Close

Donate Now Goal amount for this month: 67 EUR, Received: 0 EUR (0%)
Donate to support this site...

Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 41 bis 60 von 60
  1. #41
    Senior Member Avatar von Taktiker
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    2,411
    Danke
    1,455
    Bedankt 2,962 mal in 1,196 Beitrag
    Zitat Zitat von M@nny Beitrag anzeigen
    Taktische Analyse von Dalibor Babic auf abseits.at

    https://abseits.at/fusball-in-osterr...sive-der-liga/
    Die Problematik liegt darin, spielt man nun weiter auf Ballbesitz und hält das Spielgerät weiterhin in den eigenen Reihen oder nutzt man die Räume in der Defensive des Gegners aus und versucht schnell umzuschalten, wodurch man allerdings dann wiederum in Gefahr läuft, den Ball zu schnell zu verlieren und dadurch auch die Kontrolle über das Spiel. Die Austria durchlief in diesem Spiel beide Phasen. Zu Beginn des zweiten Durchgangs konnte man noch längere Ballbesitzphasen verbuchen und damit das Spiel beruhigen. In den letzten 20 bis 25 Minuten verlor man dann allerdings bei den Umschaltaktionen zu schnell den Ball oder spielte die Angriffe zu ungenau fertig, wodurch der SKN aufkam und die violetten Gastgeber immer weiter nach hinten drücken konnte. Aus der Überlegenheit in der Schlussphase konnte sich der SKN allerdings kaum Chancen erarbeiten und die einzige Großchance vergab Stürmer Gartler, der nach einem Freistoß nur die Stange traf. Somit blieb es letztlich beim 2:0 Sieg der Austria.
    das war/ist genau die Problematik unseres Trainers in den ersten 26 spielen...schnell viiiere….

  2. #42
    Senior Member Avatar von violetchris
    Registriert seit
    May 2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2,733
    Danke
    1,168
    Bedankt 2,032 mal in 938 Beitrag
    Zitat Zitat von Taktiker Beitrag anzeigen
    das war/ist genau die Problematik unseres Trainers in den ersten 26 spielen...schnell viiiere….
    auf was willst warten, wenn der Gegner 5-4-1 spielt? Bis er alle 9 Spieler wieder in der Defensive aufgestellt hat?
    Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft. (Jean Paul Sartre)

  3. #43
    Senior Member Avatar von Taktiker
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    2,411
    Danke
    1,455
    Bedankt 2,962 mal in 1,196 Beitrag
    Zitat Zitat von violetchris Beitrag anzeigen
    auf was willst warten, wenn der Gegner 5-4-1 spielt? Bis er alle 9 Spieler wieder in der Defensive aufgestellt hat?
    welches Team spielt denn gegen uns 5-4-1 ?? warum sollte ein Gegner gegen uns 5-4-1 spielen wenn wir doch schon in der Kombination nach vorne schwächen haben, wir nicht mal 3 Stationen fehlerfrei über eine Zone spielen können. sie machen vorne unsere anspielstationen zu und warten auf den langen pass und nehmen dann die 2. bälle. dann geht's in die freien räume zwischen unsere Linien nach vor...

    wie machen es denn wac, lask, Hartberg, sturm, st.pölten, Mattersburg und Altach, die mehr tore geschossen haben als wir..Salzburg nehme ich mal aus.

    spielen alle Mannschaften gegen obengenannten offensiv und nur gegen uns arme Austria mit 4-5-1 ??
    Geändert von Taktiker (05.12.18 um 15:59 Uhr)

  4. #44
    Senior Member Avatar von violetchris
    Registriert seit
    May 2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2,733
    Danke
    1,168
    Bedankt 2,032 mal in 938 Beitrag
    St. Pölten hat zeitweise 5-4-1 gegen uns verteidigt.
    Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft. (Jean Paul Sartre)

  5. Der folgende Benutzter bedankte sich bei dir violetchris wegen dem sinnvollen Beitrag:

    19wenni11 (06.12.18)

  6. #45
    Senior Member
    Registriert seit
    Feb 2013
    Beiträge
    903
    Danke
    13
    Bedankt 374 mal in 227 Beitrag
    Und die Weiten Pässe hat es unter Fink nicht gegeben?

  7. Der folgende Benutzter bedankte sich bei dir evoo wegen dem sinnvollen Beitrag:

    19wenni11 (06.12.18)

  8. #46
    Senior Member
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    581
    Danke
    523
    Bedankt 386 mal in 190 Beitrag
    Man braucht net glauben bei mehr Ballbesitz hätten wir weniger Ballverluste. Das hat Fink das Genick gebrochen.

  9. Der folgende Benutzter bedankte sich bei dir mashos wegen dem sinnvollen Beitrag:

    19wenni11 (06.12.18)

  10. #47
    Senior Member
    Registriert seit
    Jun 2014
    Beiträge
    1,857
    Danke
    463
    Bedankt 632 mal in 343 Beitrag
    Zitat Zitat von Taktiker Beitrag anzeigen
    das war/ist genau die Problematik unseres Trainers in den ersten 26 spielen...schnell viiiere….
    das ist eben genau diese problematik die du eben nicht als solches siehst..
    es geht eben nicht mehr mit diesen typischen ballbesitz gespiele..
    die lücken werden immer kleiner weil auch die kleinen mannschaften immer besser eingestellt sind und taktisch schon so diszipliniert sind und bei ihnen das ziel nummer eins ist bei ballverlust sofort in die grundordnung hinter ball zu kommen, das es oft durch langsamen spielaufbau sehr sehr schwer wird,
    und dann spiel dir mal minute für minute den ball zu wenn mindestens 9 gegenspieler hintern ball sind..
    der fussball ändert sich, viele mannschaften bzw spieler sind schon so fit das es dieses “müde“ spielen einfach nicht mehr gibt.
    sicher spielt man vereinzelt aktionen raus wo man eventuell gefährlich werden kann, aber diese sind einfach zu wenig.
    und ein offenes geheimnis ist es ja mittlerweile (außer bei den anti vierrre schreier) das man am gefährlichsten wird wenn man einen konter vom konter fährt...

    ich hätte nie den eindruck das wir unter TL schnell viiere spielten, bzw zwar meist der erste pass in diese richtung geht aber dann einfach das tempo rausgenommen wird..
    wie unter TF zeiten, warten bis alle gegner hintern ball sind und dann beginnen wir

  11. #48
    Administrator Avatar von Fizz
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    5,607
    Danke
    5,420
    Bedankt 8,137 mal in 2,998 Beitrag
    Wenn eine Mannschaft organisiert ist, dann kann man entweder auf Harakiri schnell irgendwas versuchen, und meistens wieder schnell den Ball verlieren, oder man ist geduldig, und versucht dem Gegner durch Bewegung von Ball und Spielern diese Organisation zu zerstören.

    Ja, nach Ballverlust sind die meisten Mannschaften kurz unorganisiert, das ist ja der Punkt den ein "Pressing" versucht auszunutzen, aber grad bei Mannschaften die tendentiell gegen uns hinten stehen ist Geduld viel wichtiger als ein gezwungen schnelles Umschaltspiel wenn es nichts zum umschalten gibt.

    Wenn der Gegner gut organsiert steht, heissts Ball geduldig zirkulieren lassen, viel bewegen, und so Lücken aufreissen.

  12. Der folgende Benutzter bedankte sich bei dir Fizz wegen dem sinnvollen Beitrag:

    tifoso vero (06.12.18)

  13. #49
    Senior Member Avatar von violetchris
    Registriert seit
    May 2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2,733
    Danke
    1,168
    Bedankt 2,032 mal in 938 Beitrag
    Zitat Zitat von Fizz Beitrag anzeigen
    Wenn eine Mannschaft organisiert ist, dann kann man entweder auf Harakiri schnell irgendwas versuchen, und meistens wieder schnell den Ball verlieren, oder man ist geduldig, und versucht dem Gegner durch Bewegung von Ball und Spielern diese Organisation zu zerstören.

    Ja, nach Ballverlust sind die meisten Mannschaften kurz unorganisiert, das ist ja der Punkt den ein "Pressing" versucht auszunutzen, aber grad bei Mannschaften die tendentiell gegen uns hinten stehen ist Geduld viel wichtiger als ein gezwungen schnelles Umschaltspiel wenn es nichts zum umschalten gibt.

    Wenn der Gegner gut organsiert steht, heissts Ball geduldig zirkulieren lassen, viel bewegen, und so Lücken aufreissen.
    Es liegt alles an der Geschwindigkeit und Präzision. Wenn ich mit anderen dt. Bundesliga oder 2. dt. Bundesliga-Vereinen, die ebenfalls unser System spielen, vergleiche, dann ist bemerkbar: dass der Ball viel schneller zirkuliert und meist mit 1x berühren weiter gespielt wird, während bei uns erst gestoppt, dann geschaut, dann 1-2 Schritte gemacht und erst dann gespielt wird UND dass unsere Passquote im Vergleich zu schlecht ist - bei Mainz gegen Düsseldorf, die beide keine Über-Drüber-Teams sind, lag die Passquote bei beiden Mannschaften über 80%, bei Admira gegen Austria bei 65 bzw. 72%.
    Geändert von violetchris (06.12.18 um 16:18 Uhr)
    Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft. (Jean Paul Sartre)

  14. Der folgende 2 Benutzter bedankte sich bei dir violetchris wegen dem sinnvollen Beitrag:

    Gugi (07.12.18),tifoso vero (06.12.18)

  15. #50
    Senior Member Avatar von violetchris
    Registriert seit
    May 2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2,733
    Danke
    1,168
    Bedankt 2,032 mal in 938 Beitrag
    Zitat Zitat von Fizz Beitrag anzeigen
    Ja, nach Ballverlust sind die meisten Mannschaften kurz unorganisiert, das ist ja der Punkt den ein "Pressing" versucht auszunutzen, aber grad bei Mannschaften die tendentiell gegen uns hinten stehen ist Geduld viel wichtiger als ein gezwungen schnelles Umschaltspiel wenn es nichts zum umschalten gibt.

    Wenn der Gegner gut organsiert steht, heissts Ball geduldig zirkulieren lassen, viel bewegen, und so Lücken aufreissen.
    Das war beim 1:0 schön zu sehen, 1-2 Seitenwechsel und dann haben sich 2 Spieler aus der Defensive von St. Pölten zu einem Pressing gegen Jeggo hinreißen lassen, der auf Prokop, der einen dritten heranzieht und dann war plötzlich die Lücke zum Pass und zum Schuss frei.
    Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft. (Jean Paul Sartre)

  16. Der folgende Benutzter bedankte sich bei dir violetchris wegen dem sinnvollen Beitrag:

    tifoso vero (06.12.18)

  17. #51
    Senior Member
    Registriert seit
    Jun 2014
    Beiträge
    1,857
    Danke
    463
    Bedankt 632 mal in 343 Beitrag
    Zitat Zitat von violetchris Beitrag anzeigen
    Das war beim 1:0 schön zu sehen, 1-2 Seitenwechsel und dann haben sich 2 Spieler aus der Defensive von St. Pölten zu einem Pressing gegen Jeggo hinreißen lassen, der auf Prokop, der einen dritten heranzieht und dann war plötzlich die Lücke zum Pass und zum Schuss frei.
    ja das ist bedingt richtig...
    wenn eine mannschaft kaum einen versuch startet aktiv zu werden sondern nur verteidigt wird dies von jahr zu jahr immer schwerer durch zu kommen.
    warum spielen viele große mannschaften schon diesen “powerfussball“?
    bzw warum setzt sich das immer mehr durch?
    schau dir die bayern an...
    Ist bayern qualitativ so schlecht das sie da rum gurken?
    aber es wird für sie immer schwerer wenn sie mannschaften ordnen lassen, wenn sie gemächlich das spiel aufbauen.
    jupp hat da bei den bayern eine zauberformel aber ancelotti und kovac
    hingegen verabsäumen dort aufgrund der klasse qualität auf den “moderne fußball“ umzusteigen.
    Kovac selbst hat es bei frankfurt vorgezeigt.
    schau dir bei uns sturm, rapid und uns an...
    sind die kader so schlecht?
    haben wir alle samt wirklich nur schlechte trainer? oder welche die nicht passen?
    hat der WAC oder der Lask einfach so viel qualität um vor uns zu sein?
    oder haben die so weltklasse trainer?
    für mich gibts da nix bedeutendes das zb der Lask um so viel stärker ist als wir oder sturm, aber die spielen zb schnörkellos nach vorne, wenn der ball verloren wird dann setzte man direkt nach, nicht räume zu machen sonder der ballfuhrende wird sofort unter druck gesetzt.

    sicher gilt es wenn eine mannschaft mit 8 mann hinten drin pickt das man die lücken sucht und da etwas geduldiger ist, aber jede mannschaft lässt sich irgendwann raus locken, pro HZ sicher 3-4 mal und dann muss man einfach schauen sofort den ball zu gewinnen und im spiel zu halten und mit hohem tempo in die gefährliche zone zu kommen, auch mal risiko dazu nehmen und auch mal ein ballverlust riskieren aber wenn es mal enger werden könnte und wir ständig andrehen und retour spielen wird das einfach nix bzw zach wie gegen admira oder so wo man auf standards etc hofft.

    deshalb vordere ich spieler wie venuto oder prokop und komm mit spieler wie serbest oder friesenbichler nicht klar, weil sie einfach zu langsam sind für das, noch dazu auch technisch am sand

  18. #52
    Senior Member Avatar von violetchris
    Registriert seit
    May 2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2,733
    Danke
    1,168
    Bedankt 2,032 mal in 938 Beitrag
    Zitat Zitat von 19wenni11 Beitrag anzeigen
    deshalb vordere ich spieler wie venuto oder prokop und komm mit spieler wie serbest oder friesenbichler nicht klar, weil sie einfach zu langsam sind für das, noch dazu auch technisch am sand
    Serbest spielt seit einem halben Jahr nicht mehr bei uns, also wie kommt der jetzt plötzlich in diese Diskussion? Wenn du Venuto FFForderst, oder den Prokop in seiner Unform der letzten Monate, dann hast du das System des "Powerfußballs" nicht verstanden.

    Zu den Bayern - es soll nix Schlimmeres passieren, als Benfica 5:1 aus der Arena zu schießen und Tabellen-Vierter der Bundesliga zu sein. Die Probleme hat Niko Kovac ohnehin erkannt, er hat zu langsame, behäbige, arrogante Verteidiger (Boateng, Hummels) und zwei Mittelstürmer (Lewandowski, Müller) die für diese Art des Fußballs nötige defensive Einsatzbereitschaft nicht aufweisen - was ein Friesenbichler übrigens hat, bei Monschein erst langsam kommt, bei Bright gar nicht da ist. Bei den Bayern hat jahrelang alles auf der Klasse von Ribery und Robben beruht (übrigens etwas, was auch David Alaba bald mal das Genick brechen wird), wenn sie endlich merken, dass diese Art von Fußball der Vergangenheit angehört, werden sie auch wieder Erfolg haben.
    Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft. (Jean Paul Sartre)

  19. #53
    Senior Member
    Registriert seit
    Jun 2014
    Beiträge
    1,857
    Danke
    463
    Bedankt 632 mal in 343 Beitrag
    Zitat Zitat von violetchris Beitrag anzeigen
    Serbest spielt seit einem halben Jahr nicht mehr bei uns, also wie kommt der jetzt plötzlich in diese Diskussion? Wenn du Venuto FFForderst, oder den Prokop in seiner Unform der letzten Monate, dann hast du das System des "Powerfußballs" nicht verstanden.

    Zu den Bayern - es soll nix Schlimmeres passieren, als Benfica 5:1 aus der Arena zu schießen und Tabellen-Vierter der Bundesliga zu sein. Die Probleme hat Niko Kovac ohnehin erkannt, er hat zu langsame, behäbige, arrogante Verteidiger (Boateng, Hummels) und zwei Mittelstürmer (Lewandowski, Müller) die für diese Art des Fußballs nötige defensive Einsatzbereitschaft nicht aufweisen - was ein Friesenbichler übrigens hat, bei Monschein erst langsam kommt, bei Bright gar nicht da ist. Bei den Bayern hat jahrelang alles auf der Klasse von Ribery und Robben beruht (übrigens etwas, was auch David Alaba bald mal das Genick brechen wird), wenn sie endlich merken, dass diese Art von Fußball der Vergangenheit angehört, werden sie auch wieder Erfolg haben.
    super das du das 5:1 gegen benfica erwähnst aber auf die liga vergisst..
    3:3 gegen düsseldorf (letzter)
    gegen Hertha verloren
    9 punkte hinter dortmund
    alles andere als die meisterschaft ist in münchen nicht akzeptiert, wenn salzburg jetzt irgendwann mal nicht meister wird und sogar vl 3 oder so werden ist das gleich zu setzen wie bayern zweiter wird.
    die haben anspruch auf mind 2 titel im jahr, meister und cup, und wenn möglich nr 3 mit CL
    also ist alles super dort??

    zu dieser unform...
    das hast jetzt nicht zwingend du gesagt aber wie kommt wer drauf das venuto zb eine unform hat?
    ich weiß garnicht mehr wann ich von ihm das letzte mal gesamt 90‘min gesehen habe von ihm..
    gut der hat jetzt starke konkurrenz mit sax aber dies erst seit 2-3 wochen

    zu prokop..
    wann hat er zuletzt paar mal durchgespielt?
    ohne jetzt nachzusehen aber ich schätze 3 mal hat er durchgespielt.
    spieler brauchen vertrauen, und das werden beide nicht spüren, wie denn auch, wenn man mal beginnt wird man in min 60 ausgewechselt trotz dem man bei beiden toren bzw bei jeder gefährlichen aktion direkt beteiligt war.
    was macht das in den kopf eines 21 jährigen?

    oder man eben nie zeigen kann was man tatsächlich kann, lieber spieler auf anderen (ungewohnten) positionen spielen lassen als einen selbst..
    dann muss man sich anhören man ist in einer unform, da könnt ich kotzen...
    Geändert von 19wenni11 (07.12.18 um 10:17 Uhr)

  20. #54
    Senior Member Avatar von violetchris
    Registriert seit
    May 2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2,733
    Danke
    1,168
    Bedankt 2,032 mal in 938 Beitrag
    Zitat Zitat von 19wenni11 Beitrag anzeigen

    1) super das du das 5:1 gegen benfica erwähnst aber auf die liga vergisst..

    2) zu prokop..
    wann hat er zuletzt paar mal durchgespielt?
    ohne jetzt nachzusehen aber ich schätze 3 mal hat er durchgespielt.
    ad 1 - hast du meine Ausführungen dazu gepflegt überlesen, wie es so oft bei dir der Fall ist.
    ad 2 - auch das ist so typisch für Diskussionen mit dir, anstatt dass du mal nachliest, bevor du postest, behauptest du einfach irgendetwas ins Blaue. Aber okay, ich bin dir da gerne beim googeln hilfreich, von 16 Bundesliga-Spielen war er 12x dabei, davon 8x in der Startelf, dazu kommen 3 Cup-Einsätze (von 3), ebenfalls jedes Mal in der Startelf. Er hat am zehntmeisten Spielminuten und ist sechsbester, was die Saisoneinsätze betrifft (vor ihm sind Pentz, Klein, Matic, Ebner und Igor) und er ist einer von nur 8 Spielern, die jedes Spiel zumindest im Kader waren.

    Wenn das einen 21-jährigen Fußballprofi krank im Kopf macht, na dann weiß ich nicht, ob da nicht der Beruf verfehlt wurde.
    Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft. (Jean Paul Sartre)

  21. Der folgende Benutzter bedankte sich bei dir violetchris wegen dem sinnvollen Beitrag:

    mashos (07.12.18)

  22. #55
    Senior Member Avatar von Taktiker
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    2,411
    Danke
    1,455
    Bedankt 2,962 mal in 1,196 Beitrag
    ist toll, immer noch dasselbe hier.

    jungs...es geht nicht darum, dass es NUR um ballbesitzfussball geht oder NUR um umschaltspiel zu jeder zeit! das ist keine schwarz/weiss Diskussion,
    es soll darum gehen, erst mal Sicherheit ins spiel zu bringen. das schaffst mal mit "den ball ein bisschen in den eigenen reihen zu halten, Sicherheit ins Passspiel zu bekommen. Positionen halten, ins spiel zu finden.
    ist das mal erreicht, nächster schritt...tempo steigern, schnellere ballzirkulation, einmal breit, dann tiefer spielen, den Gegner laufen lassen, auf löcher warten.
    und vor allem...das spiel auch bei ballverlust 10 m weiter nach vorne und die ketten enger positionieren um dem Gegner keine 10m löcher so wie jetzt oft zu geben. eroberst den ball an der Mittellinie, dann hast schon 3-4 mann vorne und DANN hat das VIIERE sehr viel mehr sinn...

    da musst dann im training daran arbeiten , dass es eben kein gleich zurückspielen wie unter fink und nicht gleich viiere, wie es jetzt meistens so gehandhabt wurde, gibt......die richtige Mischung daraus und die richtigen Zeitpunkte zu umschalten finden....


    st pölten spielt ein flexibles 5-3-2, das bei ballbesitz zu einem 3-5-2 wird....das ist ein unterschied wie tag und nacht wenn du 2 AV hast die dampf machen können und schnell umschalten...wir haben halt klein...
    Geändert von Taktiker (08.12.18 um 01:14 Uhr)

  23. Der folgende 2 Benutzter bedankte sich bei dir Taktiker wegen dem sinnvollen Beitrag:

    Fizz (08.12.18),MSS (08.12.18)

  24. #56
    Senior Member
    Registriert seit
    Jun 2014
    Beiträge
    1,857
    Danke
    463
    Bedankt 632 mal in 343 Beitrag
    Zitat Zitat von violetchris Beitrag anzeigen
    ad 1 - hast du meine Ausführungen dazu gepflegt überlesen, wie es so oft bei dir der Fall ist.
    ad 2 - auch das ist so typisch für Diskussionen mit dir, anstatt dass du mal nachliest, bevor du postest, behauptest du einfach irgendetwas ins Blaue. Aber okay, ich bin dir da gerne beim googeln hilfreich, von 16 Bundesliga-Spielen war er 12x dabei, davon 8x in der Startelf, dazu kommen 3 Cup-Einsätze (von 3), ebenfalls jedes Mal in der Startelf. Er hat am zehntmeisten Spielminuten und ist sechsbester, was die Saisoneinsätze betrifft (vor ihm sind Pentz, Klein, Matic, Ebner und Igor) und er ist einer von nur 8 Spielern, die jedes Spiel zumindest im Kader waren.

    Wenn das einen 21-jährigen Fußballprofi krank im Kopf macht, na dann weiß ich nicht, ob da nicht der Beruf verfehlt wurde.
    und wenn man kaum mal über 90 min kommt sondern regelmäßig (wenn man beginnt) in minute 55, 60, 70 ausgewechselt wird kann das in einer hinsicht schon einen 21 jährigem einen knacks geben, vorallem wenn man mmn wie gegen st. pölten einen schritt nach vorne gemacht hat und an beiden toren beteiligt war. aber dadurch er jetzt krank war ist es hinfällig

  25. #57
    Senior Member Avatar von violetchris
    Registriert seit
    May 2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2,733
    Danke
    1,168
    Bedankt 2,032 mal in 938 Beitrag
    Zitat Zitat von 19wenni11 Beitrag anzeigen
    und wenn man kaum mal über 90 min kommt sondern regelmäßig (wenn man beginnt) in minute 55, 60, 70 ausgewechselt wird kann das in einer hinsicht schon einen 21 jährigem einen knacks geben, vorallem wenn man mmn wie gegen st. pölten einen schritt nach vorne gemacht hat und an beiden toren beteiligt war. aber dadurch er jetzt krank war ist es hinfällig
    kannst du die Behauptung, er würde regelmäßig in Minute 55, 60, 70 ausgewechselt werden anhand von Fakten untermauern?
    Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft. (Jean Paul Sartre)

  26. #58
    Administrator Avatar von Fizz
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    5,607
    Danke
    5,420
    Bedankt 8,137 mal in 2,998 Beitrag
    Zitat Zitat von 19wenni11 Beitrag anzeigen
    und wenn man kaum mal über 90 min kommt sondern regelmäßig (wenn man beginnt) in minute 55, 60, 70 ausgewechselt wird kann das in einer hinsicht schon einen 21 jährigem einen knacks geben, vorallem wenn man mmn wie gegen st. pölten einen schritt nach vorne gemacht hat und an beiden toren beteiligt war. aber dadurch er jetzt krank war ist es hinfällig
    Wenn man einen 21 Jährigen - egal wie seine Leistungen sind - eine Stammplatzgarantie ausspricht, und jede 0815 Aktion in den Himmel hebt, sogar Fouls als Torbeteiligung bezeichnet, ist das 10000 mal schlimmer als wenn ein junger Spieler auchmal ein bissl Gegenwind bekommt. Wie hats Daum schon mal genannt: Den Jungen wird zuviel Zucker in den Arsch geblasen.

  27. Der folgende 3 Benutzter bedankte sich bei dir Fizz wegen dem sinnvollen Beitrag:

    romario (10.12.18),Sturgis (10.12.18),violetchris (10.12.18)

  28. #59
    Senior Member Avatar von violetchris
    Registriert seit
    May 2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2,733
    Danke
    1,168
    Bedankt 2,032 mal in 938 Beitrag
    Zitat Zitat von Fizz Beitrag anzeigen
    Wenn man einen 21 Jährigen - egal wie seine Leistungen sind - eine Stammplatzgarantie ausspricht, und jede 0815 Aktion in den Himmel hebt, sogar Fouls als Torbeteiligung bezeichnet, ist das 10000 mal schlimmer als wenn ein junger Spieler auchmal ein bissl Gegenwind bekommt. Wie hats Daum schon mal genannt: Den Jungen wird zuviel Zucker in den Arsch geblasen.
    ich weiß gar nicht mehr, wie viele "Fußballgötter" in violett ich schon erlebt habe, die jetzt Regionalliga, Landesliga oder sogar drunter kicken.
    Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft. (Jean Paul Sartre)

  29. #60
    Administrator Avatar von Fizz
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    5,607
    Danke
    5,420
    Bedankt 8,137 mal in 2,998 Beitrag
    Zitat Zitat von violetchris Beitrag anzeigen
    ich weiß gar nicht mehr, wie viele "Fußballgötter" in violett ich schon erlebt habe, die jetzt Regionalliga, Landesliga oder sogar drunter kicken.
    Ich geb dem Wenni in dem Punkt schon Recht, dass Junge gefördert werden müssen, dass das für den Verein unfassbar wichtig ist Eigenbauspieler zu haben, evtl irgendwann sogar verkaufen zu können.
    Ich finds auch schlimm wenn ein Spieler wie Michorl seit 9 beim Verein ist, bei uns dann nichtmal einen Einsatz in der ersten bekommt, und jetzt bei der zweitstärksten Truppe der Liga Leistungsträger ist. Da rennt was schief.

    Aber es ist eine Katastrophe die Jungen zu verhätscheln. Wenn ein Spieler wochenlang scheisse spielt, dann hat er auf der Bank Platz zu nehmen. Egal ob er X oder Y heisst, ob er 20 oder 30 ist.
    Und wenn er dann mal in nicht unfassbar aussichtsreicher Situation gefoult wird, es einen Freistoß gibt, der dann von einem anderen Spieler in die Mitte gebracht wird, in der Mitte ein anderer Spieler mit dem Kopf den Ball vorbeiköpfeln würde, und dann noch ein anderer am langen Eck den Ball übers Eck druckt: Das als "Torbeteiligung" verkaufen ist ein Wahnsinn. Ich hoffe inständig dass NIEMAND in seinem Umfeld das ähnlich sind, mit so einem Unsinn macht man Spieler ausser deppert im Kopf nur deppert im Kopf. Damit vertreib ich nicht Spieler von uns woanders hin, damit kann ich ganze Karrieren ruinieren.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •