Close

Donate Now Goal amount for this month: 67 EUR, Received: 0 EUR (0%)
Donate to support this site...

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 42
  1. #21
    Senior Member Avatar von Taktiker
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    2,402
    Danke
    1,451
    Bedankt 2,940 mal in 1,189 Beitrag
    Zitat Zitat von mashos Beitrag anzeigen
    Wenn wir jetzt den Trainer wechseln, sind wir genauso deppert wie die Grünen, und die Spieler haben eine Ausrede.

    Aber es ist ja auch immer das einfachste, über den Trainer zu diskutieren, warum nicht zb über Dominik Prokop, das einzige, was sich bei dem in letzter Zeit entwickelt hat, sind seine Frisur und Tattoos, aber sonst nix.
    also machen wir einfach weiter und hoffen, dass letsch auf einmal weiss was er macht bzw er lernt, andere systeme einzustudieren und an die spieler weiter geben kann oder die spieler endlich aufwachen das System letsch kapieren( welches System eigentlich??)?
    das geht natürlich auch....wir trainieren ja auch gut.

    nur ich gebe zu bedenken...letsch hat jetzt nach 25 spielen einen niedrigeren punkteschnitt als der vorige Trainer in 120 samt erbärmlichen frühjahr mit einer dreifachbelastung im herbst davor samt verletzungspech wie auch bei letsch…unabhängig davon, ob der fussball ansprach oder nicht. über die Qualität des kaders sprechen wir jetzt auch mal nicht...

    also hat es irgendwie auch mit dem Trainer zu tun ob er auch das halten kann was er verspricht....ist da jetzt ein fortschritt zu sehen außer das wir den ball so schnell wie möglich viiiere spielen ( wenn geht über Friese auf rechts und auf die 2. bälle hoffen), egal jetzt ob er wie er selber meint in 4 von 5 fällen der ball eben nicht durchgeht. ….das wiederum heiss aber auch, dass 4 mal der Gegner den ball ganz leicht wieder hat und wir nicht gegenpressen und ihn uns im letzten drittel wieder erobern....( wir haben ja nicht die spieler [letsch nennt expizit grünwald, welch Ironie]..dafür bzw das will der verein ja gar nicht und deswegen versuchen wir halt so ein hybridsystem..)….machen wir jetzt aus den genannten 5 versuchen kein tor, dann stellt sich der Gegner darauf ein und es wird immer schwerer und für unsere spieler wird's im kopf auch nicht leichter.

    warum nicht einfach mal ein ganz einfaches ehrliches spiel zu beginn ohne im letzten drittel mit spitz, ferse oder sonstwas...einfach get the ball, pass the ball...Sicherheit bekommen, die passintensität erhöhen, die gegnerischen ketten ins laufen bringen, löcher erzwingen....mit uns machen sie es ja auch....aber Hauptsache viiiere, so schnell wie möglich ala Liverpool....

    unter auszugweise vom interview:


    90minuten.at: Es wird gerne über die Handschrift des Trainers diskutiert. Ein Klub mit vielen Mitteln tut sich leichter, das zu machen. Guardiola kann sich die Spieler aussuchen. Gilt das auch bei der Austria, dass die Handschrift des Trainers im Vordergrund steht?
    Letsch: Ich war fünf Jahre in Salzburg. Mein Job war es, die Spielphilosophie von Ralf Rangnick von unten bis zum FC Liefering zu implementieren. Wie das Pressing und das Fokussieren auf das Spiel gegen den Ball aussieht, ist bekannt. Das kann ich hier nicht eins zu eins machen, will ich auch nicht. Ein Spieler wie Alex Grünwald hat ganz andere Stärken. Aus ihm werde ich keine Pressingmaschine machen. Aber ich habe Vorstellungen, wie ich spielen lassen will und einen Kader – ich versuche das so zu vereinen, dass das Maximale dabei rauskommt. Am Schluss geht es aber um Punkte. Aber einfach ein System überzustülpen und es durch zu ziehen wäre völlig falsch. Bei der Kaderzusammenstellung gab es auch die Überlegung, weil wir zu viele Tore bekommen hatten, auf eine Dreierkette umzustellen. Wir haben uns mit Innenverteidigern schwer getan. Dann hatten wir die Möglichkeit, drei aus meiner Sicht sehr gute zentrale Mittelfeldspieler zu bekommen. So hat sich dann auch die Systematik mit drei Sechsern ergeben. Das brachte Stabilität. Es ergeben sich immer Dinge aus dem Kader. Wenn Max Sax als Flügelspieler weg fällt, ist es schwierig, über die Flügel zu kommen. Es ist dann immer ein Kompromiss, aber nicht so, dass es mit dem, was ich machen will, gar nichts zu tun hat. Ich adaptiere meine Ideen mit dem Spielermaterial.

    90minuten.at: Die Austria verfolgt ja auch im Nachwuchs einen anderen Ansatz als Salzburg, es geht mehr um das Spiel mit dem Ball. Geschichte verpflichtet. Denken Sie das auch mit?
    Letsch: Ich habe dem Verein schon gesagt, wofür ich stehe. Es ist kein Geheimnis, dass mir das Spiel gegen den Ball, Umschalten und Gegenpressing recht wichtig sind. Mir ist es lieber, auch einmal riskanter vertikal zu spielen und nicht 70 Prozent Ballbesitz zu haben, um nur den Ball zu haben. Der schöne, stilvolle Fußball ist heute auch anders als früher. Mir liegt der Stil von Liverpool näher als Barcelona, wie sie jetzt spielen.

  2. Der folgende 2 Benutzter bedankte sich bei dir Taktiker wegen dem sinnvollen Beitrag:

    ElCoyote (28.10.18),Sturgis (28.10.18)

  3. #22
    Senior Member Avatar von tifoso vero
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    Waldviertel/Floridsdorf
    Beiträge
    3,055
    Danke
    6,101
    Bedankt 5,723 mal in 1,863 Beitrag
    Frage an die Experten, was hätte Letsch heute gegen mit acht Mann mauernde Innsbrucker, die mit diesen Mitteln schon den LASK besiegt und den Salzburgern in Salzburg ein Remis abgerungen haben mit diesen, uns zur Verfügung stehenden, Spielern anders machen sollen? Oder ist es vielmehr eine Sache der Qualität, wenn man den Ball nicht schnell und genau genug abspielen kann? Welche Taktik kann man mauernden Mannschaften am besten entgegen setzen?
    Die Antwort würde vielen Trainern helfen.

    Das einfachste ist: Trainer raus. Dann Sportdirektor raus und schließlich auch der Präse oder so ähnlich.
    Nicht dass ich zufrieden bin, aber den Grünen müssen wir es nicht unbedingt nachmachen.
    Dass uns Grünwald abgehen wird, war (fast) allen klar. Dass wir vorne außer Friesenbichler keine Stürmer mehr haben, wohl auch.
    Aber hier der Taktik schuld zu geben, wäre zu einfach.
    Was aber der Trainer den Spielern einimpfen kann, ist Wille, Mentalität und Einsatz. So wie es die sog. kleinen Mannschaften vorzeigen.
    Da ist jetzt der Trainer gefragt.
    Und uns ein wenig Bescheidenheit üben auch. Früher waren wir (fast) immer froh, aus Innsbruck einen Punkt mitzunehmen.
    Wenn man allerdings glaubt, ein Trainer hat auch einen Zauberstab und sollte ihn bedienen, dann ist es auch gut.
    Wer aber der Meinung ist, dass man mit Arbeit es besser schafft, dem gebe ich sowieso recht.
    Seid lieb!

    [align=center]
    [/align]

  4. Der folgende Benutzter bedankte sich bei dir tifoso vero wegen dem sinnvollen Beitrag:

    Mike78 (29.10.18)

  5. #23
    Senior Member Avatar von Taktiker
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    2,402
    Danke
    1,451
    Bedankt 2,940 mal in 1,189 Beitrag
    Zitat Zitat von tifoso vero Beitrag anzeigen
    Frage an die Experten, was hätte Letsch heute gegen mit acht Mann mauernde Innsbrucker, die mit diesen Mitteln schon den LASK besiegt und den Salzburgern in Salzburg ein Remis abgerungen haben mit diesen, uns zur Verfügung stehenden, Spielern anders machen sollen? Oder ist es vielmehr eine Sache der Qualität, wenn man den Ball nicht schnell und genau genug abspielen kann? Welche Taktik kann man mauernden Mannschaften am besten entgegen setzen?
    Die Antwort würde vielen Trainern helfen.
    auf diese frage und das remis gegen Salzburg oder sieg lask habe ich schon gewartet.....

    es geht nicht nur um das remis...es geht um das wie …

    https://www.transfermarkt.at/fc-wack...ericht/3096737

    https://www.transfermarkt.at/red-bul...ericht/3096743

    unser spiel heute im Gegensatz

    https://www.transfermarkt.at/fc-wack...ericht/3096750

    fällt da vielleicht was auf??

    2. frage klärt unser Trainer selber auf....

    90minuten.at: Die Austria hat eine gewisse Erwartungshaltung an sich und von außen. Die tiefstehenden Gegner – was macht man mit denen? Anrennen, bis sie einen Fehler machen oder sich selbst einmal zurück ziehen?
    Letsch: Nach dem Altachspiel haben wir drüber diskutiert, dass es interessant wäre, wenn wir uns einfach bis zur Mittelllinie zurückziehen würden und dem Gegner den Ball überlassen. Das ist aber nicht die Austria, das ist nicht das, was sich irgendjemand erwartet. Diese Option ist für uns keine. Wir müssen diese Rolle annehmen. Wir beschäftigen uns viel damit, Lösungen zu finden. Was uns helfen würde, wäre einmal ein frühes Tor. Wir rennen eigentlich immer dem Tor hinterher, bekommen dann durch einen Konter oder eine Unachtsamkeit ein Tor. Damit müssen wir uns auseinander setzen. Es geht immer darum, weiter nach vorne Lösungen zu finden und den Riegel aufzureißen. Aber alle haben auch richtig gute Konterstürmer, wir müssen auch gut absichern.
    funktioniert ja blendend....
    Zitat Zitat von tifoso vero Beitrag anzeigen
    Das einfachste ist: Trainer raus. Dann Sportdirektor raus und schließlich auch der Präse oder so ähnlich.
    Nicht dass ich zufrieden bin, aber den Grünen müssen wir es nicht unbedingt nachmachen.
    Dass uns Grünwald abgehen wird, war (fast) allen klar. Dass wir vorne außer Friesenbichler keine Stürmer mehr haben, wohl auch.
    Aber hier der Taktik schuld zu geben, wäre zu einfach.
    Was aber der Trainer den Spielern einimpfen kann, ist Wille, Mentalität und Einsatz. So wie es die sog. kleinen Mannschaften vorzeigen.
    Da ist jetzt der Trainer gefragt.
    Und uns ein wenig Bescheidenheit üben auch. Früher waren wir (fast) immer froh, aus Innsbruck einen Punkt mitzunehmen.
    Wenn man allerdings glaubt, ein Trainer hat auch einen Zauberstab und sollte ihn bedienen, dann ist es auch gut.
    Wer aber der Meinung ist, dass man mit Arbeit es besser schafft, dem gebe ich sowieso recht.
    monschein ist also keine Option oder wie ?? venuto auch nicht??

    früher waren Mannschaften auch froh, vom horr nicht mit einer Packung höher als -3 nach hause fahren zu können....was soll diese Polemik jetzt? Innsbruck ist nicht das Innsbruck von früher, wir ebenso nicht die Austria von damals. aber mehr torschüsse als den aufsteiger auf platz 10 kann ich mir schon erwarten....ich erwarte mir ja keinen sieg. wie gesagt, es geht nicht primär ums Ergebnis.
    wir hören seit runde 1, wir haben gut trainiert usw....das Ergebnis ist außer einem "überzeugenden" 4:0 gegen admira, einem glücklichen , aber erfreulichen derbysieg, einem glücklichen 2:1 gegen Innsbruck ebenso wie gegen Mattersburg. einzig die Leistung in Hartberg war ansprechend, ebenso hz 2 gegen sturm. die wollten aber selber gewinnen und so war es ein spiel mit offenen visier...bis zum ausschluss.

    ja, arbeit ist gut, voll dabei. nur wenn es wenig früchte bringt und auch keine in Sichtweite ist, dann sollte man anfangen nachzudenken ...

  6. Der folgende 2 Benutzter bedankte sich bei dir Taktiker wegen dem sinnvollen Beitrag:

    ElCoyote (28.10.18),Sturgis (28.10.18)

  7. #24
    Senior Member
    Registriert seit
    Jun 2013
    Beiträge
    771
    Danke
    126
    Bedankt 569 mal in 262 Beitrag
    und wennst denkst es geht eh nimmer schlimmer,..

    https://www.laola1.at/de/red/fussbal...-austria-wien/

    Was bringt das?Außer wieder schlechte Nachrichten für die Austria ,...

  8. #25
    Senior Member Avatar von Sturgis
    Registriert seit
    Jan 2012
    Ort
    Verteilerkreis
    Beiträge
    2,927
    Danke
    1,480
    Bedankt 3,427 mal in 1,221 Beitrag
    Mimimimi, der Gegner hat nur gemauert - Mimimimimi, gegen den Aufsteiger ist es immer schwer- Mimimimimi RB ist einfach zu stark - Mimimimimi, der Lask macht alles richtig, Mimimimi der Gegner war besser eingestellt. ABER, wir haben die letzten 2 Wochen super Trainiert.

    @ Tifoso, wennst schon mit RB und dem Lask kommst mach dich wenigstens vorher schlau, die beiden haben Wacker über 90 Minuten aber sowas von dominiert, war in allen Belangen besser. das waren wir gestern nicht, ergo ist dein Vergleich für die Würste. Und was heißt keinen Stürmer? Monschein nicht mehr bei der Austria?? Die Wechsel, die Aufstellungen ein Graus. Das wird mit Letsch nichts mehr.

    Top3 Verein sind wir schon lange keiner mehr. Aus unseren Finanziellen Möglichkeiten wird einfach viel zu wenig gemacht und das ist zu hinterfragen.
    Das Leben ist viel zu kurz um langweilig zu Leben,deshalb bin ich Austrianer

  9. Der folgende 2 Benutzter bedankte sich bei dir Sturgis wegen dem sinnvollen Beitrag:

    ElCoyote (28.10.18)

  10. #26
    Senior Member
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    565
    Danke
    510
    Bedankt 375 mal in 183 Beitrag
    Also ich sehe schon einen Fortschritt, wir spielen mehr Verlagerungen, versuchen die Lücke zu finden, aber es ist wie auch in dem Letsch Interview angesprochen, die Läufe in die Tiefe fehlen, und die Automatismen sind noch nicht so drinnen, aufgrund des neuen System, des Spielerumbruchs und der Verletzungen. Und wenn du jetzt wirklich 25 mit 120 Spielen vergleichen willst ist das unfair.
    Zitat Zitat von Taktiker Beitrag anzeigen
    also hat es irgendwie auch mit dem Trainer zu tun ob er auch das halten kann was er verspricht....ist da jetzt ein fortschritt zu sehen außer das wir den ball so schnell wie möglich viiiere spielen ( wenn geht über Friese auf rechts und auf die 2. bälle hoffen), egal jetzt ob er wie er selber meint in 4 von 5 fällen der ball eben nicht durchgeht. ….das wiederum heiss aber auch, dass 4 mal der Gegner den ball ganz leicht wieder hat und wir nicht gegenpressen und ihn uns im letzten drittel wieder erobern....( wir haben ja nicht die spieler [letsch nennt expizit grünwald, welch Ironie]..dafür bzw das will der verein ja gar nicht und deswegen versuchen wir halt so ein hybridsystem..)….machen wir jetzt aus den genannten 5 versuchen kein tor, dann stellt sich der Gegner darauf ein und es wird immer schwerer und für unsere spieler wird's im kopf auch nicht leichter.
    Deswegen spielte Grünwald zuletzt auch immer an der Seite und dafür mit 3 Mittelfeldspielern die gegenpressen können, glaube schon, dass Letsch auch die Probleme sieht, die du siehst, aber es ist halt ein Unterschied nur darüber zu reden oder auch daran zu arbeiten.

  11. #27
    Senior Member Avatar von Taktiker
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    2,402
    Danke
    1,451
    Bedankt 2,940 mal in 1,189 Beitrag
    Deswegen ist es ja ein hybridsystem. Gegenpressen macht die ganze Mannschaft als Block und nicht einer und dann der nächste..wo dann Löcher offen sind. Siehe sturmspiel 1.hz...dann lass ich grünwald gleich hs spielen wo er beim pressen weniger denken muss.
    Und wieso ist der 120/25 Vergleich unfair?? Fink Prozente gingen im 3. Jahr in den Keller. Sonst wäre der Vergleich noch schlimmer für letsch...
    Geändert von Taktiker (28.10.18 um 10:31 Uhr)

  12. Der folgende Benutzter bedankte sich bei dir Taktiker wegen dem sinnvollen Beitrag:

    ElCoyote (28.10.18)

  13. #28
    Senior Member Avatar von tifoso vero
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    Waldviertel/Floridsdorf
    Beiträge
    3,055
    Danke
    6,101
    Bedankt 5,723 mal in 1,863 Beitrag
    Zitat Zitat von Taktiker Beitrag anzeigen
    auf diese frage und das remis gegen Salzburg oder sieg lask habe ich schon gewartet.....

    es geht nicht nur um das remis...es geht um das wie …

    https://www.transfermarkt.at/fc-wack...ericht/3096737

    https://www.transfermarkt.at/red-bul...ericht/3096743

    unser spiel heute im Gegensatz

    https://www.transfermarkt.at/fc-wack...ericht/3096750

    fällt da vielleicht was auf??

    2. frage klärt unser Trainer selber auf....



    funktioniert ja blendend....


    monschein ist also keine Option oder wie ?? venuto auch nicht??

    früher waren Mannschaften auch froh, vom horr nicht mit einer Packung höher als -3 nach hause fahren zu können....was soll diese Polemik jetzt? Innsbruck ist nicht das Innsbruck von früher, wir ebenso nicht die Austria von damals. aber mehr torschüsse als den aufsteiger auf platz 10 kann ich mir schon erwarten....ich erwarte mir ja keinen sieg. wie gesagt, es geht nicht primär ums Ergebnis.
    wir hören seit runde 1, wir haben gut trainiert usw....das Ergebnis ist außer einem "überzeugenden" 4:0 gegen admira, einem glücklichen , aber erfreulichen derbysieg, einem glücklichen 2:1 gegen Innsbruck ebenso wie gegen Mattersburg. einzig die Leistung in Hartberg war ansprechend, ebenso hz 2 gegen sturm. die wollten aber selber gewinnen und so war es ein spiel mit offenen visier...bis zum ausschluss.

    ja, arbeit ist gut, voll dabei. nur wenn es wenig früchte bringt und auch keine in Sichtweite ist, dann sollte man anfangen nachzudenken ...
    Monschein ist alles andere als ein Stoßstürmer. Und die Vergleiche mit früher gehen halt gar nicht mehr, denn die sog. Kleinen saugen nicht nur viele Spieler auf, die bei anderen Vereinen nicht mehr gebraucht werden und dennoch gut sind und, was das wichtigste dabei ist, sie haben jede Menge Zeit, eine Mannschaft zu formen. Im Gegensatz zu uns, zu Rapid, zu Sturm. Trainer können taktisch inzwischen auch (fast) alles und gute Betriebsführer, sprich Trainer, gibt es nicht nur bei den Großen. Also ist da überhaupt kein Vergleich mehr zu früher zu ziehen.
    Was den Unterschied ausmacht, ist normalerweise die Klasse der Spieler, was sich am Ende einer Saison (fast) immer zeigt.

    Der große Unterschied sind dann auch die Fans. Bei den Kleinen weiß man, dass man als Verein ein Underdog ist, bei den Großen denken die Fans immer, dass man ein Großer ist und es Pflicht ist, die Kleinen zu schlagen. Leider spielt es im Fußball nicht so und das zu beweisen ist nicht schwer, wenn man sog. Große in Europa ansieht.

    Wir haben in der laufenden Saison dreimal verloren, wobei die Niederlage gegen den WAC wohl die unnötigste war. Wir haben allerdings zu viele Unentschieden, die darauf hindeuten, dass unsere Offensive zu schwach ist. Verletzte mögen dazu beitragen, aber nicht allein. Daran gilt es weiterhin zu arbeiten mit den Trainern. Dafür haben wir die Defensive stabilisiert.

    Ich sehe uns für die Ziele, die der Vereine für dieses Jahr gesteckt hat (unter die ersten Drei), immer noch im Rennen und bin mir sicher, dass es, wenn die Verletzten wieder zurück sind, besser laufen wird. Die Entscheidung fällt ohnehin in der Play off Runde.

    Und zum Abschluss noch eine Bemerkung, die zwar nur mich betrifft, aber doch auch typisch ist. Von meinen Vereinen (außer die Austria) ist nur Lecce in der Spur. Bayern, Real und Tottenham erfüllen die Erwartungen derzeit (bei einem ganz anderen Budget!) auch nicht.
    Dennoch bin ich guter Dinge...;-)
    Seid lieb!

    [align=center]
    [/align]

  14. #29
    Senior Member
    Registriert seit
    Feb 2010
    Beiträge
    704
    Danke
    1,437
    Bedankt 390 mal in 184 Beitrag
    Wir haben 4 x verloren.
    Und es ist nicht einmal Einsatz und Wille über weite Strecken zu bemerken. Das wäre Aufgabe des Trainers.
    Und was nützt eine bessere Verteidigung, wenn dafür im Sturm nichts geht?

  15. #30
    Senior Member Avatar von Taktiker
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    2,402
    Danke
    1,451
    Bedankt 2,940 mal in 1,189 Beitrag
    Wie oft soll ich noch schreiben das es mir nicht so um Siege oder Niederlagen geht. Mir geht es darum, wie wir uns am Platz darstellen...ob wir Chancen kreieren..ob wir das Geschehen am Platz steuern können...die Mannschaft sich entwickelt..weiss was sie tut.
    Kann man diese Punkte mal mit ja beantworten werden die Ergebnisse von alleine kommen.

  16. #31
    Senior Member Avatar von tifoso vero
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    Waldviertel/Floridsdorf
    Beiträge
    3,055
    Danke
    6,101
    Bedankt 5,723 mal in 1,863 Beitrag
    Zitat Zitat von Taktiker Beitrag anzeigen
    Wie oft soll ich noch schreiben das es mir nicht so um Siege oder Niederlagen geht. Mir geht es darum, wie wir uns am Platz darstellen...ob wir Chancen kreieren..ob wir das Geschehen am Platz steuern können...die Mannschaft sich entwickelt..weiss was sie tut.
    Kann man diese Punkte mal mit ja beantworten werden die Ergebnisse von alleine kommen.
    Da bin ich ganz deiner Meinung und erwarte mir auch Verbesserungen. Warum auch nicht? Wir haben in der KM drei gute, erfahrene Trainer, die auch jung genug sind, Veränderungen flexibel zu begegnen und diese positiv zu gestalten.
    Seid lieb!

    [align=center]
    [/align]

  17. #32
    Senior Member Avatar von Taktiker
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    2,402
    Danke
    1,451
    Bedankt 2,940 mal in 1,189 Beitrag
    Ich denke aber nicht das letsch der richtige ist bzw es kann.

  18. Der folgende 4 Benutzter bedankte sich bei dir Taktiker wegen dem sinnvollen Beitrag:

    Geri4 (28.10.18),Roman79 (28.10.18),Sturgis (28.10.18),Verteiler (28.10.18)

  19. #33
    Senior Member Avatar von Roman79
    Registriert seit
    Aug 2016
    Ort
    Niederösterreich
    Beiträge
    338
    Danke
    571
    Bedankt 383 mal in 156 Beitrag
    Ich habe noch keinen erfolgreichen Trainer gesehen, der ewig braucht bis die ersten Erfolge kommen. Bei uns trifft das überhaupt nicht zu. Thomas Letsch wurschtelt jetzt seit 26 Spielen an der Mannschaft und ich sehe außer einem Ausreißer nach oben nicht viel. Mein Gefühl sagt mir, dass wir mit dem Trainer keinen Blumentopf mehr gewinnen.

    Jetzt ist eine Radikalkur notwendig, vielleicht mit einer Operation! Alfred Tatar - angesprochen auf die Fan-Problematik in Wien-Hütteldorf

  20. Der folgende 4 Benutzter bedankte sich bei dir Roman79 wegen dem sinnvollen Beitrag:

    ElCoyote (28.10.18),Maximus (28.10.18),Sturgis (28.10.18),Verteiler (28.10.18)

  21. #34
    Senior Member Avatar von werewolf79
    Registriert seit
    May 2011
    Beiträge
    1,035
    Danke
    2,536
    Bedankt 925 mal in 417 Beitrag
    Mit etwas Verspätung: hatte die Gelegenheit in der VIP Lounge in Innsbruck zu sein. Bin dort mit meinem violetten Schal aufgefallen wie ein bunter Hund. Noch dazu in der Präsidiumsloge. Am Nebentisch der Innsbrucker Präsident. Nachdem ich den Bericht über die Ausschreitungen vor dem Match gelesen habe, wurde
    mir klar, warum die Exekutive so nervös wurde, als ich gemütlich an der Heimtribüne vorbeigelaufen bin. Sehr unnötig solche Aktionen. Zum Spiel ist denke ich alles gesagt worden, möchte den Auswärtssupport allerdings loben, war gut zu vernehmen, meine Kollegen waren positiv überrascht. Den Abend hat dann Sir Karl Daxbacher gerettet, welcher gleich meinte Violett sei sowieso die schönste Farbe um mir dann auf seinem Handy ein Video vorzuspielen, auf welchem ein junger Bub zu seiner Mutter sagt: "Du Mama, ich glaub ich bin *apidler!" Woraufhin ihm die Mutter mit den Worten: "Blöder Bua" rechts und links eine Watschen gibt. Weiters versprach er mir (und uns), gegen die Vorstadt zu gewinnen. Darauf habe ich angeboten nackt durchs Stadion zu laufen, wenn es denn helfen würde. Sehr zum Gaudium der anwesenden Tiroler.

  22. Der folgende 6 Benutzter bedankte sich bei dir werewolf79 wegen dem sinnvollen Beitrag:

    ElCoyote (29.10.18),Geri4 (31.10.18),Taktiker (28.10.18),tifoso vero (29.10.18),violetchris (29.10.18),zkk (29.10.18)

  23. #35
    Senior Member Avatar von GFJ77
    Registriert seit
    Apr 2007
    Beiträge
    578
    Danke
    284
    Bedankt 1,453 mal in 366 Beitrag
    Letsch ist ein netter Kerl, ein Symphatieträger. Er hat auch gewiss seinen Plan, bin aber nicht überzeugt das diesen auch die Spieler verstehen. Ich bin enttäuscht über die letzten Wochen. Es herrscht irgendwie das Gefühl von Stillstand, es scheint keine Weiterentwicklung zu geben. Verletzte hin oder her. Es ist schon viel zu lange her, dass mich die Austria begeistert hat. Und jetzt gegen biedere Innsbrucker... ja, sie standen nur hinten drinnen. Dennoch muss hier mehr rausschauen als eine derartige Leistung. Wann will man endlich Fussball spielen, wann kommt der Gegner bei dem man nicht nach Ausflüchten suchen muss? Nicht alles ist schlecht. Aber es könnte, nein, es müsste besser sein wenn man sich anschaut wo wir heute stehen. Es fällt mir jedenfalls langsam unheimlich schwer mir das alles schönzureden. Und wenn wir SO weitermachen, dann übernehmen wir wohl recht bald die Rolle der Lachnummer...
    #keineGrünenamVTK

  24. Der folgende 3 Benutzter bedankte sich bei dir GFJ77 wegen dem sinnvollen Beitrag:

    ElCoyote (29.10.18),pisa (28.10.18),Verteiler (28.10.18)

  25. #36
    Member
    Registriert seit
    Jul 2012
    Beiträge
    54
    Danke
    0
    Bedankt 72 mal in 25 Beitrag
    Sehr geehrte sportliche Leitung! Eigentlich haben wir uns nach 26 Spielen ein anderes Auftreten erwartet. So eines wie der LASK gestern. Da ist ein System vorhanden, keine Experimente, Leidenschaft und Herz es kommt aber auxh das spielerische Element nicht zu kurz. Von den 26 Spielen waren vielleicht 1 oder 2 Ausreisser, der Rest Chaos, Systemlosigkeit und das traurigste an allem NULL Leidenschaft und NULL Emotion. Wenn ihr euch nicht zu gut dafür seid, macht doch bitte eine Studienreise nach Linz. Schickt den Letsch und den Muhr einmal für eine Woche dorthin damit die einmal mitbekommen wie das Spiel namens Fußball so im 21. Jhdt. Funkt. VIELEN DANK

  26. Der folgende Benutzter bedankte sich bei dir obiwankenobineu wegen dem sinnvollen Beitrag:

    ElCoyote (29.10.18)

  27. #37
    Senior Member Avatar von Geri4
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    555
    Danke
    845
    Bedankt 382 mal in 158 Beitrag
    Blog-Einträge
    1
    was bisher geschah:

    25. Sa., 03.03.2018 18:30 FK Austria Wien RZ Pellets WAC 2:0 (1:0)
    26. Sa., 10.03.2018 18:30 FK Austria Wien SKN St. Pölten 4:0 (2:0)
    27. So., 18.03.2018 14:30 FC Red Bull Salzburg FK Austria Wien 5:0 (1:0)
    28. Sa., 31.03.2018 18:30 FK Austria Wien CASHPOINT SCR Altach 2:1 (1:0)
    29. Sa., 07.04.2018 16:00 SK Puntigamer Sturm Graz FK Austria Wien 0:2 (0:2)
    30. So., 15.04.2018 16:30 FK Austria Wien SK Rapid Wien 0:4 (0:2)
    31. Sa., 21.04.2018 18:30 LASK FK Austria Wien 1:0 (0:0)
    32. Sa., 28.04.2018 16:00 FK Austria Wien SV Mattersburg 2:3 (2:2)
    33. Sa., 05.05.2018 18:30 FK Austria Wien FC Admira Wacker Mödling 0:0 (0:0)
    34. Di., 15.05.2018 19:00 RZ Pellets WAC FK Austria Wien 2:1 (2:0)
    35. So., 20.05.2018 16:30 SKN St. Pölten FK Austria Wien 2:0 (1:0)
    36. So., 27.05.2018 17:30 FK Austria Wien FC Red Bull Salzburg 4:0 (2:0)

    1. Fr., 27.07.2018 20:45 FK Austria Wien FC Wacker Innsbruck 2:1 (1:1)
    2. So., 05.08.2018 17:30 RZ Pellets WAC FK Austria Wien 1:0 (0:0)
    3. Sa., 11.08.2018 17:00 FC Red Bull Salzburg FK Austria Wien 2:0 (1:0)
    4. So., 19.08.2018 17:00 FK Austria Wien FC Admira Wacker Mödling 4:0 (2:0)
    5. Sa., 25.08.2018 17:00 SKN St. Pölten FK Austria Wien 0:0 (0:0)
    6. Sa., 01.09.2018 17:00 FK Austria Wien SV Mattersburg 2:1 (0:1)
    7. So., 16.09.2018 17:00 SK Rapid Wien FK Austria Wien 0:1 (0:0)
    8. So., 23.09.2018 14:30 FK Austria Wien LASK 0:3 (0:1)
    9. So., 30.09.2018 14:30 TSV Hartberg FK Austria Wien 0:1 (0:0)
    10. Sa., 06.10.2018 17:00 CASHPOINT SCR Altach FK Austria Wien 2:0 (0:0)
    11. So., 21.10.2018 17:00 FK Austria Wien SK Puntigamer Sturm Graz 1:1 (0:1)
    12. Sa., 27.10.2018 17:00 FC Wacker Innsbruck FK Austria Wien 0:0 (0:0)

    Torverhältnis 28:29

    2 Cuppartien kommen dann noch hinzu, alleine vom Torverhältnis her kann ich nichts positives sehen
    Auszug aus de.wikipedia (Wiener Derby): "während es sich bei der Austria um einen „bürgerlichen“ Verein handelte, der bei seiner Gründung sogar einen Intelligenzparagraphen hatte ..."

  28. #38
    Senior Member Avatar von austria4you
    Registriert seit
    Jun 2014
    Beiträge
    584
    Danke
    336
    Bedankt 678 mal in 245 Beitrag
    ... und immer ist der Trainer schuld!

  29. #39
    Administrator Avatar von Fizz
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    5,570
    Danke
    5,389
    Bedankt 8,087 mal in 2,975 Beitrag
    Zitat Zitat von austria4you Beitrag anzeigen
    ... und immer ist der Trainer schuld!
    Grundsätzlich stimmt das in meinen Augen auch. Der Trainer sollte das optimale aus dem vorhandenen Spielermaterial herausholen. Ich glaub nur, dass hier massiv unterschätzt wird, dass wir einen Kaderumbruch hatten, pausenlos umstellen müssen, und wiedermal ein ordentliches Verletzungspech hatten. Wie Automatismen zu funktionieren haben hat man gestern genial an Sax/Monschein gesehn. Die kennen sich seit Jahren, wissen wo wer hinläuft, Sax schaut nichtmal und spielt den Ball Monschein genau in den Lauf. Also, ich glaub schon, dass der Trainer grundsätzlich als erstes in Frage gestellt werden wenn aus dem vorhandenen Material nicht das ideale rausgeholt wird (in Berücksichtigung von Zeit die benötigt wird). Ich glaub nur nicht, dass mit den aktuell zur Verfügung stehenden Spielern um soviel mehr rausschauen könnt.
    Auch wenn ich wirklich auch genügend Sachen hab die ich an Letsch nicht versteh. Wieso man Prokop z.b. nichtmal erklärt, dass "Verantwortung übernehmen" nicht heisst eigensinnig in den Gegner zu laufen. Oder dass ich manche Wechsel gar nicht versteh...

  30. Der folgende 3 Benutzter bedankte sich bei dir Fizz wegen dem sinnvollen Beitrag:

    mashos (31.10.18),MSS (01.11.18),romario (31.10.18)

  31. #40
    Senior Member
    Registriert seit
    Jun 2014
    Beiträge
    1,821
    Danke
    454
    Bedankt 627 mal in 338 Beitrag
    Zitat Zitat von Taktiker Beitrag anzeigen
    Wie oft soll ich noch schreiben das es mir nicht so um Siege oder Niederlagen geht. Mir geht es darum, wie wir uns am Platz darstellen...ob wir Chancen kreieren..ob wir das Geschehen am Platz steuern können...die Mannschaft sich entwickelt..weiss was sie tut.
    Kann man diese Punkte mal mit ja beantworten werden die Ergebnisse von alleine kommen.
    anscheinend gehts dir schon um ergebnisse, unter TF haben lange die ergebnisse gepasst aber sicher nicht das Spiel.
    es ist ja fast das selbe wie jetzt, außer das TL mit dem kader erst 12 MS spiele hat und wir übern strich sind.
    aber ich bin von spielerischen her von TF absolut nicht überzeugt gewesen und wir entwickeln sich anscheinend in die selbe richtung, wobei es aber 2-3 spieler gibt die einfach nicht mehr dieses potenzial haben unsere mannschaft zu heben bzw um es den gegner schwerer zu machen

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •