    1,080
    Danke
    26
    Bedankt 464 mal in 280 Beitrag
    Zitat Zitat von Percudani Beitrag anzeigen
    Wen wundert diese Verunsicherung, wenn du Woche für Woche hörst die Mannschaft ist nicht Bundesligatauglich , es fehlt die Klasse etc. Is momentan für keinem im Verein einfach, 2/3 solch dreckige Spiele mit 3 Punkte dann schaut's vielleicht wieder etwas besser aus. Es hilft eh nix, wir müssen da alle zsamnhalten und durch .
    aber wäre es nicht so, dann würden sie doch uns am platz eines besseres belehren. und die trotzreaktion fehlt einfach. und einmal eine gute halbzeit nach der xten schlechten ist einfach zu wenig.

    und es hat einfach einmal wieder gezeigt dass die mannschaft nicht bereit ist für was neues. jetzt spielen wir mit einer 5er kette. der "spielmacher" spielt libero. es stehen 8 defensive am feld. wir spielen auf konter, anstatt das wir den gegner druck machen und zu fehlern zwingen.

  9. Der folgende Benutzter bedankte sich bei dir evoo wegen dem sinnvollen Beitrag:

    ElCoyote (07.10.19)

  10. #26
    Senior Member Avatar von Snoopy
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    395
    Danke
    177
    Bedankt 493 mal in 167 Beitrag
    Zitat Zitat von Percudani Beitrag anzeigen
    Wen wundert diese Verunsicherung, wenn du Woche für Woche hörst die Mannschaft ist nicht Bundesligatauglich , es fehlt die Klasse etc. Is momentan für keinem im Verein einfach, 2/3 solch dreckige Spiele mit 3 Punkte dann schaut's vielleicht wieder etwas besser aus. Es hilft eh nix, wir müssen da alle zsamnhalten und durch .
    ja da ist schon was wahres dran, nur halt muss man auch die andere seite der medaille sehen.
    das ist leider das zicken-denken mancher unserer spieler, die sind das nicht gewohnt das denen kalter wind entgegenbläst.
    der eine sitzt nächtelang zu hause und macht auf playstation dominik weil er sich denkt er ist doch so ein super kicker und das reicht alles irgendwie,
    ein anderer verlautbart das er sich schwer tut gg Gegner wie lask noch motivieren zu können, das als vermeintlicher führungsspieler.

    selbstkritisch und richtige selbsteinschätzung ist eine Kunst, evtl. sind das harte worte gg unsere spieler aber sie haben es selbst in der hand die schiefe optik zu verbessern.

    vielleicht ist zB playstation dominik bereits realistischer geworden, muss sich aber jetzt wohl eingestehen wie wenig er u.a. körperlich durchsetzungsfähig ist (diese ständigen selbstfaller auch gestern sind Lichtjahre von bl Niveau entfernt) , er wird wohl erkannt haben das er das was er verabsäumte, nicht in 2 Wochen korrigieren kann.
    ja da macht sich zusammen mit öffentlicher und interner Kritik verunsicherung breit.
    gar keine frage.

    aber vieles ist "homemade", sorry!

  11. Der folgende Benutzter bedankte sich bei dir Snoopy wegen dem sinnvollen Beitrag:

    ElCoyote (07.10.19)

  12. #27
    Senior Member
    Registriert seit
    Jul 2012
    Beiträge
    222
    Danke
    0
    Bedankt 216 mal in 99 Beitrag
    Zitat Zitat von evoo Beitrag anzeigen
    aber wäre es nicht so, dann würden sie doch uns am platz eines besseres belehren. und die trotzreaktion fehlt einfach. und einmal eine gute halbzeit nach der xten schlechten ist einfach zu wenig.

    und es hat einfach einmal wieder gezeigt dass die mannschaft nicht bereit ist für was neues. jetzt spielen wir mit einer 5er kette. der "spielmacher" spielt libero. es stehen 8 defensive am feld. wir spielen auf konter, anstatt das wir den gegner druck machen und zu fehlern zwingen.
    Das mit der Verunsicherung. Die Spieler haben sich selbst in diese Lage gebracht. Und das durch grenzwertige, lustlos provozierende Auftritte. Das sind Menschen unter 30. Die haben, bei uns, leider diese Einstellung weil ihnen immer der rücken gestärkt wurde. In den letzten Jahren wurden statt der Spieler die das verbrochen haben, immer die Trainer gestanzt. Das war quasi ein gut beuahlter freibrief.
    Ich kann das mit der Verunsicherung nicht mehr hören. Die sind in x spielen keiner kugel nachgerannt, nicht aufgerückt, keine defensiv arbeit geleistet und man kommt mit verunsicherung. Die verunsicherung ist für die seit monaten eine willkommene ausrede für das gezeigte woche für woche.
    Geändert von obiwankenobineu (07.10.19 um 09:07 Uhr)

  13. Der folgende Benutzter bedankte sich bei dir obiwankenobineu wegen dem sinnvollen Beitrag:

    ElCoyote (07.10.19)

  14. #28
    Member
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    69
    Danke
    119
    Bedankt 147 mal in 46 Beitrag
    Wenn wir in 2 Spielen 9 Tore kassieren und dann die Mannschaft mit viel Selbstvertrauen aufläuft, dann wärs auch ein Wunder.
    Die erste Hälfte war die richtige Taktik auf 9 Gegentore, mehr aber auch nicht. Nachdem das funktioniert hat, gabs eine Umstellung und mehr Mut, der belohnt wurde. In unserer Situation ist das für mich logisch und positiv, dass Trainer und Mannschaft etwas entwickelt haben!

  15. Der folgende 3 Benutzter bedankte sich bei dir Guybrush_666 wegen dem sinnvollen Beitrag:

    Exil-Veilchen (07.10.19),Fizz (07.10.19),tifoso vero (07.10.19)

  16. #29
    Senior Member Avatar von Felly
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    3,193
    Danke
    1,521
    Bedankt 5,718 mal in 1,863 Beitrag
    Quelle österr. Bundesliga

    - Christoph Monschein traf zum 8. Mal in dieser Saison der Tipico Bundesliga und damit schon jetzt häufiger als 2018/19. Mehr Tore erzielte er nur in der Saison 2016/17 für den FC Flyeralarm Admira (10).

    - Florian Klein war erstmals in dieser Saison der Tipico Bundesliga an einem Treffer direkt beteiligt (Assist).

    - Fabian Koch hatte 80 Ballaktionen – erstmals so viele in einem Spiel dieser Saison der Tipico Bundesliga.

    - Maximilian Sax führte 19 Zweikämpfe – erstmals so viele in einem Spiel dieser Saison der Tipico Bundesliga.

    - Ivan Lucic spielte erstmals in der Tipico Bundesliga in 2 Heimspielen in Folge zu null.

    Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)

  17. #30
    Senior Member Avatar von O M
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    1,220
    Danke
    332
    Bedankt 339 mal in 211 Beitrag
    Zitat Zitat von Guybrush_666 Beitrag anzeigen
    Wenn wir in 2 Spielen 9 Tore kassieren und dann die Mannschaft mit viel Selbstvertrauen aufläuft, dann wärs auch ein Wunder.
    Die erste Hälfte war die richtige Taktik auf 9 Gegentore, mehr aber auch nicht. Nachdem das funktioniert hat, gabs eine Umstellung und mehr Mut, der belohnt wurde. In unserer Situation ist das für mich logisch und positiv, dass Trainer und Mannschaft etwas entwickelt haben!
    Prokop für Palmer-Brown war aber verletzungsbedingt, oder gabs noch andere Umstellungen nach der Pause?
    [align=center][/align]

    [align=center]RUHE IN FRIEDEN - Michi - Auf immer einer von uns !

    RIP 05.05.2010[/align]

  18. #31
    Administrator Avatar von Fizz
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    6,033
    Danke
    5,829
    Bedankt 8,917 mal in 3,258 Beitrag
    Zitat Zitat von O M Beitrag anzeigen
    Prokop für Palmer-Brown war aber verletzungsbedingt, oder gabs noch andere Umstellungen nach der Pause?
    Ob verletzungsbedingt oder nicht ist glaub ich nicht so wichtig, mit der Hereinnahme eines weiteren Offensivspielers für einen Defensivspieler ist klar, dass sich die Ausrichtung ändert.

  19. Der folgende Benutzter bedankte sich bei dir Fizz wegen dem sinnvollen Beitrag:

    Sturgis (07.10.19)

  20. #32
    Senior Member Avatar von tifoso vero
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    Waldviertel/Floridsdorf
    Beiträge
    3,357
    Danke
    6,620
    Bedankt 6,085 mal in 2,016 Beitrag
    So sehr ich nach der 1. HZ verzweifelt war, so sehr freute ich mich dann über die (viel bessere) Leistung nach der Pause. Umstellung und Vorziehen der AVs (wie von Ilzer erwähnt) waren genauso ausschlaggebend wie die Anfeuerung der Fans. Ich war, wie gegen Altach, ungewöhnlicherweise nicht vor Ort und überlege schon, ob ich dass nicht zum System machen soll...;-)
    Seid lieb!

    [align=center]
    [/align]

  21. Der folgende Benutzter bedankte sich bei dir tifoso vero wegen dem sinnvollen Beitrag:

    zkk (07.10.19)

  22. #33
    Senior Member
    Registriert seit
    Jun 2014
    Beiträge
    2,203
    Danke
    562
    Bedankt 878 mal in 456 Beitrag
    Zitat Zitat von Percudani Beitrag anzeigen
    Wen wundert diese Verunsicherung, wenn du Woche für Woche hörst die Mannschaft ist nicht Bundesligatauglich , es fehlt die Klasse etc. Is momentan für keinem im Verein einfach, 2/3 solch dreckige Spiele mit 3 Punkte dann schaut's vielleicht wieder etwas besser aus. Es hilft eh nix, wir müssen da alle zsamnhalten und durch .
    naja aber wir sind bekanntlich dafür (habe es schon mal vor 2-4 jahren geschrieben) selbstvertrauen haben wir nach der ersten runde verloren, fazit nach einem und den ersten spielt liest und hört man vor der zweiten runde man muss selbstvertrauen tanken, man hat es verloren nach EINEM spiel etc..
    wieviel spiele braucht man um dieses aufzubessern? 2 saisonen?
    wir haben jetzt zwei heimsiege und die zu NULL, nächstes heimspiel muss man da raus gehen und eier bzw selbstvertrauen haben..
    wenn nicht jetzt wann dann???
    wenn man nächstes spiel gegen st. pölten gewinnt dann sollte sowieso jeder sein selbstvertrauen wieder haben..
    aber nicht wir, wir reden bis mitte mai von fehlenden selbstvertrauen, egal wie der weiter velauf ist.

  23. #34
    Administrator Avatar von Fizz
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    6,033
    Danke
    5,829
    Bedankt 8,917 mal in 3,258 Beitrag
    Ich bin felsenfest überzeugt: „Habt endlich selbstvertrauen, Ihr Flaschen“ oder „Schleichts Euch Ihr Versager“ führt automatisch zu mehr Selbstvertrauen und guten Leistungen. Wenn nicht, wollen die Spieler einfach nicht.

    Edit: Falls das falsch rüber kommt: Das ist keine Antwort an Dich Wenni

  24. Der folgende 2 Benutzter bedankte sich bei dir Fizz wegen dem sinnvollen Beitrag:

    Eberl83 (08.10.19),tifoso vero (07.10.19)

  25. #35
    Senior Member
    Registriert seit
    Jun 2014
    Beiträge
    2,203
    Danke
    562
    Bedankt 878 mal in 456 Beitrag
    Zitat Zitat von Fizz Beitrag anzeigen
    Ich bin felsenfest überzeugt: „Habt endlich selbstvertrauen, Ihr Flaschen“ oder „Schleichts Euch Ihr Versager“ führt automatisch zu mehr Selbstvertrauen und guten Leistungen. Wenn nicht, wollen die Spieler einfach nicht.

    Edit: Falls das falsch rüber kommt: Das ist keine Antwort an Dich Wenni
    auch wenn es nicht auf mich bezogen war, aber wenn ich am platz in 2 heimspielen gute ERGEBNISSE einfahre dann sollte da so viel vertrauen zurück kommen das man zumindest die ein oder andere verbesserung sieht im spiel und nicht wieder raus geht wie wenn der beistrich schon am explodieren wäre...

    da kann stehen und geschrieben werden was will.. am platz hat man die wahrheit gesehen

  26. #36
    Administrator Avatar von Fizz
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    6,033
    Danke
    5,829
    Bedankt 8,917 mal in 3,258 Beitrag
    Glaubst Du wirklich, Selbstvertrauen kann man ein und ausschalten? Ein nicht sonderlich dominantes 1:0 gegen Sturm die chancenlosen Partien gegen Salzburg, die grindigen und den WAC einfach so wegwischen? Wenn ein glückliches 1:0 (bzw ein glanzloses 2:0 gegen Altach) fehlendes Selbstvertrauen sofort aufbauen würd, gäbs keine Mannschaft ohne Selbstvertrauen

  27. Der folgende 3 Benutzter bedankte sich bei dir Fizz wegen dem sinnvollen Beitrag:

    Exil-Veilchen (07.10.19),Guybrush_666 (07.10.19),tifoso vero (07.10.19)

  28. #37
    Senior Member Avatar von tifoso vero
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    Waldviertel/Floridsdorf
    Beiträge
    3,357
    Danke
    6,620
    Bedankt 6,085 mal in 2,016 Beitrag
    Zitat Zitat von Fizz Beitrag anzeigen
    Ich bin felsenfest überzeugt: „Habt endlich selbstvertrauen, Ihr Flaschen“ oder „Schleichts Euch Ihr Versager“ führt automatisch zu mehr Selbstvertrauen und guten Leistungen. Wenn nicht, wollen die Spieler einfach nicht.

    Edit: Falls das falsch rüber kommt: Das ist keine Antwort an Dich Wenni
    Auf komplizierte Sachverhalte wollen die Menschen halt einfache Antworten. Das geht aber meist nicht...
    Seid lieb!

    [align=center]
    [/align]

  29. Der folgende 3 Benutzter bedankte sich bei dir tifoso vero wegen dem sinnvollen Beitrag:

    austria4you (08.10.19),Eberl83 (08.10.19),Fizz (07.10.19)

  30. #38
    Senior Member Avatar von O M
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    1,220
    Danke
    332
    Bedankt 339 mal in 211 Beitrag
    Zitat Zitat von Fizz Beitrag anzeigen
    Ob verletzungsbedingt oder nicht ist glaub ich nicht so wichtig, mit der Hereinnahme eines weiteren Offensivspielers für einen Defensivspieler ist klar, dass sich die Ausrichtung ändert.
    Mir gehts eher darum, dass sofern es keine andere Veränderungen gab das wohl eher „Zufall / Glück“ war. Ohne Verletzung würde ich davon ausgehen hätte es den Wechsel zur Pause so nicht gegeben (also IV raus, Prokop rein und dafür Serbest zurück).
    [align=center][/align]

    [align=center]RUHE IN FRIEDEN - Michi - Auf immer einer von uns !

    RIP 05.05.2010[/align]

  31. #39
    Administrator Avatar von Fizz
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    6,033
    Danke
    5,829
    Bedankt 8,917 mal in 3,258 Beitrag
    Zitat Zitat von O M Beitrag anzeigen
    Mir gehts eher darum, dass sofern es keine andere Veränderungen gab das wohl eher „Zufall / Glück“ war. Ohne Verletzung würde ich davon ausgehen hätte es den Wechsel zur Pause so nicht gegeben (also IV raus, Prokop rein und dafür Serbest zurück).
    Demaku rein, Serbest stattdessen in die IV. Den wohl defensiv schwächsten für einen IV zu bringen ist schon ein Statement

  32. #40
    Senior Member Avatar von Snoopy
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    395
    Danke
    177
    Bedankt 493 mal in 167 Beitrag
    Zitat Zitat von Fizz Beitrag anzeigen
    Ich bin felsenfest überzeugt: „Habt endlich selbstvertrauen, Ihr Flaschen“ oder „Schleichts Euch Ihr Versager“ führt automatisch zu mehr Selbstvertrauen und guten Leistungen. Wenn nicht, wollen die Spieler einfach nicht.


    Zitat Zitat von tifoso vero Beitrag anzeigen
    Auf komplizierte Sachverhalte wollen die Menschen halt einfache Antworten. Das geht aber meist nicht...


    hallo,
    ich pflichte euren Anmerkungen durchaus zu, denn natürlich kann man die Strategie insbesondere von PS in Frage stellen warum er das so öffentlich macht (neben Journalisten, Fans, Interessierten, etc.). Wir werden wohl erst in geraumer Zeit Antworten darauf bekommen ob diese gewählte Strategie Erfolg hatte.
    Ich persönlich war jedoch nie Freund das man stets alles mit Glacehandschuhen angreifen muss. Aber ich gehöre auch zur sog. Ketchupgeneration, was aber auch durchaus für manche unserer Spieler gilt.
    Und wir dürfen bei all der Betrachtung nicht vergessen, dass Fussball ein sehr gut bezahlter Job ist.

    ich möchte gerne nochmals ein paar Sachverhalte die zugleich Gegenargumente sind einwerfen.
    - Spieler wie "playstation dominik" haben die negative Stimmung teilweise selbst verursacht aufgrund deren mangelnden Bereitschaft, Fitness und Spielwitz.
    Das Letsch (der von vielen als Messias abgefeiert wurde, allerdings nicht von mir) mit dem gesamten Betreuerstab und dem Klub eine gewisse Mitverantwortung tragen steht ausser Frage.
    Der junge Mann war phasenweise in der 60 Minuten stehend k.o., seine Aufopferung und Körpersprachen nach (oftmals selbst verursachten Ballverlusten) katastrophal in der Außendarstellung.
    So etwas manifestiert sich bei Fans und Zusehern, das ist Fussball.

    - Wenn ein Ersatzkapitän nach - für FK Austria Wien - katastrophalen Auftritten weil kein Einsatz, keine Laufbereitschaft, lächelnd seine Runden nach Spielende dreht, sich dauerhaft beklagt das alles, scheinbar alles inklusive der schlechten Stimmungen auf den Rängen Schuld ist und zugleich betont das man ja ohnehin alles gab und super spielte, dann kann aufgrund der o.a. Emotionen sehr rasch die Stimmung wirklich kippen. Und ist es leider auch.
    Nein, ich war nicht begeistert wegen dem einem Spruchband, weil das sind eigentlich nicht wir! Aber Emotionen können gegenseitige Wirkungen erhalten, das erleben wir nun jetzt.
    Hier so meine ich gab es im Verein mangelnde Erkenntnis und Maßnahmen die Außendarstellung nach eben solcher Auftritte zu verbessern.
    Kann ein Spieler das nicht so bedarf es Unterstützung und Beratung, das kann bis zum Maulkorb führen - die Klubs unseres nördlichen Nachbarn können das mitunter sehr gut.
    Auch hier hat der österr. Fussball noch etwas Nachholbedarf.

    - manche Mitspieler outeten sich bereits, geschickt aber doch, und gaben zu das nun endlich die Laufbereitschaft und der Wille erkennbar ist. Das ist doch auch ein Punkt der nicht ignoriert werden sollte.
    - selbst unser primärer Kapitän ist vor geraumer Zeit in die gleiche Selbstkritik vorgestossen.

    Das alles zusammen hat einen immensen emotionalen Mix geschaffen den wir nun erleben.

    Ich selbst habe wohl nur mit einer einzigen Ausnahme, Jezek (!) niemals Spieler richtig beschimpft (nicht im herkömmlichen Sinne d.h. nicht persönlich sondern Unmut kundgetan).
    Aber ich kann auch für meinen Teil sehr gut nachvollziehen das wir als Fussballanhänger die teilweise tausende Kilometer bei jedem Wetter auf sich nehmen, sich mehr erwarten und bei einer gewissen sichtbaren (auch wenn das für uns Fans diffus rüberkommt) Gleichgültigkeit weil verloren gegangenen Bällen nicht nachgegangen wird, usw., etwas Dampf ablassen.


    Fussball ist emotional, Fussball lebt von den Emotionen, Spieler leben von diesen Emotionen...
    Nur eines ist auch klar, es gibt nicht nur positive Emotionen im und rund um das Stadion, das sollte gerade unseren Spielern bewusst werden. Es gibt in jeden Job auch gewisse Schattenseiten ab und wann.


    Ich für meinen Teil denke das die Außendarstellung unserer Austria nicht alleine von Klubverantwortliche ausgeht.
    Das hat auch durch das ordinäre Mitglied, dem Fan auf Ost, durch Sponsoren ABER besonders auch durch Spieler zu erfolgen.
    Wie schnell sich ein Fan begeistern lässt, mitzieht und mitfiebert, erlebten wir doch alle am Sonntag in der 2 HZ.
    Ein sehr guter Spielzug und das Horrstadion war voll da und dabei.
    Pfiffe habe ich nur sehr sporadisch aufgenommen, und ich hätte mir das bei so manchen nicht angekommen 3 Meter Passes eigentlich schlimmer vorgestellt.

    Daher wird wie vieles auch nur mit Wasser gekocht und alle sollten sich nun besinnen und zur eigentlichen Tagesordnung überzugehen.
    Am besten gelingt das wenn man so weitermacht wie in den ersten 30 Minuten in Salzburg und in der zweiten Hälfte gegen Sturm, und das bitte gleich in St Pölten nach der LSP :-D

    PS
    Im übrigen habe ich den Sieg gg Sturm am Samstag 18:15 vorausgesagt, aber bei unserer Mannschaft vermag ich noch keine Prognose für das St Pölten Spiel abzugeben



    Geändert von Snoopy (08.10.19 um 08:24 Uhr)

  33. Der folgende 3 Benutzter bedankte sich bei dir Snoopy wegen dem sinnvollen Beitrag:

    7hirtner (08.10.19),Gugi (08.10.19),tifoso vero (08.10.19)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •