Close

Donate Now Goal amount for this month: 67 EUR, Received: 0 EUR (0%)
Donate to support this site...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 21
  1. #1
    Administrator Avatar von _pantera_
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    Wien
    Alter
    61
    Beiträge
    646
    Danke
    8,743
    Bedankt 983 mal in 329 Beitrag

    Neue Regeln für die nächste Saison

    Quelle: https://sport.orf.at/stories/3049356/

    Fußball
    Die neuen Regeln für nächste Saison

    Der Videobeweis war das Gesprächsthema der Saison und sollte für mehr Fairness sorgen. Vor allem die Auslegung der Handspielregel sorgte weiter für unterschiedliche Ansichten, Unmut sowie Diskussionen und stand immer wieder heftig in der Kritik. Das International Football Association Board (IFAB) hat deshalb Regeländerungen beschlossen, die den Interpretationsspielraum für Schiedsrichter bei Handspielen verkleinern sollen.
    Online seit heute, 15.02 Uhr

    Ab 1. Juni gilt: Jedes Tor, das mit der Hand oder dem Arm erzielt wird, ist irregulär – ob Absicht vorliegt oder nicht, spielt dabei keine Rolle. Auch wenn ein Spieler mit der Hand oder dem Arm in Ballbesitz gelangt und sich dadurch einen klaren Vorteil verschafft – also zum Beispiel danach ein Tor erzielt – soll in jedem Fall geahndet werden.

    Unabhängig von der Absicht liegt ebenso in der Regel ein Vergehen vor, wenn der Spieler seine Körperfläche unnatürlich vergrößert – etwa bei Armhaltung über Schulterhöhe. Es ist in der Regel kein Handspiel, wenn der Ball vom eigenen Körper oder vom Körper eines anderen Spielers an die Hand oder den Arm springt oder der Spieler sich im Fallen abstützt.
    Aber es gibt noch weitere Änderungen. Das sind die wichtigsten:

    Mauer: Bei einem Freistoß in Tornähe dürfen sich die Spieler der ausführenden Mannschaft nicht mehr in die Mauer stellen. Sie müssen mindestens einen Meter Abstand halten. Vorausgesetzt: Die Mauer besteht aus drei oder mehr Abwehrspielern.

    Reuters/Sergei KarpukhinEine „gemischte“ Mauer aus beiden Teams gehört der Vergangenheit an

    Trainer: In Zukunft können auch Trainer und andere Offizielle genau wie die Spieler mit einer Gelben oder Roten Karte bestraft werden. Kann der Schuldige nicht ausgemacht werden, erhält automatisch der Cheftrainer die Verwarnung bzw. den Innenraumverweis.

    Münzwurf:
    Bisher durfte der Gewinner des Münzwurfs die Seite auswählen, von der seine Mannschaft spielen wollte. Nun darf der Gewinner zwischen Seitenwahl und Anstoß wählen.

    Elfmeter:
    Der Torhüter muss beim Strafstoß künftig nur noch mit einem Fuß auf Höhe der Torlinie stehen, nicht mehr mit beiden Füßen.

    Auswechslung:
    Um Zeitspiel zu verhindern, muss der ausgewechselte Spieler fortan das Feld an der nächstmöglichen Linie verlassen – das kann Torlinie oder Seitenauslinie sein. Das Abklatschen mit dem Einwechselspieler in Höhe der Mittellinie wird damit seltener.

    Reuters/Daniele MascoloNicht selten musste bisher ein Spieler zu etwas mehr Tempo bei der Auswechslung aufgefordert werden

    Abstoß: Bisher musste der Ball immer erst den Strafraum verlassen, ehe er von einem Mitspieler berührt werden durfte. Jetzt dürfen Mitspieler ihn auch im Strafraum annehmen. Der Ball ist im Spiel, sobald er mit dem Fuß gespielt wurde und sich eindeutig bewegt. Gegenspieler dürfen aber erst außerhalb des Strafraums an den Ball.

    Freistoß:
    Freistöße dürfen auch dann schnell ausgeführt werden, wenn der Schiedsrichter noch eine Gelbe oder Rote Karte zeigen will. Die Verwarnung kann er bei der nächsten Spielunterbrechung nachholen, um somit eine mögliche Torchance nicht zu verhindern.

    Schiedsrichter:
    Der Schiedsrichter ist künftig nicht mehr „Luft“. Bisher lief die Partie einfach weiter, wenn der Unparteiische vom Ball getroffen wurde. Fortan gilt: Wird er angeschossen und ändert damit die Spielrichtung bzw. den Ballbesitz oder geht der Ball dadurch sogar ins Tor, gibt es Schiedsrichterball.

    Schiedsrichterball:
    Es erhält künftig das Team den Ball vom Schiedsrichter, das zuletzt in Ballbesitz war.

    red, ORF.at/Agenturen

    Link:






    Was man nicht verbergen kann, muss man betonen...
    ~~~~~~~

  2. Der folgende 6 Benutzter bedankte sich bei dir _pantera_ wegen dem sinnvollen Beitrag:

    Bonnie Prince Charlie (01.06.19),Fizz (31.05.19),Roman79 (31.05.19),tifoso vero (01.06.19),viola oma (01.06.19),werewolf79 (31.05.19)

  3. #2
    Senior Member Avatar von Taktiker
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    2,595
    Danke
    1,536
    Bedankt 3,218 mal in 1,302 Beitrag
    gibt eh kaum noch direkte freistoßtreffer….jetzt werden es noch weniger werden.

  4. #3
    Senior Member Avatar von Bonnie Prince Charlie
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    1,510
    Danke
    516
    Bedankt 2,008 mal in 759 Beitrag
    Die Auswechselregel war überfällig! Schön, dass man hier endlich reagiert.

  5. #4
    Senior Member Avatar von violetchris
    Registriert seit
    May 2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    3,361
    Danke
    1,302
    Bedankt 2,424 mal in 1,154 Beitrag
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Bonnie Prince Charlie Beitrag anzeigen
    Die Auswechselregel war überfällig! Schön, dass man hier endlich reagiert.
    find ich nicht gut. die sollen einfach für jeden Wechsel grundsätzlich 30 oder 60 Sekunden nachspielen lassen, die Zeit kann jeder nachvollziehen und dann ist es egal, ob der am Rücken raus robbt oder sprintet.
    Alles, was ich über Moral und Verpflichtungen weiß, verdanke ich dem Fußball. (Albert Camus)

  6. #5
    Senior Member Avatar von Yoda
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    1,921
    Danke
    514
    Bedankt 1,956 mal in 778 Beitrag
    Gabs nicht jetzt schon die Regel das pro Auswechslung 30 Sekunden Nachspielzeit eingerechnet wurden ?

  7. Der folgende Benutzter bedankte sich bei dir Yoda wegen dem sinnvollen Beitrag:

    bergi (06.06.19)

  8. #6
    Senior Member Avatar von violetchris
    Registriert seit
    May 2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    3,361
    Danke
    1,302
    Bedankt 2,424 mal in 1,154 Beitrag
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Yoda Beitrag anzeigen
    Gabs nicht jetzt schon die Regel das pro Auswechslung 30 Sekunden Nachspielzeit eingerechnet wurden ?
    Das war so eine inoffizielle Geschichte. Ich hab halt große Bedenken, dass ein gegnerischer Spieler von "Fans", die am Spielfeldrand sitzen, attackiert wird.
    Alles, was ich über Moral und Verpflichtungen weiß, verdanke ich dem Fußball. (Albert Camus)

  9. Der folgende Benutzter bedankte sich bei dir violetchris wegen dem sinnvollen Beitrag:

    bombay (04.06.19)

  10. #7
    Senior Member Avatar von tifoso vero
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    Waldviertel/Floridsdorf
    Beiträge
    3,335
    Danke
    6,587
    Bedankt 6,060 mal in 2,003 Beitrag
    Ich halte alle Regeländerungen für gut, auch wenn es beim Hand-Spiel noch Unklarheiten "unter der Schulterhöhe" geben wird, nämlich dann, wenn erkannt/bewiesen werden soll ob es Absicht war oder nicht. Das wird sich aber nie lösen lassen, denke ich.
    Auch das schnelle Abspiel bei einem Freistoß wird noch spannend. Da werden die Gegner immer versuchen, den Ball irgendwie zu blockieren, was dann aber zu Gelb-Strafen führen kann.

    PS
    Heute war das Handspiel im CL-Finale für mich schon ein so umstrittener Elfer. Der Ball kam vom Körper auf die Hand und diese war nicht über der Schulterhöhe. Ja, noch galt altes System, aber was ist dann im neuen?
    Geändert von tifoso vero (01.06.19 um 20:54 Uhr)
    Seid lieb!

    [align=center]
    [/align]

  11. #8
    Senior Member
    Registriert seit
    Dec 2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    182
    Danke
    393
    Bedankt 147 mal in 65 Beitrag
    Abstoß: Bisher musste der Ball immer erst den Strafraum verlassen, ehe er von einem Mitspieler berührt werden durfte. Jetzt dürfen Mitspieler ihn auch im Strafraum annehmen. Der Ball ist im Spiel, sobald er mit dem Fuß gespielt wurde und sich eindeutig bewegt. Gegenspieler dürfen aber erst außerhalb des Strafraums an den Ball.

    Also entweder ist die Regel Schwachsinn oder ich stehe komplett auf der Leitung. So wie es hier beschrieben ist könnte man ein Spiel de facto unterbrechen, indem man den Ball beim Abstoß innerhalb des Strafraums belässt, weil die Gegenspieler ihn erst außerhalb des Strafraums berühren dürfen?

  12. #9
    Senior Member Avatar von violetchris
    Registriert seit
    May 2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    3,361
    Danke
    1,302
    Bedankt 2,424 mal in 1,154 Beitrag
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Eberl83 Beitrag anzeigen
    Abstoß: Bisher musste der Ball immer erst den Strafraum verlassen, ehe er von einem Mitspieler berührt werden durfte. Jetzt dürfen Mitspieler ihn auch im Strafraum annehmen. Der Ball ist im Spiel, sobald er mit dem Fuß gespielt wurde und sich eindeutig bewegt. Gegenspieler dürfen aber erst außerhalb des Strafraums an den Ball.

    Also entweder ist die Regel Schwachsinn oder ich stehe komplett auf der Leitung. So wie es hier beschrieben ist könnte man ein Spiel de facto unterbrechen, indem man den Ball beim Abstoß innerhalb des Strafraums belässt, weil die Gegenspieler ihn erst außerhalb des Strafraums berühren dürfen?
    Ab der 1. Ballberührung durch den Verteidiger darf man in den Strafraum, denke ich.
    Alles, was ich über Moral und Verpflichtungen weiß, verdanke ich dem Fußball. (Albert Camus)

  13. #10
    Administrator Avatar von Fizz
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    6,014
    Danke
    5,813
    Bedankt 8,898 mal in 3,249 Beitrag
    Zitat Zitat von violetchris Beitrag anzeigen
    Ab der 1. Ballberührung durch den Verteidiger darf man in den Strafraum, denke ich.
    Ich würd sogar sagen, in dem Moment in dem der Ball gespielt wird, darf der Gegner den Strafraum betreten.

  14. Der folgende Benutzter bedankte sich bei dir Fizz wegen dem sinnvollen Beitrag:

    mashos (04.06.19)

  15. #11
    Senior Member
    Registriert seit
    Dec 2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    182
    Danke
    393
    Bedankt 147 mal in 65 Beitrag
    Das spricht eigentlich deutlich dagegen:
    Gegenspieler dürfen aber erst außerhalb des Strafraums an den Ball.

  16. #12
    Senior Member
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    739
    Danke
    711
    Bedankt 508 mal in 248 Beitrag
    Die deutsche Übersetzung der Regeln ist meistens schlecht, im Original steht "Opponents must remain outside the penalty area until the ball is in play."
    Genau wie beim absichtlichen Handspiel, auf englisch steht "deliberate Handball", ist besser übersetzt mit "bewusstes Handspiel"

  17. Der folgende 4 Benutzter bedankte sich bei dir mashos wegen dem sinnvollen Beitrag:

    Eberl83 (05.06.19),tifoso vero (04.06.19),violetchris (04.06.19),werewolf79 (04.06.19)

  18. #13
    Senior Member Avatar von tifoso vero
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    Waldviertel/Floridsdorf
    Beiträge
    3,335
    Danke
    6,587
    Bedankt 6,060 mal in 2,003 Beitrag
    Zitat Zitat von mashos Beitrag anzeigen
    Die deutsche Übersetzung der Regeln ist meistens schlecht, im Original steht "Opponents must remain outside the penalty area until the ball is in play."
    Genau wie beim absichtlichen Handspiel, auf englisch steht "deliberate Handball", ist besser übersetzt mit "bewusstes Handspiel"
    Beim Handspiel wird sicher wieder gestritten. War das Handspiel bei Sturm - Rapid eines oder nicht, wenn man die neuen Regeln "deliberate" wörtlich nimmt? Die Hand war ja auch nicht über der Schulterhöhe. Also war es keines, oder doch?
    Seid lieb!

    [align=center]
    [/align]

  19. #14
    Senior Member
    Registriert seit
    Dec 2014
    Beiträge
    1,247
    Danke
    1,153
    Bedankt 790 mal in 375 Beitrag
    Beim Thema Handspiel wird's nie eine vernünftige Regelung geben können, und je mehr Regelungen kommen desto schlimmer wird's. Momentan wäre ich sogar dafür dass man diese ganzen Handspielregeln wegnimmt und hier dem Schiri mehr Spielraum lässt und er situationsbedingt dann entscheidet, Hauptkriterien Absicht und Einfluss ins Spielgeschehen. zB absichtliches Handspiel immer gelb; kommt Torverhinderung dazu rot. Unabsichtliches Handspiel ohne wesentlichen Einfluss entweder Freistoß oder weiterspielen, unabsichtliches Handspiel mit Verhinderung eines Tores oder einer Chance je nach Situation ev Freistoß oder Elfer. Dieses Arm über/unter Schulter und "natürliche" Bewegung weglassen, kann man eh nicht nachweisen, sollte dann der Schiri einfach einschätzen. Daher denke ich dass in diesem Bereich mehr Menschlichkeit und weniger Regelungen sinnvoller wären.

  20. Der folgende Benutzter bedankte sich bei dir Chrisi wegen dem sinnvollen Beitrag:

    Taktiker (05.06.19)

  21. #15
    Member
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    42
    Danke
    353
    Bedankt 27 mal in 14 Beitrag
    Wäre ganz einfach mit dem Handspiel zu lösen:
    Hand gestreift,keine Abfälschung des Balles,weiterspielen.
    Ball abgelenkt,Gegner bekommt den Ball vom Schiedsrichter.
    Eindeutig absichtlich gespielt,Freistoß oder Elfmeter mit Karte.
    Absichtlich Tor verhindern oder 100% Chance verhindern,wird als Tor gewertet.

    Spielen wir privat in der Halle,seitdem gibt es keine Streitereien mehr.

  22. #16
    Senior Member Avatar von Taktiker
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    2,595
    Danke
    1,536
    Bedankt 3,218 mal in 1,302 Beitrag
    Zitat Zitat von Chrisi Beitrag anzeigen
    Beim Thema Handspiel wird's nie eine vernünftige Regelung geben können, und je mehr Regelungen kommen desto schlimmer wird's. Momentan wäre ich sogar dafür dass man diese ganzen Handspielregeln wegnimmt und hier dem Schiri mehr Spielraum lässt und er situationsbedingt dann entscheidet, Hauptkriterien Absicht und Einfluss ins Spielgeschehen. zB absichtliches Handspiel immer gelb; kommt Torverhinderung dazu rot. Unabsichtliches Handspiel ohne wesentlichen Einfluss entweder Freistoß oder weiterspielen, unabsichtliches Handspiel mit Verhinderung eines Tores oder einer Chance je nach Situation ev Freistoß oder Elfer. Dieses Arm über/unter Schulter und "natürliche" Bewegung weglassen, kann man eh nicht nachweisen, sollte dann der Schiri einfach einschätzen. Daher denke ich dass in diesem Bereich mehr Menschlichkeit und weniger Regelungen sinnvoller wären.
    war mal so einfach....Hand zum ball oder ball zur Hand. sollen einfach wieder dahin zurück. da gabs weniger wirbel als jetzt.
    sollen sie von mir aus die Hand oberhalb der brust als Handspiel zählen.....aber das ist es schon.
    lustig ist ja, das das tor von tottenham gegen Manchester City nächstes jahr gar nicht gezählt hätte....

  23. #17
    Senior Member Avatar von tifoso vero
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    Waldviertel/Floridsdorf
    Beiträge
    3,335
    Danke
    6,587
    Bedankt 6,060 mal in 2,003 Beitrag
    Zitat Zitat von Taktiker Beitrag anzeigen
    war mal so einfach....Hand zum ball oder ball zur Hand. sollen einfach wieder dahin zurück. da gabs weniger wirbel als jetzt.
    sollen sie von mir aus die Hand oberhalb der brust als Handspiel zählen.....aber das ist es schon.
    lustig ist ja, das das tor von tottenham gegen Manchester City nächstes jahr gar nicht gezählt hätte....
    So ist es. Die Absicht war immer das Hauptthema und da konnte der Schiri (ohne Video) entscheiden. Das Handspiel bei Sturm-Rapid war ja nach den neuen Regen (gelten seit 1. Juni 2019) auch keines. Eines Tages kam das "Breitmachen" auf den Teller und aus war es. Seit her wird gestritten. Jetzt darf man sich anscheinend wieder breit machen, nur halt unter der Schulterhöhe...;-)
    Seid lieb!

    [align=center]
    [/align]

  24. Der folgende Benutzter bedankte sich bei dir tifoso vero wegen dem sinnvollen Beitrag:

    Taktiker (05.06.19)

  25. #18
    Senior Member Avatar von Taktiker
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    2,595
    Danke
    1,536
    Bedankt 3,218 mal in 1,302 Beitrag
    Zitat Zitat von tifoso vero Beitrag anzeigen
    So ist es. Die Absicht war immer das Hauptthema und da konnte der Schiri (ohne Video) entscheiden. Das Handspiel bei Sturm-Rapid war ja nach den neuen Regen (gelten seit 1. Juni 2019) auch keines. Eines Tages kam das "Breitmachen" auf den Teller und aus war es. Seit her wird gestritten. Jetzt darf man sich anscheinend wieder breit machen, nur halt unter der Schulterhöhe...;-)
    so ist es...einfach irre.

  26. #19
    Senior Member
    Registriert seit
    Dec 2014
    Beiträge
    1,247
    Danke
    1,153
    Bedankt 790 mal in 375 Beitrag
    Genau, "unter der Schulterhöhe". Und wenn ich liege oder hineinrutsche? Zählt Schulterhöhe waagrecht zum Boden oder ist gemeint näher beim Kopf als bei der Brust? Muss der Schiri jede Situation grafisch auswerten lassen, braucht er eine Latte und/oder eine Wasserwaage mit?

  27. #20
    Senior Member Avatar von tifoso vero
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    Waldviertel/Floridsdorf
    Beiträge
    3,335
    Danke
    6,587
    Bedankt 6,060 mal in 2,003 Beitrag
    Zitat Zitat von Chrisi Beitrag anzeigen
    Genau, "unter der Schulterhöhe". Und wenn ich liege oder hineinrutsche? Zählt Schulterhöhe waagrecht zum Boden oder ist gemeint näher beim Kopf als bei der Brust? Muss der Schiri jede Situation grafisch auswerten lassen, braucht er eine Latte und/oder eine Wasserwaage mit?
    Am Boden (Hinfallen usw.) ist Handspiel allerdings nicht strafbar.
    Seid lieb!

    [align=center]
    [/align]

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •